Jump to content
zooplus.de

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Anonymiss

    Welcher Lack

    Ich habe keinen Kaskadendom, aber einen anderen Metallkäfig mal ausgebessert (gebraucht gekauft mit viel Rost). Dafür habe ich den Hammerite Metall-Schutzlack Hammerschlag Rostschutz benutzt, den gibts in zig Farben, eine passte perfekt zu meinem besagten Käfig. Da dies natürlich kein Kinderspielzeuglack ist sollte man den unbedingt sehr lange und vollständig austrocknen lassen. Hier war die Angabe vom Hersteller mindestens 2 Wochen. Eine wirklich absolut ungiftige Alternative, wie Kinderspielzeuglack für Holz, gibt es nicht für Metall. Wenn deine Ratten ständig an den Treppen nagen würde ich sie wohl einfach ganz ersetzen - denn dann würde ich auch mit diesem Lack nicht lackieren.
  3. Marodeur

    Welcher Lack

    Hallo die Treppen sind das Problem. Grüsse aus Berlin
  4. Ratinaguapa

    Welcher Lack

    Hallo, ich denke Ausbessern ist schwierig, da es sich um Pulverbeschichtung handelt. Welche Teile meinst du denn? Die Türen? Gruß Ratinaguapa
  5. Letzte Woche
  6. ich möchte gerne etwas positives berichten, Maze geht es heute viel besser als die letzten Tage, sie ist durch den Käfig geklettert und als ich mal ein paar Minuten nicht im Auslauf war ist sie sogar etwas hinausgelaufen. Ganz heimlich ich hab sie gerade noch reinschleichen sehen. und das obwohl sie ihre Medis noch nicht hatte. Ja heute morgen und als ich von der Arbeit kam lag sie im "Türmchen" von den anderen beiden im Wechsel "bewacht", aber das gerade macht mich wirklich glücklich. Auch wenn ich vom Kopf her weiß, dass es eben ein guter Tag oder eine gute Phase ist, aber ich bin gerade sehr erleichtert.
  7. Sie sieht auf dem ersten Foto zumindest nicht so gut aus ... wobei es natürlich auch am Alter liegt ...und der Tumor ist auch echt groß. Aber ich stimme meiner Vorschreiberin zu: Wenn sie das Sekret nicht wegputzen, ist das ein Zeichen, dass es ihnen gar nicht gut geht. Mein Cookie hatte das ein paar Tage vor seinem Tod auch ganz arg. Er hatte eine rote Nase wie ein Clown. Dann wurde es 2 Tage etwas besser, aber letztendlich musste er dann auch eingeschläfert werden.
  8. Ich denke das die Erlösung für sie die richtige Entscheidung ist, zu diesem Entschluss bin ich inzwischen gekommen. Jetzt muss ich nur noch einen TA finden der zu uns kommt und dann einen Termin vereinbaren, ich werde morgen noch weitere Nummern abtelefonieren. Dieses Bild wurde vor 4 Monaten aufgenommen von einem Fotografen, aber beim anschauen merke ich wie sehr sie abgebaut hat. Sie macht sich schon noch sauber, aber eher nur noch "Katzenwäsche" wenn ich mit dem feuchten Tuch komme hilft sie auch mit. Ich werde jetzt mal zum Käfig gehen und sauber machen, dann gibt es leckeren Babybrei und Frischfutter für alle.
  9. Das rote Sekret an den Augen und der Nase ist das Hardersche Sekret, die rote Färbung kommt durch den enthaltenen Stoff Porphyrin. So erstmal nicht ungewöhnlich, aber wenn eine Ratte sich das nicht abputzt, ist es ein Hinweis, dass etwas nicht stimmt. Sie sieht auf dem Bild für mich sehr alt aus. Es ist sicher gut, wenn der Tierarzt zu euch nach Hause kommt, bedenke jedoch, daß er kein Röntgengerät dabei hat. Tiefergehende Untersuchungen als Abtasten und Abhören sind nicht möglich. Falls du den Tierarzt jedoch nur für die Euthanasie nach Hause holen willst, finde ich das natürlich auch besser, als die arme alte Dame durch die Gegend zu schleppen und zu stressen.
  10. Ich würde es so machen, dass die andern für diese Zeit mit der Transportbox aus dem Zimmer gebracht werden, falls Maze nicht auf dem Arm sein möchte kann sie sich dann in den Käfig zurückziehen.
  11. Der TA sagte das Narkoserisiko sei zu hoch und das war vor rund einem Monat als sie noch richtig fit war. Als Cookie vor einem Jahr einen Tumor hatte sind wir zu diesem TA gewechselt, da der erste eine OP nicht für sinnvoll hielt. Das waren aber volkommen ander Voraussetzungen. Die Entscheidung ist also nicht aus Kostengründen oder so gefallen, sondern wirklich aus Sicht des Tierwohls. Die "blutige" Nase und Augen hat sie schon von Beginn an gehabt (waren damit auch beim TA), vor 3 Monaten kam dann noch Ausfluss ( wie bei einem Schnupfen) hinzu die Medimischung von TA hat ein wenig geholfen aber auch nur kurzzeitig. Die Nase ist immer mal wieder zu und das rote hat sich in der letzten Woche stark verschlimmert. der letzte Besuch beim TA (wo die Entscheidung gegen die OP gefallen ist) hat sie so fertig gemacht, dass sie üblem Durchfall bekam und 2 Tage vollkommen verstört war. Dabei wurde sie wirklich nur abgehört. Ich habe mal ein Bild von vom 01.12. anngehängt. da lief sie noch gemächlcih durch die Gegend und war auch im Auslauf. Die Augen und Nase mache ich mindestens einmal am Tag mit einem feuchten Tuch sauber.
  12. Mit Tumoren entfernen, wäre ich aber vorsichtig, wenn eine Ratte alt und gesundheitlich angegriffen ist, denn eine OP - gerade am Bein, das immer bewegt wird - ist kein Spaziergang. Ich merke das ja gerade bei meinem Grey. Gut, das war ein relativ großer Tumor. Aber er ist wesentlich jünger und hat keine Atemprobleme und die OP war und ist nicht so ohne. Bei ihm steht aber potentiell noch eine - in Rattendimensionen gedachte - längere Lebenszeit auf dem Spiel, die auch qualitativ gut werden kann, weshalb sich die OP für ihn trotzdem sehr wahrscheinlich gelohnt hat. Wenn die Lebenszeit sichlich sehr begrenzt ist und das Tier dazu noch chonisch krank, ist die Situation allerdings eine ganz andere.
  13. Wegen Aufgabe der Rattenhaltung verkaufe ich 2 gut erhaltenen Rattenkäfige Kaskadendom NET 2, einmal das Modell mit Erlebnismodul und einmal das Modell als Vollausbau. Für beide Käfige hätte ich gerne zusammen 500 EUR. Der Käfig mit dem Erlebnismodul ist auf der einen Seite mit CAT-Seitenwänden und auf der anderen Seite mit gelochten Seitenwänden versehen. Der Vollausbau hat ebenfalls auf einer Seite CAT-Seitenwände, auf der anderen normale Seiten. Die Käfige lassen sich also zu einem verbinden, können aber auch jeweils separat voneinander benutzt werden. Durch die Rollengleiter lassen sich der Käfig innerhalb der Wohnung flexibel bewegen. Der Sockel bietet viel Stauraum für Zubehör und Futter. Beide Käfige verbunden haben folgende Maße: - Breite: 1800 mm - Tiefe: 560 mm - Höhe mit Sockel 1420 mm - Nutzhöhe: 1120 mm - Nutzfläche: 3,50 qm - Volumen: ca. 1128 Liter - Laufstrecke für die Tiere: ca. 10,50 m Die Käfige aus Aluminiumblech sind leicht zu reinigen und durch die modulare Bauweise lassen sie sich einfach erweitern. 2 kleine Absperrbleche, sowie ein Modultrenner sind mit dabei. Außerdem habe ich noch eine gelochte Seitenwand, eine CAT-Seitenwand sowie eine nomale Seitenwand zum Austausch. So könnte man bei dem Vollausbau die normalen Seitenwände durch 1 x gelochte Seitenwand und 1 x CAT-Seitenwand zur Einrichtung eines (Dauer-) Auslaufs ersetzen. Die Einrichtung ist nicht im Preis enthalten, kann aber bei Bedarf gegen Aufpreis mit gekauft werden. Die Käfige haben normale Gebrauchsspuren. Nur Abholung in Frankfurt. (Wir wohnen im Erdgeschoss. ;-)) Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
  14. Ihr könntet doch sicher mit dem Tierarzt in ein anderes Zimmer oder die Küche gehen?
  15. Ich finde, dass sie schon noch Lebensqualität hat. Aber so aus der Ferne kann ich das natürlich schlecht einschätzen. Wenn es meine Ratte wäre, würde ich erst noch alles mögliche versuchen, um ihr Leben zu verbessern, bevor ich die endgültige Entscheidung treffe, sie einzuschläfern. Das würde ich definitiv abklären lassen, am besten mit einem Röntgenbild. Das muss wahrscheinlich unter Narkose gemacht werden, ist sie dafür noch fit genug? Falls ja, könnte man wahrscheinlich auch gleich den Tumor am Hinterbein entfernen. Und die Symptome, die du aufgezählt hast, müssen nicht zwangsläufig von einem Lungentumor kommen, das kann auch einfach ein chronischer Schnupfen sein. Deswegen würde ich das definitiv überprüfen, bevor ich sie einschläfern lasse. Und die Tumor-OP würde ich auch versuchen. Denn wenn sie die Tumor-OP nicht überlebt, hast du es wenigstens versucht, und es besteht ja auch noch die Chance, dass sie es schafft. Und was die Wundversorgung angeht: Normalerweise heilen Ratten ziemlich schnell, wenn sich nichts entzündet, musst du da wahrscheinlich nicht viel machen. Deswegen von einer OP abzusehen, fände ich schade…
  16. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  17. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  18. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  19. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  20. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  21. Anonymiss

    Neues Zuhause für 3 (W)

    Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  22. Anonymiss

    38642 Goslar: 2 Rattenböcke abzugeben

    Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  23. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  24. Da ich keine Antwort erhalten habe schließe ich hier.
  25. So ich habe soeben mit dem TA telefoniert, sie klären intern ab ob sie die Kapazität haben zu uns nach hause zu kommen und melden sich vorraussichtlich heute abend bei mir. im Internet habe ich auch verschiedene TA gefunden die auch nach Hause kommen würden, das ist dann die nächste Option. Wobei mein Mann meint es sei keine gute Idee das hier zu machen, da die beiden Anderen dann den "Schrei" hören würden. Ich bin hin und hergerissen.
  26. Hast du wegen Rudelzuwachs schon Kontakt zur Rattennothilfe in Köln/Bonn aufgenommen? Die ist dir glaube ich am nächsten. Dort dürften momentan auch jede Menge Tiere in verschiedenen Altersklassen aus dem Großnotfall von letztens sein und vielleicht werden schon welche vermittelt.
  27. Ich werde Anfang der Woche versuchen beim TA anzurufen und mich telefonisch beraten lassen. Er hat sie ja untersucht. Vielleicht gibt es ja auch eine Möglichkeit ohne sie dorthin zu bringen und dem zusätzlichem Stress auszusetzen. Mir gruselt es schon davor was die beiden Verbliebenden dann machen, Cookie ist jetzt schon teilweise so genervt von Tinker und die Beiden streiten sich auch immer öfter. Ich versuche schon seit rund 4 Wochen weitere Ratten zu finden und stehe da auch schon mit dem Tierheim in Hagen in Kontakt, geht aber alles total schleppend.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung