Jump to content
zooplus.de

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Hallo, leider ist einer der Braunen aus Gruppe 3 wegen einer schlimmen Lungenerkrankung verstorben Vor zwei Tagen wurden noch drei Babyböckchen abgegeben, sie wurden vor einer Zoohandlung gefunden Sie sind höchstens 6 Wochen alt, sehr neugierig, gepflegt, kennen auch Hände und sollten nicht zu lange auf ein neues Zuhause warten. liebe Grüße Misaki
  3. KerstinVanessa

    Bildersammlung gegen Einzelhaltung von Ratten

    Hier kommen noch ein paar Nasen
  4. Hörnchen

    Bildersammlung gegen Einzelhaltung von Ratten

    Ich hab auch eins, sie liegen so schön zusammen
  5. Wir suchen eine spontane Urlaubsbetreuung vom 5.10.-19.10.19. Unsere eigentliche Option ist leider kurzfristig abgesprungen. Die drei Böcke kommen gerne mit eigenem Käfig und logischerweise Futter. Wir würden bis 50km um Hannover herum fahren. Es wäre super, wenn wir auf diesem Weg wen finden würden!
  6. Gestern
  7. Hallo Abend. Ich schiebe mich mal rein, wenn alles klappt zieht das kleine Rättchen am Wochenende zu mir. Ich habe hier schon drei Wildis, die sind jetzt fast im ähnlichen Alter und es wird eine Vergesellschaftung angestrebt damit die mal zu viert ausgesiedelt werden können. vg Sandra
  8. Da fehlen mir wirklich die Worte! Leider kann ich den Kleinen nicht aufnehmen, dazu wohne ich zu weit weg, ich bin mir aber sicher, dass du hier im Forum die Hilfe bekommen wirst, die du - und die Babyratte - brauchen. Ich finde es toll, dass du dich so gut um das Baby, das sonst keiner haben wollte, gekümmert hast!
  9. Wow, das ist krass. Ich drück Dir die Daumen bei der Vermittlung!
  10. KerstinVanessa

    Zeitungspapier - doch nicht ganz unschädlich?

    Für meinen Inti-Käfig habe ich Papierstreu verwendet, ist auf Dauer aber teuer und es wird viel weggeschmissen. Im Hauptkäfig gibt es jetzt Flickenteppiche von Ikea in den Metallwannen, blanke Siebdrucketagen, Geschirrhandtücher in den Hänge-Körben, Küchenpapier in den Sputniks und Zeitungspapier aus der Arbeit (4 Tageszeitungen zur Auswahl!) zum Schreddern und dick Auslegen der Häuschen (2x Süddeutsche Zeitung im Haupthaus ist ein Muss!). Meine Jungs pinkeln überwiegend in die Klos, auf die abwaschbaren Häuschen und in die Schlafstellen. Daher täglich zweimal Küchenpapier wechseln, zweimal wöchentlich Etagen abwischen, Zeitung nach Bedarf wechseln, 2x wöchentlich die Geschirrtücher und einmal wöchentlich (bei Bedarf 2x) die Flickenteppiche waschen. Klos werden 2x täglich von Kötteln befreit und 2x wöchentlich die Pellett-Einstreu komplett ausgetauscht. Damit hält sich der Duft der 5 Stinkbomben gut in Grenzen.
  11. Ich tausche in der Wanne die Zeitungen nur zweimal in der Woche aus, auf der 1. Etage gibt es keine Zeitungen und auf der 2. Etage wechsle ich sie alle 2 Tage. Das reicht - zumindest bei meinen Bubis - vollkommen. Wochenzeitung - die gibt es wohl nur einmal in der Woche, oder? Das habe ich früher auch gemacht, das Stuttgarter Wochenblatt und das Stuttgarter Wochenende (nicht so dick) gesammelt, aber wenn da eines mal nicht ausgetragen wurde, kam ich auch in Not. Deshalb bin ich froh, dass ich jetzt jeden Tag die Stuttgarter Zeitung bekomme, die ist nämlich auch schön dick. Gibt es bei euch die Nachbarschaftsplattform nebenan.de? Darüber habe ich vor einigen Monaten Styropor zum basteln gesucht und habe es auch bekommen. Vielleicht wäre das ja eine Option, wenn du da mal nach Zeitungen fragen würdest.
  12. Ryuzaki

    Bildersammlung gegen Einzelhaltung von Ratten

    Die drei kleinen in der Hängematte sind auch erst 8-9 Wochen alt, die können gar nicht anders als bildhübsch zu sein die alten Jungs im Karton haben zwar kein perfektes Fell und so mehr und sind auch ein wenig (hust) aus der Form geraten, aber wie Charly und Tarou im Vordergrund so absolut zufrieden und glücklich in die kamera gucken fand ich halt toll
  13. Anonymiss

    Bildersammlung gegen Einzelhaltung von Ratten

    @Ryuzaki die sind ja bildhübsch!
  14. @Sinela Das mache ich ja bereits. Von meinen Eltern und von 2 Nachbarn bekomme ich die Wochenzeitung. Aber das reicht halt nur um 3-4 mal die Woche komplett auszutauschen. Und zurzeit habe ich zusätzlich 2 kleinere Käfige wegen einer Integration. Da geht immer viel Zeitung und Küchenpapier weg, da kann ich im großen Käfig gerade nur 2 mal die Woche komplett tauschen und auch nicht sonderlich viellagig (5 Schichten und mehr).
  15. Weil man wilde Ratten töten muß.Gibt schon zuviel und sie übertragen Krankheiten.Ist ja keine Farbratte.Diese Antwort habe ich immer bekommen.
  16. Hallo, leider kann ich sie nicht aufnehmen, aber ... warum wollte der Tierarzt sie denn einschläfern? Dass kein Tierheim sie aufnahm, wundert mich - gibt es bei euch in DL vielleicht eine Tierrettung, die Du anrufen kannst? Bei uns hier (Österreich) stehen die jedenfalls mit Rat und Tat zur Seite ... LG Mina
  17. Hallo!Habe vor 4 Wochen eine kleine mänl. Ratte auf dem Gehweg gefunden.Sie hatte die Augen noch zu.Kein Tierheim hat sie aufgenommen und der Tierartzt wollte sie einschläfern.Lebt in einer Transportbox in der Dusche.Einzige Tür in der Wohnung.Habe Katzen.Ratte ist sehr zierlich und sie alleine rauszulassen geht nicht.Brauche dringend Hilfe.Jeman der die aufnehme kann.Muß in zwei Wochen ins KH.Bitte helft der Kleinen!Habe sie Untersuchen lassen.Kotprobe OK V.Schneider ****** Ruhrgebiet
  18. Letzte Woche
  19. Ryuzaki

    Bildersammlung gegen Einzelhaltung von Ratten

    Ich werde auch Mal ein paar Bilder herzeigen
  20. Anonymiss

    Zeitungspapier - doch nicht ganz unschädlich?

    Ich bekomme die Zeitung von meinen Eltern. Die sind zugegebenermaßen etwas... anders. Die haben 4 Tageszeitungen, da kommt was zusammen. Sie sind dankbar, dass sie es nicht entsorgen müssen
  21. Frag doch mal in deiner Nachbarschaft oder dem Freundes/Bekanntenkreis rum, ob da jemand regelmäßig eine Tageszeitung liest und ob du diese nach dem lesen bekommen könntest? Ich bekomme meine Zeitungen z. B. von einem benachbarten Ehepaar, welche mir die Zeitung immer in den Briefkasten werfen. Hat den Vorteil, dass nicht nur meine Nasen versorgt sind, sondern dass auch ich immer gut informiert bin.
  22. @Mina Also Küchenpapier benutze ich zusätzlich in den Schlafhäuschen. Das riecht kein deut besser, ist aber saugfähiger und wird auch nicht zerschreddern sondern höchstens neu arrangiert/umgeräumt.
  23. Anonymiss

    Zeitungspapier - doch nicht ganz unschädlich?

    Kinderspielzeuglack (oder auch Sabberlack genannt). Erkennt man im Baumarkt durch das Schaukel-Pferd Symbol und die DIN 73-1 Kennzeichnung. Wenn es langfristig gut sein soll, dann sind erfahrungsgemäß bei meinen Nasen mindestens 3 Schichten nötig.
  24. Mit welchem Lack lackiert man die Holzhäuschen eigentlich am besten unschädlich? die knabbern doch gerade Holz gerne an ... Ich verwende bislang auch nur unbehandeltes, schrubbe es zwischendurch ab, sieht dann zwar nicht mehr ganz so schön aus aber ist sauber; und wechsel es alle paar Wochen/Monate (je nachdem), wobei ich auch schon Plastikkisten als Häuschen umfunktioniert habe, was sie ebenfalls lieben und einfach zu reinigen ist (und günstiger). @Myhnae Ah ich verstehe. Also ich kann nur sagen, dass ich Küchenrollen als Nestmaterial verwende (oder Recycling-Klopapier) und das evtl. weniger stinkt als Zeitung - Zeitung kenn ich nur von früher von meinem Hamster wie gesagt, und von meinen Sittichen, so als Unterlage. Ich glaube, das Papier stinkt irgendwie mehr/schneller ... Aber keine Garantie ^^ ... - Ikea ist immer super für solche Sachen. (oder OBI ).
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
Follow Us on Facebook Follow Us on Twitter Follow Us on Facebook Follow Us on Instagram Rattenseite Rattenecke


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung