Jump to content
zooplus.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'PLZ 4 Vermittlung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Info Bereich
    • Ankündigungen und Neuigkeiten
    • Das Team
  • Rattenvermittlung
    • Vermittlung von Ratten
    • Suche Ratten
    • Notfall-Koordination
    • Notfallvermittlerliste
  • Ratten Bereich
    • Allgemeine Themen
    • Ernährung
    • Verhalten
    • Käfig und Auslauf
    • Transporte
    • Stammtische und Veranstaltungen
    • Urlaubsbetreuung
    • LexiFAQ
  • Marktplatz Bereich
    • Rattenartikel und Gutscheine
  • Aktions Bereich
    • Bilderwahl
  • Community Bereich
    • Offtopic
  • Tierforum TierEck
    • Hunde
    • Katzen
    • Nagetiere
    • Tierisches Allerlei

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

5 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Ein Fundweibchen, das in der TA-Praxis abgegeben wurde, in der die aktuelle Besitzerin arbeitet, bekam nun 12 Babys, die Halbwilde sind. Geboren 01.10.2018. Nach erster Geschlechterbestimmung durch sie, sind es 8 Weibchen und 4 Böckchen. Alle werden von ihr intensiv zahmgeknuddelt. Wir von der Notrattenhilfe Bielefeld stehen mit der Besitzerin in Kontakt und helfen bei der Vermittlung. Wer bereit ist, einigen der Hawis ein Zuhause zu geben, bitte melden.
  2. Hallo liebe Rattenhalter & -halterinnen! Ich habe nun ca. 8 Jahre lang immer 2 bis 4 Rattenweibchen gehalten und mich derer Gesellschaft erfreut. Im Sommer / Herbst 2018 habe ich beschlossen, dass ich nun aber keine neuen Ratten mehr dazuholen möchte, da mir einfach ein Extra Zimmer für die Ratten fehlt und ich endlich mal wieder Gäste zum Essen einladen können möchte, ohne Geruchsproblem (für die Gäste). Abgesehen davon, habe ich vor 1 Jahr renoviert und bin seither leider auch mit dem Auslauf geizig geworden und auch insgesamt verdienen Ratten einen Halter der ihnen mehr Zeit widmet, als ich es derzeit kann & ehrlicher Weise möchte. Aktuell habe ich noch zwei Rattendamen da: Dumbofluse, die zweieinhalb ist und der gerade zum zweiten mal ein Tumor wächst. Den Tumor habe ich im Oktober bemerkt und mit der Tierärztin besprochen, dass wir keine 2te OP machen. Ich hätte zu dem Zeitpunkt nicht erwartet, dass Dumbo das Jahr 2019 noch erlebt, aber der Turmor ist erstaunlich langsam gewachsen. Bis jetzt geht es ihr gut. Der Turmor ist bei ca. Walnussgröße. Thea, eineinhalb und rundum gesund, wie Anfang Januar auch meine Tierärztin bestätigte, leider etwas schüchtern / ängstlich. Ich habe sie nie richtig zutraulich bekommen, hat man sie erstmal auf dem Arm ist sie lieb, merkt sie, dass man sie aus dem Käfig holen will, schnappt sie leider auch mal zu. - (Ich weiß, dass ist nicht die beste Eigenschaft, um eine Ratte leicht vermittelt zu bekommen, aber ich möchte hier mit offenen Karten spielen, so weiß ich dann anschließend auch, dass sie in guten Hände ist.) Nun ist es Zeit Vorsorge zu tragen, dass Thea nach Dumbos mehr oder weniger absehbarem Ende nicht alleine bleibt, denn allein sein ist nichts für Ratten, wie hier wohl jeder weiß. Es kommt allerdings eine zweite Dringlichkeit hinzu - ich trete Mitte März eine mind. 5 wöchige Reha an. Daher ist es mir sehr sehr wichtig Thea spätestens am 1- März Wochenende in gute Hände und zu anderen Rattenweibchen abzugeben. Zu einem früheren Zeitpunkt, würde ich sie gern erst abgeben wollen, wenn Dumbo im Rattenhimmel angekommen ist. Sollte Dumbo am ersten Märzwochenende aber noch mehr oder minder munter unter uns weilen, so müßte ich sie wohl oder übel mit abgeben und von jemand anderem auf ihre letzten Tage begleiten lassen. So traurig es ist, ich kann dafür meine Reha nicht absagen oder verschieben (das würde sicher auch die Rentenkasse nicht mitmachen) und ich habe niemandem dem ich die Endpflege und Einschläferung übertragen könnte. Daher hoffe ich sehr, dass sich hier jemand findet, der Thea und im Notfall auch Dumbofluse übernehmen würde. (Die Kosten für Dumbofluses Einschläferung würde ich im Fall des Falles übernehmen.) Ach ja, Thea wohnt derzeit in NRW, PLZ-Bereich 44*, genauere Angabe per PN. Stellt gern Fragen. Bild 1 Thea, Vielen Dank schon jetzt jedem, der bis hierher gelesen hat! Beste - rattige Grüße Yabenka
  3. Hallo, da leider 2 Böcke unseres kleinen Rudels gestorben sind, möchten wir nun unseren hinterbliebenen Bock Gizmo in ein liebevolles Rudel abgeben. Bei ernsthaftem Interesse gibt es gerne weitere Informationen auf Anfrage. Er ist ca. 1 1/2 Jahre alt, gesund und agil. Er liebt es im Auslauf zu toben und ist vergleichsweise neugierig. Nur auf die Hand nehmen lässt er sich nicht so gerne. Gebissen hat er noch nicht, aber ein leichtes Zwacken in den Finger kann schon vorkommen. Wir wünschen uns ein ausgeglichenes und liebevolles Zuhause für unseren Racker. Abgabe ohne Käfig, da ein vorhandenes Rudel Voraussetzung ist. Gerne möchten wir uns das neue Zuhause auch vor Abgabe anschauen, um sicherzustellen, dass er in ein passendes Umfeld kommt. Bei Fragen einfach melden! Liebe Grüße Nadine & Marcus
  4. Hallo! Im TH Essen leben gerade - getrennt - Papa, Mama, Kids Papa (Kai) und Sohn (Karel): 1-1,5 Jahre alt & ca. 5 Monate alt. Kai ist ruhig, lässt sich streicheln, anfassen und untersuchen. Karel kennt das alles leider nicht und rennt weg. Wenn man sich aber vor den Käfig setzt und ihm etwas erzählt, lugt er um die Ecke. Kai hat leider noch eine Augenverletzung, die noch abheilen muss. Beide Buben werden, nach Kais Genesung, kastriert und dürfen danach zusammen ausziehen. Es sind beides süße Albinos Mama und ihre vier Töchter: 1-1,5 Jahre alt & ca. 5 Monate alt. Sowohl die Mama als auch zwei Mädchen laufen vor dem Menschen weg. Sie kennen es anscheinend nicht, angefasst zu werden. Zwei Mädchen, wobei eines sehr sehr mutig ist, kommen neugierig nach vorn und schauen sich den Menschen an. Die Mama ist definitiv eine Albino, auch scheinen zwei Töchter Binchen zu sein. Eventuell sind zwei Mädchen Silver Fawn... Bei Interesse schaut euch die 7 doch mal im TH an! Tierheim Gross-Essen e.V. Grillostr. 24 45141 Essen Stb_MSc! Telefonnummer: 0201 – 83 72 35-0 ÖFFNUNGSZEITEN Di-Mi: 13:00 - 17:00 Do: 13:00 - 17:00 Fr: 13:00 - 17:00 Sa: 11:00 - 14:00
  5. Hallo Forums Mitglieder, ich komme mit einem lachenden und einem weinenden Auge gerade aus dem Tierheim Moers. Dort sitzen aktuell noch 98 Ratten (mk und w) aus einer Beschlagnahmung. Von Jung bis Alt, teils mit Handicap. Die Böcke wurden alle kastriert. Website wird noch aktualisiert, sind mittlerweile zur Vermittlung freigegeben. https://tierheim-moers.de/Wordpress/ Drei der Racker leben nun bei mir, der Rest wartet leider noch. Liebe Grüße MCsChaosQueen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung