Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lausi

Umbau vom Auslaufzimmer- wie gestalten

Empfohlene Beiträge

Lausi

Hallo:tongue:

 

ich hab mal ne frage, vielleicht könnt ihr mir helfen.

 

Bisher haben meine Ratten Ihren Auslauf immer im Flur bekommen.

Mir wäre es aber lieber wenn ich Sie die ganze Zeit draussen im Wohnzimmer laufen lassen könnte ( nur wenn ich zu Hause bin ). Wie mache ich das Wohnzimmer Auslaufsicher:confused:

Sodass sie nicht unter Schränke kommen und somit an die Kabel:confused:

Weil ich habs mit Tüchern mal ausprobiert aber die bleiben natürlich nicht am platz, sondern werden einfach rausgezogen:mad:

 

Jetzt hoffe ich Ihr habt da ein Paar Vorschläge wie ich des machen kann:]

 

Lg von Mir und den Ratzis:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

wie wäres denn mit einer zusammenklappbaren Auslaufabsperrung?

 

Schau mal hier:

Auslaufabsperrung

 

Liebe Grüße

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

:tongue:Guten Abend,

 

das würde mir auch gefallen nur mein Freund will nicht das im Wohnzimmer

ein halber stall entsteht:rolleyes:

Aber schick würd ich des schon auch finden.

Schön wärs ich hät ein komplettes Zimmer für meine Ratten:]

Wenn ich das richtig verstehe gibt es nix was Rats in ruhe lassen würde,

also ich mein so zum drunter stecken unter die Schränke:rolleyes:

 

LG von Mir und den Jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

aber der kann doch danach komplett abegbaut werden und wäre ja nurfür die Zeit des Auslaufs da. Danach verstaust du alles als wär nichts gewesen. :D

Meiner Meinung nach ist das die beste Lösung für den Rattenauslauf. Die Süßen schaffen es sonst doch überall dranzukommen.

Selbst mit dem klappbaren Auslauf hat man je nach Ratten noch so ein paar mögliche Überraschungen. Die können manchmal einfach auf die akrobatischten und heftigsten Ideen kommen wie am besten ausgebrochen werden kann.

Aber insgesamt emfinde ich das als die beste Auslaufmöglichkeit.

 

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missy

Meine haben den Flur zur verfügung, dort liegen keine kabel und in die Türen stell ich einfach Bretter, die mit Klebeband flexiebel gemacht sind. Die Auslaufteile kommen nachher einfach unters Bett und weg sind sie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luise

Hallo!

 

Also keine Ahnung, ob dir das was ich schreibe jetzt weiterhilft, aber ich machs trotzdem ;D .

Mein Freund und ich wohnen in einer 2-Zimmer Wohnung und unsere Ratten dürfen schon immer in der gesamten Wohnung frei laufen. Deshalb haben wir die Wohnung beim Einzug auch gleich rattensicher gemacht. Ich weiß ja nicht, wie euer Wohnzimmer aussieht und wie viele Kabel da so sind, aber ich kann dir mal sagen, wie wir das so gemacht haben:

Also Schränke hinter die sie nicht dürfen haben wir einfach mit Zeitung zugestopft (Zeitungsrolle in die Ritze und fertig). Sieht nicht so schön aus, ist aber auch nur bei zwei Schränken der Fall. Als Alternative könntest du dünne Spannplatten zurecht sägen und vor die Ritze kleben, mit Klebeband.

Einzelne Kabel haben wir mit so einer Plastikschutzlumhüllung von Ikea gesichert. Mehrerer Kabel (also z.B. vom PC) haben wir entweder sicher verstaut oder bei meinem PC mit einer Spannplatte gesichert.

Die Mädels lassen alles in Ruhe. Klar am Anfang wollten sie schon wissen was dahinter ist, aber wenn du die Bretter z.B. mit Doppelseitigen Klebeband an die Schränke klebst können sies nicht wegschieben. Die Frage ist halt, wie solls danach aussehen? Ich weiß nicht, ob du das magst, wenn man ständig sieht, dass das Zimmer Auslauf ist, das ist halt geschmacksache. Außerdem muss ich noch sagen, dass wir eigentlich immer im "Zimmer" sind (offene Küche und Wohnzimmer) und deshalb auch gleich sehen, wenn sie irgendwas anstellen wollen. Wenn du aber beim Auslauf nicht immer im Wohnzimmer bist, würde ich dir eine zusammenklappbare Auslaufabsperrung empfehlen. Das ist auf alle Fälle sicherer, denn du musst wissen, unsere Mädels knabbern manchmal schon am Bücherregal oder an den Büchern.... :D

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

:tongue:Hi

 

Vielen Dank für eure Antworten. Ja bisher ist bei mir ja auch der Flur

der Auslaufspielplatz. Da sind keine Kabel nix im weg. Nur dachte ich dass es für die Ratten schöner ist wenn sie sag ich mal am Tag 10 Stundne raus können anstatt nur 2-3 Stunden.

Zurzeit trag ich alle Ratten in den Auslauf, also bestimm ich wann sie raus dürfen und wann wieder rein. Gut das reingehen müsste ich bestimmt auch weiterhin bestimmen:)

 

Ja dass die lieben Kuschelrattis nicht alles ganz lassen und umgestalten,

dass kenn ich schon vom Flur. Die Tapeten sehen gerupft auch schöner aus:]

An den Türrahmen kann man auch ganz toll klettern:o

da bekomm ich immer nen halben Herzinfarkt, hab so angst dass da mal einer abstürzt. Ist immer schön mit Kissen drum rum gepolstert.

 

Das mit den Zewarollen kann ich mir gut vorstellen. Nur mit der Rückwand müsst ich mir noch was überlegen:rolleyes:

 

Lg von Mir und den wilden Jungs:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Missy

Hast du nicht den Platz einfach einen größeren Käfig zu bauen? Oder einen zweiten mit ner Röhre oder verbinden... Dann haben sie auch mehr Platz, den sie 24 Stunden nutzen können und du kannst ja trotzdem den Auslauf im Flur machen. Wenn du nur anbaust, muss der Käfig ja auch keinen größen Vorgaben angepasst werden, also wenn du irgendwo z.b. überm sofa 40 Tief, und so lang wies Sofa nen Zusatzteil baust, macht das ja nix, wenns schmal ist...

Da passiert dann halt definitiv nix, auch wenn du eben mal einkaufen bist oder so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luise

Hallo!

 

Naja, ich finde, einen Käfig anzubauen kann man nicht mit Auslauf vergleichen. Ich verstehe zwar was du meinst Missy, aber es ist nicht dasselbe wie ein größerer, frei zugänglicher Auslauf. Und grundsätzlich bin ich sowieso dafür den Ratten im Auslauf die Möglichkeit zu lassen jederzeit wieder in den Käfig zurück zu können. Klar, den Anfang und das Ende des Auslaufs bestimmst immer noch du. Wir regeln das hier ganz einfach. Die Mädels dürfen die komplette Wohnung von morgens bis wir eben ins Bett gehen nutzen, aber nur wenn wir da sind. Solltest du dich für diese Variante des Auslaufs entscheiden, darfst du sie natürlich nicht allein/ohne Aufsicht im Zimmer laufen lassen. Das ist klar. Es muss immer jemand da sein, denn man weiß ja nie.

Vielleicht kannst du's ja mal austesten, wie das so funktioniert. Deine Jungs würdens dir sicher danken. ;D Ich kann nur sagen, es klappt wahnsinnig gut.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

:tongue:Huhu,

nun hab ich einiges ausprobiert.

Hab mir den fertigen Auslaufkäfig gekauft, nur dabei gabs ein problem

die Rasselbande findets total super dadrüber zu klettern obwohl die meisten

Gitterstäbe senkrecht verlaufen. Aber man nimmt alle Kraft zusammen,

nur damit man mir eins auswischen kann:p

 

Den Auslauf für die gesamte Wohnung klappt leider auch nicht,

da die Jungs nicht von Alleine in den Käfig zurück wollen und die genau wissen

wenn ich ins Bett muss, dann wird sich erst recht versteckt unter dem Sofa:)

 

Ich werd mir glaub ich doch noch was basteln müssen aus Holz.

Dazu ne Frage wie hoch kann so ne Rats springen 60cm-80cm:confused:

Weil einmal möchte auch ich der Sieger sein und meine Ratten dann nur im Auslauf sehen möchte=)

 

Am liebsten würd ich heute noch in den Baumarkt fahren und anfangen mit dem werkeln. Hab so schöne Ideen für die Jungs für den Auslauf,

freu mich auf Eure Antworten:]

 

Lg von Mir und den Jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Huhu,

 

also ich kann hier von einer quirligen Ratte erzählen, die es geschafft hat 1m zu springen! Und selbst wenn sie die Tage dafür nicht in Form war, schaffte sie 80 cm locker, vorallem in den Ecken, da kann man sich ja so schon hochhangeln. Also lieber auf Nummer sicher gehen und mind 2m hoch die Absperrung. Du kannst dir ja eine Tür einbauen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

hi,

:eek:wow das ist ne leistung 1m hoch zu springen!

 

Also ich dachte an die länge von 2,40m und breite etwa 1,20m

und dann gibts ja noch einige Ecken wos dann noch breiter wird.

 

Puh, aber 2m Höhe ist echt viel und ob ich so handwerkliches

Geschick hab mit Türe einbauen,hmm:confused:.

Aber wegen der Türe finde ich vielleicht auch jemand der mir da helfen kann.

 

Wie ist den dass sonst so wegen wieder zusammen klappen,

hab gelesen das des auch mit Gaffertape funktionieren soll.

Stimmt das? Hebt das wirklich oder nagen die Schlauberger das ab:mad:

Weil mit schanieren wenn das fest ist, kann ich mir gar nicht vorstellen wie ich des wieder zusammen klappen kann:omanchmal steh

ich da auf dem schlauch:mad:

 

Lg von Mir und den Rattis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Oh sry ich hab mich da vertippt. Soll heißen das die Absperrung mind 1m hoch sein sollte. Bin heut nich ganz fitt im Kopf, warte auf Anruf vom TA wie die OP verlaufen ist.

 

Entschuldige

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

Ohwei, ich drück Euch die Daumen!

Wars ne schwere Op?

Was hat Sie den?

Wünsch der kleinen Maus gute Besserung!

 

Lg von Mir und den Jung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tabichen

hallo.

Für meine drei hab ich einfach vier bretter genommen und mit Schanieren verschraubt. Aber nicht alle Schaniere auf eine Seite, sondern abwechselnd damit man alles zusammenklappen kann und unterm bett verstecken:D hoffentlich verstehst du wie ichs meine. Ist nur leider etwas zu niedrig geworden. Die eine ratte kann drüber hopsen, aber sie kommt sofort wieder zurück wenn ich mit der leckerli-tüte raschel;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung