Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Getrocknete Bananen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 14:48

Huhu Leute!

Ich wollte mal fragen, warum getrocknete Bananen nicht so gut für Ratten sind?! ?(
Ich denke, dass sie vll zu süß sind und daher schlecht für die Zähne, aber da ich mir nicht ganz sicher bin dachte ich, ich frag lieber nochmal nach.

Weil ich nämlich letztens im Zoo und Co eine Tüte getrocknete Bananen- und Apfelscheiben gekauft habe (als Leckerlie anstatt dieses ganze künstliche, bunte Zeugs) aber ich mische das nur ab und zu mal unters Futter...

Ist das denn jetzt schon nicht gesund oder kann man das MAL machen? :nothing:

Danke für eure Antworten schon mal im Vorraus!!

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 April 2008 - 14:52

Huhu

diese Bananen sind, wie du schon sagtest meist gezuckert und daher schlecht für die Zähne (Karies). Aber im Prinzip hast du schon Recht, das andere Zeug (Drops usw.) sind da vielleicht noch weniger geeignet. Andererseits sind die Bananenchips auch hart und wiederum gut für den Abrieb der Schneidezähne, man kann das also so und so sehen. Tatsache ist, dass die Banane auch schon ohne Zuckerglasur oder Honig ein richtiger Dickmacher ist. Ich bestelle ein Mal im Jahr eine Packung Bananenchips. Die gibt es wirklich äußerst selten. Wie du gesagt hast: es sollte eben ein Leckerli bleiben ;)

:tongue:

#3 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 15:00

Wo Du das gerade schon ansprichst mit dem Abrieb der Schneidezähne (gehört zwar nicht zum Thema, interessiert mich aber trotzdem)...!
Wir haben auch schon seit ewigen Zeiten Kaninchen und die bekommen immer getrocknete Brötchen für die Zähne. Ich gebe auch meinen Ratten manchmal eins davon...Kann doch eigtl nicht schaden, oder? Ich hänge die meistens sogar im Käfig auf, damit sie noch besser beschäftigt sind. :]

#4 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 April 2008 - 15:06

Das ist sogar m.E. ganz arg wichtig :] Harte Brötchen sind gut für den Zahnabrieb und wenn man das sogar macht wie du, dann sind die Ratten gleichzeitig auch etwas beschäftigt, ihnen wird nicht so langweilig und sie müssen ihr Futter erarbeiten. Wie hängst du denn eigentlich ein Brötchen im Käfig auf ?( Würde das gerne mal nachmachen.

:tongue:

#5 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 15:07

Hallöchen!

Wegen den Bananenchips, guck mal

Please Login or Register to see this Hidden Content

. ;)

Mal als Leckerchen, sind die schon in Ordnung, nur ungeschwefelt sollten die sein. ;)

Wegen den Brötchen. Also, für den Zahnabrieb nützen die nicht viel, sobald die mit Speichel in Berührung kommen, werden die ja weich. Ich geb meinen ganz selten mal finnisches Knäckebrot, dass ist auch hart, wird aber nicht direkt weich, wenn es mit Speichel in Berührung kommt ... =)

Grüßchen :but:


#6 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 15:24

Also @Emiko: Die Brötchen mach ich immer mit Draht fest (natürlich so, dass sich meine Süßen nicht daran verletzen können, d.h. die Enden ragen nach außen aus dem Käfig raus). An dem Draht nagen meine Jungs sowieso nicht rum.

Und @Yvonne: Danke für den guten Tipp mit dem finnischen Knäcke...das werd ich beim nächsten Einkauf gleich mal mitbringen!! :]

Wie oft gebt ihr euren Ratten denn solche Dinge für den Zahnabrieb? Ich mach das immer so ca. einmal im Monat?(

#7 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 05 April 2008 - 15:31

Hi,

also, Bananenchips bekommen unsere auch öfter mal als Leckerei, aber wir teilen die Dinger meist nochmal ;)

Zahnabrieb ist ja eigentlich ein eigenes Thema ;)
Aber :

Wie oft gebt ihr euren Ratten denn solche Dinge für den Zahnabrieb?


Gar nicht. Wir haben zwar auch schon mal harte Leckereien da - die sind auch gut für Beschäftigung und für Futterarbeit - aber der Zahnabrieb kommt beim Fressen automatisch, auch bei nicht hartem Zeug.
Und zudem sorgen die Rattis auch schon mal selbst dafür, indem sie ab und an die Zähne gegeneinander reiben.

LG

#8 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 April 2008 - 15:31

Achso, ich dachte, du lässt das Brötchen irgendwie von oben runter baumeln...

Keine Ahnung wie oft die ein Brötchen kriegen. Meistens bekommen sie eins ab, wenn wir es selbst nicht mehr essen konnten, weil wir zu viele Brötchen aufgebacken haben. Ich denke was die Zahnabnutzung angeht, sind Knabberhölzer noch die beste Möglichkeit...

:tongue:

#9 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 15:35

Hallöchen!

Ich geb es meinen auch manchmal beim Frischfutter dazu oder selten mal zwischendurch. =) Da es recht kleine Scheiben sind, ist das, meiner Meinung nach, ok und in Ordnung. ;)

Grüßchen :but:


#10 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 15:54

Aber!

@ghostwriter: Ich hab mal gelesen, dass es auch ein Zeichen dafür sein kann das eine Ratte krank ist, wenn sie die Zähne aneinander reibt?! Und es soll auch eine Art der Kommunikation untereinander sein, aber dass sie dadurch ihre Zähne abreiben hab ich noch nie gehört?(

Naja gut! Ich danke euch jedenfalls für eure guten Tipps;)

#11 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 05 April 2008 - 16:06

Hi,

*OT On*
richtig, Zähneknuspern hat unterschiedliche Bedeutungen : Schmerzen ; Wohlbefinden .... und ab und an reiben sie die Zähne zwecks Schärfung aneinander
*OT off*

LG

#12 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 16:17

Wieder was dazu gelernt!!;)

#13 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 05 April 2008 - 16:22

Hallo,

Getrocknete Bananen fressen meine gar nicht... Hatte ganz am Anfang mal ne Packung da, weil ich gehört hatte, dass Ratten das ganz gerne mal futtern... :)

Was das Zähneabreiben angeht, möchte ich ghostwriters Meinung gerne bekräftigen. Es ist mMn ein Irrtum, dass Ratten zum Zahnabrieb unbedingt harte Nahrung brauchen.

LG
Steffi

#14 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 05 April 2008 - 17:19

Huhu!

Getrocknete Bananen hab ich immer da. Es sind Dickmacher, klar. Aber es sind die einzigen Leckerlis, die meine Jungs mögen! :rolleyes:

Und ich denk auch, dass Bananen wahrscheinlich noch gesünder sind als Drops.

Aber als Leckerli ist das schon okay. ;)

LG Anna

#15 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 05 April 2008 - 23:00

Nochmal @Emiko: Ich häng die Brötchen ja auch immer so hoch, dass sich meine Dicken richtig strecken müssen um dran zu kommen ;)

Gilt denn für die Apfelstückchen das Gleiche, wie für die Bananen? Sind die auch zu süß?

#16 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 April 2008 - 13:54

Hallo
OT: Kaninchen bitte keine Brötchen/Brot geben! Kaninchen vertragen kein getreide und Bort eignet sich nicht als Zahnabrieb. Bitte frische Äste geben.

#17 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 06 April 2008 - 16:17

Aber !
In dem Futter, was wir für Kaninchen kaufen ist doch auch Getreide drin??!! (Hafer, Gerste und Weizen). Ich weiß zwar das Kaninchen zum größten Teil Rauhfutter bekommen sollen aber das Mischfutter sollte man auch geben:]

Bisher sind unsere Kaninchen auch alle etwa 10 Jahre alt geworden;)

#18 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 06 April 2008 - 18:26

Hi
bei Interesse zum Thema Kaninchen und Getreide empfehle ich folgende Seite:
www.diebrain.de

Das handeslübliche Futter braucht kein Kaninchen.

#19 pinky

pinky

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 202 Beiträge
  • Wohnort: Dortmund
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 07 April 2008 - 16:16

@Zimtzicke: Danke für den Link! ;)
Ich werd mir das mal in Ruhe durchlesen... Unser Tierarzt meinte auch schon, dass wir kein Fertigfutter verfüttern müssen, aber warum sollte es dann im Zoo geschäft so eine riesen Auswahl geben? ?( Ich hab immer das Gefühl dass ihnen dann vielleicht was fehlt?!
Naja, wie gesagt, ich werd mich da mal schlau machen!

Cu

#20 Zimtzicke

Zimtzicke

    auf Wunsch gelöscht

  • Gelöschte
  • 1.560 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 07 April 2008 - 18:29

Huhu
nur weil es was gibt, ist das noch lange nicht gesund. Mcdoof hat auch nen klasse Umsatz.. Aber für jeden Tag ist das nicht gesund.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de