Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sunny83

Fragen zu Furet Tower XL

Empfohlene Beiträge

Sunny83

Hallo ihr Rattenbesitzer- /-innen

 

Ich bin neu hier und habe auch grad Fragen:

 

Wir haben den Ferplast Furet Tower XL gekauft und sind nun beim Einrichten (Rattis kommen erst).

 

Vielleicht hat den ja auch eine/r von euch!?

 

Da hat es ja so Plastikrohre als Aufgänge dabei! Das Rohr welches von unten in die obere Bodenschale gesteckt wird, sieht mir teilweise recht steil aus! Kommen die Ratten da ohne Probleme rauf? :confused:

 

Und wegen dem Gitterabstand: Der beträgt 1.4 cm! Stellt das ein Problem dar falls wir dort junge Ratten halten würden (weiss noch nicht was für welche wir bekommen)? Nicht dass sie da ausbüxen können!:rolleyes:

 

Ich hoffe und freue mich auf viele Antworten/Eigenerfahrungen!

 

LG Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hi,

 

hatte den Furet auch mal früher. Diese Röhre hab ich nie benutzt, sondern unter das Durchgangsloch auf die Etage eine Art Treppe hingestellt, auf der sie dann runterspazieren konnten.

Der Gitterabstand ist kein Thema, sofern Du nicht vorhast, einen Wurf Neugeborene mit ihrer Mama aufzunehmen. ;) Glaube, ab dem Abgabealter sollte da keiner mehr durchpassen.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83

Hey Rowennah

 

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ui, da bin ich aber beruhigt! Hat mir doch irgendwie Sorgen gemacht! Nein nein, ne Mama mit Babys möchte ich nicht aufnehmen, keine Angst! ;)

 

Schade, dass du keine Erfahrung mit den Röhren hast, aber vielleicht ist ja sonst noch jemand hier, der die Röhren als Aufgänge in Gebrauch hat!? *suchendumschau* ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich habe auch eine Treppe mit den Ecketagen gebaut. Für was anderes kann man die eh nicht nutzen. Darunter kam dann eine Fast-Volletage aus einem Samla-Plastikdeckel von Ikea.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83

Danke auch dir für deine Antwort!

 

Ich hab jetzt oberhalb der zweiten Bodenschale eine 3/4 Etage eingebaut und unterhalb der zweiten Schale eine Volletage! von der Etage auf die zweite Bodenschale sinds ca. 25 cm und da hab ich ein gebogenes Plastikröhrenstück eingehängt! Aber das sieht mir irgendwie ein wenig steil aus! Will ja nicht, dass die Monster dann entweder nur oben oder nur unten sitzen weil sie nicht hoch bzw. runter kommen! :( Weiss aber echt nicht, was ich da an der Bodenschale sonst fixieren sollte bzw. wie, damit sie hoch und runter können!

 

Hoffe, ich habe nicht zu wirr geschrieben!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy

Huhu,

 

sitzt grad nich an meinem eigenem Rechner und komm demnach nich an die Bilder ran. Aber guck mal hier

 

http://www.ratteneck.eu/kaefig-und-auslauf/18057-haben-meine-ratten-angst-nach-unten-zu-gehen.html#post195568

 

Da wurde das Röhrenproblem auch schon angesprochen und ich habe meine Lösung gezeigt.

 

Die Röhren liegen bei mir nun im Auslauf, da wird gern durchgerannt und drin gepennt. Völlig wertlos sind sie also nich :D

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83

Super, vielen Dank für den Link, dann werde ich es wohl auch so machen, denn in so ziemlich dem gleichen Abstand wie deine Etage ist meine auch! Da kann ich ja auch ein Hàuschen oder so drauf stellen damit sie hochkraxeln können! ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

mir ist aus dem Furet mal ein 5 Wochen alter Bock ausgebüchst. Da war evtl. wo an den Türen vielleicht eine etwas breitere Lücke ... keine Ahnung.

Er ist auch von selbst wieder in den Käfig zurück und ich habe dann sofort panisch Kaninchendraht drum gemacht, bis alle etwas größer waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83

Hallo Serena-t

 

Danke für deine Antwort! Ui, dann kann es also doch passieren? :o Aber gut dass er von selbst wieder zurück in den Käfig gegangen ist! Hätte ja sonst wo hin gehen können! :o

 

Wie hast du denn das mit dem Hasendraht gemacht? Drumgewickelt und irgendwie angebunden? Und dann die Türchen ausgeschnitten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maemy
Da kann ich ja auch ein Hàuschen oder so drauf stellen damit sie hochkraxeln können! ;)

 

LG

 

Ich hab das Ding hier noch am Gitter befestigt, das die Nasen es nich immer hinundher schieben.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83
Ich hab das Ding hier noch am Gitter befestigt, das die Nasen es nich immer hinundher schieben.

 

LG

 

Ja, das ist wohl am besten, sonst landet es weiss nicht wo! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ja da war ich auch sehr froh, dass er alleine wieder heim ist, allerdings ist es auch ein sehr ungutes Gefühl, wenn eine Ratte kommen und gehen kann, wie sie will.

 

Wie hast du denn das mit dem Hasendraht gemacht? Drumgewickelt und irgendwie angebunden? Und dann die Türchen ausgeschnitten?

Ich habe den Draht drumgewickelt und in regelmäßigen Abständen mit kleinen Drahtstücken am Gitter fest gemacht (so dass die Drahtenden natürlich nach außen stehen, damit sich keiner dran verletzt - klettern außen am Käfig war dann natürlich in der Zeit, solange der Käfig eingepackt war, verboten).

An den Türen habe ich den Draht passend geschnitten, dass die Türen eben noch gut aufgingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83
Hallo,

 

ja da war ich auch sehr froh, dass er alleine wieder heim ist, allerdings ist es auch ein sehr ungutes Gefühl, wenn eine Ratte kommen und gehen kann, wie sie will.

 

 

Ich habe den Draht drumgewickelt und in regelmäßigen Abständen mit kleinen Drahtstücken am Gitter fest gemacht (so dass die Drahtenden natürlich nach außen stehen, damit sich keiner dran verletzt - klettern außen am Käfig war dann natürlich in der Zeit, solange der Käfig eingepackt war, verboten).

An den Türen habe ich den Draht passend geschnitten, dass die Türen eben noch gut aufgingen.

 

Supi, danke für deine Erklärung! Meinst du, ich soll vorsorglich schon Draht drumwickeln oder abwarten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich denke, ich würde eher abwarten, aber das kommt auch drauf an, wo der Käfig stehen wird (gibt es Gefahrenquellen im Raum?) oder ob Du z. B. noch andere Tiere (Hund/Katze) hast. Wenn bei einem Ausbruch ernste Gefahren zu erwarten sind, wäre Vorsorge natürlich besser.

 

Da Du aber noch nicht weißt, was für Ratten einziehen, würde ich erstmal abwarten, bis Du Dich da entschieden hast. Vielleicht sind die dann schon ein paar Wochen älter und dann sollten sie ja nicht mehr rauskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83
Hallo,

 

ich denke, ich würde eher abwarten, aber das kommt auch drauf an, wo der Käfig stehen wird (gibt es Gefahrenquellen im Raum?) oder ob Du z. B. noch andere Tiere (Hund/Katze) hast. Wenn bei einem Ausbruch ernste Gefahren zu erwarten sind, wäre Vorsorge natürlich besser.

 

Da Du aber noch nicht weißt, was für Ratten einziehen, würde ich erstmal abwarten, bis Du Dich da entschieden hast. Vielleicht sind die dann schon ein paar Wochen älter und dann sollten sie ja nicht mehr rauskommen.

 

Tiermässig lauern keine Gefahrenquellen! Aber im Zimmer wo der Käfig steht, steht auch ein PC (unser "Büro"), das könnte schon gefährlich werden! :(

 

Mein Freund hat mich grad angerufen! :) Voraussichtlich bekommen wir nächste Woche 4 Mädels, ein Arbeitskollege von meinem Freund hat ungewollt Nachwuchs bekommen und die sind dann abzugeben! Aber das kommt die nächsten Tage raus, ob das klappt oder nicht! Und die wären halt dann wohl schon ziemlich jung (denk ich mal)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shei88

Ich hab den Furet Tower XL ja auch, wie mein Link ja auch zeigt ;), und ich hab dort 4 Mädels sitzen.. ich hab sie mit 5 Wochen bekommen und keiner der 4 kam mit dem Köpfchen da durch.. auch meine Crispy nicht, die ein sehr zartes Persönchen ist..

Und mittlerweile sind die 4 auch groß genug, dass da nun gar keiner mehr durch passt ^^

 

so long :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83

Danke Shei88, da bin ich beruhigt! Wenn die Mädels mit 5 Wochen schon nicht mehr durchkamen, dann sollte es bei uns ja auch klappen, die Kleinen werden ca. 6 Wochen alt sein wenn wir sie holen! :)

 

LG

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shei88

Freut mich das ich dich beruhigen konnte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83
Freut mich das ich dich beruhigen konnte :)

 

Jap, das konntest du! :)

 

Jetzt muss nur noch die Sputnik und Kuscheltunnel Bestellung kommen und dann kanns Mittwoch werden! :D *ungeduldigbin*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seestern

Hallo,

 

nochmal schnell zu der Durchgangstunnelfrage:

 

Wir haben ebenfalls einen Furet Tower MIT Durchgangsröhre und sie stellt sowohl für die großen als auch für die kleinen Knabbernasen weder beim Ab-noch beim-Aufstieg ein Problem dar.

 

LG,

 

Seestern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny83
Hallo,

 

nochmal schnell zu der Durchgangstunnelfrage:

 

Wir haben ebenfalls einen Furet Tower MIT Durchgangsröhre und sie stellt sowohl für die großen als auch für die kleinen Knabbernasen weder beim Ab-noch beim-Aufstieg ein Problem dar.

 

LG,

 

Seestern

 

Hey super danke für die Info! Dann lass ich die mal drin und hoffe, dass das klappt und ansonsten nehm ich sie raus und stell einfach ein Häuschen oder so was unters Loch!

 

Beim Anschaun sieht die Röhre halt schon extrem steil aus, aber hat ja auch so Zwischenringe, da sollte das schon gehen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung