Jump to content
zooplus.de
Lenschn

Ist mein Käfig für drei Ratten geeignet?

Empfohlene Beiträge

Lenschn

Vielen Dank euch beiden für die ausfühlriche Antwort! :)

Hab jetzt mal ein Foto von meinem Käfig gemacht, weil ich nicht weiß ob der Platz für 3(+) reicht?!

@Millemaus, ja die Bildersammlung hab ich mir komplett angeguckt, und mir ist das Herz geschmolzen :):o

Und aus der Zoohandlung würde ich sie eh niemals holen! So hier das Bild:

Directupload.net - igvl6caq.jpg

 

Für zwei ist der gut. Für drei vllt grad so?! Aberfür mehr als drei, nee ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich habe diesen Käfig für Nottiere im Keller. Er sieht zumindest genau so aus. Wenn er das is, dann ist der unter den Mindestmaßen und eigentlich auch für 2 schon zu klein. Vor allem ohne durchgehende Etagen. Den könntest du gut als Kranken- oder Intikäfig verwenden. Man braucht eh immer mind. 2 Käfige. Ob nun weil einer Krank ist, wegen Integrationen oder sonstwas. Aber auf Dauer solltest du darüber nachdenken, dir einen größeren Käfig zu kaufen. Übergangsweise ist es ok, da nur ein paar cm an den Mindestmaßen fehlen, aber da die Mindestmaße für 2 Tiere schon sehr gering angesetzt sind, sollte man auf gar keinen Fall darunter gehen.

 

Miss ihn doch zur Sicherheit mal aus. Der Käfig den ich habe hat glaub ich ca. ne Grundfläche von 75x45 und war auch ca. 75 hoch. Das ist jetzt geschätzt, der steht eben im Keller und ich nutze den nur selten. Aber es sieht aus, als sei es der, den du hast. Alleine schon diese winzigen Türen würden mich beim putzen wahnsinnig machen...

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lenschn

Oh okay. Hab mich in nem Zoogeschäft bei dem Käfig von so ner Tussi beraten lassen, die meinte der wär optimal und schön "groß und geräumig". Dabei hab ich die Holzebenen ja schon rausgenommen und größere eigene reingebaut. Die andern waren grad mal 1/3 vom Käfig und meine jetzt immerhin halb. Dann werde ich mich auf jedenfall nach einem großen umgucken,wenn der schon für zwei zu klein ist. Und ja, die Türen sind zum k*tzen :evil:, seh ich auch so.

Gibts was außer dem Furet Tower, den ich jetzt schon oft gesehen hab, zu empfehlen? Wollt jetzt bei Quoka/Kleinanzeigen und ebay gucken. Am besten was mit richtigen Türen, wo man dann auch gescheit sauber machen kann.

VG:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

ich habe Dein Käfig-Thema mal abgetrennt und in das Unterforum Käfige verschroben.

 

Schau mal, hier findest Du vielleicht Tipps für den Käfigkauf.

http://www.ratteneck.eu/kaefig-und-auslauf/4416-kauftipps-kaefige-sammelthread.html

Zu überlegen wäre außerdem, ob Du nicht evtl. einen Schrank umbauen willst. Das ist garnicht soo schwer. Dazu findest Du hier sicher Anregungen:

http://www.ratteneck.eu/kaefig-und-auslauf/3340-kaefigvorstellungsthread-marke-eigenbau.html

 

Viele Grüße!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

Hallo:tongue:

 

Ich würde Dir den royal suite 95 doubel empfehlen:)

 

Naja was Fachberatung angeht im Zoogeschäft ist eh ne andere Sache.

Musst Dir nur mal anschauen die würden den Käfig auch für zwei Frettchen

empfehlen:evil:

 

Für Ratten is er total super, bin sowas von begeistert.

Du musst dich nie verrenken, kannst ganz viele Sachen selbst reinbauen,

und unter den Käfig kannst auch noch das Zubehör stellen.

Vom Volumen her passt sogar ein Wäschekorb rein.

Können die Rattis total schön buddeln und verstecken :]

 

Lg von Mir und den Jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lenschn

Hey Lausi,

der ist echt mega! Gibt aber auch verschiedene Größen seh ich grad. Wieviele Nasen hast du denn in deinem sitzen?

LG

 

edit...ja klar royal suite 95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88
Hallo:tongue:

 

Ich würde Dir den royal suite 95 doubel empfehlen:)

 

 

Für den Preis bekommst du schon einen Kaskadendom.

Ich merke schon immer beim Initkäfig, wie nervtötend es ist das Gitter putzen zu müssen.

Irgendwie bekommt man den Dreck nie richtig ab, ausser man stellt den ganzen Käfig in die Wanne und macht Land unter.

Mal ganz davon abgesehen, dass Dank Gitter Krümel, Zeitung und sonstiger Dreck rausfliegen.

 

Ich bin vollauf begeistert vom Dom, der Dreck bleibt drinnen, die Tiere haben trotzdem eine gute Sicht auf ihre Umgebung, liegen gerne ausserhalb der Häuschen weil sie sich wohl fühlen, er ist einfach zu reinigen, das Staufach unten ist riesig und hat eine Abdeckung damit niemand reinmarschiert. Er ist so gut wie unzerstörbar. Es kann keine Ratte unter den Dom kommen...

Naja, das Aussehen ist halt Geschmackssache... ;-)

 

Vorteile des Kaskadendom - Fachgerechte Haltung von Farbratten, Frettchen, Degu und Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Na ja, der Dom ist aber gleich enorm teuer. Und man kann Ratten auch ohne das Teil gut halten.

 

Ich habe meinen Furet Tower sehr gern, ebenso meine Voliere Villa Casa III. Es gibt aber viele gute Käfige. Die Käfige kann man sich dann auch gebraucht kaufen, dann kosten sie nur einen Bruchteil des Neupreises. Aber fast immer sind Umbauarbeiten nötig, da oftmals die Türen zu klein sind. Ich kenne leider keinen einzigen Käfig, in den man nicht zumindest richtige Volletagen einsetzen müsste und meist auch noch die Türen vergrößern. Die Volletagen sollten mehrfach lackiert werden, denn sonst stinkt es schnell. Wenn man beschichtete Platten nimmt, muss man wenigstens die Oberseite nicht lackieren, aber die Schnittkanten sind besonders wichtig. Bei Siebdruckplatte (teuer) reicht es die Schnittkanten einmal zu lackieren.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
viniishi

Hallo,

 

ich hab den hier mittlerweile als "Hauptkäfig": MORE4 - Die Premiummarke für Hunde und Katzen!: Voliere Darwin.

Macht bisher nen recht guten Eindruck, sieht net schlecht aus - Hat aber auch nen stolzen Preis.

Solltest Du dich dafür entscheiden, dann nimm aber keinesfalls das Nagerkit dazu - Das taugt nix!

Ich musst auch erst mal in den Baumarkt und dann alles gründlich umpfriemeln.

 

Viele Grüße,

 

Rainer und die Osternasen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

ich bin absoluter Fan von Schrankumbauten, man hat große Türen, kein Gitter das ansifft (ausser an den Türen) und kann den genau so gestalten, wie man selbst mag.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SunnyDarling

Huhu,

ich tendire auch zu Schränken. :]

 

Die sind groß wodurch die Rattis einiges an Platz haben, wie schon gesagt kann man sie frei gestalten und wenn man gleich von Anfang an auf ein paar Kleinigkeiten achtet hat man auch lange freude an einem Eigenbau. :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lenschn

Also der Kaskadendom ist mir zu mächtig. Der Furet Tower reicht mir da vollkommen und ich hab mir da jetzt tausende Bewertungen durchgelesen und mit dem kann man ja auch einiges machen. Das Einzige worüber sich manche "beklagen" ist das sauber machen, weil man da wohl bisschen krabbeln muss. Aber ich bin ja noch jung :D und so schlimm solls auch nicht sein. Kann ja nur besser werden wie bei meinem jetzigen Käfig :baby:

Also wirds wohl der Furet Tower und zusätzliche gibts dann noch durchgehende versiegelte Ebenen.

Viele Dank für eure Hilfe :tongue:

Und FROHE OSTERN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Einziger Nachteil (für mich) des Towers: Die Rollen (unbedingt die Originalrollen abbauen und das Teil auf eine Platte mit richtigen Lastrollen aus dem Baumarkt stellen). Diese halten einen Käfig mit Holzetagen und Einrichtung nämlich nicht aus.

 

Und manche Ratten knabbern sich gern durch die Bodenwannen. Meine Mädels z. B. mussten darum in Vollmetallvoliere umziehen. Die Jungs machen so einen Blödsinn zum Glück nicht.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88
Hallo

 

Na ja, der Dom ist aber gleich enorm teuer. Und man kann Ratten auch ohne das Teil gut halten.

VG

 

Wie kommst du darauf?

Ich habe ihn eben nur aufgrund des Preisvergleichs vorgeschlagen.

 

Ein K3 US Style kostet 279 eur

Der zuvor genannte Royal Suit 95 Double zwischen 299eur und 390eur

 

Daher auch die Aussage "man bekomme dafür schon einen Kaskadendom".

 

Aber ist auch egal.

 

Der Dom ist nicht jedermanns Sache und Gitterkäfige eben auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyu

[...]

Ein K3 US Style kostet 279 eur

[...]

 

Bei UniDom mag der nur so wenig kosten.

Aber da steht immer noch die Frage, ob man da überhaupt noch einen bekommt.

Gerüchten zu Folge, werden nur noch reste verkauft.

Eine Bekannte hat nach !Monaten! ihre Bestellung dort stoniert, da auf mehrere Kontaktversuche(Email, Telefon. Kontaktoption der Seite ) keine Antwort kam, auf die Stonierung im übrigen auch nicht.

 

Und bei KaskadenDom.de sind die guten Stücke halt ein wenig teuer, derzeit kostet der Euro K3 dort 335,00 EURO.

 

 

Zum Tower.

Ein toller Käfig.

Mein liebster Käfig nach dem DOM immernoch.

Konnte mich von meinem immernoch nicht trennen, man weis ja nie :mad:

 

Aber baue dir die Türen um, oder besorge dir wenigstens noch zwei Orginal Türen, die du in jedem "Modul" über die vorhandene Tür baust, so habe ich das und dann kann man da für alte Ratties auch noch zwei zusätliche Volletagen reinbauen :] (Fotos sind hier in der Galarie und in meinem Fotothread bestimmt auch, wo man das drauf sieht(oder im TB, kA))

Die Türen kannst du bei Fretten.nl bestellen:]

 

Grüsschen

Nyu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88
Bei UniDom mag der nur so wenig kosten.

 

Und bei KaskadenDom.de sind die guten Stücke halt ein wenig teuer, derzeit kostet der Euro K3 dort 335,00 EURO.

Grüsschen

Nyu

 

Ich habe meinen auch von Kaskadendom.de, auch hauptsächlich aufgrund der nicht stattfindenden Kommunikation.

Aber ich verstehe nicht wie du auf 335EUR kommst?

US-Style

Hier stehen noch immer 279,- für den Preis habe ich meinen auch bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

:tongue:huhu,

 

ja ich hab für meinen royal, auch 295€ bezahlt, wie ich aber finde gut investiertes Geld. Nur weiss ich nicht wie ihr den in die Badewanne bekommen

habt??????????? Der passt doch da niemals rein:confused:

 

Ich schrub den halt im Zimmer ab, ok ich brauch schon 90 Minuten für die komplett reinigung. Das mach ich aber nur einmal in der Woche, nehm nicht jeden Tag alles auseinander=)

Vorteil finde ich auch dass die Türen immer zu bleiben und man morgens nach dem aufstehen keine Überraschung erlebt, wie bei so manch anderem Käfig.

Kreativ kann man auch bei der Innengestaltung werden, is echt viel Platz.

Ein Nachteil mus ich zugeben hat der Käfig, alles fliegt raus

Wenn dass Futter nicht schmeckt wird solange gebuddelt:p

bis es bei mir liegt.Muss dadurch 2mal am Tag kurz durchfegen:o

 

Zu der frage, wieviele bei mir drin leben.

Bei der Anschaffung des Käfigs hatte ich drei Mädels drin.

Jetzt fühlen sich bei mir sieben Rattenjungs wohl.

 

Zum Kaskadendom kann ich wenig sagen, kenn den nur vom aussehen,

finde ihn schön nur hät ich da wegen dem Geruch etwas bedenken.

Hatte auch mal nen Holzkäfig und trotz sabberlackierung:mad:

bei mir konnte jeder riechen wo der Käfig steht.

Aber wie gesagt mit erfahrung kann ich da nicht dienen.

 

Lg von Mir und den Rattis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Wie ich schrieb kann man die Käfige gut gebraucht bekommen. Ne Royal Suite hab ich z. B. schon für 80 Eur gesehen. Nen Dom nie unter 200 EUR. Ich kann mir immer nicht vorstellen, dass irgendwer 300 Euro für einen Käfig ausgibt. Da bin ich zu geizig. Habe alle meine Käfige gebraucht gekauft und dennoch leben die Nasen gut darin. Aber muss ja jeder auch selber wissen, was er ausgeben mag.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nyu
Ich habe meinen auch von Kaskadendom.de, auch hauptsächlich aufgrund der nicht stattfindenden Kommunikation.

Aber ich verstehe nicht wie du auf 335EUR kommst?

US-Style

Hier stehen noch immer 279,- für den Preis habe ich meinen auch bekommen.

 

Hi,

 

ich hatte mich wohl gestern versehen und aber auch dazu geschrieben, das ich beim EURO-Style war, daher die 335€ bei mir.

Verwirrung, verwirrung

 

 

:tongue:huhu,

[...]

 

Zum Kaskadendom kann ich wenig sagen, kenn den nur vom aussehen,

finde ihn schön nur hät ich da wegen dem Geruch etwas bedenken.

Hatte auch mal nen Holzkäfig und trotz sabberlackierung:mad:

bei mir konnte jeder riechen wo der Käfig steht.

Aber wie gesagt mit erfahrung kann ich da nicht dienen.

 

Lg von Mir und den Rattis

 

Der Kaskademdom ist nach wie vor komplett aus Alublech.

Nix Holz oder so ;)

Ich hatte vor meinen Dom ja den Furet Tower und ich habe nach dem Käfigwechsel deutlich einen Geruchswechel bemerkt.

Zum Positiven!!

Mein Tower hat bei 8 Nasen nach 4 - 5 Tagen gestunken!

Der NET3 brauchte bei gleicher Einstreuweise, gleicher Anzahl an Ratten, gleiche Fütterung fast 14 Tage dafür! :cool:

Dabei fand der NoseCalc den Tower besser, da hätte ich laut dem zwei Nasen mehr reintun können als in den NET3!

 

Die Suite Royale finde ich vom schauen her recht gut durchdacht, nur finde ich erschreckend das Ersatzetagen so viel kosten:confused:

 

Grüsschen

Nyu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lenschn

Ich nochmal....

Hätte jetzt ein super Angebot. Allerdings entspricht der Käfig leider nicht 100% der Maße die er haben soll. Die Maße sind B70xT70xH170 Eig sollte es die 80 cm ja nicht unterschreiten. Ist der Käfig also auf gar keinen Fall geeignet?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

nein, so genau muss man die Mindestmaße nicht nehmen. Die Fläche ist ausschlaggebender als die exakte Einhaltung der Breite und Tiefe. Mit einer 70x70-Grundfläche haben die Rattis mehr Platz als bei einer 80x50-Fläche, von daher absolut geeignet.

Lediglich beim Saubermachen wirst Du wohl ziemlich leiden... mir wär eine 70er Tiefe selbst bei großen Türen zu umständlich zum Putzen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scandalous

Hey :)

 

Wie Rowennah bereits sagte, ist eine Grundfläche von 70x70 ganz okay.

Und wenn der Käfig eben auch 1,70m hoch ist, kann man da einige Volletagen und Teiletagen einbauen, sodass die Kleinen einiges an Lauffläche bekommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lenschn

Mir wurde jetzt davon abgeraten und ich habe ihn nicht genommen. Such jetzt halt einfach geduldig weiter und hoffe das ich die nächsten Tagen /Wochen über meinen Traum "stolper". Ansonsten muss Papa ran :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Huhu

 

Als Erklärung:

Ihr wurde davon abgeraten, weil das 70x70 vermutlich die Außenmaße mit Dach waren und nicht die tatsächliche Fläche. Und da gibt es für 50 Euro dann wesentlich geeignetere Käfige, zu denen man nicht 2 Stunden Fahrt hat, weil Sprit ja auch recht teuer ist im Moment.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung