Jump to content
zooplus.de

Empfohlene Beiträge

Skura_Rat

:DHallo , ich wollte mal die Halter von Böckchen fragen , wie das Leben mit ihnen so ist....:D Denn ich hatte vor mir in naher Zukumpft mal welche beim Züchter zu kaufen, weil ich gehört habe das die Böckchen sehr knuddelig sind und auch nicht so Hyperaktiv wie die Weibchen sind.Stimmt denn das??:rolleyes:

Und muss ich sie in der Gruppe auch kastrieren ? Richen sie denn strenger als Weibchen?

Würde mich sehr auf eine baltiege Antwort freuen.=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus
SpringenderPunkt

Hallo

 

du hast zwei Weibchen, also solltest du dir keine Böckchen dazu holen. Eine Kastration, welche zwingend nötig wäre, ist aber eine schwere OP und völlig unnötig. Evtl. findest du in der Notfallvermittlung ja Kastraten oder Böcke, welche ohnehin kastriert werden müssten, da sie sich mit anderen Böcken nicht vertragen.

 

Vom Züchter solltest du gar keine Tiere holen, da schon genug in der Notfallvermittlung und den Tierheimen sitzen.

 

Böcke riechen anders als Weibchen, herber, aber ich empfinde es nicht als schlimmer. Andere sagen Böcke stinken, das muss aber jeder für sich selbst herausfinden.

 

Meine Weibchen sind aktuell im Durchschnitt übrigens wesentlich zahmer und kuscheliger. Das ist zwar eine Ausnahme, zeigt aber, dass es sehr von den Tieren abhängt. Bei den Böcken sind ebenso welche bei, die sehr flink sind und von anfassen und Menschen nicht so viel halten. Im allgemeinen sind Böcke zwar ruhiger und damit kuscheliger, aber das trifft eben nicht für alle zu und schon gar nicht für Jungtiere.

 

Meine Empfehlung für dich wäre, dass du dir noch 2 Weibchen dazu holst. Du kannst ja zahme Exemplare nehmen, die Notfallvermittlung bietet da eine riesen Auswahl. Dann hast du ein richtiges Rudel und deine Ratten werden es dir danken.

 

Allerdings musst du beachten, ob dein Käfig groß genug ist, du brauchst einen Zweitkäfig für die Neuen und es muss eine Integration stattfinden.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ayslinn

Hallo,

Also ich hatte bis jetzt, bis auf eine Ausnahme nur Böcke. Ich persönlich finde nicht dass sie stinken, nicht mehr als Weibchen, aber da ist jeder unterschiedlich empfindlich.

Hyperaktiv sind sie aber trotzdem =) Die jüngeren jedenfalls. Ich habe vor kurzem 3 Kleine Kerle aufgenommen, die lassen mich nachts nicht schlafen und und sind auch im Auslauf super wuselig. Meine 3 Großen sind da schon etwas entspannter, haben es aber trotzdem faustdick hinter den Ohren. Es ist wirklich eine Charakterfrage. Ich hatte mal einen Bock der hat sich neben mich aufs Bett gelegt, sich angekuschelt und ist eingeschlafen, hatte aber auch schon welche die immer wuselig geblieben sind. Die waren zwar zahm aber nie verkuschelt.

Was das Zusammenleben in der Gruppe angeht kannst du sowieso bei beiden Geschlechtern Pech haben. Bis jetzt haben sich bei immer alle gute vertragen, bis auf Aggro-Jack. Der ist aber auch was Besonderes. Mädels können manchmal noch zickiger sein als Hormonböckchen, habe ich mir mal sagen lassen.

Ich würde jedem Böckchen empfehlen, grade weil sie schlechtere Vermittlungschancen haben.

 

Wenn du allerdings wirklich 2 Weiber hast, hol dir keine Böcke. Das gibt nur Stress und eine Kastration sollte auf keinen Fall eine Option sein, wenn es sich vermeiden lässt.

 

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung