Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Miss_M

Wie viel Geruch ist normal?

Empfohlene Beiträge

Miss_M

Hallo liebes Forum,

 

ich hätte da noch eine Frage. Und zwar bin ich ziemlich verunsichert bezüglich den Geruchs meiner Ratten. :o

 

Also ich kann jetzt nicht wirklich sagen, dass meine Mädels stinken. Aber wenn ich in den Raum komme, muss ich schon sagen, dass es nach Ratte(-nurin) riecht. Nicht stark aber doch.

 

Jetzt liest man überall, dass Ratten gar nicht stinken sollen, aber einen Eigengeruch haben. Gut. Ist das jetzt "Eigengeruch", dass wenn ich 10cm entfernt an einer rieche diese nach Rattenlulu riecht? Ist es "Eigengeruch" wenn das Zimmer riecht?

 

Klingt jetzt vielleicht doof, aber ich möchte, dass die "normal stinken". Heißt nicht übertrieben, aber wenn sie eben stinken, dann stinken sie halt :)

Kann mir jemand beschreiben, was normal ist?

 

Käfigtechnisch reinige ich alle Tage die Klos. Und sehr verschmutzte Zeitungen kommen raus. Auf den Ebenen liegen zusätzlich Hanfmatten, die alle 2 Wochen gewechselt werden. In Sachen Holzeinrichtung habe ich ein Haus, das leider nicht lackiert wurde. Allerdings ist das Haus erst eine Woche alt und riecht noch nicht! :]

 

Wird dann aussortiert, wenns eingesaut wurde und richtig vorbereitet ;)

 

Wird dann gegen ein neues, lackiertes ersetzt.

 

Wie eürdet ihr denn den Geruch eurer Nasen beschreiben? :confused:

 

LG Miss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terrorratz84

HI!

 

also rattenurin stinkt extrem und beisst in der nase aber unsere nasen riechen einfach nur nach ratte. ^^

man kann es ned wircklich beschreiben, aber wenn du schreibst das du die toiletten sauber machts und alle tage die zeitungschnipsel entfernst dann is das nur der eigengeruch denn du riechst.

meine weibchen sind da ned so das se riechen die riechen eigentlich nur leicht nach ratte^^.

meine böcke sind da eher ab und zu mal schweine also die pinklen in ihre schläfhäuschen^^.

 

aber sonst kann man denn geruch ned beschreiben^^

 

LG aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Beschreiben ist wirklich schlecht... jeder von uns hat ja auch ein anderes Gefühl von Gestank und Geruch.

 

Also, bei uns riecht es nicht nach Pipi, jedenfalls kann man diesen Geruch nicht "rausriechen". Eher so dieser allgemeine Geruch, der halt entsteht, wenn irgendwo Lebewesen sind.

 

Du sagst, deine Ratten riechen nach Pipi? Also nicht die Umgebung, sondern die Ratten?

Dann könnte es sein, dass sie vieleicht krank sind. Dann verändert sich auch manchmal der Geruch.

 

Oder sie kennen das Futter nicht (vor allem Frischfutter), was sie bei dir bekommen. Durch neues Futter kann eine Ratte manchmal auch regelrecht stinken. Da würde dann entweder eine Futterumstellung helfen, oder einfach abwarten. Ans FriFu müssen sich die meisten Ratten erst mal gewöhnen. Wenn ihr Körper das dann mal kennt, werden sie auch nicht mehr so arg riechen.

 

Und als letzter Grund fällt mir noch erhöhtes Markieren ein.

Wenn die Ratten in einer Umgebung neu sind, müssen sie natürlich erst mal alles markieren und erobern. Das gilt auch, wenn neue Ratten ins Rudel kommen, da wird gepieselt bis zum umfallen! ;)

 

Wegen dem Saubermachen: Ich habe 5 Mädels in einem großen Holz-Selbstbau. Ich räume einmal die Woche den Käfig komplett aus, wische die Etagen feucht ab und lege wieder neue Zeitung ein. Die Klo´s mache ich auch erst dann. Den Ratten stehen hier 4 Toiletten zur Verfügung, da lohnt es nicht, öfter nachzusehen. Da würde ich auch unnötig viel Einstreu wegwerfen.

2 von den 4 Toiletten muss ich sogar nur alle 2 Wochen komplett wechseln. Dazwischen reicht einfaches Köttel-Aussortieren. (Ich habe Holzpellets in den Klo´s, das ist echt super praktisch...)

 

Einmal im Monat wird dann alles heiß abgeduscht (Häuser) und gewaschen (Kuschelsachen).

Bisher hat sich bei uns noch keiner über unangenehmen Geruch beschwehrt. Klar riecht man, dass hier Tiere leben, aber es ist ein Geruch, der offensichtlich gut zu ertragen ist.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Belialsama

Hi,

ich denke Nagetiere riechen immer irgendwie, aber es kommt auch ganz extrem auf die richtige Einstreu an.

Ich nehme Hanfstreu, das riecht nicht annähernd so schnell und extrem wie andere Sachen.

Die Kuschelsachen nehme ich einmal in der Woche raus und wasche die und hänge derweil neue rein. Meine Mädels sind grundsätzlich zu faul zum pieseln aufzustehen.Die lassen quasi einfach laufen. Wer im Heiahaufen unten liegt, kriegt die Suppe halt ab und riecht auch schon mal etwas nach Pipi.

Die Holzsachen wasche ich einmal in der Woche heiß ab und stell sie nach dem Trocknen wieder rein. Der Käfig wird einmal im Monat gründlich ausgeschrubbt.

Falls sie meinem Besuch dann immer noch zu intensiv riechen, haben se halt Pech gehabt. Gibt ja so empfindliche Näschen *gg* Nasser Hund riecht jedenfalls für meine Nase viel schlimmer...

LG Chrissie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miss_M

:tongue: noch einmal

 

Obwohl ich die Mädels erst 1,5 Wochen hatte, haben bereits die unlackierten Ebenen zu riechen begonnen. Die wurden nun lackiert und hey, der Geruch ist um einiges angenehmer! Jetzt sind wir wirklich bei Eigengeruch angelangt :mad:

 

Jetzt ist es nur so, dass ich die Ebenen nur zweimal lackiert habe. Hab zwar eher viel Lack verwendet, aber ihr habt 3-6mal empfohlen.

 

Glaubt ihr soll ich jetzt nochmal alles ausbauen (viiiiiiel Arbeit) oder dürfte es so gehen, wenn alles schön glänzt?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Queeny87

So ich hol den Thread aus gegebenem Anlass nochmal hoch...

 

Ich habe ja seit Oktober 2011 fünf Rattenjungs...und letzte Woche waren meine Eltern und meine Tante hier...

Und mir wurde dazent gesagt, dass meine Wohnung stinkt und zwar richtig nach Rattenurin...meine Mutter (ist aber auch seeehhhrr empfindlich) hält es kaum fünf Minuten in meiner Wohnung aus..:(

 

Meine Jungs leben in einem Selbstbau (Schrankkäfig) und ich mache den einmal die Woche komplett sauber..Klos (zwei Stück je nach Bedarf) ...

Nun bekomm ich ja hoffentlich nächste Woche meinen Dom, aber hat vielleicht ncoh jemand Tipps was man noch machen kann oder stellen sich meine Verwandten möglicherweise an?

 

LG (mal weiter in den Threads suchen geh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich würde mehr Klo´s reinstellen.

Wir haben 4 Klo´s für 5 Rattendamen, auf fast jeder Etage eins.

 

Sonst solltest du evtl. erst mal abwarten, wie sich die Geschichte entwickelt, wenn du den Dom hast.

Wir haben bei unserem Selbstbau z. B. vergessen, die Kanten der Etagen zu versiegeln, und die weichen nun langsam auf und riechen, wenn man davor steht.

Da wird aber die Etagen einfach rausnehmen können, werden wir bald einfach neue holen. :)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Isy

Hallo Queeny

 

Hast du deinen Schrankkäfig mit "Sabberlack" eingekleidet, sodass kein Urin in etwaiges Holz oder Ritzen einziehen kann?

Was für Einstreu nutzt du derzeit?

 

Jeder kennt es:

 

Wenn ein Mensch eine "fremde" Wohnung betritt, riecht diese Wohnung immer anders und/oder nach dem Bewohner.

Wenn dann auch noch Tiere mit darin leben, fällt dieser Geruch meist umso mehr auf.

 

Eine Freundin von mir hat auch 3 Ratten und wenn ich in deren Wohnzimmer gehe, fällt mir der Geruch auch extrem auf.

Bin ich dann aber 2-3 Stunden anwesend, gewöhne ich mich daran und bemerke es kaum noch.

 

Wenn deine Verwandten also eher selten zu Besuch sind, wird es Ihnen immer mehr in der Nase ziehen, als bei Dir.

 

Dazu stellt sich mir die Frage: Wie empfindest du den Geruch? Riechst du ebenfalls den Urin oder ist es dir erst bewusst geworden, nach Ansprache deiner Familienmitglieder?

 

 

 

Liebe Grüße

Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Queeny87

Es waren beriets beschichtete Etagen, deshalb hab ich nicht nochmal überlackiert...auf die Etagen kommt Zeitung und in die Klos kommt staubfreie Kleintierspäne...

 

Ja das denke ich auch, ich selber finde es selbst garnicht so extrem, hab aber auch ständig ne dichte Nase xD , klar es riecht nach Tier..hab ja auch noch zwei Katzen aber naja es hat mich halt stark verunsichert und ich trau mich kaum noch Besuch zu kriegen....:( Wie gesagt ich selber finde es nciht sooo extrem..

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung