Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zimtzicke

Herren pullern auf die Etagenecke/ans Gitter....

Empfohlene Beiträge

Zimtzicke

Hallo,

seit Nezuganz Frodo bei uns lebt (der mit Hagen zusammen lebt), haben die 2 Herren sich einen Spaß draus gemacht, sich direkt an die Ecke der Etagen zu setzen und dann direkt dort hin zu pullern... Das läuft dann lecker klebrig über das Gitter und auf den Boden...

 

Habt ihr nen Rat/tipp, wie sich das verhindern lässt?

Muss ich überall Klos verteilen in den Ecken?

 

Wääähhhh Diese Schweinchen!

 

:baby:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sandratoeppi

Hallo!

Also ich würd direkt auf die Pullerecken die Toilette stellen. Bin zwar noch nicht lang dabei, aber bei mir hat das gut und vorallem schnell funktioniert und alle gehen seitdem brav auf die Toilette.

LG Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Blöd ist, dass ich weder so viele Toiletten habe, noch die Klos schmal genug sind für die Etage...

Hab jetzt mal das Lieblingshaus verstellt, eine Etage tiefer.. Mal sehen ob das auch hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Gegen pullern ist man meist eher machtlos. Meine machen das gerne auch auf einer Ebene. Seit da ein Iglu steht machen sie da weniger hin und, es sifft nicht mehr das Gitter runter.

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Meine Babymädels hängen sich in die Ecke der Ferplast-Ecketage und pullern dann. Das ganze Gitter ist siffig und es tropft bis auf den Boden. Ziemlich ekelig. Mir fällt auch nichts ein, was ich auf die Ecketage stellen könnte, da ja alles runterfällt und hoffe nun einfach, dass es nach der Inti im neuen Käfig besser wird.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scilla

Hallo! :)

 

Also ich habe hier ja auch ein paar Eckenpinkler, die mir früher immer das ganze Gitter und die Ebenen versaut haben, aber eine gute Lösung habe ich gefunden:

 

1. Möglichkeit: Wie Zimtzicke und Yvonne sagten: an dieser Stelle einfach ein Häuschen oder eben auch ein Futternapf hinstellen. Dann wird die Stelle weniger beliebt.

 

2. Möglichkeit: für enge Ecken einfach eine Tupperdose - kann auch eine nicht zu hohe Eiscremeplastikschachtel sein oder eben was anderes - als Klo dort hinstellen. Falls das neue Klo herumrutschen sollte, kann man es mit einer Wäscheklammer oder Faden/Draht durch einen mit Cutter geschnittenen Spalt in der Schachtel an das Käfiggitter befestigen. Dann ist schließlich auch Schluss mit der Ferkelei. :) Ist nur wichtig, dass sich die Ratten durch Faden/Draht oder scharfen Kanten der geschnitten Plastikschachtel nicht verletzen können. Also schmirgeln und möglichst kluge Befestigungsstellen aussuchen.

 

Ich hoffe das hilft dir weiter!

Liebe Grüße,

Scilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung