Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Kastrierte Weibchen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 zicki1802

zicki1802

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 107 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 19:18

Huhuu...

habe gerde gelesen das jemand kastrierte Weibchen hat. Nun frage ich mich warum man Weibchen kastriert??? Welchen Sinn hat das??

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 19:21

Huhu

ja das frage ich mich auch :nothing: Es ist ein viel schwierigerer Eingriff ein Weibchen zu kastrieren als einen Bock. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Rattenhalter vielleicht eine kranke Ratte, der die Gebärmutter entnommen werden musste, so wie bei meiner Ratte, die ich eines Tages in einer Blutlache vorfand. Die Gebärmutter ist raus.

:tongue:

#3 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 19:30

Huhu!

Ich denke auch, dass niemand seiner Ratte sowas freiwillig antut. Bei einem Männchen ist es nur ein winziger Schnitt am Hoden, der ja außerhalb des Körpers liegt. Beim Weibchen ist es ein Bauchschnitt mit einer relativ großen Naht.

Wenn sowas gemacht wird, dann wohl wirklich nur aus gesundheitlichen Gründen. :]

LG Anna

#4 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 31 März 2008 - 19:34

Hi,

wenn eine Kastration bei Weibchen vorgenommen wird, so hat das medizinische Gründe, wie eine Gebärmutterentzündung oder Entzündung der Eierstöcke. Meist hat dann eine medikammentöse Behandlung nicht angeschlagen.
Leichtfertig soll soetwas NIE vorgenommen werden, und ein guter TA wird dies auch nicht tun.
Es ist immerhin ein schwerwiegender Eingriff, bei dem die Bauchdecke geöffnet wird.

LG

#5 zicki1802

zicki1802

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 107 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 19:38

Hierbei handelt es sich um zwei Weibchen und einem Männchen die im Kindesalter kastriert worden sind. Warum sie kastriert sind steht da nicht bei.

#6 Kuelwalda

Kuelwalda

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 233 Beiträge
  • Wohnort: Ludwigsburg
  • Rattenanzahl : 19

Geschrieben 31 März 2008 - 19:45

Hallo,

wir haben auch eine Kastration bei unserer Wish nachen lassen müssen.

Es ist richtig, leichtfertig sollte so etwas nie gemacht werden.
Aber wenn es notwendig wird, sollte man nicht auch nicht unnötig zuwarten. Oder die OP gleich ablehnen.

Unsere Wish, 2 1/2 Jahre alt und herzkrank (aber sehr gut auf ihre Medis eingestellt) wurde um 11 Uhr operiert. Sie war um 13 Uhr topfit, sollte aber noch unter Tierärztlicher Beobachtung bleiben.
Wir haben sie um 17 Uhr geholt und sie war um 18 Uhr wieder in der (peinlich sauber geschrubbten) Voli. Heute wurden die letzten 2 Fäden und 2 Klammer gezogen.

Gruß
Linda

#7 zicki1802

zicki1802

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 107 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 20:08

juhuu... JETZT weiss ich warum sie kastriert sind. Sie wurden vom Tierheim "wegen Unterbringungsschwierigkeiten komplett kastriert"

Wusste gar nicht das es sowas gibt.

#8 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 31 März 2008 - 20:12

Huhu!

?(
Ist auch nicht üblich. Eigenartiges Tierheim, muss ich sagen...

LG Anna

#9 Schneewittchen

Schneewittchen
  • Email inkorrekt
  • 30 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 31 März 2008 - 20:22

Hi ;)

Ja das find ich auch seltsam und das selbst als "Frischling". Als TH hat man doch bestimmt Möglichkeiten Rattis zutrennen, die meisten sind ja eh mit Käfigen überfüllt :rolleyes:
Aber immerhin haben sie Ratz und gucken einen nicht gleich komisch an, wenn man nach Ratten fragt wie unseres :baby:

#10 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 03 April 2008 - 12:35

Hallo Steve,

echt? Krass ;)

Ja naja, dass ein TH ein Mädel kastriert, nur um es besser unterzubringen finde ich mehr als seltsam. Bei Weibchen ist doch so ne Kastration ja auch wesentlich teurer als bei Männchen (zumindest war das bei unseren Katzen so), weil es ja auch ein kleinerer Eingriff ist.

Kopfschüttelnde Grüße,
Steffi




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de