Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MimiLove

Kleines Problem....Ratten unterm Schrank

Empfohlene Beiträge

MimiLove

Hallo,

also hätte ein kleines Problem.....habe meine Ratten heute das erste mal in den "Auslauf" gelassen. (Also wollte die im Bad frei laufen lassen.) Habe alle Ritzen die ich finden konnte zugestopft....dachte ich zu mindestens.....jetzt sitzen die 3süßen seit ungefähr 16:05Uhr unter dem Schrank und lassen sich nicht wirklich blicken....es ist noch nicht lange und ich kann warten aber was ist wenn die nicht mehr rauskommen? (Sitze mit Pc im Bad und warte gemütlich ^^) Der "Schrank" ist selber gebaut...Man kann den "schrank" leider nicht einfach hochheben oder verschieben(denke mal das verschieben eh nicht gut wäre da man ja sonst vielleicht ein beinchen oder so dazwischen hat.... Also wenn die jetzt nicht rauskommen was soll ich dann machen???????

 

Liebe Grüße

Miriam und ihr "Flüchtlinge" ^^

 

P.S. Hier nochmal Foto vom "Schrank"

natoll001tnv20gq9is.jpg

Das Rot makierte ist einmal da wo die hinter sitzen und das andere ist einer meiner Rattis (Der Kopf zu sehen..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobsinchen

Spätestens wenn sie hunger haben werden sie schon rauskommen.

Oder mal leckerchen versuchen?

ZB Frische Banane oder ne Nudel ?

Da wo Rattis reinkommen denke ich werden sie auch wieder rauskommen!

 

Watrs ab spätestens wenns dunkel wird!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiLove

Ok...hört sich irgendwie echt aufbauend an.... :D

Naja ok werde es mal mit leckerchen versuchen....:p Aber ich denke ehr das die mir das aus der Hand reisen und wieder darunter verschwinden...aber ein versuch ist es wert....;)

Und wenn das nicht klappen sollte was dann?^^

Muss morgen um 6Uhr wieder raus^^ Mache mir da ein paar gedanken...^^

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Huhu!

 

Oh.. das ist ja echt blöd. Kannst du da denn nicht irgendwie hingreifen? Ich meine nicht dass du sie jagen sollst, und wenn es nicht geht, dann versuch es lieber nicht, sonst bestärkst du sie nur darin, sich dort zu verkriechen. Ich habe leider auch schon die Erfahrung gemacht, dass gerade Mädels schnell mal hinter nem Schrank verschwinden und sich dort auch gut verschanzen können...

 

Kann man die einzelnen Kisten von dem Schrank nicht abnehmen? Ist unter dem Schrank ein Hohlraum wo sie drunter können oder liegt der auf dem Boden auf? Wenn sie nur hinter dem Schrank in der "Ritze" sind, würde ich sie vorsichtig und langsam versuchen heraus zu treiben indem ich ein Handtuch o.ä. dahinter schieben würde, sodass sie auf der anderen Seite raus laufen. Wenn sie gerne jagen, könntest du auch versuchen sie mit einer Katzenangel oder sowas zu locken.

 

Ich würde aber auch die Sachen aus dem Regal rausräumen, falls das eine längere Aktion wird. Nicht dass sie etwas anfressen was ihnen schadet oder du noch behalten wolltest.^^

 

Viel Glück, Ronja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Wie wärs denn mit sanfter Gewalt? Was Lange nehmen (Schuhlöffel) und vorsichtig nach vorne stupsen.

 

Wenn nicht, dann wirklich Schüssel mit Wasser und Brei hin und warten bis sie Hunger haben, dann kommen sie schon, bzw. manchmal kommen sie auch raus, wenn sie genug haben.

 

Bei meinen Eltern ist die Kommode ohne Sockel, das heißt unten ein 3cmm breiter Spalt, natürlich sind die Viecher sofort da runter gekrabbelt und haben sich nicht mehr gerührt, aber nach ner Weile ist es da doch nicht mehr so gemütlich.

 

In diesem Sinne Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiLove

Die Kisten lassen sich nicht auseinander Stapelt.... da ist ein kleiner Hohlraum also der "Kistenboden" (Die Kisten liegen eigentlich alle auf der Seite, also mit dem eigentlichem Boden zur Wand.) der liegt nicht direkt auf den Fliesen. (der liegt auf einem kleinem Balken.) Und da haben die kleinen jede menge Platz...

Problem ist aber gelöst. Habe die mit ein bisschen Rührei heraus bekommen (In eine kleine Transportbox die, die kennen.)

 

Danke Trotzdem :DD

Und die Tipps werde ich mir fürs nächste mal merken...(Hoffe das es kein nächstes mal gibt^^)

 

Liebe Grüße

Miriam und ihre kleine Rasselbande: Kaji, Bijou und Feivel ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

:DHui,

 

Glück gehabt.Denk bitte daran,falls es ein nächstes Mal geben sollte,dass

alle stromführenden Kabel ausgestöpselt werden,sonst könnte es brutzeln.:mad:

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fee32

Ich kenn das, heute war Fussel der Meinung sie müsse mal stiften gehen und is über 4 stunden in der Wohnung frei rum gelaufen... Ich hab fast nen Herzinfankt bekommen. Nachdem es dann hier doch recht ruhig war hat sie sich versteckt und eingeschlafen ich hab sie dann hinter einem Kissen in ner Ecke in der Küchenecke gefunden. Schön eingerollt und super entspannt fest am schlafen, schaute mich dann verschlafen an und dachte sich bestimmt was will die denn ich penn hier so schön. Im Käfig is sie dann erst mal was trinken und futtern gegangen und dann wieder zu den anderen zum Kuscheln. Was ich daraus gelernt hab ist beim Käfig putzen alle Damen raus und nich einfach mal so schnell putzen wollen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiLove

Kabel waren da nicht wirklich nur das Kabel vom Glätteisen und ich war ja die ganze Zeit bei denen^^ Das nächste mal gehe ich unten ins Bad^^ Da sind keine Schränke und keine Kabel oder ähnliches :D

lol geschlafen? genial :cool: Deine sind bestimmt schon richtig Handzahm oder?

Naja meine lassen sich anfassen und alles aber 2 muss ich noch ans Hochheben gewöhnen^^

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fee32

Ja die sind alle Handzahm wenn nicht sogar richtige Kuschelratten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung