Jump to content
zooplus.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'PLZ 8 Vermittlung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Info Bereich
    • Ankündigungen und Neuigkeiten
  • Rattenvermittlung
    • Vermittlung von Ratten
    • Suche Ratten
    • Notfall-Koordination
  • Ratten Bereich
    • Allgemeine Themen
    • Ernährung
    • Verhalten
    • Käfig und Auslauf
    • Transporte
    • Stammtische und Veranstaltungen
    • Urlaubsbetreuung
    • LexiFAQ
  • Marktplatz Bereich
    • Rattenartikel und Gutscheine
  • Aktions Bereich
    • Bilderwahl
  • Community Bereich
    • Offtopic
  • Tierforum TierEck
    • Hunde
    • Katzen
    • Nagetiere
    • Tierisches Allerlei

Kalender

Keine Suchergebnisse

Marker Groups

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, leider war das Tierheim nicht lange rattenfrei. Am 16.01. wurden drei junge Böckchen gefunden, die noch behandelt werden. Eduardo, Enrique und Ernesto, ca. 11/2020 geboren, black hooded, sind noch etwas schüchtern und können ab den 14.02. adoptiert werden. Papaya, ca. 5-6 Monate alt, black hooded ist ein Abgabemädel und noch sehr ängstlich. Sie sollte bald zu einem bestehenden Rudel ziehen. Auch sie wird noch vorsorglich behandelt und könnte auch ab dem 14.02. vermittelt werden. Besuchstermine können unter der Tel. Nr. 089/921000-52 Kleintierhaus vereinbart werden. liebe Grüße Misaki
  2. Wer meine Threads verfolgt, hat es vielleicht schon gelesen: Ich vermittle meinen Neuzugang Julius: Ich habe ihn vor zwei Wochen von privat geholt, weil er der letzte seines Rudels war und ich ihm ein schönes Zuhause in meinem Rudel geben wollte. Leider hat sich herausgestellt, dass das wegen der noch laufenden Integration in nächster Zeit nicht möglich sein wird, ihn dazu zu integrieren. Ja, das hätte ich vorher bedenken sollen, mein Fehler, aber jetzt ist es nun mal so. Immerhin habe ich ihm ein liebevolles Zuhause mit tierärztlicher Versorgung gegeben (das war beim Vorbesitzer nicht gewährleistet - er wollte ihn loswerden). Jetzt sucht er also ein Rudel, am besten mit Gleichaltrigen, also zwischen ein und zwei Jahre alt (er ist ca. 1,5 Jahre alt). Julius hat sich schon ganz gut eingelebt bei mir, er ist aber noch ziemlich zurückhaltend mir gegenüber. Er wirkt neugierig und aufgeschlossen, und bewegt sich oft überraschend flink durch den Käfig. Handzahm ist er leider noch nicht, ich kann ihn nicht anfassen (er zieht sich dann zurück), und hochheben würde ich ihn lieber auch nicht. Beim Tierarzt war er aber ganz brav, da waren die dicken Handschuhe am Schluss doch nicht mehr nötig. Da konnte ich ihn sogar etwas streicheln, das lag wahrscheinlich am Stress. Außerdem wurde er vorher nie aus der Hand gefüttert, und wenn ich es versuche, beißt er in den Finger. Da müsste man ihn wohl irgendwie langsam dran gewöhnen. Ansonsten beißt er nur, wenn man ihn bedrängt, z.B. an seinem Rückzugsort (habe ich natürlich nicht ausprobiert, aber er zeigt Tendenzen dazu). Ansonsten ist es ein ganz lieber neugieriger Bub, der einem die geschenkte Liebe und Aufmerksamkeit danken wird. Zum Gesundheitlichen: Die zweite Stronghold-Behandlung ist in einer Woche, die TÄ hat aber nichts konkretes gefunden, also eher prophylaktisch. Er niest häufig lautstark mehrmals hintereinander und bekommt deswegen seit 9 Tagen Baytril. Dadurch ist es schon ein ganzes Stück besser geworden, wenn es auch nicht ganz weg ist. Am Montag bespreche ich das weitere Vorgehen mit der Tierärztin. Eine Kotprobe schicke ich am Montag ein. Ansonsten wirkt er fit, frisst und trinkt gut und springt rum. Wer möchte dem kleinen Julius (vorher hieß er Fred, es steht euch natürlich frei, ihm einen anderen Namen zu geben) ein schönes Zuhause mit Rudelanschluss geben? Ich würde ihn bis zu 60km bringen, also auch nach München. Schutzgebühr wären 25€ (wenn der Platz stimmt, lässt sich darüber noch reden). Schutzvertrag gibt’s natürlich auch, und Bilder vom neuen Zuhause und spätere Updates nach Vermittlung wären auch schön.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung