Jump to content
zooplus.de
Tihina

SSSR? Was ist das und wird es gut angenommen?

Empfohlene Beiträge

Tihina

Hey. Ich poste meine Frage zu diesem Futter einfach mal hier. :)

Es sind Pellets, richtig? Habe davon eben das erste mal gehört. :)

Meine kleinen Freunde, sowohl die Rattis, der Hamster und das Häschen hassen Pellet.. :(

Hat jemand änhliche Erfahrungen damit? Ich meine, ob Eure Tierchen diese genau so liegen gelassen haben, und auf SSSR total anders reagiert haben? Danke schon mal. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

ich füttere die Pellets jetzt seit vllt. nem halben 3/4 Jahr... Ich hab 4 Jungs, abgenommen hat KEINER dadurch, aber darum gings mir auch nicht, sondern darum, dass nicht selektiert werden kann (also sich die Leckerchen raussuchen). Ausserdem ist das Futter vegetarisch, was mir sympathisch ist, da ich selbst auch vegetarisch lebe.

 

Das Futter ist als einzigster Kritikpunkt recht teuer, wenn man es über div. Apothekenshops bestellt, kann der Versand so richtig lange dauern (14 Tage sind wohl keine Seltenheit).

 

Was für Pellets hast du denn getestet? Das meiste sind ja keine Pellets, sondern Gras/Heupresslinge und die frisst kaum ein Tier, die sind meiner Meinung nach im Futter, damit das Gewicht höher wird.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Huhu,

 

ich fütter SSSR seit Oktober diesen Jahres,meine Nasen haben es sofort dem Beaphar Care+Ratte vorgezogen.

Im Beaphar die Presslinge haben sie nie angerührt.

Teuer finde ich es nicht,ich beziehe es innerhalb 3-4 Tagen aus England ,weit günstiger als aus Deutschland.

 

Liebe Grüße:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Was für Pellets hast du denn getestet? Das meiste sind ja keine Pellets, sondern Gras/Heupresslinge und die frisst kaum ein Tier, die sind meiner Meinung nach im Futter, damit das Gewicht höher wird.

 

genau das ging mir auch durch den Kopf, als ich Tihinas Posting gelesen habe. Diese gepressten Heupellets sind oft in (minderwertigem) Nagerfutter enthalten und haben mit den teuren SSSR Pellets nichts gemeinsam.

Ich verfüttere die SSSR ja schon sehr lange und bin immernoch sehr zufrieden (und meine Ratten offensichtlich auch).

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina
Ausserdem ist das Futter vegetarisch, was mir sympathisch ist, da ich selbst auch vegetarisch lebe.

 

Ich lebe auch vegetarisch. Allerdings möchte ich das meinen Tieren (Hunde, Katzen) nicht antun. Sie haben die Wahl, ob sie Fleisch möchten, oder nicht. Veganes Futter können sie zwischenduech auch mal versuchen. Aber müssen sie nicht. Nur, wenn sie es mögen eben. :)

 

Aber ja, das ist richtig. Meist aus diesem billig Futter, wo das meist zur Hälfte aus diesen Dingern besteht. Habe jetzt eins, ohne. Aber bin damit auch nicht zufrieden..

 

Könnt ihr mir eins empfehlen? Gibt es möglicherweise auch etwas, was für "Alle" ist? Habe ja noch einen Hasen und einen Hamster. Kann ja sein, das es EINS-FÜR-ALLE gibt. Da wäre ich sehr froh drum. Wenn nicht, ist das auch okay. :)

(bin auch froh über Threads empfehlungen)

Da komm ich direkt auf die Frage Frischfleisch. Bei Hunden und Katzen weiß ich ja bescheid. Allerdings wie sieht es da mit Ratten aus? Sie sind ja, wie Menschen Omnivor.. Was würdest ihr da empfehlen? Wie am besten zubereiten? Wie oft?

 

Danke. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hallo,

 

@Tihina

wegen dem Frischfleisch,das bekommen meine Ratten nie,auch nicht gebraten oder anders zubereitet.Muss nicht sein finde ich.

Ich gebe meinen Nasen alle paar Monate gedünsteten Fisch oder Rührei,alles ohne Gewürze versteht sich.

Ob es ein Futter für alle Nager gibt,das qualitativ hochwertig ist...im Moment keine Ahnung.

Ich fütter Supreme Science Selective Rats an meine Nasen und vom selben Hersteller das Supreme Science Selective Rabbit an meinen Hasen....für Hamster gibt es das auch=)

Mein Hase mag die Billigpresslinge nämlich auch nicht und ich bin auf der sicheren Seite,dass alle durch die Pellets die wichtigen Nährstoffe bekommen.

 

Liebe Grüße:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

hi

ich würde kein Tier, dass Fleisch braucht vegan oder vegetarisch ernähren! Aber: Ratten kann man sehr gut vegetarisch ernähren, das Eiweiß was sie benötigen kann sehr gut auch aus pflanzlicher Quelle stammen.

 

Ausserdem: Jede Tierart (Hamster, Maus, Ratte, whatever) hat ja ganz andere Bedürnisse. Das fängt bei Kaninchen schon an, dass sie kein Getreide bekommen dürfen. Und kein Eiweiß brauchen, praktisch von Heu und Frischfutter leben können + sollen!

 

Also wird es (ausser alle Tiere werden verdauungsmäßig angeglichen) nie ein Futter für alle geben....

 

Es gibt mind. 10 versch. Futtersorten die mir auf Anhieb einfallen für Ratten :-) Welches fütterst du denn derzeit? Wie lange fütterst du zum Ausprobieren, wie oft füllst du den Napf nach, wieviele Ratten welchen Geschlechts hast du?

 

Alles das wäre wichtig zu wissen, bevor dir jemand eine Empfehlung aussprechen kann. Als ich anfing mit der Rattenhaltung wurde Rattima hochangepriesen, mittlerweile scheint das (zumindest nach dem was ich lese) ein bisschen seinen "Glanz" verloren zu haben. Meine Ratten mochten es nie. Ich habe auch div. Futtersorten verfüttert, aber überall blieben Reste, vor allem vom Getreide. Das billige was da vermischt wird, mochten meine Wusels nie. Bio Getreide hingegen wurde restlos gefressen (siehe Serena-t´s Thread zum Selbermischen von Futter).

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

und so ist es ja beim SSSR, das Eiweiß kommt hier aus einer pflanzlichen Quelle. Somit muss man auch keine tierische Eiweißquelle zufüttern, da der Bedarf abgedeckt ist.

Ich persönlich bin kein Vegetarier und ernähre auch meine Tiere nicht "absichtlich" vegetarisch, aber das SSSR funktioniert bei uns als Futter einfach gut und deswegen wird es gefüttert.

Ab und zu bekommen meine Ratten ein bisschen hartgekochtes Ei, aber das ist sehr sehr selten (wie gesagt, ihr Eiweißbedarf ist abgedeckt und zu viel Eiweiß ist auch nicht gesund) und Fleisch würde ich ihnen überhaupt nicht füttern. Ich sehe den Sinn dahinter nicht.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

@Tihina: Es KANN kein Futter geben, dass fuer mehr als eine Tierart gedacht ist und qualitativ hochwertig ist. Kaninchen und Hamster haben ganz andere Ansprueche als Ratten. Hamster fressen Koerner und Krauter, Kaninchen sollten moeglichst viel Rauhfutter fressen, dieses wird von Hamstern und Ratten verschmaeht. Kraeuter werden von meinen Ratten auch nicht so gerne gefuttert und tierisches Eiweiss, wie es meine Ratten bekommen, sollte ein Kaninchen auch nicht erhalten.

 

@All: bitte hier nun keine Pro und Contra Vegetarisch/Vegan Diskussion entstehen lassen (rein prophylaktisch gemeint)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SunnyDarling

Huhu,

 

ich habe die Pellets für Ratten noch nicht ausprobiert, aber meine haben die Billig-Teile auch nie gefressen, weshalb ich irgendwann dazu übergegangen bin selbst zu mischen...da ist auch immer alles weg.

 

Zu der Sache mit den Kaninchen:

Ich würde generell nur Heu und Gemüse und ab und an Obst füttern. Der Kaninchenmagen ist für Getreide usw. nicht ausgelegt. Die Tiere verfetten sehr schnell wenn man sie mit handelsüblichem Kaninchenfutter mästet. ;)

Für Meerschweinchen gilt da übrigens das Gleiche.^^

 

Bei Hamstern sieht das dann schon wieder anders aus...aber meine haben damals immer alles gefressen...:]

 

Grüßchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina

Danke!

 

Nein, so meinte ich es nicht. Ich meinte kein Futter für alle in dem Sinne, das bon jedem Tier der Bedarf an ALLEM gedeckt ist. Mehr so eine Mischung, die mal allen füttern kann. Quasi eine Zusatzmischunh an Dingen, die alle dürfen und die es fertig zu kaufen gibt.

 

@ Gondria79 Aber, das gibt es wohl nicht bei ZooPlus, das was du fütterst? Mist. Wollte grad Online bestellen. Am besten natürlich das es alles in einem Shop gibt...

Wo bestellst du/ihr denn immer? =)

 

Und noch ne kleine Frage. : Du gibst deinen Nasen doch auch Fisch, warum kein Fleisch? Was sind da bei dir die Gründe? Find es immer Interessant, den Hintergriund zu erfahren, warum jemand etwas tut oder warum nicht. =)

 

Es gibt mind. 10 versch. Futtersorten die mir auf Anhieb einfallen für Ratten :-) Welches fütterst du denn derzeit? Wie lange fütterst du zum Ausprobieren, wie oft füllst du den Napf nach, wieviele Ratten welchen Geschlechts hast du?

 

Ehrlich gesagt habe ich kein festes Futter. Versuch mir im Futterhandel um die Ecke das best Mögliche raus zu suchen, weil ich nie wusste was ich bestellen will, da dieses meist auch was teurer ist, und nen Fehlkauf nicht so angenehm wäre. =)

Es sind 4 weibliche Ratten. Bisher haben sie auch alles immer gefuttert außer die gepressten Dinger, versteht sich.

Die Futterbecher füll ich nach, wenn sie leer-bzw nur noch sehr wenig drinnen ist. (Sie haben 4 Becher.)

Und dann eben täglich Frischfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coco

Huhu

 

Ich füttere die Pellets auch schon ne weile. Meine lieben die Pellets über alles. Wie hier auch schon geschrieben wurde sind die vegetarisch was ich auch ganz gut finde.

Ich schwöre auf das Futter weil ich es mit gutem gewissen füttern kann :-)

 

lg coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hallo,

 

 

@Tihina,doch das gibt es auch bei Zooplus,aber ich bestelle es in England weit günstiger das SSSR ..das Hamster&Kaninchenfutter mag eher sein.

Ich schicke dir eine KN=)

 

Ich finde,dass Fleisch nicht in den Speiseplan einer Ratte gehört.Nicht nur weil ich selten Fleisch esse und eher Fisch,Garnelen etc.bevorzuge.

Über den Fisch wird auch Omega3,Jod etc. aufgenommen,in Maßen und auch für die Gesundheit wichtig,deshalb bekommen es meine Nasen selten mal als besonderen Leckerbissen.

 

Gut ich hätte z.B auch Rattenschmaus von JR füttern können,wo getrocknete Shrimps und Hühnchen drinnen ist,aber da meine selektieren und sich eher auf den Kopf stellen als alles aufzufressen(von wegen der Hunger treibt es rein:D)hab ich mich für SSSR entschieden und sie lieben es.

 

Zwar nicht immer im Laden um die Ecke zu bekommen aber das ist ja kein Hinderniss=)

 

Liebe Grüße:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rats-friend

Ich füttere gerade das Bunny RattenTraum (12,99 € für 1,5 kg). Dort selektieren meine beiden auch alles aus und lassen den Hauptbestandteil aus Leinsamen, Mais und kleinen Pellets zurück. Wenn man soviel wegschmeißt überlegt man es sich gut ob man nochmal so ein "hochwertiges" Futter kauft. Das Multifit Rattenfutter fressen sie sehr gut aber es ist relativ fettig und süß. Ich habe jetzt überlegt das SSSR auszuprobieren. Fressen eure Ratten den Napf mit SSSR wirklich leer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

wenn sie den Napf leerfressen, fütterst du zu wenig. Es muß rund um die Uhr etwas im Napf sein, da Ratten sich spätestens alle paar Stunden neues Futter holen gehen (sie haben ja auch einen sehr schnellen Stoffwechsel). Das heißt, ein wenig bleibt immer im Napf. Bei ca. 20-25g pro Tier und Tag sollte natürlich nach 24 Stunden nur noch recht wenig im Napf bleiben. Zum SSSR: meine kriegen es jetzt seit einigen Tagen und fressen es, aber noch etwas widerwillig. Sie sind das (wie du richtig feststellst, sehr süße und sehr fettige) Multifit gewohnt, und da ist die Umstellung natürlich sehr gemein. Aber SSSR ist wohl ziemlich gut abgeschmeckt, ich bin da zuversichtlich. Von der Qualität her habe ich jedenfalls keine Sorgen, und die Pellets riechen viel besser als andere Pellet-Sorten, die ich ausprobiert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich füttere das SSSR schon ziemlich lange und hatte hier noch keine Ratte, die es verschmähnt hat. Auch neue Ratten freunden sich sehr schnell mit dem SSSR an.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

ich stimme Lakara zu. Meine Ratten bekommen auch seit langer Zeit SSSR, ich hatte bisher noch keine einzige Ratte, die es mäkelig gefressen hätte. Im Gegenteil, man reisst es mir auch aus den Händen, wenn ich es ihnen wie ein Leckerli hinreiche.

Gelegentlich und zur Abwechslung bekommen sie dann noch Rattima (eher versteckt im Auslauf zum Suchen) oder eine Eigenmischung.

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myria

Hey,

 

Ich habe vorher auch das Multifit-Futter gefüttert und habe dann zu SSSR gewechselt.

Es wurde von meinen Mädels gut angenommen, nur was mich extrem stört ist, dass die seitdem ihr komplettes Futter bunkern, der Napf also nach 15 Minuten spätestens vollkommen leer ist :D aber das ist ja auch von Ratte zu Ratte unterschiedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung