Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tihina

Welches ist DAS Futter für die Ratten?

Empfohlene Beiträge

Tihina

Hallo meine Lieben. :tongue:

 

Nun möcht ich mich mal damit auseinander setzen, da mein bisheriges Futter leer geht, und ich da unbedingt was besseres finden mag.

 

Also, ih hab mir auch einiges durchgelesen was das selbst mischen betrifft.. Aber um ehrlich zu sein, will ich das erstmal nicht, weil ich da zu sehr Panik hab, was wichtiges zu vergessen, bzw das ja einiges an Wissen mit sich bringen muss. Man muss genau wissen, welche Sachen wichtig für die Nasen sind.. Und fehler will/kann ich mir nicht erlauben/verzeihen..

Aber falls ihr dazu Tipps habt, immer her damit!

 

Aber erst einmal würde ich gerne ein gutes (Fertig)futter finden, was alle Ansprüche erfüllt.

 

Ich hab ja 4 Nasen.

1 = ca.1 Jahr

3 = ca 6 Monate

Nur zur Info, falls es für die Nahrung wichtig ist.

 

Eine meiner kleinen ist ja recht dürr, wegen ihrer Krankheiten die sie schon lang mit sich rum schleppt. War aber schon immer was dünner.

 

Nun zum eigentlichen Punkt..

 

Welches ist für euch das beste Futter?

 

Gerne auch auflistungen, oder Futter im direkten Vergleich ect.

Würde gerne heut noch bestellen.. :]

 

Preislich wäre zu sagen, das ich da bereit bin auch etwas mehr auszugeben.. Es sollte aber nicht gleich DAS teuerste sein. Ich denk da schon, das Preis Leistung stimmen muss.

Danke schon mal! :tongue:

 

PS: Futter aus nem Online Shop, bitte. Anders ist es bei mir nicht möglich, weil ich keine Futterhäuser ect habe. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

ich denke nicht, daß es "das" Futter gibt. Es gibt aber mehrere recht gute. Rattima ist wohl in Ordnung und relativ gut bezahlbar. Ich habe es aber schon länger nicht mehr gefüttert; ich komme immer irgendwie nicht dazu, bei es bei Zooplus zu bestellen, und lokal kriege ich es nicht. Es gibt von Multifit ein brauchbares Müsli, das man lokal häufig problemlos kriegt. Es ist aber recht teuer (9 Euro für 2.5kg) und mir persönlich sind zuviele Bananenchips drin, die pule ich im Zweifelsfall dann großteils heraus.

 

Die kleinen Biester wissen meistens recht gut selbst, was ihnen schmeckt. Billiges Supermarkt-Futter ist z.B. sehr körnerlastig, damit eher fettig und unausgewogen, und meine Mädchen würden mir das Zeug wohl vor die Füße werfen. Wichtig ist neben dem Trockenfutter aber sowieso regelmäßiges Frischfutter. Außerdem mißtraue ich jedem der Fertigfutter in puncto tierisches Eiweis. Die Mädels bekommen deshalb mindestens alle 2 Wochen ein gekochtes Ei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina

Danke. =)

 

Ja, das ist mir ja klar. Frischfutter gibt es täglich. Mir gehen da aber langsam die Ideen aus. Imemr Gurken, Salat, Paprika, selten Apfel, Banane.

Werd mir mal eine Liste studieren und in den Supermarkt ziehen. Vllt kann mir da jemand auch eine wirklich gute empfehlen..?

Ab und an gibt es auch mal Nüsse, Aber sehr selten weil ich gelesen hab das diese Tumore fördern können...

 

Und ja, das denk ich auch. Deswegen möcht ich gern ein anderes. =)

Habe eben in nem Futterhaus angerufen was um die Ecke ist. Haben aber eher was für "Nutztiere"...

Rattenfutter haben sie nur 1. oder 2...

 

Versele und Dadeuka iwas meinte er, wäre auch für Ratten geeignet...

Kennt das vllt jemand???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

kurze Webrecherche sagt, Versele und deuka sind Vogel- bzw. Geflügelfutter. Das gibt bestenfalls Mangelerscheinungen, schlimmstenfalls werden die Nasen direkt krank davon. Abhaken.

 

Wenn du vor Ort nichts bekommst, dann würde ich sagen, bestell bei Zooplus halt den 5kg-Sack Rattima. Damit machst du zumindest nichts verkehrt. Ansonsten gibt es neben dem Multifit-Müsli (wie gesagt Freßnapf o.ä.) auch noch Rattenfutter von "JR Farm" oder so ähnlich. Das hat mir persönlich nicht so toll gefallen, geht aber auch.

 

Frischfutter: Ratten dürfen (bis auf Kohl) beinahe alles Gemüse bekommen. Ich würde darauf achten, nicht zu zuckerig zu füttern, also Obst nur gelegentlich. Ansonsten gehen Gurken, Paprika, Möhren, Tomaten, Salat, Zucchini... Frage ist, was sie mögen. Meine finden Zucchini zum Beispiel total scheußlich, auf Eisbergsalat stehen sie aber total. Gekochte Kartoffelstückchen (Reste) kann man auch mal geben. wenn sie nicht zu salzig sind. Gelegentlich ein Stückchen Wurst oder Fleisch (nicht zu stark gewürzt) geht auch, oder Tofu oder Soja-Joghurt (Käse und normaler Joghurt sind problematisch wegen Laktose). Ein gekochtes Ei wird auch gern genommen. Aber nicht zu oft fettiges Zusatzfutter, sonst kriegst du kleine Tönnchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kisa

Hi

 

kurze Webrecherche sagt, Versele und deuka sind Vogel- bzw. Geflügelfutter.

Versele verkauft nicht nur Geflügelfutter, sondern auch richtiges Rattenfutter.

Persönlich würde mich die ungenaue Zutatenliste vom Verfüttern abhalten.

 

 

Das Rattenfutter gibt es aber wirklich nicht. Manche wollen eine Fertigkörnermischung, andere Pellets und wieder andere Mischen ihr Futter komplett selber.

 

Gelegentlich ein Stückchen Wurst oder Fleisch (nicht zu stark gewürzt)

 

Wurst sollte gar nicht verfüttert werden.

 

lg Kisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina

Danke. Ja, ich meinte

Versele-Laga Rat Nature Premium das gibt es auch bei Zooplus und Fressnapf wie ich gesehen hab. Also, online.

 

Und was füttert Ihr dann so, wenn das eher nicht so dolle ist? :-/

 

 

PS: Hier stehen doch die genauen Zutaten vom Versele.

 

Analytische Bestandteile

 

Rohprotein 17,5%, Rohfett 9,0%, Rohfaser 7,0%, Rohasche 5,0%, Calcium 0,6%, Phosphor 0,45%, Lysin 0,81%, Methionin 0,4%

 

Zusammensetzung

 

Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Gemüse, Nüsse, Saaten, Obst, Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen, Fructo-Oligosaccharide, Ringelblumen, Algen, Ringelblumenextrakt, Yucca-Extrakt, Kräuter, Mannan-Oligosaccharide, Traubenkernextrakt

 

Quelle : Fressnapf

 

Oder bei Zooplus steht :

 

Zusammensetzung:

Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Gemüse, Saaten, Obst, Öle und Fette, Mineralstoffe, Fructo-Oligosacharide, Hefe, Kräuter, Mannan-Oligosacharide, Ringelblumenextrakt, Yucca-Extrakt.

 

Zusatzstoffe:

Vitamin A (12.000 IE/kg), Vitamin D3 (1.500 IE/kg), Vitamin E (30mg/kg), Kupfer (9 mg/kg).

 

Analyse

 

Kalzium 0.6 % Lysin 0.81 % Methionin 0.4 % Phosphor 0.45 % Rohasche 5.0 % Rohfaser 7.0 % Rohfett 9.0 % Rohprotein 17.5 %

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kisa

Hi

 

ja, da stehen die Zutaten, aber was für Getreide und was für pflanzliche Nebenerzeugnisse etc. sind da genau drin?

 

Mal als Gegenbeispiel die Rattimazutatenliste:

Brocken, Getreidechips, Weizen, Hafer, Gerste, Haferflocken, Buchweizen, Reis, Mais, Weizenflocken, Puffweizen, Sonnenblumenkerne gestreift, Johannisbrot, ext. Hafer, Kürbiskerne, Erbsenflocken, Puffmais, Süßwassergarnelen, Karottenflocken

 

Oder die vom JR-Rattenschmaus:

Weizen, Mais, Maisflocken, Maisextrudate, Hafer, Fleischbrocken (Mais, Fleisch), Weizenflocken, Johannisbrot, Erbsenflocken, Weizen gepoppt, Sonnenblumenkerne, Karotten, Hafer-Ecken, Garnelen (1%), Datteln

 

 

Beides Sorten die ich schon gefüttert hab und die von den Ratten auch angenommen wurden. Beim JR würde ich allerdings die Haferecken raussammeln und separat geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sidney

Hi

 

also ich füttere meine Ratten mit selbstgemischtem Futter. Die dafür benötigten Zutaten habe ich von diversen Seiten, die ich leider nicht mehr weiß :S

aber wenn sie mir einfallen kann ich es ja nochmal hier vermerken:) Eine davon war glaube ich http://www.diebrain.de/ra-frischfutter.html Dort steht alles detailliert drinne.Meine 5 Ratzen lieben das Futter und ich füttere meistens mehr weil sie sonst nach einer Stunde nichts mehr haben so sehr stürzen sie sich darauf^^

Dazu nehme ich noch selbstgetroknete Kräuter und natürlich Frischfutter...

Ich hatte immer das Problem, das die kleinen Nasen immer aussortiert haben. Egal was ich genommen habe immer blieb sehr viel von einer Sorte übrig. So bin ich zu dieser Fütterungsmethode gekommen. Sie bekommen auch noch getrocknete Bachflohkrebse, weil meine Schwägerin Enten hat....

 

Ich weiß du hast gesagt du willst eher nicht selbst mischen. Aber es gibt gute Informationsseiten und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man muss halt allerdings genau darauf achten das die Zusammensetzung stimmt.

 

Wenn du doch lieber zum fertiggemischten Futter tendierst, dann habe ich sehr viel gutes von Ratima gehört-wie bereits oben mehrfach erwähnt:)

Ich hoffe du findest DEIN perfektes Futter^^Denn die Nasen wollen immer abwechslung:)

 

Grüßle Sidney

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bitte benutzt doch auch mal die Suche. Hier gibt es bestimmt 10 Threads zu dem Thema Futter. Von der umfrageaehnlichen Kategorie bis hin zu den Rezepten fuers Selbermischen ist alles dabei. Da braucht es keinen neuen Thread, der wird keine neuen Erkenntnisse aufwerfen und macht es nur unuebersichtlicher fuer alle anderen.

Es ist auch nicht verboten in den schon existierenden Threads nochmal nachzufragen warum grade das so und so ist.

 

http://www.ratteneck.eu/ernaehrung/16821-rattima-qualitaetsunterschiede.html

http://www.ratteneck.eu/ernaehrung/16828-sssr-was-ist-das-und-wird-es-gut-angenommen.html

http://www.ratteneck.eu/ernaehrung/5445-welches-trockenfutter-bevorzugt-ihr.html

http://www.ratteneck.eu/ernaehrung/9712-selbstmischer-wo-seid-ihr-mischungen-und-daten.html

http://www.ratteneck.eu/ernaehrung/15556-hat-wer-erfahrung-mit-hoeveler-pellets.html

 

Nur eine kleine Auswahl wenn man mit dem Begriff Futter im Unterforum Ernaehrung sucht...

 

 

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

also meine rattis bekommen das futter vom fressnapf wo du dir selber abpacken kannst da kostet ein kilo 3 euro.

meine ratten finden das total super aber wenn es bei dir keine futterhäuser gibt oder so würde ich dir empfehlen bei zooplus zu bestellen.

da haben sie auch tolle auswahl.

ich hab ihnen mal multifit ratte und nature rat gefüttert das war auch super.

 

LG aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Hallo,

 

ich fütter seit Oktober SSSR und dabei bleibt es auch,es ist alles drin was Ratte braucht,wird ratzekahl aufgefressen und zusätzlich kombiniere ich jeden Tag das Grundfrischfutter Gurke,Möhre Paprika und tue zur Abwechslung mal etwas Banane drunter,geriebenen Apfel,ein paar Weintrauben,überreife Kiwi,gekochte&ungewürzte Erbsen,etwas Mais,Eisbergsalat,Mangostücke,Tomatenviertel,Honigmelone,gekochte ungesalzene Kartoffel,Reis,Nudeln...je nach Laune.

Davor hatte ich Beaphar Care+Ratte und es wurden nur die besten Sachen rausgefressen,nicht Sinn der Sache.

Außerdem fand ich fürs wegwerfen 750gramm für 5,99€ etwas teuer auf Dauer.

 

Von offenem Futter aus der Selbstbedienung würde ich dringend abraten,weil die Qualität leidet und man nie weiß ob Milben,Pilze oder andere Dinge(Fremdfuttergepansche) drin sind,die das Futter verunreinigen bzw. wie alt das Futter schon ist:du:

 

Liebe Grüße:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HinundWeg

Ich finde Rattima sehr gut, allerdings weiss ich nicht, ob ich da ein 15kg Sack für 3 Ratten lohnt. Ich mische das immer mit Versele Laga und einer Nuss- und Obstmischung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

hmmm also beim ****** wo ich einkaufen gehe hatte ich noch nie probleme mit dem futter.

kauf des schon seid zwei jahren und das is das einzige futter wo sie alles auffressen.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Das lose Futter im ****** kenne ich noch aus meiner "Degu-Zeit". Da mußte man Meerschwein- und Wüstenrennerfutter mischen, weil es kein Degufutter gab... und mein Futter war ständig am Krabbeln. Ich glaube, ich hatte keine einzige Portion, aus der nicht nach einiger Zeit Motten gekrochen kamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

echt? also ich kaufe bei meiner ******** schon seid zwei jahren ein und ich hatte wircklich noch nie probleme.

kann mir das gar ned vorstellen Oo.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

vielleicht lag es auch an "meiner" ******-Filiale. :schulter:

 

Gruß,

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

HI!

 

ja das kann auch sein ;) .

bei mir gibt es drei filialen und bei der kleinsten kauf ich immer ein die hatt nämlich auch keine tiere zu verkaufen was ich besser finde.

bei denn beiden großen gibt es tiere ( die echt ******* aussehen) und das futter is zum kotzen.....naja.

die kleine filiale ohne tiere scheint mir ordentlicher und die leute sind da auch besser drauf.

 

LG aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bitte keine Diskussion ueber Losesfutter und eure eigenen Erfahrungen. Sie einmal zu nennen ist ja ok, aber das ist hier kein Chat und einmal reicht voll und ganz als Meinung.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina

Danke. =)

 

Ich weiß du hast gesagt du willst eher nicht selbst mischen. Aber es gibt gute Informationsseiten und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man muss halt allerdings genau darauf achten das die Zusammensetzung stimmt.
Also, möchten würde ich schon, abberdings hab ich Bedenken. Ich möchte da keinen Fehler machen. Das kann da sicher schnell passieren, das man nicht alle wichtigen Zutaten zusammen mischt.

Gibt es dazu vllt ein Thread? Welche Bestandteile im Futter sein MÜSSEN?

 

Und von diesem Versele-Laga Rat Nature Premium ist keiner überzeugt, bzw hat noch niemand getstet? Das wäre eben ideal, weil ich es von um die Ecke bekommen könnte... Ich werde da aber auch mal fragen, wie es mit Bestellen aussieht.

Vllt wederde ich einfach mal alles nacheinander durchtesten. =) Als erstes dieses Versele, dann mal Ratima und JR.

 

Mich würde noch interessieren, welches das teuerste, und vllt auch qualitativ beste Futter?

 

Über ne komplette Auflistung von allen Futter Sorten die ihr kennt, würde ich mich auch freuen. =)

 

Dann noch ne Frage zu dem Futter, bzw zu den Zutaten was ich als erstes kaufen wollt.

Seht ihr es als Problem an, das dort Nüsse drinnen sind? Weil ich ja gelesen hatte das die Tumore unterstützen könnten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

bezüglich Tumore: halte ich für Unsinn. Einige Nüsse enthalten relativ viel Serotonin, und massive Überdosen von diesem Hormon können wohl Krebs verursachen (nicht nur bei Ratten). Aber ich glaube, dafür müßte man sich quasi exklusiv von Walnüssen ernähren oder so. Nüsse sind vor allem sehr fettig und energiereich, daher bin ich bei körner- und nußreichem Futter eher aus dieser Perspektive vorsichtig.

 

Gruß,

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Lakes hat in einer Ihrer Antworten schon ein paar Links aufgeführt. Im Selbstmischerthread gibt es richtige Rezepte für Rattenfutter, mit Prozentangabe an die du dich ja zuerst wagen könntest. Dann vergisst du auch nichts, wenn du danach mischt.

Wer welches Futter kauft, findest du ebenfalls im Unterforum Ernährung. Schau Dich einfach mal in Ruhe um.

Die Antwort auf die Frage nach dem teuersten und qualitativ hochwertigsten Futter wird Dir wohl auch keiner beantworten können, da jeder mit den unterschiedlichsten Futtersorten seine eigenen Erfahrungen macht & sich seine eigene Meinung dazu bildet. Ich selber fütter die SSSR Pellets, bin super zufrieden und werde definitiv kein anderes Futter mehr kaufen, aber das ist eben lediglich meine Meinung. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jolina07

Hallo, also ich habe auch schon viele verschiedene Marken des Rattentrockenfutters probiert und ich kann mal von meinen sprechen, die fressen am liebsten das Multifit von Fressnapf. Das geht auch preislich finde ich. Oder auch das ganz günstige von Kaufland. Weiß den Namen jetzt gar nicht, das mögen sie auch. Mit den ganzen anderen habe ich bei meinen schlechte erfahrungen gemacht, weil immer die Hälfte im napf bleibt. Vor allem die Pellets. da gehen meine gar nicht ran.

 

Aber ich denke man muss das halt wirklich an den eigenen Ratten testen was sie gern mögen :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Danke. =)

Gibt es dazu vllt ein Thread? Welche Bestandteile im Futter sein MÜSSEN?

 

 

haettest du mal alle Antworten gelesen und evtl dich auch mit den Sachen beschaeftigt, die es hier schon im Forum gibt, koenntest du dir diese Frage selber beantworten.

Ich habe dir bereits auf Seite 1 gezeigt, dass es zum Thema Futter hier jede Menge Threads gibt und habe dir auch 5 Stueck rausgesucht, davon war einer komplett ueber selbstgemischtes Futter.

Aber ich merke, die Arbeit kann man sich hier sparen...

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tihina
Ich finde Rattima sehr gut, allerdings weiss ich nicht, ob ich da ein 15kg Sack für 3 Ratten lohnt.

 

Es sind 4. =) Und doch, das wäre okay. Schadet doch nichts, auf Vorat zu haben. =)

 

---------- Nachtrag 04.01.2012 um 09:01 ----------

 

Aber ich merke, die Arbeit kann man sich hier sparen...

 

Lakes

 

Entschuldige, ich hatte den Überblick verloren, und habe mich auch nicht durch jede Verlinkung geklickt, bzw hatte ich auch noch auf mehr gehofft.

 

Danke @ ayenne =)

 

Ja, das von Kaufland hab ich ja auch gefüttert. Da sind aber Sachen drinnen, die bei mir nicht so angerührt werden, und eben viele Pellets wenn ich mich nicht täusche.

Du meinst dieses grüne, auf dem Ratten und Mausefutter steht, oder? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

wenn du auf mehr hoffst, dann nutze die Suchfunktion.

 

Und sich nicht durch jede Verlinkung zu klicken... ich finde es grenzt an Respektlosigkeit, denn dann brauch hier ja keiner mehr antworten, wenn dich das eh nicht interessiert. Threads wie diesen hier gibt es in diesem Forum schon 10 weitere, alle Informationen haettest du schon haben koennen mit ein bisschen Eigeninitiative. Aber an der scheint es dir zu fehlen. Und dann geben User dir Hinweise, Optionen und Moeglichkeiten an das Wissen zu kommen und du hast es nicht noetig das zu lesen? Finde ich traurig.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung