Jump to content
zooplus.de
Fellnase

Ratten und Fruchtsaft? Geht das?

Empfohlene Beiträge

Fellnase

Hallo,

Da meine kleine Hanabi unter Durfall leidet und ich deswegen möchte, das die kleine ein wenig mehr trinkt, hab ich ihnen Tee gegeben, dasganze mit einem klitzeklein wenig Zucker.:D

Nun kann ich mir aber denken das Tee, wenn er eine Zeit lang angeboten wird, mit der Zeit langweilig wird und die Nasen dann wieder weniger Trinken ( Wasser)

Nun hab ich mir Überlegt ob man nicht Fruchtsäfte, wie die von Hipp für Kinder,

nicht stark verdünnt anbieten könnte, so als abwechslung.

 

Darf ich das machen? Oder geht das überhaupt nicht und die Rattis werden davon krank?:confused:

 

Allerdings pur würde ich es den Nasen auf garkeinen Fall geben!!!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus
Drotning

Hi,

in den Links ist größtenteils die Rede von Karottensaft, nicht von Fruchtsaft. Fruchtsäfte würde ich persönlich keine geben wegen der Fruchtsäure. Schon garnicht, wenn eine der Ratten unter Durchfall leidet.

Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Hallo,

 

da die kleine Durchfall hat macht da Fruchtsaft wenig sinn. Du kannst aber etwas Karottensaft mit Fencheltee mischen. Das ist gut für den Darm und lindert vielleicht den Durchfall. Bei Durchfall ist Apfelsaft z.B nicht gut das macht noch mehr Durchfall.

Kannst ihr höchtens ne gemanschte Banane anbieten an Obst. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Kann mich den anderen anschliessen, dass Fruchtsäfte nicht gut sind.

 

Meine trinken gerne verdünnten Karottensaft, wobei es den schon ewiglich nicht mehr gab. Aber, um deine kranke Ratte zum Trinken anzuregen, kannst du ein wenig verdünnten Karottensaft anbieten. Auch Sojamilch pur geht. Da aber eher ein wenig in einem Napf anbieten, dass sie es direkt aufschlabbern kann. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung