Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Haferflocken ???


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 yuna

yuna
  • Ratten Eckler
  • 74 Beiträge
  • Wohnort: HL
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen und männchen

Geschrieben 29 März 2008 - 18:38

wollte mal kurz fragen ob rattz auch haferflocken essen dürfen ^^
mein trockenfutter ist alle gagengen u ich kann erst montag oder dienstag wieder was holen -.- da dachte ichmir ob vll auch haferflocken gehen ???

mach ich mit meinen meerschweinchen auch so die lieben haferflocken aber rattz sind nun wirklich noch was anderes ^^ :D

freue mich auf antworten liebe grüße yuna :tongue:

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Guest_Wölfin_*

Guest_Wölfin_*
  • Guests

Geschrieben 29 März 2008 - 20:02

Ja dürfen sie aber nur Haferflocken selbst über so wenige Tage halte ich für nicht wirklich gut....
Man sieht doch vorher wieviel Futter man noch auf Vorrat hat *grübel*
Hast Du nichts anderes mehr da? Nur Haferflocken?
Hast Du wenigstens Frischfutter da?
Fragende Grüße Steffi

#3 yuna

yuna
  • Ratten Eckler
  • 74 Beiträge
  • Wohnort: HL
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen und männchen

Geschrieben 29 März 2008 - 20:27

ja bin heute ausm urlaub wieder gekomm und mein paap hat das net gesehen :o
klar frischfutter hab ich immer da ^^
und hirse bekomm sie zum nagen ja auch ^^
nur ich dachte vll für morgen ob ich den paar haferflocken geben kann denn montag hab ich wieder trockenfutter ^^


liebe grüße yuna

#4 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 05:17

Hallöchen!

Ja, man kann Ihnen Haferflocken geben, im Rattima ist auch welches drinnen. Aber bitte nicht als Hauptfutter, auch nicht für einen Tag. Erstens macht es dick, wenn man Ihnen zuviel davon gibt und zweitens ist es auch ungesund bzw einseitig ernährt. Normalerweise sollte man es schon vorher bemerken, wenn nichts mehr da ist, an Futter. :] Damit es mit den Haferflocken nicht ganz so einseitig ist, gib ihnen noch was trockene Nudeln, oder halt eben FriFu, wie Wölfin schon erwähnte. Oder, guck mal ob du wen in näherer Umgebung hast, der Dir was leihen kann. Aber, wenn du schon schreibst Montag oder Dienstg ... Ich weiss ja nicht ... ?( X(

Grüßchen :but:


#5 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 30 März 2008 - 09:44

Hi
wie schon geschrieben Haferflocken darf man füttern. Hast du nicht noch von den Meeries Körnerfutter da? Dann könntest das mit paar Flocken mischen bis Montag... Sterben werden sie daran nicht, ist ja keine Dauerlösung.

#6 yuna

yuna
  • Ratten Eckler
  • 74 Beiträge
  • Wohnort: HL
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen und männchen

Geschrieben 30 März 2008 - 09:48

echt meeries futter geht auch cool

ja sorry ich konnte es schlecht bemerken bin erst gestern am spätennachmittag wieder gekomm >//////< :evil:
und noch haben sie nen bissel und morgenbin ich in der stadt

mein vater hats halt net gesehen kann doch mal passieren :(

liebe grüße yuna

#7 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 30 März 2008 - 10:00

Hi
meerie futter geht mal für 2 Tage. Aber nicht als normales Futter. Das setzt sich ja aus ganz andren Sachen zusammen als Rattenfutter, weil beide Arten andere Bedürfnisse haben.

#8 yuna

yuna
  • Ratten Eckler
  • 74 Beiträge
  • Wohnort: HL
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen und männchen

Geschrieben 30 März 2008 - 11:29

ja das istmir klar >< :evil:

sind ja auch verschiedene tiere oh man habe nur gefragt ob sie es denn dürfen würden und so aber ok habe ja jetzt antworten lg yuna

#9 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 15:33

Jetzt lasst doch mal die arme yuna in ruhe :)

Die Ratten werden schon nicht davon sterben, wenn sie mal einen Tag kein Rattenfutter bekommen!!!
Ich finde man kann es mit der Fürsorge auch übertreiben und ich bin mir sicher, dass yuna sofot welches kaufen wird, wenn sie die Gelegenheit dazu hat!:]

#10 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 30 März 2008 - 15:37

Huhu!

@ Pinky: Ja, dessen bin ich mir sicher. Es ist nur so, dass bereits nach ein paar Tagen falscher Fütterung bei so empfindlichen Tieren wie Farbratten Mangelerscheinungen auftreten können.

Daher ist es - gerade für die stillen Mitleser - wichtig, darauf hinzuweisen, dass weder Haferflocken, noch Meerschweinchenfutter eine artgerechte Ernährung für eine Ratte darstellen.

Denn es gibt Leutz, die lesen das und denken sich "Auja! Wozu soll ich das teure Rattima kaufen, wenn ich meine Rattis auch mit Haferflocken für 0,49 € die Tüte ernähren kann?!" Verstehste?

LG Anna

#11 Jörg

Jörg

    GodzillaFan

  • Administrator
  • 912 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Männlich
  • Wohnort: Bremen

Geschrieben 30 März 2008 - 15:41

:moin:

Du kannst für einen Tag natürlich das Meeriefutter nehmen. Misch ein paar Nudeln drunter und stell FriFu mit in den Käfig. Aber das machst Du ja sowieso ;) So kannst Du ruhig den einen Tag überbrücken.
Anna hat schon recht. Nicht, daß irgendjemand auf die Idee kommt, seine Ratten permanent so zu ernähren. War also nicht gegen Dich gerichtet.

LG Jörg

#12 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 16:12

Hallo!

Ich schliesse mich Anna kommentarlos an. =)

Grüße :but:


#13 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 18:45

Okay! Ich kann schon verstehen dass es Leute gibt die das schnell falsch verstehen könnten mit dem Futter! Aber denkt ihr denn wirklich dass es bei einer Ratte echt schon nach einem Tag ohne "Spezial-Rattenfutter" zu Mangelerscheinungen kommen kann?

Also ich kaufe für meine Ratties eigtl immer Hamsterfutter weil sie die Pellets aus dem anderen Futter nicht fressen und das meiner Meinung nach Verschwendung wäre, die Pellets immer wegzuschmeißen...und Philipp ist immerhin fast 2,5Jahre alt geworden.

#14 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • UrlaubsMod
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 30 März 2008 - 19:43

Hallo Pinky,

wie wärs wenn du dann Rattenfutter ohne Pellets kaufst? Gibts ja schließlich genug Sorten auf dem Markt, die ohne Pellets sind. Spontan fallen mir da Rattima, JR Farm Rattenschmauß, JR Farm WellnessFood ein. Gibt bestimmt noch etliche mehr!

Hamsterfutter sollten Ratten nicht bekommen, denn wie man sieht, handelt es sich um ein HAMSTERfutter und Hamster haben andere Bedürfnisse als Ratten.

LG
Steffi

#15 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 20:01

Na wenn du meinst!
Also meine Ratten haben bis jetzt noch keine "Mangelerscheinungen" bekommen und ich denke, dass sie genug Abwechslung bekommen, so dass ihre "Bedürfnisse" genügend befriedigt werden.
Ich weiß, dass es andere viele verschiedene Sorten Futter für Ratten gibt aber wenn ich dann sehe dass da nur so aufgepufftes Zeug drin ist wovon die Ratten nur fett werden (zB bei JR Farm Rattenschmauß), dann kaufe ich das doch nicht!

#16 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 30 März 2008 - 20:22

Huhu!

In Rattima ist z. B. kein "gepufftes Zeug" drin. Es wurde von langjährigen Rattenhaltern entwickelt. Es ist 100%ig!

Nur, weil du keine Mangelerscheinungen sehen kannst, bedeutet das noch lange nicht, dass deine Ratten keine haben! Mangelerscheinungen können sich sehr vielfältig äußeren. Von Haarausfall, über Wachstumsstörungen, bis hin zur sozialen Unverträglichkeit oder Aggresivität.

Hamster haben ein völlig anderes Ernährungskonzept wie Ratten! Wenn man Ratten Hamsterfutter füttern könnte, würde es Ratten- und Hamsterfutter heißen und nicht Hamsterfutter!

Gruß
Anna

#17 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 20:31

Is schon okay!
Ich möchte mich hier ungern mit jemandem anlegen...

#18 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 30 März 2008 - 20:36

Es geht mir auch nicht darum, mich mit dir anzulegen! ;) Nichts liegt mir ferner!
Es geht darum, dass ich mir etwas Sorgen um die Gesundheit deiner Rattis mache, wenn sie immer nur Hamsterfutter bekommen, verstehst du?

#19 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 30 März 2008 - 20:46

Ja das versteh ich schon aber es passiert doch nichts mit ihnen! Sie sind putzmunter, haben weder Haarausfall noch Wachstumsstörungen...
Ich hab noch vor ein paar Monaten Rattenfutter gekauft und dann hab ich mal auf so eine Hamsterfuttertüte geschaut und festgestellt, dass da nich viel anderes drin is als in dem für Ratten. Ich frage mich aber warum die das Rattenfutter dann so viel teurer machen?! Is ja nich so dass ich geizig wäre was meine Ratten betrifft (Ich würde meinen letzten Cent für sie ausgeben!!) aber warum soll ich das Spezialfutter kaufen wenns das normale auch tut?

#20 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 30 März 2008 - 20:53

Dann hast du ein Billig-Hamsterfutter. Denn in Hamsterfutter ist schon was anderes drin, als in Rattenfutter. Nehmen wir mal den Hamsterschmaus von JR Farm:

Mais, Weizen, Vitaminpellets, Maisflocken, Hafer, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Getreideextrudate, Fleischkroketten, Ackerbohnenflocken, Erbsenflocken, Erbsen, Johannisbrot, Weizen gepoppt, Kürbiskerne, Bananen, Rosinen, Hafer-Ecken

Allein davon gehören in ein Rattenfutter nicht: Bananen, Rosinen und Erdnüsse.

So. Und dann schauen wir uns die Zusammensetzung von Rattima mal an:

Getreidechips, Weizen, Gerste, Hafer, Haferflocken, Brocken, Buchweizen, Reis, Mais, Weizenflocken, Sonnenblumenkerne weiß und gestreift, Johannesbrot, ext. Hafer, Kardi, Puffweizen, Kürbiskerne, Erbsen, Puffmais, Karottenflocken, Süßwassergarnelen

Was ist mit dem Eiweißbedarf? In Rattima sind Süßwassergarnelen. Was ist in deinem Hamsterfutter an Eiweiß? Wenn der Eiweißbedarf nicht über das Futter gedeckt ist, muss es extra zugeführt werden.

Eiweißmangel wird z. B. durch stumpfes, mattes Fell deutlich.
Und Trockengemüse sollte im Rattenfutter ebenfalls auf keinen Fall fehlen!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de