Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
viniishi

Heikles Thema. Beginnende Vergesslichkeit beim Betreuer?

Empfohlene Beiträge

viniishi

Hallo,

 

ich hoffe ihr behandelt das vertraulich. Es ist ein komplizierter Fall. Bisher war der Hauptbetreuer meiner Mausen mein Dad, wenn ich mal wieder weg musste.

 

Er hat schon ein gewisses Alter (über 80) und plötzlich fängt's an. Früher ein hochdotierter/hochintelligenter Mensch und jetzt fängt es an. Er wird unsicher und traut sich nichts mehr zu.

 

Erschreckend war für mich, dass ich ihm nun plötzlich haarklein aufschreiben sollte, was er mit den ihm anvertrauten Mausen zu tun hat - Wirklich haarklein. Er sollte das Procedere aber längst kennen, denn er müsste das Spelchen kennen und passiert ist bisher auch noch nichts!

 

Er ist so unsicher, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich ich ihn das tun lassen soll (ich bin nur eine knappe Woche weg).

ja, ich habe ein Fallback zu einer alternativen Betreuung, aber das mag ich ihm nicht antun.

 

Als Kriegsgeneration hat er sich nun nach Anfangsschwierigkeiten an die Ratzen gewöhnt (und die sogar lieb gewonnen) und nun soll ich ihm das auch noch wegnehmen?

 

Sorry, ich hab leichte Bedenken, denn er sollte wissen was die Mausen so brauchen, er hat es ja schon zig mal gemacht?!

 

Plötzlich will aber eine Checkliste um alles abhaken zu können. Irgendwie hab ich da kein gutes Gefühl - Weder für meinen Dad noch für die Mausen.

 

Mag sein, dass er einfach nimmer belastbar ist und deshalb eine Prozedur/Notfallliste haben will.

 

Der war sowieso schon immer der große Planer und da wurden sogar in meiner Kindheit schon Urlaubspläne geschmiedet, die bis auf die Minute genau waren (bzw. sein sollten) - Mir war das wurscht - Wo wir halt sind, da sind wir halt!

 

Er klammert sich aber immer mehr an fixe Termine, d.h. um 11:00 muss das Wasser gewechselt werden und nicht um 11:02 oder 10:58.

 

Ich bin grad echt am Kämpfen, denn ich will es meinem Dad (der wirklich einer der besten Väter der Welt war) nicht wegnehmen.

Ich denk auch, dass er den Plan überaus akribisch abarbeitet.

 

Wie würdet ihr in dem Fall entscheiden?

 

Sorry für die schwierige Frage, aber ich bin gerade ratlos.

 

Viel Grüße,

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

Guten Morgen Rainer,

 

erstmal Hut ab vor Deinem Papa,wenn er noch so fit war,die Mausies optimal zu

versorgen.Klasse.Bei meinen Großeltern hat dieses"Alles um Punkt" zu beginnen

deutlich eher angefangen.Das Kurzzeitgedächtnis läßt halt irgendwann nach.

 

Ich persönlich würde ihm die To-Do-Liste schreiben und auch noch jemand anderen

in die Versorgung einweihen.Falls TA oder Medi-Gabe nötig ist,bist Du damit

besser abgesichert.Nimm Deinen Vater mit ins Boot,sag ihm,da kommt noch jemand,

dem er auch vertrauen kann.

 

Horch mal in Dich hinein und nimm das,was für die Nasen das Beste ist.

Die Verantwortung bleibt ja bei Dir.

 

Ich halte mir auch mehrere Optionen offen,je nachdem,wie lang wir wegfahren.

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wow, wirklich Respekt für deinen Paps! :lai2:

 

Ich würde es auch so machen wie Claudia:

Weihe noch jemanden, dem ihr beide vertrauen könnt, in die wichtigsten Dinge ein und gib demjenigen zur Not auch die Liste deines Vaters. So habt ihr beide eine Sicherheit, falls es mal zu einem Notfall kommt. :]

 

Ich finde es aber auch toll von deinem Vater, dass er selbst sieht, dass es evtl. schief gehen könnte und sich lieber eine Liste macht. Wenn er damit gut klar kommt, soll er das auf jeden Fall tun!

Ihm die Urlaubsbetreuung wegzunehmen wäre wohl nicht so schön, weder für ihn noch für die Ratten. Denn die Kleinen hängen ja auch sehr an Menschen, die sie mögen.

 

So eine Liste ist eigentlich für jede Urlaubsbetreuung eine große Hilfe. Bei mir z. B. könnte nur ich den Käfig sauber machen, da ich am besten weiß, wieviel und welche Zeitung auf welche Etage kommt - bei unterschiedlich tiefen Etagen ist das echte Puzzle-Arbeit. :)

 

Also, setz dich mit deinem Vater zusammen, knoble aus, wen ihr als "Notnagel" haben wollt und macht euch an die Liste! :]

 

Grüßlein und weiterhin alles Gute für deinen Paps, deine Rattis und dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Hallo Rainer,

 

hättest Du die Möglichkeit, einen "Zweitbetreuer" zu engagieren, der Deinem Vater helfen könnte (und schauen, dass alles glatt läuft)? Dann müsstest Du ihm nicht seine liebgewonnene Aufgabe wegnehmen, er würde sich vielleicht sicherer fühlen und auf die Ratten würde noch jemand gucken.

 

Ansonsten...

ich hoffe ihr behandelt das vertraulich.

...in einem öffentlich zugänglichen Forum wirst Du das wohl kaum erwarten können. ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin
...in einem öffentlich zugänglichen Forum wirst Du das wohl kaum erwarten können. ;)

Das wollte ich auch schon anmerken: ein Forum ist vielleicht nicht der richtige Ort dafür... und das hiesige Board ("Allgemeine Themen") ist von außen und auch ohne Anmeldung zu sehen. Just sayin'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
viniishi

Hallo,

 

sehr vielen Dank für die Antworten. Natürlich ist das Forum leicht zugänglich - Mir ging es nur darum, dass nicht alles direkt gleich weitergetragen wird - Speziell weil man sehr leicht auf meinen Real-Name schließen kann.

 

Ich werde es nun wirklich so machen. Dad bekommt die Liste und da sind auch alle Notfalladressen drin. Wenn z.B. mal ne Nase abhaut, dann soll er net nervös werden sondern dort anrufen. Die Nasen kommen freiwillig wieder - Nur kann das natürlich ein paar Stunden dauern :)

 

Ich will ihm aber nicht den Spaß auch noch nehmen, denn ich denk er mag die Mausen.

 

Viele Grüße und nochmals vielen Dank,

 

Rainer (und Thubanmaus, Denebmaus und Altairmaus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung