Jump to content
zooplus.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Österreich Vermittlung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Info Bereich
    • Ankündigungen und Neuigkeiten
  • Rattenvermittlung
    • Vermittlung von Ratten
    • Suche Ratten
    • Notfall-Koordination
  • Ratten Bereich
    • Allgemeine Themen
    • Ernährung
    • Verhalten
    • Käfig und Auslauf
    • Transporte
    • Stammtische und Veranstaltungen
    • Urlaubsbetreuung
    • LexiFAQ
  • Marktplatz Bereich
    • Rattenartikel und Gutscheine
  • Aktions Bereich
    • Adventskalender 2019
    • Bilderwahl
  • Community Bereich
    • Offtopic
  • Tierforum TierEck
    • Hunde
    • Katzen
    • Nagetiere
    • Tierisches Allerlei

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. Liebe Rattenfreunde, ich möchte hier versuchen ein neues Traumplatzerl für meine 6 sehr zahmen Ladys zu finden. Meine Lebensumstände haben sich in den letzten Monaten sehr verändert und ich musste die Mädls vorübergehend auf einem Pflegeplatz unterbringen. Nun sind sie seit 2 Monaten wieder bei mir und ich merke, dass ich ihnen (v.a. was den Auslauf angeht) einfach nicht mehr das bieten kann was sie seit Baby an gewohnt sind und das tut mir sehr weh. Die Gruppe besteht aus 4 Mädls ( 2x Husky und 2x Black hooded) die 13 Monate alt sind, aus der Mama (fast ganz weiß ausgeblichene Husky) die ca. 19 Monate alt ist und einer Fundratte die im Alter der Mama, evtl. etwas älter ist. Ich habe die hochträchtige Mama im Oktober 2019 in Pflege genommen und alle anderen Babys sowie ihre ehemalige Partnerin aka Papa vermittelt. Da mir die kleinen nat. alle sehr ans Herz gewachsen sind, es dann keine passenden Interessenten mehr gab und meine Lebensumstände bestens passten, habe ich die Suche beendet und die 6 durften bleiben. Sie sind alle äußerst handzahm und haben wunderbare einzigartige Charaktere. Einzig die Mama ist etwas "wilder". Sie kommt wie alle anderen an die Käfigtür, ist sehr neugierig und offen, klettert im Auslauf auf Menschen rum und frisst aus der Hand. Sie lässt sich bloß nicht gerne hochnehmen, ist da sehr zappelig - beißt aber nicht. Mana (bedeutet "die Kraft kommt von innen" - mit 12 kräftigen Babys gibt es wohl keinen passenderen Namen) hat einen austherapierten Schiefkopf (leichte Schiefhaltung, bei Stress (hochnehmen) oder beim herumturnen merkt man es stärker) der von einem Schlaganfall im Juli kommt, sie aber nicht beeinträchtigt. Ms. Marple ist die Fundratte und meist der Liebling aller Besucher, sie ist eine Dumboratte - von der Färbung kommt sie einer Russian Blue wohl am nächsten. Sie hat eine sehr schrullige etwas ungeschickte Art und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sie ist fast immer präsent wenn es Käfiggroßputz heißt, da wühlt sie mit Vorliebe in den Haaren oder kommt auf die Schulter. Kala, die dunklere und größere der Husky"babys" ist eine sehr aktive, quirlige Lady. Ihr Name bedeutet "es gibt keine Grenzen", denn sie ist die jenige die es schaffte jede Grenze zu "überschreiten" und jedes noch so unerreichbare Ziel zu erklimmen. Sie wird gerade gegen Juckreiz im Gesicht behandelt, der vermutlich auf eine vermehrte Leckerligabe und damit ans Tageslicht gekommene Proteinempfindlichkeit zurückzuführen ist. Wenn sich das bestätigt - sollte man nur darauf achten, dass sie nicht zu viele Nüsschen als Leckerlies bekommt. Ike, ist die kleinere und hellere der beiden Huskyschwestern. Ihr Name bedeutet "die Welt ist das wofür man sie hält", denn sie hat von Baby an immer alles ganz ruhig beobachtet. Mittlerweile ist sie aber fast die aktivste (aber immer mit einer gewissen Gelassenheit) geworden, die ähnlich wie Kala alle Grenzen überwindet und ein steter Begleiter beim Käfig putzen ist, weil sie an einem rumklettert oder nach einem Moment der Unachtsamkeit die Wohnung erkundet. Blume alias Pono, ist das kleine Pummelchen in der Gruppe und black hooded gefärbt. Sie hat eine recht gelassene Art und ist mit Ike und Marpli die Menschen"zugetanste" und somit fast immer die zweite die aus dem Käfig klettert und sich übers erkunden neuer Menschen freut. Makia ist die zweite black hooded im Rudel und eine eher unauffällige Genossin, sie liebt Hängematten und ist fast immer an ihrem Lieblingsplatz zu finden wo es sie nicht stört auch mal alleine zu sein. Auch sie lässt sich wie ihre Geschwister und das Fundmädl problemlos hochnehmen und etwas durchflauschen. Die 6 Ladys sind ein harmonisches Rudel und werden nur zusammen vergeben. Ich wünsche mir einen Platz wo sie verwöhnt werden und verlässlich täglich zumindest eine Stunde gesicherten Auslauf in der Wohnung bekommen, sowie Ansprache und Beschäftigung. Derzeit wohnen sie in einer Voliere bzw. Savic Suite, das neue Heim sollte daher zumindest gleich groß sein. Am liebsten wäre mir ein Platz wo sie die Schätzchen sind und die Aufmerksamkeit nicht mit weiteren Haustieren teilen müssen. Für den anderen Fall... wären sie die Anwesenheit von Hunden gewohnt, vor Katzen (-geruch) haben sie aber große Angst. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier ein Traumplatzerl für die Mädls finden kann wo sie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen und gewohnt waren, besonders schön wäre es, wenn sie in der Nähe unterkommen könnten - aber das ist nat. nicht Bedingung. Ich möchte nat. mit den neuen Haltern in Kontakt bleiben, bin gerne Hängemattensponsor und kann die Mädls jederzeit und sehr gerne in Urlaubspflege nehmen. Die 6 Ladys können in Wien im 21. Bezirk kennen gelernt werden, ich freue mich auf Nachrichten - vorzugsweise persönlich über mein Profil. GlG. von der Rasselbande!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung