Jump to content
zooplus.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Auslauf'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Info Bereich
    • Ankündigungen und Neuigkeiten
  • Rattenvermittlung
    • Vermittlung von Ratten
    • Suche Ratten
    • Notfall-Koordination
  • Ratten Bereich
    • Allgemeine Themen
    • Ernährung
    • Verhalten
    • Käfig und Auslauf
    • Transporte
    • Stammtische und Veranstaltungen
    • Urlaubsbetreuung
    • LexiFAQ
  • Marktplatz Bereich
    • Rattenartikel und Gutscheine
  • Aktions Bereich
    • Bilderwahl
  • Community Bereich
    • Offtopic
  • Tierforum TierEck
    • Hunde
    • Katzen
    • Nagetiere
    • Tierisches Allerlei

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

9 Ergebnisse gefunden

  1. FabiotheMC

    Auslaufbegrenzung

    Ich würde eigentlich gerne probieren den Ratten mal Auslauf zu ermöglichen, jedoch weiss ich noch nicht wie ich das genau begrenzen soll. Habt ihr da Vorschläge? Die Ratten sind erst ein paar Tage bei mir deshalb dachte ich macht es sowieso sinn sie erst an den Käfig zu gewöhnen. aber da es langsam an der Zeit ist Auslauf anzubieten bräuchte ich echt noch ne Idee wie ich das ganze ausser mit der Zimmertüre begrenzen kann lg fabio
  2. Madita

    Zimmer rattensicher gestalten

    Hey, Mich würde mal interessieren wie ihr euren Auslauf so gestaltet habt. Da ich meine Ratten mit in meinem Zimmer hab (wohne in einer WG) lasse ich sie bisher auch durchs komplette Zimmer laufen. Neuerdings haben sie nur leider angefangen die Leisten am Boden und auch den Boden selbst anzuknabbern (wusste gar nicht dass es möglich ist den Boden anzuknabbern
  3. Feesther

    Beschäftigungsideen?

    Hallo ihr Lieben, ich habe seit einiger Zeit das Gefühl das sich meine Ratten im Käfig langweilen. Ich habe schon vieles ausprobiert und bin mit meinem Latein am Ende. Was gebt ihr euren Ratten zur Beschäftigung? Habt ihr Tipps und Anleitungen für mich? Ich würde gerne einiges selber machen da ich nicht zu 100% überzeugt bin von diversen Rattenspielzeugen. Viele bestehen aus Plastik und meine drei Damen finden das immer super zum annagen. Das meiste gekaufte zeug haben sie auch innerhalb weniger Tage kommtplett vernichtet. Bitte helft mir und meinen drei süßen. Lg Fee
  4. kurkkusalaatti

    Auslaufsperre - wie hoch?

    Hallo ich bin neu hier und hoffe dass ich hier richtig bin mit meiner Frage.. Von meinen 3 Damen springt eine sehr gerne, wodurch Käfig reinigen eine gewisse Herausforderung ist, da sie sofort raus springt! Die findet das auch sehr lustig, wenn anschließend hinter ihr her "gelaufen" wird... Gestern (erste Käfig Komplettreinigung seit ich sie hab) hat die richtig fangen gespielt mit mir! (Also Angst hatte sie zumindest nicht, zum Glück! - Obwohl ich meine Süßen erst 1 Woche habe) Da ich so eine quirlige kleine Hüpfmaus noch nie hatte ist das absolutes Neuland für mich. Auslauf kommt nur mit einer Auslaufsperre in Frage, da wir einen Hund (Goldenretriever) haben der eventuell die Kleine verschrecken könnte mit seiner doch eher aufdringlichen Art. - und nun zu meiner Frage: Wie hoch sollte denn diese Auslaufsperre sein, wenn die Ratte sehr gerne rumspringt? vielen Dank schon mal im vorraus
  5. Hallo zusammen Wir bauen heute unseren Auslauf fertig und hatten eigentlich geplant unseren Kleinen dann heute Abend wenn sie ausgeschlafen haben den ersten Auslauf zu gewähren. Ich habe mich etwas zu dem Thema belesen und bin dabei jedoch auf unterschiedliche Meinungen getroffen was den Zeitpunkt des ersten Auslaufes betrifft, so dass ich euch mal nach eurer Meinung und Erfahrung fragen wollte. Zu den Randfakten: Die Kleinen (5 und 7 Wochen alt) sind seit Mittwoch bei uns. Zwei der vier sind sehr neugierig und kommen oft zur Hand, wenn man ihnen Leckerchen anbietet (Sie stellen sich auch schon mit den Vorderpfötchen auf die Hand, um an den Leckerbissen zu kommen). Ebenfalls haben alle schon mehr oder weniger feste versucht, ob der Finger auch essbar ist und Frischkäse von den Fingern geschleckt Nun sind wir etwas unsicher, ob es vielleicht noch zu früh für den Auslauf ist, weil sie eben noch nicht ganz auf die Hand kommen. Es ist möglich sie hochzuheben, das löst zwar keine Begeisterung aus, aber sie werden dabei nicht panisch und laufen auch nicht weg. Sie scheinen eher etwas irritiert oder verschüchtert. Deswegen haben wir das soweit es ging auch erst mal vermieden. Wir haben auch oft die Gittertür auf, wenn wir vor dem Käfig sitzen und ein bissel reden, damit sie sich an uns gewöhnen. Bisher war jedoch noch bei keinem ein großes Interesse an der offen Tür zu merken. Sie wuseln daran vorbei, scheinen sie aber ansonsten wenig zu beachten. Meint ihr wir können sie schon rausholen oder sollen wir noch abwarten? Wir würden sie im Bad laufen lassen, wobei alle heiklen Ecken gesichert wären. Liebe Grüße, Anika
  6. Tödliche_Sünde

    Bauanleitung für eine Auslaufabsperrung

    Huhu ihr Lieben!!! Ich hoffe ich bin hier richtig aber es hat ja was mit dem Auslauf zu tun Ihr braucht: * kleine Schrauben (in meinem Fall waren es Spax in der Größe 40x200) * größere Schrauben ( bei mir waren das dann Spax in der Größe 40x300) * Japansäge (reicht auch eine kleine Säge für die dünnen Leisten) * Latten (ich hatte von einem Rollrost wo eine Latte 140cm hatte ca. 14 Stück) * Eckwinkel ( ich brauchte ca. 20 Stück) * Flachwinkel (ich brauchte ca. 20 Stück) * Tischdeckenfolie (geht aber auch alles andere je nach Geschmack) * Kapp- und Gerungssäge (sehr zu empfehlen ich hab anfangs alles von Hand mit der Japansäge gesägt) * Flache Leiste (ich hatte bei meiner Auslaufabsperrung ca. 13 Leisten) * Hammer * kleine Nägelchen * Klavierband oder Schaniere * Akkuschrauber * transparenter Sabberlack ( Kinderspielzeug Lack DIN 71/3) *ganz wichtig: viiiiiel Geduld und innere Ruhe Als erstes möchte ich euch die Idee in Form einer Skizze zeigen: Notizen auf der Skizze einfach weg denken Anfangs sollten es 2 Elemente mit insgesamt 50cm geben 2 Elemente mit 40cm und eines mit 30cm. Bei einer der beiden 50er Elementen sollte eine Tür hin zum leichteren rein und rauskommen. Mitten im Anzeichnen der Latten wollte ich aber nun uuuunbedingt eine 45°C Gerung haben, also alles so angezeichnet. 2 Tage später alles zurecht gesägt, zusammen geschraubt - festgestellt passt alles vorne und hinten nicht über all Spalte drin. Gut nach langem Hin und Her neue Latten zugesägt, diesmal nach dem ursprünglchem Prinzip allerdings OHNE Tür!!! Außerdem sind es jetzt 2x 56cm Elemente 1x 58cm Element 1x 32cm Element und ein 26cm Element!!! Zwischenzeitlich merkte ich nämlich das ich mehr wie 140cm zur verfügung hatte in der Länge. Als erstes sägt ihr 10 gleich Lange Latten zurecht - z.B. 1m ----> dazu noch die kleineren in meinem Bild rechts zu sehen ( denkt daran das wenn ich eine gesamt Länge habt die Breite der Leisten Nun kommen wir schon ans zusammen schrauben: Nach dem zusammen schrauben habe ich sie Lackiert, ca. 4 Schichten Dann habe ich die Tischdeckenfolie ca in der Größe zurecht geschnitten das die Ausparung in der Mitte bedeckt war und ich auch großzügig überstehndes hatte um die Folie nachher Straff zu ziehen. Bevor ich aber die Folie anbringen konnte musste ich die Dünnen Latten zurecht sägen, Und zwar in der Länge von der Innenkante + die breite der Latten oben und unten: Hier sieht man vorallem Links die überstehnde Folie und die Latte, wie sie übersteht. Dazwischen liegt schon unterhalb die kleinere. Die Dünnen Latten haben das gleiche Verfahren wie die großen Dicken nur eben etwas kürzer. Hier sind schon welche fertig genagelt, ich hab alles selbst genagelt. Wir sind fast fertig - mit einem Cuttermesser habe ich die überstehenden Folienstücke abgetrennt damit die Nasen da nicht dran kommen. Danach kommen die Klavierbänder ins Spiel Die erste Tür habe ich zuerst an meiner Schrankwand angebracht - auf diesem Foto gut zu sehen: Danach habe ich im Zieharmonika Prinzip die anderen Teile mit den restlichen Klavierbändern angeschraubt. ... Fortsetzung folgt.....
  7. lilalarissa

    Rattis wollen raus - aber nicht in Auslauf

    Hallo, Ich habe ein kleines Problemchen: Meine 4 Rattenböcke wollen einfach nicht in den Auslauf. Sie sind (erst) seit 3 oder 4 Wochen bei mir und zuvor hatte ich mir einen Welpenauslauf gekauft, jedoch gab es einige Zwischenfälle, sodass sie dort nicht mehr rein wollten - also musste mein Zimmer her. Von der Voliere aus können sie mit Hilfe einer Rampe direkt raus und wieder rein (wenn sie mal raus gehen würden) . Ich will sie ungerne raustragen, da dies ja Stress verursachen könnte. Die 4 Jungs waren erst 1 mal in der letzten Woche drin, und denen hat es eigentlich auch super gefallen. Ich sitze seitdem jeden Tag um genau halb 9 vor der Voliere und es tut sich - nix... Ich habe mit ihnen auch schon eine super Bindung, sie gehen in meinen Ärmel, lassen sich streicheln (wenn sie darauf Lust haben), und und und.... Ich kann sie auch nicht mit Leckerlies, bzw. Leberwurstpaste (welche sie lieben) rauslocken. Auch wenn sie in meinem Pullover sind, wollen sie dann nicht raus in den Auslauf, welcher übrigens mal leer, mal mit reichlich Unterschlupfmöglichkeiten beschmückt ist. Immer wenn ich reinkomme, stehen sie am Käfig und sehen so aus, als wenn sie raus wollten. Sie klettern gerne auf mich und dem Käfig rum, aber nicht auf dem Boden -.- Was kann ich da machen? Soll ich sie einfach mal raustragen und gucken was passiert? Danke im Vorraus!
  8. Nasenzwerg

    Welcher Draht, wie verarbeiten?

    Hallo zuammen! Bei mir sind mehr oder weniger plötzlich zwei kleine Notfallnasen eingezogen. Die Prägungsphasen haben sie, soweit ich sehen konnte, zu acht in einer kleinen Wanne verbracht, Menschen waren sie nicht gewöhnt. Sie haben zwar einen großen Käfig, aber um ihnen wirklich alle Zeit der Welt zu lassen, sich an mich zu gewöhnen, möchte ich ihnen einen größeren mit dazugehörigem Auslauf bauen. Insgesamt kein Problem,, nur die Türen / das Gitter macht mir Schwierigkeiten. Hat jemand einen guten Link zu einem Video? Welchen Draht habt ihr verwendet? Und wo habt ihr den herbekommen? Alles, was ich aus dem Baumarkt anschaffen konnte, war entweder zu groß oder von so schlechter Qualität, dass durch herausstehende Ecken Verletzungsgefahr bestand. Um eine möglichst klatterbare Landschaft zu gestalten bin ich auf ein paar Terraien-Foren gestoßen und finde die klassischen Gestaltungen durchaus praktisch für die kleinen Kletterkünstler. Hat jemand Erfahrung mit der Versiegelung mittels Fliesenkleber? Wenn der für Echsen gut ist, wird er wahrscheinlich sicher vor Urin versiegeln, oder? Bin dankbar für jede Hilfe! Viele Grüße!
  9. PatriciaSykes

    Selbstbau + einrichtung

    Huhu Also, ich habe 10 liebe kleine Nasen Noch haben sie einen kleinen Käfig, der aber für die Würmchen denke ich noch reicht. Sie sind erst ein paar Wochen alt und wurden gerade frisch getrennt (w/m) . Da sie aber nicht so klein bleiben, brauchen sie bald ein größeren Käfig, dafür würde ich gern ein Anabode Schrank von Ikea nehmen. Hat jemand Erfahrungen damit ? Ich würde die Polypropylen Türfüllung rausnehmen und das durch Maschendraht ersetzen. Kann ich den Maschendraht einfach dran tackern ? Leider ist dort nur ein Einlegeboden drin Wo könnte ich noch 2 Bretter kaufen ? Zu der Einrichtung... eine Freundin sagt mir immer , dass ich viel zu viel im Käfig habe.. ( 1 Holztisch , Kuschelhängematte , 2 Papprollen , 2 Holzbrücken , 1 großes Rennrad ) Ist das wirklich zu viel ? Oder geht ein 'Zu viel' gar nicht ? & wo könnte ich denn was holen um einen Auslauf zu bauen? ich habe eine großen Erka, der super dafür geeignet ist, aber ich bräuchte etwas was ca 2,5m lang ist damit sie dort nicht raus können... noch kann ich sie nicht in der Wohnung laufen lassen, weil sie bei mir unter die schränke krabbeln können es sollte was sein, wo sie natürlich nicht hochklettern können und was nicht umkippt, aber wenn es umkippt, dass sie nicht erquetscht werden. Ich denke ihr wisst was ich meine. Ich habe bestimmt wieder viele Schreibfehler hier drin, aber bitte achtet da nicht drauf.. Ich weiß, ich habe Probleme damit mich klar auszudrücken und beschreibe alles komplizierter als es ist Aber ich bitte hier alle mich deshalb hier jetzt nicht fertig zu machen, ich habe gestern erst wieder sehr schöne Erfahrungen damit gemacht und es hat mich sehr getroffen...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung