Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sabsiketch

neuer Käfig

Empfohlene Beiträge

Sabsiketch

Hallo ihr Lieben,

 

ich möchte mir in naher Zukunft mit meinem Freund vier Ratten zulegen.

Im Moment bin ich natürlich erstmal damit beschäftigt, Käfig mitsamt Einrichtung zu besorgen und habe mich für den entschieden:

http://www.amazon.de/FE063-Nagervoliere-Chinchillak%C3%A4fig-Frettchenk%C3%A4fig-Degus/dp/B002RVV00O/ref=sr_1_4?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1327852745&sr=1-4

Ich weiß, dass der so noch nicht geeignet ist zwecks der Gitterstäbe.

ich werde, wenn ich den Käfig dann mal habe, zum Baumarkt gehen und Holz zurecht schneiden lassen, dass ich dann auf die einzelnen Flächen legen will.

 

Meine Frage ist jetzt

a) ob der Käfig so an sich geeignet ist (Größe sollte nach dem, was ich so gelesen habe, passen, aber stimmt auch sonst alles?)

B) welches Holz wäre für mein Vorhaben geeignet und

c) muss ich das Holz nach dem Zurechtschneiden noch irgendwie behandeln? Lackieren o.ä.?

 

Bin wie gesagt ein rechter Anfänger und wäre für ein paar Tipps, auch was die Einrichtung angeht, sehr dankbar!

 

Liebe Grüße,

Sabsiketch:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Tut mir leid, aber der Käfig an sich ist überhaupt nicht geeignet.

Die Grundfläche ist viel zu klein.

 

Mindestmaß sind 80x50cm und dafür fehlt ja doch ordentlich. Besser sind 100x50...

Zwar klettern Ratten gerne, aber genauso wichtig ist, dass sie eine gewisse Strecke am Stück laufen können und das ist bei diesen Gurundflächenmaßen nicht gegeben.

 

Damit wäre a.) abgehakt.

b.) + c.) beschichtete Spanplatten aus dem Baumarkt ;) Die kann man sich zusägen lassen (Aussparung muss man meist selbst hinzufügen) und muss dann nur noch die Schnittkanten lackieren.

Dies sollte man mit ungiftigem "Sabberlack" für Kindermöbel (DIN EN 71-3) tun. Gibts ebenfalls gleich im Baumarkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Huhu,

 

danke für die schnelle Antwort.

Im Tierheim wurde mir gesagt (und hab das auch in anderen Foren gelesen), dass die Höhe wichtiger wäre als die Breite. Damn!^^

 

Wie schaut's dann mit dem hier aus:

FE092 Nagervoliere Chinchillakäfig Frettchenkäfig Degus Käfig: Amazon.de: Haustier

 

Fand ich halt optisch nicht sonderlich ansprechend...

 

Oder kann mir jemand vllt bestimmte Käfige empfehlen? Ich zahl an sich lieber beim Käfig weniger und steck dann noch Eigenbau rein (falls das hilft :) )

 

Liebe Grüße

Sabsiketch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

 

Deshalb ists ja besser nochmal in einem Forum zu fragen, wo sich die Leute explizit mit Ratten auskennen.

 

Der nächste Käfig ist zwar super von den Maßen her, ABER der Gitterabstand ist mit 2,4cm zu groß.

Außerdem sind die Gitterstäbe senkrecht, was den Ratten (vor allem im Alter) das Klettern doch arg erschwert.

 

Spontan würde ich für Anfänger den Jumbo Hamsterkäfig empfehlen. Gibts bei Ebay und Amazon.

Es gibt den Hamster- und den hasenkäfig, wobei der letztere auch einen recht großen Gitterabstand hat, der aber für Böckchenhalter kein Problem darstellt. Die bleiben drin ;) Zumindest ab einem gewissen Alter (=einer gewissen Größe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

die ist zwar an sich sehr schick, und größentechnisch auf jeden Fall geeignet, aber bei dem Gitterabstand würd Ich mir echt Sorgen machen, dass die Nasen mir spätestens nachts durch die Wohnung spazieren. :D

Wie wäre es mit dieser hier z.B.?

http://www.amazon.de/BD009-Vogelvoliere-Vogelk%C3%A4fig-Zimmervoliere-anthrazit/dp/B002Q06Q14/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1327929214&sr=8-3

 

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Huhu,

 

also mit den Jumbo-Hamsterkäfigen kann ich mich nicht wirklich anfreunden (zumindest nicht mit denen, die ich bisher gesehen habe), weil es da auch meistens nicht genug Lauffläche gab.

 

@ayenne: Wie kann man in der Vogelvoliere dann Spanolzplatten anbringen? Braucht man dafür spezielle Vorrichtungen?

 

Liebe Grüße

 

---------- Nachtrag 30.01.2012 um 14:27 ----------

 

Huhu,

 

ich hab jetzt noch den hier entdeckt:

http://www.amazon.de/Doppel-K%C3%A4fig-Rattenk%C3%A4fig-Chinchilla-Voliere/dp/B005XJXEUG/ref=pd_sim_sbs_petsupplies_7

 

Wäre der geeignet? Die Zwischen-Bodenplatte kann man ja entfernen.

Wie wit dürfen denn die Gitterstäbe überhaupt voneinander entfernt sein, damit es keine nächtlichen Ausflüge gibt?

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Dieser Jumbo Hamsterkäfig ist super ;)

100x53x120cm (LxBxH)

Suche Dir gleich mal einen Link raus.

 

Zu der Frage an ayenne:

Man kann ganz normale Schraubhaken nehmen, diese in die Ebenen reinschrauben und die Etagen somit befestigen.

Oder man nimmt lange Schrauben, befestigt diese mit Unterlegscheiben an den Gittern und legt dann die Etagen darauf.

 

Edit: Wie versprochen der Link

http://www.ebay.de/itm/Jumbo-Hamsterkaefig-Maeusekaefig-Chinchilla-Ratten-Kaefig-/190285447380

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

es gibt so L-Haken, die du ins Holz drehst, und dann wird das einfach auf die Gitter aufgelegt. =)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Zum zweiten Käfig:

Würde ich von abraten... Wieder senkrechte Gitterstäbe und erfüllt mit 81 x 47cm AUSSENmaß auch nicht die Mindestmaße.

Die Angegebenen Maße sind nämlich grundsätzlich die, die der Käfig von außen hat. Wenn man innen misst (also die Maße, die die Tiere dann wirklich zur Verfügung haben) sind die immer noch etwas geringer.

 

 

Edit: Bei Weibchen würde ich nicht über 1,5cm Gitterabstand gehen.

Bei erwachsenen Böckchen dürfen es ruhig 2cm sein.

Bei Jungtiere/schmalen Weibchen eher nicht über 1cm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Ja die Käfigfrage ist gar nicht so einfach. Schau Dich doch mal im Käfigvorstellungsthread um, vllt. ist da auch ein passender Käfig für Dich dabei. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Hey,

 

danke für den Link...oh man, kann es nicht einfach den perfekten Rattenkäfig geben, den ich kaufen kann?^^

Ich suche jetzt schon eine ganze Weile und es ist immer wieder i.was, das mich stört oder es ist einfach viel zu teuer^^

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Nein *seufz* DEN perfekten Rattenkäfig gibt es leider nicht.

Vor allem weil auch jeder Halter andere Dinge bevorzugt, bzw. ihm andere Dinge wichtig sind.

 

Du musst natürlich in allererster Linie darauf achten, dass die Maße und der Gitterabstand stimmen.

Als nächstes solltest Du an Dich denken und auf große Türen achten.

Denn mit kleinen Türen ist das sauber machen kein Spaß.

 

Und dann ja dann... Auf Optik und Preis ;)

 

---------- Nachtrag 30.01.2012 um 14:47 ----------

 

Hey...

Was ich noch vergaß:

Es gibt von der Firma Ferplast noch den Furet XL und den Furet Tower.

Werden auch gerne als Rattenkäfige genutzt.

Suche da auch gleich mal 'nen Link raus.

 

---------- Nachtrag 30.01.2012 um 14:48 ----------

 

Der XL:

Käfige für Frettchen günstig bei zooplus: Kleintierkäfig Furet XL

 

Und der Tower:

Frettchen Käfig günstig bei zooplus: Kleintierkäfig Furet Tower

 

Auch noch ein sehr sehr schöner Käfig wie ich finde, aber für mich leider zu teuer:

Suite Royal 95 Double jetzt günstig bei zooplus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Hey,

 

ja den dritten Käfig gab's glaub auch mal beim Fressnapf :)

Ich hab mich jetzt auch mal durch die Vorstellungs-Threads durchgewuselt, aber wirklich was gefunden habe ich immer noch nicht...

Mir würde glaub ich so ein Dom ganz gut gefallen, kann man dann auch farblich passend zum Wohnraum suchen^^ Und man hat keinen reinen Gitterkäfig, allerdings sehen diese Kaskadendome recht eng aus (im Sinne von: Komm ich da beim reinigen in alle Ecken?)

Wenn die nur nicht so teuer wären...

 

Apropos: Wie oft muss man den Käfig eigtl reinigen?

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Zu den Dömen kann ich nichts sagen...

Ich hatte bisher immer nur Gitterkäfige/Volieren. Das tolle an denen ist, dass man immer Türen reinbauen kann, wenn die vorhandenen zu klein sind.

Auch kann man stark mit den Ebenen/der Einrichtung variieren, was für mich persönlich gegen einen Dom spricht in dem das mMn so nicht möglich ist.

 

Reinigen... Jaaaaa... Nicht zu oft (wenn man jeden Tag den Rudelgeruch wegwischt wird umso mehr markiert, ergo stinkt es)!

Manche wechseln die Toilettenstreu täglich, andere alle 2 Tage.

Ich persönlich wechsle Toilettenstreu alle 2-3 Tage. Die Zeitung unter den Häuschen alle 3-4 Tage und Großputz mit ebenen abwischen und Kuschelsachen waschen alle 2-2 1/2 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

also Ich würde generell immer zum Gitterkäfig tendieren. Dom ist mir so festgelegt in der Gestaltung, und es gibt eben kein richtig durchgehendes Gitter an dem geklettert werden kann.

Ich selber hab den Furet Tower, und geb den niiie wieder her! :D

 

Zum Reinigen hat ja Mille schon soweit alles erwähnt.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Huhu,

 

welches Modell davon hast du denn? Und für wie viele Nager bietet der Platz?

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Eine kleine "Hilfestellung", mit der Du dir ausrechnen kannst welcher Käfig Platz für wieviele Ratten bietet: CageCalc 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Hey,

 

danke, den hab ich schon ganz verzweifelt gesucht^^

 

Ich hätte jetzt noch diesen Käfig hier gefunden:

Frettchenkäfig Furet Tower - FRANKEN ZOO SHOP

 

Meinungen SEHR erwünscht :)

 

Grüßle

 

---------- Nachtrag 30.01.2012 um 15:17 ----------

 

Laut CageCalc geeignet für 4 Ratzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

:) Das ist genau der, den ich schon gepostet hatte, und der von dem ayenne so schwärmt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Ups...dann ist der wohl untergegangen xD

 

Hmm...muss zwar von meinem Freund noch abgesegnet werden, aber der könnte es eigtl werden^^

 

Kann man Gitterkäfige eigtl auch erweitern?

Bei Dömen (oder Domen?) kann ja einfach neue Glieder anbringen, aber geht das bei diesem Tower jetzt z.B. auch?

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Das ist immer so 'ne Sache...

Beim Furet Tower könnte man noch XL einen oben drauf setzen. Haben ja die gleichen Maße.

Wie das mit dem nebeneinanderstellen und "einfach" jeweils ein Gitterteil weglassen ist weiß ich dabei nicht.

In jedem Fall geht das Käfigeverbinden durch etwas Bastelei und Rohrverbindungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Hey,

das klingt ja gar nicht mal so schlecht :)

 

Vielen Dank für die Hilfe bisher! Das wird jetzt mal ausführlichst im "Familienrat" diskutiert^^

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayenne

Hallo,

 

Ja bei dem Tower funktioniert es auch, die Seitenteile wegzulassen und 2 nebeneinander zu stellen. Einer hier aus dem Forum hatte das definitiv mal, und auch nen XL an der Seite anzubauen funktioniert. Also durchaus erweiterbar. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabsiketch

Hallöle,

 

ich habe zwei Käfige zur Auswahl:

 

1. Frettchenkäfig Furet Tower - FRANKEN ZOO SHOP für 195€

2. Rattenkäfig / Voliere mit diversem Zubehör abzugeben in Bayern - Würzburg | Mäuse günstig kaufen | eBay Kleinanzeigen für 50€

 

Der günstigere würde mir natürlich mehr zusagen, allerdings gibt es da (wie man sieht) nicht wirklich was zum Durchlaufen.

Den zweiten könnte ich allerdings morgen anschauen, drum auch der neue Thread.

 

Wäre für eure fachkundige Hilfe sehr dankbar!!

 

Grüßle

 

 

P.S: Wie kann man hier eigtl Threads schließen? Hab noch einen offen, der aber schon vollständig beantwortet wurde und weiß nicht wie es geht :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Zwar schon per PN, aber hier auch nochmal:

 

Ich muss ehrlich sagen, dass ich beim Tower bleiben würde, da dieser Käfig (mal wieder!) nicht den Mindestmaßen entspricht.

Denke bitte immer daran, dass die angegebenen Maße in aller Regel die AUSSENmaße sind.

Das heißt, dass die angegebenen 80x47cm nur außen gegeben sind. Innen haben die Tiere dann noch weniger Platz.

Außerdem ist die Höhe auf die Gesamthöhe gemünzt. Also auch das Stück, wo nur "Beine" sind und gar kein Käfig.

 

Ich würde dir wirklich raten, bleib beim Tower...

 

Beiträge kannst Du nicht schließen.

Das wird von Mods/Admins gemacht und in aller Regel auch nur dann, wenn es zu sehr ins Offtopic geht, oder der Ton ausartet, oder bei Krankheitsfragen, wenn das Tier stirbt oder wieder genesen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung