Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jacky

heu für ratten geeignet?

Empfohlene Beiträge

Jacky

huhu =)

 

ich habe gerade gelesen, das Heu für ratten nicht so gut ist, stimmt das?

habe jetzt seit paar wochen als mal heu mit drin (sonst habe ich als bodengrund nur zeitung) und die nasen machen sich damit ganz tolle nester und verstecken ihr futter damit.

 

aber wenn es schädlich ist, ist das natürlich nicht so dolle. hab das wiesenheu von zooplus...

 

ist der double suit royal 95 egtl wirklich geeignet für 5 ratten?

 

grüßchens und danke für die antworten

 

jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Solange deine Ratten nicht niesen oder sonstwelche Allergie-Erscheinungen auf das Heu zeigen, kannst du ihnen das ruhig weiter geben. Man kann sich damit allerdings auch mal Schädlinge holen, daher frieren viele hier ihr Heu (und auch Häuser, Heunester und Futter) ein.

Ich habe in unserem Käfig auch eine Bodenwanne, die als Buddelkiste dient. Über Heu und Stroh (Stroh staubt unter Umständen nicht so sehr wie Heu) freuen sich unsere Ratten auch, damit wird immer viel gebaut. :D

 

Zum Fressen brauchen sie es aber normalerweise nicht, wenn sie also allergisch drauf reagieren sollten, nimm es lieber raus.

 

Zu dem Käfig kann dir sicher jemand anderes hier weiterhelfen, damit kenne ich mich nicht so aus (jedenfalls kenne ich den Käfig nicht). :mad:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobsinchen

Hallo

 

ich finde Heu hat bei Ratten nichts zusuchen.Also raus damit.Schmeiss den ne Ladung Papier schnibsel rein damit bauen sie auch wunderbar.

Soweit ich weiss können Ratten Heu schlecht verdauen und bekommen Verdauungsprobleme.Ausserdem ist Heu ein guter Milbenträger.Sollten deine Nasen sich kratzen solltest du sie behandeln lassen.

Ich weiss in Zooläden haben sie auch immer Heu darin damit zeigen sie mir immer wieder wie wenig Ahnung diese Läden haben,

 

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo Bobsinchen,

 

wie kommst Du auf das mit der Verdauung? Davon hab ich ja noch nie gehört. Wenn Ratten Salat, Möhrengrün und Kräuter verdauen können, dann doch sicher auch Heu?

Gegen potenzielle Schädlinge hilft einfrieren. Ansonsten kann man den Ratten Heu geben, wenn man will. Sie brauchen es zwar nicht, aber manche spielen gern damit. Meine habens nie genutzt, also hab ich kein Heu mehr gegeben.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

hey :) und wielen lieben dank für eure antworten.

 

fressen tuns meine glaub nicht wirklich , knabbern vielleicht mal dran aber wirklich fressen tun die nasen es nicht.

 

bislang kratzen die sich nicht, niesen tun sie ab und an mal aber wirklich nur sehr selten, das kann auch an anderen sachen liegen (nein sie sind nicht krank bzw erkältet ;) ). aber gut, wenn die keine allergien aufweisen kann ich ihnen das ja getrost lassen. war mir nicht mehr so sicher >_<

 

ist chinchilla sand egtl zum buddeln geeignet? oder erde? bin momentan in buddelkasten fieber x)

 

grüßchens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

mit Chinchillasand wär ich eher vorsichtig, ob der nicht sehr fein ist und die Augen/Nase reizt. Vogeldef. nicht!

 

Ungedüngt Kokoserde soll gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scandalous

Hey,

 

also ich gebe meinen Kleinen Fellpopos auch immer Heu mit in den Käfig.

Sie fressen es nicht, aber sie bauen sich Nester, stopfen Häuser aus und verstecken ihre Häuser damit komplett und bauen ganze Tunnelsysteme im Moment.

Da meine auch nicht darauf reagieren - egal ob niesen und/oder kratzen - bleibt es auch drin.

 

 

Was den Käfig angeht kann ich aus oersönlicher Sicht nichts sagen.

Allerdings hatte ich schon ein paar Mal von Anderen Berichte gehört.

Er soll wohl ganz okay und vorallem prktisch sein. Gerade durch die Fronttüren super zum Reinigen und auch noch verschiebbar.

Ich meine mich aber zu erinnern, dass es hieß, er sei etwas wackelig und wirke nicht allzu stabil. Da bin ich mir aber nicht ganz sicher.

Allerdings solltest du die Gitterleitern dann herausnehmen und andere rein machen. Die sind nämlich schlecht für die empfindlichen Pfötchen der Kleinen.

 

 

Hoffe, konnte dir ein wenig helfen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

ist chinchilla sand egtl zum buddeln geeignet? oder erde? bin momentan in buddelkasten fieber x)

ich hab früher mal Chinchillasand (quarzfrei!) benutzt, um meine Ratten ans Klo zu gewöhnen, was auch gut funktioniert hat. Probleme gab es keine.

Mich hat es nur irgendwann genervt, ständig Sand in der ganzen Wohnung zu haben, denn die Kleinen schaufeln das natürlich fleißig aus dem Klo raus. ;)

 

Erde kann man, glaube ich, theoretisch geben, aber nur ungedüngte/frische/parasitenfreie (tiefgefroren)/usw, also eher sehr aufwändig. :rolleyes:

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

...also kann man den nasen im endeffekt nur zeitung zum buddeln geben?!>_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

nein, es gibt doch auch noch so nette Sachen wie Hanfstreu, Maisstreu, Zewa, Papierschredder, Baumwolltücher, usw.

Und Heu, Sand und Erde sind ja nicht tabu, sondern eben nur mit Einschränkungen zu empfehlen. ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

habe mir einmal Heu geholt, nur um es mal ausprobieren: Das eingefrohren UND in der Mikrowelle erhitzt (da sterben nämlich wesentlich mehr Tiere(Milben) Bakterien etc. ab. Einfriehren bringt nämlich leider recht wenig!!!

 

Und dennoch haben meine lieben Kleinen jetzt Milbenbefall :(

Und einer (Eckstein) leidet seit kurzem unter Atemproblemen :((

 

Klar, man weiß nicht, woran es genau liegt, aber das einzige was ich geändert habe war das Heu und das war angeblich staubfrei und milbenfrei!!!

 

Klar am Anfang fanden sie das Heu total interessant und haben damit gespielt, aber irgendwann wars dann auch wieder relativ normal. Und aus Papierschnipseln/Schlangen/Knuddeln hatten sie genauso viel Spaß und habn ngenau so schöne Nester gebaut. Auch Stoffreste kommen hervorragend an ;)

 

Und da denke ich mir doch: Das eventuelle Leid, was du den Ratten (und deinem Geldbeutel: Kranke Ratten/Tierarzt/Medikamente/Milbenezug sind leider nicht günstig ;) ) und so im Endeffekt dir damit antust, lohnen sich nicht, im Austausch gegen ein wenig Freude mit Heu ;)

 

Ich würds lassen.

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

überredet ;)

 

ich hab es wieder beseitigt und erstmal wieder papierschnipsel rein.

 

ist styropor egtl ungeeignet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Styropor würde ich nicht in Rattennähe aufbewahren:

Das ist warscheinlich für Ratten total interessant. Ist Weichmacher drin, und für viele Ratten scheint das erstaunlich lecker zu sein: Siehe Kabel!

Da es weich ist und bröselt ist es noch interessanter und es wird mit Sicherheit mit Begeisterung verspeist werden ;)

 

Da es aber ein Kunststoff ist, wird er im Darm nicht zersetzt und das kann im schlimmsten Fall zu Verstopfungen führen.

(Papier/Holzeinstreu etc. ist ja organisch und kann verdaut werden.)

 

Also: Wenn du keine toten Ratten im Käfig liegen haben willst: RATTENFINGER WEG VON STYROPOR!!!

 

;) Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky
:D guuuut :D hab jetzt meine 2,5 wiesenheu dem tierheim gespendet und das styropor beseitigt :) vielen dank für eure ausdauer bei meinen fragen x)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

jow ^^

(Kein Ding, ist doch super, wenn Leute fragen, bevor nachher noch was schief geht ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung