Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Trioxin

Source-Tränke - Ratten verstehen das Prinzip nicht und/oder sind zu faul...

Empfohlene Beiträge

Trioxin

Huhu,

 

ich hab da ein kleines Problem. :rolleyes: Nachdem die Rattis bevorzugt nachts auf die Idee kommen, literweise Wasser in sich reinzupumpen und mein Freund von dem Kugelgeklacker genervt war, haben wir uns zwei Source-Tränken (http://www.zoo-tiermarkt.de/bild/tr-auml-nke-source-1000-ml-3-8374.jpg) zugelegt. Diese funktionieren mit einem kleinen Metallstift, der nach oben, unten oder zur Seite gedrückt werden muss, damit Wasser kommt. Eigentlich ganz einfach, aber irgendwie scheinen meine fünf Mädels das Prinzip nicht ganz zu verstehen. Es wird weiter aus der letzten verbliebenen Kugeltränke gesüffelt (die ganz oben nicht ersetzbar ist, weil die Breite für die Source nicht reicht), die Source nicht mal mit dem Fellpopo angeschaut.

Vielleicht sind sie auch einfach zu faul, sich damit auseinanderzusetzen, aber ich weiß nicht so recht, ob ich testweise einfach mal die Kugeltränke entfernen will... was, wenn sie dann einfach aus Protest/Unverständnis gar nichts trinken? :confused:

 

Hat jemand von euch diese Tränken und ähnliche Probleme oder Tips, wie ich es ihnen noch begreiflich mache? Und seid ihr auch contra benutzte Tränke entfernen?

 

Liebe Grüße,

Sandra

[url=http://www.zoo-tiermarkt.de/bild/tr-auml-nke-source-1000-ml-3-8374.jpg][/url]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo Sandra,

 

die einzige Tränke entfernen, die sie verstehen, würd ich nicht. ;)

Du könntest versuchen, ihnen die neuen Tränken mit etwas sehr leckerem schmackhaft zu machen, z.B. verdünntem Tee oder verdünntem, zuckerfreien Möhrensaft. Das riecht ja auch, wenn Du ein paar Tropfen herauslaufen lässt und dann versuchen sie sicher, da ranzukommen. :]

Dass das Geklacker nervt, kann ich gut verstehen - war einer der Gründe, warum ich irgendwann auf Wassernäpfe umgestiegen bin. :D

 

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

huhu :)

 

ich weiß nicht ob das hilfreich ist, aber versuche doch mal etwas joghurt oder sou an die source zu machen das die das ableckenund merken das da auch wasser raus kommt....hoffe das ist verständlich geschrieben >__< ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lillyth

Huhu!

 

Das geklacker nervt wirklich tierisch. Besonders wenn dann auf einmal alle durst haben. :D

Ich habe keine Tränken mehr, sondern nutze Edelstahlnäpfe zum einhängen. Die werden, zwar schneller schmutzig, aber Wasser wechselt man eh regelmäßig.

Das kapiert jede Ratte, die Tiere haben beim Trinken ne natürliche Körperhaltung und nach ner Matschpampeparty kann man sich die Pfoten waschen.^^

 

Die Idee, etwas an den Auslöser ranzuschmieren,finde ich eigentlich ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich kann auf dem Bild nicht genau erkennen wie diese Traenke funktioniert, aber das mit dem Stift gibt es wohl auch bei anderen Käfig und Freigehege günstig bei zooplus: Nagertränke Sippy . Bei der Sippy weiss ich, dass Ratten die verstehen und sie abe rgenauso gut boykottieren indem sie den Stift rausziehen und die Traenke so zerstoeren. Das koennte bei der Source natuerlich auch passieren.

Ich habe Deltatraenken gekauft, die haben keinen Stift und keine Kugel, sondern laufen ueber ein Vakuumprinzip. Voellig geraeuschlos und ich schlafe mit bis zu 9 dieser Traenken in einem Zimmer :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trioxin

Huhu,

 

danke für eure Tips. =) Ich werds erst mal mit einem feinen Säftchen versuchen, wenn das auch nix hilft... mal sehen. :D

 

Lg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
viniishi

Hmm, meine verstehen das auch nicht mit dem Stift und die leider verstorbene Vorgängergeneration (Mausele und Muad'Dib) hat es auch nicht verstanden.

 

Ich häng die Dinger halt trotzdem an den Käfig, dass sie wenigstens ein Fallback in absoluten Notfallsituationen haben - Dann werden sie das schon verstehen.

 

Bei mir stehen für den Normalfall halt normale Keramikschüsseln rum, die auch gerne mal als Badewanne missbraucht werden :D

 

Aber egal, man schaut ja regelmäßig nach - Notstände gab es glaub noch keine ...

Viele Grüße,

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trioxin

Hi,

 

zu den Näpfen hab ich ein gespaltenes Verhältnis; dass sie schnell schmutzig werden ist durch eins meiner Weibsen sowieso klar, sie deckt alles was nur annähernd wie ein Napf aussieht mit Geschnipsel zu. Das größere Problem ist aber, dass die Mädels sogar den hängenden Blechnapf mit dem Futter 'umwerfen'; er hängt sehr oft nur noch an einem Haken. Wäre da Wasser drin... ein Spaßbad für die ständig erkälteten Nasen möcht ich dann auch nicht. :D

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellnase

Hey,

Gegen das geklacker gibt es noch was viel besseres wie Kugeltränken.

Und zwar Kugellose Flaschen!!!

Im moment habe ich hier einen Testlauf mit diesen Flasche bei meinen Meerschweinchen und ich muss sagen einfach wundervoll^^

und da die quieker anscheinend keine Probleme mit diesen Flaschen habe ( es tropft nicht es klackert nicht, es ist leichter sauberzu machen und leichter zu befüllen)

überlege ich, ob ich die tränke nicht mal meine Nasen vorstellen sollte.

Das ganze ist um längen besser wie Wassernäpfe und ich muss keina Angst haben das sich die kleinen im Winter mal ein vollbad gönnen ( ja meine Nasen sind echte Experten was das betrifft)

Liebe Grüße

Fellnase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Meine vier haben eine ähnliche Tränke, die haben anfangs auch erstmal probieren müssen wie das geht, aber mittlerweile haben die das raus. Die hatten auch davor die Tränke mit der Kugel ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emilia und Berta

Hallo,

ich hatte auch zuerst so eine Tränke und meine Beiden haben es nicht kapiert. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie eine kugeltränke gewöhnt waren.

Die Eine hat zum beispiel garnicht mehr getrunken, wesshalb die Tränke auch rausgeflogen ist.

Im Moment hab ich eine Kugeltränke aus Glas und es funktioniert super.

Ich hab den Käfig auch im Schlafzimmer stehn, aber an den Krawall hab ich mich gewöhnt.

Ich hoffe ich konnte dier helfen.

LG Emilia und Berta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88

Im Moment hab ich eine Kugeltränke aus Glas und es funktioniert super.

 

Das ist nicht zufällig eine von Living World?

Ich habe gerade zwei davon gekauft in der Hoffnung das sie einfach zu reinigen sind und lange halten.

Nur leider kommt aus keiner der Beiden Wasser raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elvie

Hi :) hab zwar die normalen Nippeltränken aber fürs erste mal in geschmolzenen Camembert getaucht, trocknen lassen, mit Wasser gefüllt un reingehängt, so kannst sicher sein dass deine tierchen sämtliche funktionen, die ihr mäulchen hergibt nutzen, um auch ja nix kleben zu lassen, dass sie dann zwangsläufig mal auf wasser stossen xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Das ist ja mal eine clevere Idee... es gibt wohl keine Ratte, die für so ein Leckerchen nicht alles tun und jeden einzelnen Quadratmillimeter abschlecken würde... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trioxin

Hi,

 

die Idee find ich auch super genial, das werd ich direkt versuchen. Bisher war Möhrensaft nicht drin, leider...

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emilia und Berta

@Nessi88

Nein, meine ist von TRIXIE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trioxin

Huhu,

 

ich gebs jetzt einfach auf. :rolleyes: Kalbsleberwurst draufstreichen brachte ein Knäuel Ratten, die mit der Zunge fast im Schaft stecken bleiben, und Möhrensaft brachte ein Knäuel Ratten, das kurz an die Tränke stupst und sich dann denkt 'Pff, dann eben nicht!'. Am Mittwoch nach dem TA hol ich mal eine dieser Vakuumtränken und schau, ob sie das wenigstens begreifen... ich hab schon hohle Mädels manchmal... :rolleyes:

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Ach Mensch, wie blöd, dass deine Ratten das nicht verstehen. Kann aber auch Vakuumtränken sehr empfehlen. Haben auch eine und mag sie nicht mehr missen. =)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88

Die Vacuumtränken wären schon was tolles, würden sie nicht nach ein paar Monaten gebrauch beim Öffnen immer weiter zerbrechen bis sie undicht sind. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Was zerbricht denn da bei Dir? Haben unsere schon etwas länger und da zerbricht nichts. Man sollte sie nur nicht auf Asphalt fliegen lassen, dann gehen sie direkt Schrott ... ^^ ;)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lausi

:tongue:hi,

 

ich hatte genau dasselbe problem, mein freund haben diese kugeltränken auch sehr genervt. Dann haben wir die Source tranken gekauft,2 stück.

Daraus wird bei mir schon getrunken aber eben nur im Notfall,d.h. wenn die offene

Wasserschale leer ist oder sie getrennt trinken möchten.

Ich finde die offenen Wasserschalen super, machen keine Geräusche und die Rattis planschen auch noch mit vorliebe da drin rum :-)

Muss mindestens 2mal täglich wasser wechseln, wegen der verunreinigung.

 

Vielleicht hast du ja auch die Möglichkeit das mal auszuprobieren.

Aber die eine Kugeltränke entfernen würde ich nicht machen.

 

Lg von Mir und den Rattis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nessi88
Hallöchen!

 

Was zerbricht denn da bei Dir? Haben unsere schon etwas länger und da zerbricht nichts. Man sollte sie nur nicht auf Asphalt fliegen lassen, dann gehen sie direkt Schrott ... ^^ ;)

 

Grüßchen :but:

 

Was bei mir zerbricht ist der obere Rand des "durchsichtigen" Behälters.

Beim öffnen muss man ja ein bisschen dran ruckeln um es auseinander zu bekommen.

Und irgendwann bekommt es dort einen Sprung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Oh, echt? Nee, das hatten wir bisher nicht. *dreimal auf Holz klopf* Ganz schön blöd. :-/

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich hab diese Tränken seit Jahren und bei mir ist noch nichts gesprungen. Man muss regelmäßig den Kalkrand entfernen, dann "hakelt" es nicht so beim Öffnen und sollte dann eigentlich auch nicht splittern.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung