Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Fragen zum kastrierten Bock


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 zicki1802

zicki1802

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 107 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 12:27

Hallo!!!

Ich wollte mich mal erkundigen wie das mit den Böcken und den Weibchen so ist...

Lassen sich Böcke gut in eine Mädelsgruppe intigrieren?

Wär ein Bock im Rudel einsam? (weil er denn ja der einzige wäre)

Markieren Böcke auch noch so schlimm wie nicht kastrierte?

Riechen kastrierte Böcke mehr wie die Weibchen?

Gibt es auch junge (so 3 Monate alte) kastrierte Böcke?

Sind Böcke bissiger?

Ach ja so viele Fragen...ich danke Euch schon im Voraus!!!

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 12:49

Huhu!

Vorab: Zum besseren Verständnis einigen wir uns am Besten auf den Ausdruck "Kastrat/en", ja? Nicht, dass am Ende noch einer denkt, du willst einen unkastrierten Bock in dein Weiberrudel integrieren. ;)


Lassen sich Böcke gut in eine Mädelsgruppe intigrieren?


In der Regel ja. Es gibt immer mal Ausnahmen (geht fast immer von den Mädels aus), aber in der Regel gehen diese Integrationen sehr einfach und schnell vonstatten, da Männchen + Weibchen eigentlich immer geht. :]


Wär ein Boc k im Rudel einsam? (weil er denn ja der einzige wäre)


Nein, ganz sicher nicht! :D
Im Gegenteil. So braucht er seine Damen nicht zu teilen. Wobei auch das kein Problem wäre! ;)

Aber einsam, weil dann das einzige männliche Wesen wäre, nein, das nicht. Zumal die Gruppenkonstellationen in freier Natur ähnlich sind. Ein Harem. Ein Bock und mehrere Weibchen. So kommt also ein Kastrat und mehrere Weibchen dem am nächsten. ;)

Markieren Böcke auch noch so schlimm wie nicht kastrierte?


Es gibt viele Kastraten, die nach der Kastration inkontinent wurden. Ich hatte bis jetzt drei Kastraten und alle drei waren inkontinent. Das heißt, sie makieren nicht, sondern verlieren überall - besonders, wenn sie aufgeregt sind - ein paar Tröpfchen.

Riechen kastrierte Böcke mehr wie die Weibchen?


Nein. Der Rudelgeruch gleicht sich nach der Integration an und dann riechen sie wie die Weiber. Davon abgesehen kann ich auch nicht bestätigen, dass Nicht-Kastrierte bis zum Himmel stinken! ;)


Gibt es auch junge (so 3 Monate alte) kastrierte Böcke?


Also, 3 Monate alt müssen Böckis mindestens sein, um kastriert werden zu können. Das heißt also, ja. Aber dann ist derjenige gerade frisch kastriert und müsste theoretisch noch mindestens 4-6 Wochen separiert werden, weil er solange noch kann. :)Je nachdem, wo du herkommst, kann ich dir ne Mailadresse von jemandem geben, die immer wieder Kastraten abzugeben hat.

Sind Böcke bissiger?


Aggresivität kann man nicht am Geschlecht festmachen. Meine persönliche Bilanz lautet nein. Wenn mich Rattis gebissen haben, waren das immer Weiber. Aber wie gesagt: Das liegt nicht am Geschlecht, sondern am Charakter. ;)

Untereinander raufen Jungs sehr gerne. Aber Kastraten sind da eher ruhige Vertreter. Meist werden sie von den Weibern so untergebuttert, dass sie eh nicht viel zu sagen haben. :D

LG Anna

#3 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 31 März 2008 - 13:08

Huhu,

also, ich kann bisher nur mit zwei Gemischt-Gruppen-Erfahrungen dienen - bei der einen sah ich keinen Unterschied zu reinen Weibergruppen, bei der anderen kam der Kastrat nicht sonderlich an.

Die Erfahrungen sind unterschiedlich, von ausgeglicheneren Rudeln bis zu *Kastrat ist Prügelknabe* .
Nu ja, ich selbst empfinde unsere Mädelsgruppen eh nicht als unausgeglichen, und ich denke, eine Zicke wird auch mit Kastrat Zicke bleiben ;)

Meist lassen sich Kastraten ganz gut in Weiberrudel integrieren - das hängt aber natürlich auch immer von den Tieren selbst ab.
Für viele Böcke, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht mit anderen Böcken zurecht kommen und ängstlich auf diese reagieren, stellen Kastration und Integration zu Mädels eine Chance auf Gesellschaft dar, denn da funktioniert es dann meist doch.

Ob sich ein Bock einsam unter den Weibern fühlt ist wieder von dem Auftreten der Mädels abhängig.
Normalerweise würde ich sagen, es ist im Grunde egal, aber oftmals wird davon berichtet, daß ein einzelner Kastrat in einer größeren Weibergruppe gerne mal als Prügelknabe herhalten muß.
Aus eigener Erfahrung spreche ich da jedoch nicht.

Ratten markieren eh unterschiedlich stark - es gibt dauermarkierende Böcke, aber auch Mädels, die da ganz fleißig sind, ebenso gibt es Böcke, die kaum markieren. Kommt halt immer darauf an, wie *besitzergreifend* die Tiere jeweils sind ;)

Nö, finde nicht, daß Kastraten mehr riechen als Weiber.

Es gibt Kastraten ab einem Alter von drei Monaten, denn vorher sollte nicht kastriert werden. Danach dürfen sie noch mindetsens 4, besser 6 Wochen keinen Kontakt zu Mädels haben, da sie in dem Zeitraum noch zeugungsfähig sind.

Böcke finde ich im Allgemeinen nicht bissiger. Meist hat Bissigkeit einen Grund, der nicht im Geschlecht liegt.

LG

#4 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 03 April 2008 - 09:27

Hallo,

wollte dir auch einmal meine Erfahrungen zukommen lassen ;)

Lassen sich Böcke gut in eine Mädelsgruppe intigrieren?

Ja. Ich hatte damit (2 Kastraten zu 4 Damen) keine Probleme. Nach ca. 1 Woche war die Inti abgeschlossen.

Wär ein Bock im Rudel einsam? (weil er denn ja der einzige wäre)

Puh, das weiß ich nicht. Oftmals ist es ja eh so, dass die Tierheime ihre Tiere nur in 2er Gruppen rausgeben, da würde das Problem ja dann nicht auftreten.

Markieren Böcke auch noch so schlimm wie nicht kastrierte?

Während der Inti haben die Buben alles vollgepullert, aber nun hat sich das wieder reguliert. Im Auslauf fällt mir nicht auf, dass sie mehr Tröpfchen verlieren als die Mädels.

Riechen kastrierte Böcke mehr wie die Weibchen?

Meine Jungs riechen sogar besser als meine Mädels ;)


Sind Böcke bissiger?

Hmm nee, ich kann ja nur von meinen beiden Kastraten reden, verallgemeiner kann man das sicher nicht. Meine Jungs sind super ausgeglichen und lieb. Da beißt keiner!

Hoffe, ich konnte helfen!

Steffi




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


    Google (1)

Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de