Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Diie Noraa

Was füttern nach Zähnestutzen??? Notfall

Empfohlene Beiträge

Diie Noraa

Hallöö :)

Also ich musste zum Tierarzt, weil mir auffiel, dass meine Ratte aus dem Mund blutete. Was ich aber nicht sah war, dass ihre Zähne viiiel zu lang waren und sich schon in Fleisch bohrten. Nun ja, meine Tierärztin hat kurzerhand die Zähne gekürzt und mir gesagt, dass ich das Futter proportionieren soll.

Mein Notfall ist nun: Meine Ratte kann nichts fressen. Ich habe das Futter kleiner gemacht, gab ihr auch Salat und Gurke in kleinen Stücken aber sie kann es einfach nicht fressen geschweige denn abbeißen. Die Tierärztin sagte, dass es einige Zeit dauern würde bis sie wieder normal fressen kann. Aber was soll ich jetzt bloß füttern? Ich kann ihr ja nicht jeden Tag Yoghurt oder sowas geben. habt ihr eine Idee für mich? Hatte das noch nie bei meinen Ratten, dass die Zähne zu lang waren und fühle mich gerade ziemlich überfordert.

Bitte helft mir, liebe Grüße und danke für eure Antworten!

Nora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Babybrei... Nicht den Süßen mit Obst, sondern den mit Gemüse.

Außerdem Futterpelltes (z.B. SSSR) in Wasser einweichen und als Brei geben.

Hat bei meiner Ratte, die die oberen Zähne komplett verloren hatte, sehr gut geklappt.

 

Füttern kann man an sich nichts, damit sich die Zähne abnutzen. Alles was hart ist wird beim Kontakt mit Speichel so oder so weich. Da helfen nur Hölzer denke ich...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diie Noraa

Okaii, vielen, vielen Dank! Werd ich morgen sofort kaufen und heut kriegt sie dann nochmal Yoghurt. Dankeschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diie Noraa

Dankeschön Millemaus, das hat mir wirklich sehr geholfen :) Werde mal einiges ausprobieren und schauen, was sie mag und was nicht :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
viniishi

Und weil es so schön ist nochmal Babybrei! Schau halt drauf, dass nicht zu viel Zucker und Firlefanz dabei ist . Hier ist aber wichtig, dass die Nase mal wieder was "Ordentliches" bekommt und das ist im Babybrei drin! Du findest das in jedem Supermarkt.

Okay, teils bedenkliche Inhaltsstoffe, aber das ist in dem Fall egal! Hauptsache Maus hat ihre Versorgung!

 

Grieß, Banane, Apfel kann ich empfehlen - Scheint gern genommen zu werden.

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Ich püriere bei so Päppelrattis, die nicht mehr richtig beissen könne, auch mal das übliche Gemüse und Obst mit dem Pürierstab - wird auch gerne genommen.

Und natürlich die obligatorischen Breis, eingeweichte Pellets, Jogurt usw.

 

Die Zähne sollten aber regelmäßig nachgesehen werden. Unter Umständen muss man die regelmäßig kürzen.

 

Sie ist jetzt halt auch noch arg wund im Mäulchen, da tut das Fressen einfach auch weh. Das wird besser, wenn es dann abgeheilt ist.

Falls sie gar nicht fressen mag, kannst du mit deinem TA mal besprechen, ob man die ersten Tage vielleicht bisschen Schmerzmittel dazu gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich wuerde in dem Fall auf keinen Fall Obst geben. Wer selber mal eine Entzeundung im Mund hatte weiss, wie sehr die Fruchtsaeure dann weh tut.

Zu Ernaehrung kann ich Canvalaescence Support von Royal Canin empfehlen. Das ist extra fuer solche Faelle gemacht und ist zB bei Tieraerzten als Pulver im 50 Gramm Beutel erhaeltlich.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie
ich wuerde in dem Fall auf keinen Fall Obst geben. Wer selber mal eine Entzeundung im Mund hatte weiss, wie sehr die Fruchtsaeure dann weh tut.

 

Das ist richtig, Lakes - an den ersten Tagen ist das nicht so toll. Banane halt ;)

 

Canvalaescence Support von Royal Canin

Das kenne ich auch - bekomme ich auch beim TA. Muss man aber schauen, ob das Ratz das mag. Hab ich schon solche und solche Erfahrungen damit gemacht.

Wenn es klappt: gut. Wenn nicht, könnte man ein Päppeln auch mit Fresubin u.ä. versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung