Jump to content
zooplus.de
Sara

Welche Kräuter mögen ratten am meisten?

Empfohlene Beiträge

Sara

Huhu

 

also ich werde bald eine riesen bestellung bei zooplus machen und da sind solche kräuter im angebot

JR Farm Futterergänzung günstig bei zooplus: JR Farm Raufutter

 

und ich habe keine ahung welches die nasen mögen und welches nicht. Bzw weis ich nicht was ratten im allgemeinen am meisten mögen.

 

Wisst ihr vill was eure ratten am meisten mögen oder habt ihr selber solche kräuter zuhause?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

getrocknete Kräuter fressen meine Ratten überhaupt nicht... ich greife da eher zu frischen und da eigentlich auch nur zu Basilikum ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu,

 

Ja eigentlich bekommen meine auch immer mal frischen basilikum aber ich wollte denen dann in die neue voli nen napf hängen wo was zum "naschen" jeden tag reingetan wird aber ich wollte jetzt auch keine nüsse nehmen weil die solche nickmacher sind und da dachte ich an kräuter ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

meine lieben Kräuter, besonders Löwenzahn. Ich hole auch immer den von die verlinkten, aber auch ab und an mal andere.

Ich habe die in einer großen Futterschale und da sitzen immer mal welche und knabbern.

Ob es letztendlich deine mögen werden, hängt von den Rattis ab. Aber probieren schadet ja nicht.

 

Ganz viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

HUhu,

 

Danke für die antwort :)

ich denke mal ich probiers einfach mal aus

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hi,

 

Ich hatte bei meinem ersten Rattenrudel für die Rennmäuse öfter getrocknete Kräuter da und hab teilweise auch den Ratzen davon gegeben. Den getrockneten Löwenzahn mochten meine Damen damals auch ganz gerne. Komisch, ich hab seither nie wieder welchen gekauft. Muss ich direkt mal wieder ausprobieren.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an, frischer Basilikum wird mir hier auch aus der Hand gerissen :]

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

meine stehen meist mehr auf frische Kräuter.

Ganz weit oben ist bei ihnen Melisse,Thymian und Basilikum. Manchmal hol ich beim Gemüsehändler frischen Löwenzahn ist aber nicht so prickelnd. Im Sommer hole ich Gänseblümchen,Klee und Brennessel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MamaRosiel

Hi :tongue:

meine mögen außer Basilikum auch sehr gerne Petersilie. Ich kaufe da allerdings nur Bio.

LG Erika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sara

Huhu,

 

Na gut dann werde ich ihnen einfach mal ganz viele verschiedene frische Kräutersorten holen :)

Ich war ja auch sehr skeptisch mit den getrocknteten kräutern denn die sind ja auch eher was für kaninchen gedacht denke ich ^^

 

Liebe grüßchen,

Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Getrocknetes kommt bei meinen Tieren auch eher weniger an. Frischer Basilikum wird / wurde von meinen Ratten immer inhaliert. ;) Und, Gooliwoog, auch wenn es kein typisches Kraut ist. ;)

 

Aber, würde auch eher frisches empfehlen. Salbei mögen meine Ratten im übrigen nicht.

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Huhu,

 

meine lieben frischen Löwenzahn,Basilikum und Petersilie.

Ich streue auch ab und an TK Kräuter übers Futter oder rühre sie unter einen Klecks Magerquark=)

Getrocknetes geht hier gar nicht,schnupper,Nase rümpf und bäh.

LG:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

TK-Kräuter finde ich eine gute Idee. Muss ich mir mal merken, den Ratten was davon zu geben. =) Danke, für den Tipp. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Löwenzahn gibt´s bei uns im Sommer oft. Bei uns in der Nähe gibt es ein kleines Schutzgebiet, von dort hole ich oft Löwenzahn und ein wenig Klee.

 

Das mit den TK-Kräutern in Quark habe ich auch schon mal probiert, dummerweise auf dem Sofa.

Fazit: Die Ratten haben mit viel Pfotenschütteln und Schlabbern den Quark von den Kräutern abgeschleckt, und das Sofa sah aus wie... naja, eben weiß gepunktet... :rolleyes:

 

Seitdem stehen die Kräuter in der Tiefkühltruhe; sie werden übrigens auch so nicht angerührt, auch nicht im Sommer als kühler Snack.

Kommt also wohl auf die Ratten an - oder ich habe die falschen Kräuter... :o

 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-piratin-

Meine Nasen lieben alle getrocknete Kräuter (bis auf 1 oder 2)

Echinacea, Löwenzahn usw.

Ist ja auch gesundheitsfördernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Kräuter sind aber nur gesundheitsfördernd wenn man sie in Maßen und nicht in Massen gibt. In Massen können sie schädlich sein. Daher lieber zu wenig als zu viel geben. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marissa

Einmal habe ich meinen Ratten Petersilie angeboten. Die haben sie nicht mal angerührt :o Jetzt nach der Lektüre des Threads habe ich beschlossen, es mit Basilikum auszuprobieren, denn ich muss heute eh zu einkaufen. Bin schon ganz gespannt, wie's ankommen wird :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Bei meinen ist es ganz verschieden, was sie mögen.

 

Aber das Hasili (Ratte!) liebt Basilikum :D Da wird er ganz aufgeregt und bunkert gleich alles weg.

 

Manchmal hol ich beim Gemüsehändler frischen Löwenzahn ist aber nicht so prickelnd.

Du kaufst Unkraut? Löwenzahn mögen meine - aber den bekommen sie nur, wenn der schön frisch im Frühjahr in meinem Garten wächst, nur die zarten Blättchen. Billig und vor allem gesichert ungespritzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Huhu,

 

heute gab es Kartoffelpüree mit 8-Kräuter TK Mischung(Petersilie,Dill,Kresse,Kerbel,Schnittlauch,Sauerampfer,Borretsch,Pimpinelle)

Wurde rattzfatz weg geschlemmt=)

 

LG:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Schnittlauch als Zwiebelgewaechs ist aber nicht wirklich gut.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79
Hallo,

 

Schnittlauch als Zwiebelgewaechs ist aber nicht wirklich gut.

 

LG

Lakes

 

Huhu,

 

es sind so geringe Mengen Schnittlauch in der 50 gramm Packung(Fertigmischung),die fallen nicht mal mir auf.Wenn es hochkommt,waren es 200 gramm Püree mit einem halben Teelöffel Kräuter,geteilt durch 7 gierige Nasen :D

Denke mal so 1-2x die Woche geht das in Ordnung,Blähungen&aufgeblähten Bauch etc. habe ich bisher nicht feststellen können,kackfrech&munter wie immer :D

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Butterblume

Hi,

ich habe mal eine Frage, also meine Tierchen stehen auch total auf Basilikum, gibt es da irgendwas an der Menge zu beachten? Ich habe hier einen frischen Topf stehen und sie bekommen jeder zwei Blatt alle paar Tage. Darf ich das auch öfter und mehr geben, denn die lieben das Zeug wie ich Schokolade ;-)!

 

Und wie steht es mit dem "Unkraut" - darf das frisch von der Wiese sein oder eher aus einem Laden wenn möglich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Bei Kräutern besser nicht zuviel geben.

 

Basilikum Zwar konnte ich da nun nichts finden, wäre aber dennoch vorsichtig.

 

Du kannst es schon frisch von der Wiese geben, aber nicht in der Nähe von vielbefahrenen Strassen oder wo Hunde sind. Am besten wäre da ein eigener Garten und wenn jemand im Familien- oder Freundeskreis einen hat. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Millemaus

Hey...

Also auf der Seite hier steht folgendes *LINK ENTFERNT! BITTE KEINE ANDEREN FOREN MIT RATTENBEREICH*

 

Ratten nur als Leckerli|Frisch|Getrocknet|Gegart|Konserve|aufgetaut|frisch und getrocknet, stark kalziumhaltig --> in geringen Mengen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Hatten wir die von dir genannte Seite nicht irgendwann letztens schon mal als irgendwie untauglich bewertet?

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Butterblume

Hi,

 

danke für die Antworten, dann werde ich mich da natürlich etwas zurück halten. Vielleicht mal mehr abwechseln mit anderen Kräutern ;-)

 

Zu dem Thema Calcium - ich habe mal gelesen, dass Ratten keine so Lecksteine benötigen, da sie ja zum Beispiel Calcium aus Kräutern beziehen, die man ihnen verfüttert.

 

Ich finde, diese Aussagen sind oft etwas wischiwaschi, denn es gibt wohl keine Faustregel, wieviel sie benötigen oder wieviel gefährlich oder eben zu viel ist.

 

Bei Ei sagt man ja zum Beispiel, etwa eines im Monat (wenn es sich ca. 4 Tiere teilen). Obst sagt man alle zwei Tage und viel mehr Gemüse als Obst. Das sind klarere Ansagen. Aber "nicht zu viel Calcium, aber trotzdem genug, um nicht auf Lecksteine zurückgreifen zu müssen" finde ich zusammengefasst ungünstig, wenn man eben nicht weiß, wann man den Tieren schadet oder nicht.

 

Dann werde ich es einfach mal so beibehalten und auch mal mit Petersilie und Löwenzahn abwechseln (Ja, gibt jemanden mit Garten und meterhohem Löwenzahn, danke für den Tipp!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung