Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tyvondra

Auslauf ( in der Küche ) mit Brettern (?) wie genau sichern ? Kletten Ratten drüber ?

Empfohlene Beiträge

Tyvondra

Hallo an alle, :tongue:

 

als Alternative zum Badezimmer (groß genug) habe ich mir überlegt meine Ratten evtl. in der Küche laufen zu lassen mit Absperrbrettern ( habe ich hier irgendwo mal gesehen ) sodass sie den größten Teil des Tages ( ausser, wenn ich nicht zu Hause bin ) raus und rein können, wann sie wollen . Da ich noch ein Anfänger in Sachen Rattenhaltung bin und handwerkliche Dinge nicht so mein Ding sind frage ich mich wie genau so ein Auslauf aussieht und wie man den hinkriegt . Schön wäre es, wenn ihr mal Bilder von euren Ausläufen einstellen könntet und wie ihr das hinbekommen habt ( Anleitungs-Beschreibung ) .

Meine andere Frage : Können die Ratten nicht über die Absperrung klettern ? Das ist meine Angst . :rolleyes::confused:

 

Ich bin auf eure Antworten und Hilfe gespannt und sage : Danke schonmal im Vorraus .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tyvondra

Muss noch etwas hinzufügen : Der Auslauf sollte wieder abbaubar sein, also so zum zu und aufklapen . Hat da jemand eine genaue Anleitung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ich habe eben mal nach passenden Threads gesucht und den nicht gefunden, den ich eigentlich haben wollte.

Wenn Du aber oben rechts bei der Suchfunktion auf "erweiterte Suche" klickst, dann das Suchwort "Auslauf" eingibst und direkt daneben "nur Titel durchsuchen" anklickst, bekommst Du mehrere Seiten Ergebnisse zu dem Thema.

 

Kurzzusammenfassung:

- Bretter im Baumarkt zusägen lassen.

- Am einfachsten ist es, sehr dünne Spanplatten oder sogar "Schrankrückwände" bzw. Schubladenböden zu nehmen. Das sind die dünnsten und leichtesten Holzsorten. Meist auch die günstigsten.

- Höhe mindestens 80cm, besser wären 90-100cm.

- Breite solltest Du vorher gucken, wo Du Ecken und Kanten hast, wo Du die Bretter verstauen willst usw.

- Im Baumarkt besorgst Du dir gleich auch noch Panzer-/Gaffertape.

- Zu Hause klebst Du die Platten dann so aneinander, dass zwischen ihnen immer ein wenig Platz ist. So kannst Du sie später leicht zusammenklappen.

 

Stabilere, aber auch teurere und arbeitsintensivere, Alternative wären dickere Bretter, welche mit Scharnieren zusammen gehalten werden.

 

Gute Seite dafür: http://www.diebrain.de/ra-gehege.html#aus

 

 

Edit:

Ich hoffe dir ist bewusst, dass die Küche ein verdammt unsicherer Ort für die Tiere ist?

Könnten sie unter Schränke oder gar den Herd krabbeln? Hast Du Fliesen in der Küche (kalt!)? Würdest Du kochen, während sie drin sind? Wie viel Platz hätten sie zur Verfügung?

 

Ein Foto würde vielleicht dabei helfen, die Situation einschätzen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tyvondra

Danke für die Anleitung und den Hinweis der Suchfunktion . Ich tendiere nachdem ich es mir genauer überlegt habe aber viel eher zum Badezimmer, wo sie auch igenug Auslauf drin hätten . Sie könnten unter Schränke und dem Herd krabbeln,in der Küche liegt zwar Laminat aber insgesamt wäre der Auslauf noch nichtmal 2 qm2 und ich denke, da nehme ich lieber das Bad, was ca. 6 qm2 ist .

Laufen deine auch im Badezimmer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo,

 

meine sind auch immer im Bad gelaufen, das war super. :]

Gegen die Kälte der Fliesen kannst Du ein großes (altes!!) Bettlaken auf dem Boden ausbreiten... allerdings sind meine auch gern druntergekrabbelt und dann muss man seeehr gut aufpassen, wo man hintritt.

Falls Deine Waschmaschine im Bad steht, solltest Du die gut absichern. Unterschätz die Kleinen da bloß nicht. Ich dachte anfangs, meine Absperrung sei gründlich genug und musst dann einmal ein Ratti aus dem Gehäuse der Waschmaschine rausfischen, die hatte sich drunter durch gequetscht! :eek: Nachdem ich mich vom Schock beruhigt hatte (der Ratte war zum Glück nichts passiert), habe ich dann eine komplett-rundum-Absperrung neu gebaut und die hat gehalten. :]

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tyvondra

Danke Rowennah für deine Antwort . Ich denke auch , dass das Badezimmer der ideale Ort ist . Gott sei Dank steht die Waschmaschiene nicht im Badezimmer :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung