Jump to content
zooplus.de
Fellnase

Ratten und Eckklos? Wie lange dauert das?

Empfohlene Beiträge

Fellnase

Heyy:D,

Also ich hab hier im Forum schon sehr oft gelesen, das die Nasen auf eine Ecktoilette gehen. Nun hab ich mir auch so eine besorgt, da ich das ganze sehr praktisch finde und so einfach nur die Toilette jeden zweiten Tag säubern muss und einmal die Woche den ganzen Käfig.

So ich hab nun angefangen seit drei Tagen kontinuierlich alle Böhnchen einzusammeln und sie da hinein gelegt. Nun aber machen meine Rattis davor und in andere Ecken. ( Mache das ganze seit drei Tagen und mir ist klar das das nicht von heute auf morgen geht, da meine Mädels sowas noch nie hatten, drei der Fünf sind ein Jahr alt)

 

Naja und nun zu meiner Frage: Wie lange dauert das ca. bis sie das Verstanden habe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Das kann ganz unterschiedlich sein. Einige verstehen das schnell, andere brauchen ein Weilchen, bis sie das verstehen. =)

 

Auf jeden Fall nicht aufgeben. Immerschön weiter einsammeln und reinlegen. Irgendwann macht es dann "klick" und sie machen ins Klo. Du hast auch in ihrer bevorzugten Köttelecke das Klöchen aufgestellt?

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Hast du Streu im restlichen Käfig oder Zeitung o.ä.? Wenn überall Streu ist checken das manche Ratten einfach nicht (die Erfahrung habe Ich selbst gemacht). =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Du solltest am Anfang die Klos erst mal in die Ecken stellen, wo die Ratten vorher schon gerne hingemacht haben. Dann lernen sie es leichter, weil sie ja sowieso dort hin gehen.

Wenn sie dann mal wissen, dass Klo´s ganz gut sind, kannst du auch den Standort schrittweise verändern.

 

Übrigens musste ich das vor Jahren nur einmal einer Ratte beibringen. Seither hatte ich nonstop Ratten, und die Älteren haben es den Jüngeren beigebracht. Ich musste nur noch die Klo´s hinstellen, der Rest ging von selbst. =)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miss_M

Also bei mir war es ab dem Zeitpunkt erfolgreich, wo ich die richtige Streu in den Klos verwendet habe. Pellets, Sägespäne und Küchenpapier wurde verschmäht. Wo ich dann zu guter Letzt Hanfstreu ausprobiert habe, hat es plötzlich "Klick" gemacht :D

Jetzt wird in den Klos zu 90% gekötelt und die Zeitungen auf den Ebenen werden nur noch tröpfchenweise mit Lulu markiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

ich finde es auch wichtig, dass der Rest, da wo sie nicht hinkötteln sollen, nicht mehr nach Kötteln riecht.

Ich würde dann zu Anfang die Ecken, in die sie kötteln, aber nicht sollen, immer mit heißem Wasser auswaschen. Die Kloecke dafür aber etwas "dreckiger" lassen, sodass sie riechen "Ah da müssen die Köttel hin!" ^^

 

Allerdings hat das dann den Nachteil, dass sie die gereinigte Ecke warscheinlich sofort nachmarkieren werden. Hoffentlich nur mit Urin, wenn sie allerdings dann dort vermehr hinkötteln, dann bringt das leider nichts ;)

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rat007

hey,

 

also das mit den klos ist echt eine Lustige sach meine Mädels habe das fast sofort verstanden doch meine Böcke machen immer noch vorne dran nebendran und rein :D

 

Hast du Streu in deinem Klo? Versuchs vllt ma mit Chinchilla Sand.

Hat dein Klo ein Dach manchmal sehen sie das dann als Schlafhaus und machen deswegen nicht rein;)

 

ich hoffe ich konnt helfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellnase

Hallo,

Also das mit der Köttelecke hab ich mir schon gedacht und das Klo dahingestellt. Leider machen sie aber in drei von vier ecken -.-

Und ich bin immernoch damit beschäftigt die Köttels einzusammen ^^

Bis jetzt wird das ganze Einstreu plus Köttel aus dem Klo rausgeschaufelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

dann frag Ich halt nochmal: was hastn du im Rest des Käfigs? Ebenfalls Streu? Zeitung? :]

Ja, meine buddeln auch gerne alles aus den Toiletten, wird aber mit der Zeit ein bisschen weniger..

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

wie viele Klos hast du denn? ich habe so gut wie für jede Etage eins. Damit klappt das super.

Ab und an wird aber mal alles rausgebuddelt, damit leb ich. :D Das Meiste landet ja schön säuberlich im Klo.

 

Ganz viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellnase

Hallo,

also ich habe in der Untersten Etage nur Hobelspäne, eine Etage darüber Zeitungen und die beiden anderen Etagen drüber sind auch mit Zeitungen ausgestattet.

Seitdem die vielen neuen Etagen in dem Käfig drinnen sind machen meinen kleinen nur noch auf die mit Einstreu eingestreute Etage. Darüber auf dem Zeitungspapier wird weder gepieselt noch geköttelt.

Im Moment habe ich nur ein Eckklo.

Tut mir übrigends leid, dass ich deine Frage übersehen habe.

Lg Fellnase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stolzerattenmama

Hallo,

 

damit das ganze klappt, sollte man soviele Toiletten wie möglich zur Verfügung stellen. Meine Erfahrung ist, dass überall wo kein Klo ist, so hingemacht wird. In meinem Schrankumbau habe ich 7 Etagen, also 7 Klos. Im Dauerauslauf 4 und im Kletterkäfig eine, also 12 Klos;) Klumpfreies Biokatzenstreu eignet sich übrigens gut als Kloinhalt.. Ist jetzt ein Tip, so haben meine Näschen sich dran gewöhnt..

 

Grüßchen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Meine machen überall hin wo Streu ist. Deswegen fragte Ich.. Und Deine machen das anscheinend ja auch so..

Wenn du auch noch die unterste Etage mit Zeitung auslegst und mehr Toiletten aufstellst, sollte sich das Ganze wohl erledigt haben. Ich habe ebenfalls auf jeder Etage eine Toilette, und das klappt prima. =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Mir fällt gerade ein: ich habe mal in einem Käfig in der Unterschale auch Streu gehabt. Die Hälfte war dann von einem Haus zugestellt, und die andere Hälfte habe ich als Klo umfunktioniert. Dann habe ich das Klo immer weiter verkleinert, bis ich dann ein handelsübliches Eck-Klo für Meeris drin hatte.

 

Vielleicht hilft das ja auch, wenn du auf Streu in der Bodenschale nicht verzichten willst; schrittweise den Klo-Bereich verkleinern.

 

Übrigens habe ich auch auf fast jeder Etage ein Klo. Allerdings haben unsere Mädels auf jeden Fall 2 Lieblings-Klos, die regelmäßig bis oben hin voll sind. :)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung