Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pirotess

Selbstbau Planung. Gehege oder Käfig?

Empfohlene Beiträge

Pirotess

Hallo ihr lieben.

 

Ich ziehe gerade von Hamburg nach Bremen und in der neuen Wohnung sollen meine Buben endlich ihr eigenes Reich bekommen. Unterkommen sollen in dem zimmer 3 Rudel. Nun überlege ich, was besser wäre.

 

Einen Selbstgebauten Käfig oder ein richtiges gehege für jedes Rudel. Das Zimmer hat Dachschräge und ich überlege für 2 Rudel ihr Eigenheim an der Dachschräge mit mindestens 2 meter Abstand und einen an die gegenüberliegende wand.

 

Vor allem wie kann ich das Zimmer am besten gestalten. Später mache ich Bilder von dem Zimmer, damit ihr euch den raum vorstellen könnt.

 

Das zimmer hat knapp 20 qm also wird da was zu machen sein ;). Vielleicht habt Ihr kreative ideen wie man dies Zimmer für drei Rudel (1 Opi und Jungmännerrudel(1-1,5 Jahre)(5Herren), ein Teenierudel (6 tiere)und ein Opirudel aus 4 rentnern).

 

Für jede Idee bin ich mehr als dankbar.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ich hab meine erste Skizze, wie ich mir einen Selbstbau, die Dachschräge mit einbeziehend vorstelle. Diesen Bau würde es 2mal geben.

209e320296185.jpg

 

Da ich die Skizze über Paint gemacht habe, ist natürlich nicht alles gerade.^^

Was meint Ihr. Klar sieht es auf Papier alles viel einfacher aus. Aber ich denke so in etwa wäre ein Selbstbau gut möglich. Ich würde nur Holz nehmen und diesen

ganz klar pipifest lackieren. Viel Lauffläche und Einrichtungsfläche anbieten. Die Dachschräge würde 2 Rudeln Platz bieten. Sogar mit genügendem Abstand voneinander.

 

An der Frontwand ohne Dachschräge, muss ich mir noch etwas für das Opirudel einfallen lassen. Denke das ich das Grundgerüst ähnlich gestalten würde.

Im Raum wäre dann noch ausreichender Auslaufplatz. Evtl sogar an jedem Käfig einen eigenen aber das schaue ich dann wenn Ratties in der neuen Wohnung sind und die Planung im vollem Gang ist. Den Baumarkt hab ich bereits durchforstet und die meisten Materialien schon in gedanken gekauft :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Hey Ale,

 

die Idee ist natürlich ein echter Traum! Ein eigenes Zimmer für die Ratten ist schon echt klasse!

 

Wie machst du das dann mit dem Auslauf? Da ist ja auch noch ein 3. Rudel..

 

Ich stell mir das grade ziemlich cool vor, du musst ja die Wände und Dachschrägen auch nochmal abdecken, wie wäre es mit Plexiglas? Da kommt auf jeden Fall keine Feuchtigkeit durch und dringt mit den Jahren in die Wand. Wenn du die 2 an den Wänden Liegenden Wände aus Plexiglas machst, könntest du die anderen beiden teils vergittern...

Die Etagen könntest du anbringen wie in einem Schrank.. Mit diesen langen Schrauben die ins Plexiglas gedreht werden, worauf man dann die Etage steckt und unten dieses Drehteil verschließt.. weißt du was ich meine?^^

 

Naja, das wäre das was mir dazu grade in den Kopf kam.^^

 

:love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Ja um die Wände zu sichern hatte ich an Plexiglas oder alte Schrankwände gedacht. Die Idee mit den Brettern finde ich auch gut.

Wollte in die Mitte des ganzen zur Stabilisierung, so das man den Käfig ohne weiteres auf die 4 Beine stellen kann ein dickes Stabiles Brett machen. Dort würde ich dann ein Loch bohren/sägen.

 

Mit dem Auslauf hatte ich überlegt eine Auslaufabsperrung zu bauen. Hoch genung, dass sich die nasen nicht treffen bzw stören können. Die Absperrung wäre ganz klar abbaubar, da ich das Zimmer dann auch als Arbeits-/Lesezimmer nutzen möchte. Also MEIN rückzugspunkt in der Wohnung :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ein erstes Material und erstes Werkzeug hab ich für den Bau schon bereit.

Habe in meiner Küche PVC verlegt in Korkoptik. Das kommt dann auf die Etagen drauf als Pipischutz. Dürfen die kleinen überhaupt PVC haben? Nicht das wenn sie es Annagen sich vergiften oder so. Ach und eine Säge hab ich auch. ;)

 

Hatte jetzt überlegt. An die Seitenwände Plexiglas zu besfestigen und die Wand auch. Vorne an der Tür dann Volierendraht. Die Planung geht vorran ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ich hatte in meinem Dauerauslauf ja auch PVC liegen und ich fand damals schon, dass das unglaublich doll chemisch stinkt! Ich weiß nicht, ob ichs im Rattenkäfig verarbeiten würde. Es ist ja auch sehr weich und kann leicht gefressen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Hmm ja da könntest du recht haben. Dann werde ich doch lieber Sabberlack nehmen ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

die Selbstbauplanung läuft. Und ich habe weitere Ideen.

 

Ich möchte jedem Rudel seinen Garten zum neuen Haus bieten. So das jeder wenn er will aus dem Käfig kann ohne den Nachbarn zu stehen :D.

Hier ein Grundriss wie ich es mir vorstellen würde.

fe2d820340684.jpg

 

Das Niño-Rudel würde einen längeren Garten und die kleinen einen breiteren bekommen. Da auf der Seite der jüngsten, dass Fenster, die Heizung und eine Steckdose ist.

Aber von der Größe wären die Maße in etwa gleich groß ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

jedes Rudel ein Garten, hört sich auf jeden Fall super an. =)

 

Wie sind denn die Maße zu Deinen Zimmerplänen?

Ist der Garten dann der Auslauf oder ist das nur zusätzlich zum Auslauf im Angebot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Es ist ja noch alles in planung. Aber ungefähre Maße für die Käfige wären etwas sehr gemischt, da ja die Dachschräge ist.

Also wären die Maße der Seiten in etwa:

Länge: ca 2,10m

Breite auf der hälfte der Dachschräge: ca 50 cm, Breite unterer teil ca 95 cm.

 

Die Maße des vorderen Teils des Käfigs wären in etwa:

 

Länge:ca 2,00m

Breite: ca 1,10 vielleicht auch etwas mehr

Tiefe hab ich noch nicht raus ;).

Der Garten wäre insgesamt ca:

2x 2meter groß bzw breit.

Ich werde schauen wieviel Platz ich wirklich verbrauche. Sie könnten ihre Gärten nutzen, aber auch den Rest des Zimmers als Auslauf. Z.B. in der Zeit wo ich die Käfige putze oder so^^.

 

---------- Nachtrag 22.06.2012 um 14:38 ----------

 

Es ist ja noch alles in planung. Aber ungefähre Maße für die Käfige wären etwas sehr gemischt, da ja die Dachschräge ist.

Also wären die Maße der Seiten in etwa:

Länge: ca 2,10m

Breite auf der hälfte der Dachschräge: ca 50 cm, Breite unterer teil ca 95 cm.

 

Die Maße des vorderen Teils des Käfigs wären in etwa:

 

Länge:ca 2,00m

Breite: ca 1,10 vielleicht auch etwas mehr

Tiefe hab ich noch nicht raus ;).

Der Garten wäre insgesamt ca:

2x 2meter groß bzw breit.

Ich werde schauen wieviel Platz ich wirklich verbrauche. Sie könnten ihre Gärten nutzen, aber auch den Rest des Zimmers als Auslauf. Z.B. in der Zeit wo ich die Käfige putze oder so^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

die Maße verwirren mich jetzt nur, aber mit

Der Garten wäre insgesamt ca: 2x 2meter groß bzw breit.

darunter kann man sich was vorstellen. ;)

 

Mit 2x2m fände ich die als alleinigen Auslauf, in dem der Käfig mit drin steht, zu klein.

Ohne Käfig hättest Du da schon Platz, um auch Klettersachen und so reinzustellen, aber mit den Käfigen, die ja einen recht großen Teil einnehmen, würde ich annehmen, dass da kaum mehr Gegenstände reinpassen? (Bzw. von höheren Gegenständen dann über die Absperrung gesprungen wird?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Es ist ja noch alles in Planung. Vielleicht gibts einen großen Garten für alle :D.

Ich werde sehen wenn die Käfige stehen, wieviel Platz wirklich verbraucht wurde.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ja, klar, ist ja nur eine erste Idee.

Das ist mir schon klar. :] Ich hab Dir nur mal meine Gedanken, die mir dazu kamen, geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Bin über jede Idee dankbar. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

in den nächsten Tagen können wir endlich erstes Material für die Käfige holen.

Werden erstmal, die Leisten für das Gerüst und Winkel, Schrauben und so besorgen, so das quasi der Rohbau steht ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

ich habe endlich mit dem ersten Selbstbaukäfig angefangen. Nur habe ich ein wenig umgeplant.^^

Aus zwei Holszschwerlastregalen wird dieser gestaltet. Sie werden nicht nebeneinander (wird sonst zu schmal wegen der Lauffläche) sondern voreinander miteinander verbunden.

Meine sind dem hier ähnlich

http://www.amazon.de/Hergestellt-f%C3%BCr-DEMA-Regal-B%C3%B6den/dp/B003LX8O1K/ref=sr_1_7?s=diy&ie=UTF8&qid=1346541794&sr=1-7

Dann sollen dazwischen größere Bretter als Etagen dienen, da die süßen nicht durch die Lücken zwischen den Leisten rutschen sollen und sie dann umso mehr Platz haben. denn auch verbunden ist zwischen den Regalen zu viel Abstand.

Die Türen sollen eine Mischung aus Plexiglas und Holzleisten werden und Käfiggitter soll drumherum. Wie das aussehen wird, werde ich die Tage mit dem Fotoapparat festhalten und Euch zeigen.

Der Käfig wird dann zwar nicht ganz an die Dachschräge angepasst, aber sie wird ausreichend Platz für die Buben bieten.

Im fertigen Zustand, erwarte ich Maße von ca

B: 100cm

T:70cm

H:170 cm

mit 3-4 Etagen.

Als Bodenwanne, überlege ich passende Holz-oder Plastikschubladen.

Wir werden sehen wie das Werk nachher im fertigen Zustand aussehen wird. Ich bin schon richtig gespannt ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Hey,

 

also mein Werk nimmt langsam Form an. Die ersten zwei Etagen und ein Haus sind schon fest.

Nur leider habe ich doch entdeckt das mir noch einiges an Leisten und Bretter fehlt. Sowie ein paar Nägel :D.

Außerdem muss noch Gitterdraht her.

Hier schonmal die ersten Bilder.

Einmal wäre hier die Komplettansicht.

dd38620646565.jpg

Oberansicht. Das Gitter am Dach hab ich als Idee drauf gelegt. Denke das ich es beibehalten werde, da ich dann Platz zum aufhängen von Sputniks oder ähnlichem habe.

f28a720646286.jpg

und zu guter letzt der untere Bereich. Dort ist die unterste Ebene und darunter soll später die Kotwanne rein.

92ee820646469.jpg

Das Haus bleibt fest auf der mittleren Volletage. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Huhu,

 

heute war Richtfest :D.

Das Dach steht und so langsam sieht es richtig Wohnlich aus.

Hier auf den Bildern ist es nicht zu sehen, aber es sind schon erste Möbel drinne. 1 Sputnik und eine Weidenbrücke. Es kommen natürlich noch mehr dazu ;).

Aber hier die neusten Bilder^^.

Hier erstmal Ansicht vom oberen Bereich.

Das ist die Seitenansicht. Hier gibt es kleinere Türen. So kann ich auch von der Seite an die Buben. Die andere Außenseite bekommt evtl ebenfalls Türen.

c41b220654847.jpg

Der Untere Bereich: Leider passte es nicht mehr für eine Kotwanne, also habe ich umgepplant und einen Plastikbehälter befestigt. Dort können die Buben dann wühlen und haben eine Toilette. =) Der untere Bereich ist noch schwer in Arbeit. Es muss noch beschichtet und verschönert werden.

9a38a20654849.jpg

Nochmal der untere Bereich mit Innenansicht

8cb3f20654855.jpg

Zu guter letzt, die Vollansicht.

d91b120654857.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirotess

Ich habe fertig:D.

Naja ok es müssen mit der zeit noch ein paar Verbesserungen wie eine richtige Tür und so weiter. Aber der Käfig ist bewohnbar. Werde in noch abmessen, damit ich die genauen

Maße habe dann kann er im Marke Eigenbau Thread gepostet werden. Die Buben erforschen das Schloss mit großer Neugierde :D.

Vollansicht

fea8c20660818.jpg

Vorderansicht Oben

024b520660819.jpg

Und.

Seitenansicht

7045020660825.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung