Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
-piratin-

Warnung vor Kunstfell-Hängematten - Ratte hat sich Fuß abgeschnürt

Empfohlene Beiträge

-piratin-

Hi

 

Ich hab heute morgen den Herrn Fröhlich ganz schlapp gefunden und ihm ein Fleecebändchen, das sich um seinen Fuß geschnürt hatte, schnell abgeschnitten.

Der Fuß ist schon ganz blau und angeschwollen gewesen.

Hab ihn schnell in die Tierklinik gebracht und er ist nun erstmal zur Beobachtung da.

Schmerzmittel bekommt er dort.

 

Die TÄ meinen, dass der Fuß sich wieder regeneriert, sind sich aber nicht sicher.

Schlimmstenfalls wird er amputiert. Sie müssen sich noch beraten.

 

Ich möchte euch echt warnen vor Hängemattenaus Fleece. Diese kleinen Schnüre sind echte Biester und können einem Tier einen Fuß, ein Bein oder schlimmstenfalls das Leben kosten, wenn es nicht schnell genug gefunden wird.

Die Jungs haben die Hängematte halt zerlöchert und innen ist Fleece....

Hab gleich alle ähnlichen Hängematten entfernt

 

Es sind solche:

 

Link entfernt. LaKara

 

Welche Hängematten kann man eigentlich sicher verwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-piratin-

Hab mich geirrt

 

es sind die hier:

 

 

Link entfernt. LaKara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Hallo Piratin.

 

Das tut mir echt leid für deinen Herrn. Drücke fest die Daumen das er sich wieder ganz erholt.

 

Ich benutz zum Beispiel gar keine fertigen Hängematten. Ich nehm immer die Küchentücher (die bekomm ich ja dauernt geschenkt...) und häng die an den 3 Ecken auf. Das reicht den Mädels hier :D. Und wenn mal wieder ein Handtuch über ist, leg ich das wie bei deiner verlinkten Hängematte zusammen und hängs so auf.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ucchan

Hallo.

 

Erstmal gute besserung an Herrn Fröhlich.

 

Ich nehme auch oft alte Handtücher (ggf zurechtgeschnitten) und Hänge sie dann an 4 Zipfeln auf. Wird gerne genommen. :]

Ansonsten habe ich noch einen Haufen an Kuschelwürfeln und -röhren, welche andere Ratteneckler selber gefertigt haben aus einem kuscheligem Stoff.

 

Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

Normales Fleece halte ich für ein geeignetes Material, die meisten Kuschelhäuschen etc. sind ja auch daraus. Gefährlich ist Volumenfleece, war das evtl. in deiner Hängematte drin? Weil normales Fleece schnürrt eigentlich nicht.

 

War es denn dieses normale Fleece, aus dem auch Decken sind, oder dieses weiße, wattige Zeug? Das darf man nämlich nicht gleichsetzen. Und vor Volumenfleece wird immer wieder gewarnt, da es eben abschnürren kann.

 

VG

 

---------- Nachtrag 04.02.2012 um 11:27 ----------

 

Ach ja:

 

Vor Frotteehängematten sollte man auch warnen. In den Schlaufen vom Frottee bleiben Ratten oft mit den Krallen hängen. Eine Ratte von mir hat sich deswegen den Fuß ausgerenkt. Aufpassen muss man damit also auch.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

Es wäre sinnvoll das in der Bewertung von dem Artikel mit reinzubringen, dass es ungeeignet für Ratten ist.

 

Mit normalen Fleecedecken, zb. von Kik, habe ich ebenfalls keine Probleme.

Weder Ratten, noch Frettchen haben sich darin verhangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Antigone

Ich würde generell kein Material verwenden, dass Fäden zieht bzw. wo sich ein Tier verhängen kann. Ich hatte leider den Fall, dass sich unser Zwerghamster in einer Schlinge seines Kuschelnests mit dem Fuß verhängt hat und abgestürzt ist. Wie lange er so gehangen ist, kann ich nicht sagen, aber er war hinterher so schwer verletzt, dass er gestorben ist. War eine ganz schlimme Sache!!!

 

Meine Ratten haben jetzt eine fertig gekaufte Hängematte, und ich kontrolliere sie regelmäßig, ob sich da eh keine Fäden gezogen haben. Noch einmal will ich sowas nicht erleben.

 

lg, A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-piratin-

Es war auch kein Fleece sondern Kunstfell...aber wie gesagt, alles kann Fäden ziehen...und dann kann sowas passieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Also Fleece hat bei mir noch nie Fäden gezogen. Davon habe ich aber wirklich viele Sachen in allen möglichen Durchlöcherungsstufen. Es werden oft kleine Fetzen rausgebissen und zur Nestpolsterung verschleppt, aber die Fleece Fasern sind so kurz, dass ich noch keine Fäden rausschauen hatte.

 

Und wenn es Kunstfell war, dann sollte das auch in der Überschrift stehen. Wenn man von einem vollkommen anderen Material redet aber alle Leute nun die Fleecesachen aus dem Käfig holen ist ja niemandem geholfen.

 

Für Ratten sind Kuschelsachen nun einmal was ganz tolles. Jetzt aus Angst, dass alles irgendwie gefährlich sein könnte darum nix mehr zu nehmen, ich weiß nicht. Das müsste ich meine Tiere in einem Aquarium ohne alles halten. Es hat sich auch schon mal eine Ratte den Schwanz in Zeitungsschredder abgeschnürrt... Also auch keine Zeitung mehr?

 

Ich hoffe aber, dass es der unglücklichen Ratte wieder besser geht.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gisi87

Erstmal wünsche ich dem Herrn Fröhlich gute Besserung. Des weitern kann ich Sitzkissen für Stühle empfehlen. Die Sitzkissen haben ja schon 2 Schlaufen um sie an den Stuhl zu binden, macht man eine weitere daran, kann man das Kissen gut aufhängen. Ausserdem sind sie ungefährlich, da es keine langen Schlaufen gibt in denen sie hängen bleiben können ^^. Meine 4 Jungs lieben sie und halten sich fast nirgendwo sonst auf.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyu

Hi,

 

in diesen Sitzkissen für Stühle (ich denke da jetzt an diese die man auf den Gartencampingplastikstuhl legt?) ist aber auch im regelfall Volumenvlies/Wattezeugs drinne ;)

 

Im übrigen ist bei meiner Ratte für Jahren mal im Zeitungsschredder den Schwanz abgeschnürt - aber in Kombination mit einem Eleptischem Anfall :( Leider war das ihr Todesurteil, mit der Epelepsie hätte sie noch ne Weile gut leben können, aber für ne Narkose zwecks Amputation war sie zu schwach.

Trotzdem habe ich nach wie vor Zeitung im Käfig - eh Dom ;)

 

Fleece finde ich auch immer nur in kleinen Fetzen, wenn es denn mal zersört wird, Fasern, die zum Abschnüren führen könnten nicht!

 

Grüsschen

Nyu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-piratin-

Ich weiss leider nicht, wie man die Überschrift ändern kann (von Fleece zu Kunstfell)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Titel geändert,

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung