Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
seli

Tumorpatienten nehemen rapide ab: Wie am besten füttern?

Empfohlene Beiträge

seli

Hallo,

 

meine beiden Tumorpartienten Eckstein (1,5 Jahre) und Cookie (2,5 Jahre) beide mit Tumor im linken Lumgenflügel, waren bis vor einem Monat noch fast übergewichtig. Teilweise bis 500 gramm haben die beiden Dickerchen gewogen ^^

 

In den letzten Wochen haben aber beide enorm abgenommen. Ich werde sie gleich nochmal wiegen, aber ich schätze es sind vllt 350-400 gramm so vom äußeren Beurteilen...

 

Ansonsten sind sie um einigen schlapper geworden, fressen und putzen sich aber noch normal. Auch spielen sie noch mit den anderen, sind eben nur schneller schlapp und gekuschelt wird auch noch fleißig ^^

 

Jetzt frage ich mich. Soll ich vielleicht das Futter umstellen. Könnte ihnen das etwas helfen. Der Tumor scheint ja enorm viel zu "verbrennen". Vielleicht öfters mal Banane oder Leckerchen für die beiden? Oder hat jemand mit irgendwas anderem schon gute Erfahrungen gemacht?

Oder wäre eine Futterumstellung eher kontraproduktiv? Kann ja auch sein?!? Von wegen Stress für den Organismus/Stoffwechsel etc...

 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

Tumore sind wahnsinnig zehrend, daher habe ich es eigentlich ganz gerne, wenn meine aelteren Damen ein paar Gramm mehr haben, dann haben sie in so einem Fall einen kleinen Vorrat. Ich wuerde tatsaechlich etwas mehr Dickmacher fuettern, dabei aber ausgewogen bleiben und nicht nur "Zuckerstueckchen" geben.

Ansonsten auch den Zugang zum Futter erleichtern und nicht mehr wilde Futterspiele machen.

Denke Banane und auch Moehrenstuecke mit etwas Sonnenbluemoel, gesunde Gemuesebreie und ein paar mehr Nudeln schaden nicht.

 

Genaueres zum Paeppeln von kranken Ratten findest du hier im Unterforum schon in diveresen anderen Threads.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sammysmum

Hallo,

 

päppel die Ratten mit allem, was sie gerne mögen. Banane, Nudeln, Brei, Fruchtzwerg, Dosenmais, Hauptsache Energie und Hauptsache es schmeckt.

 

Wenn die Ratten Lungetumore haben und eh schon abnehmen, würde ich mir nicht mehr so viel Gedanken um die gesunde Ernährung machen. Klar sollst du ihnen nun keine Schokolade oder so geben, aber streng musst du auch nicht mehr sein...:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vani

Huhu.

 

Ich würde es mal mit Convalescence Support probieren.

Das bekommt man beim TA, und auch im Internet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaLe

Hallo seli, Banane, Birne und Apfel sind gut, ansonsten fetthaltige Sämereien wie Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Haferflocken (die "bissfesten") und auch Traubenzucker (den gibts auch pulverförmig im Supermarkt, kann man dann einfach übers Futter streuen -z.B. aufs Joghurt), um die Energiedichte hochzufahren. Ich drücke die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seli

Hallo,

 

ja, ich muss ja immer aufpassen, dass die andern dann nicht zu fett werden ^^ Also unters Futte rmischen geht schomal nicht. Aber gut zu wissen, dass ihr da auch so denkt wie ich: (Tot)Kkanke Tiere möglichst viel verwöhnen, ist ja eh "egal" wenn sie zu viele Kalorien zu sich nehmen ;)

 

Ok, dann gibts jetzt doch noch ne Banane ^^

 

Dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Bei uns gab es abends immer mal einen Löffel Joghurt extra, mehr Käse und jedes rattengeeignete Leckerli, was gewollt wurde.

Wir hatten ja auch 5 Mädels, von denen es nur einer relativ schlecht ging. Also bekam auch nur die das Extrafutter, die Anderen waren dann entweder im Käfig oder bekamen einfach ein Stück Gemüse oder so, damit sie halt auch etwas zum Futtern hatten.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaLe

Hey, die meisten nehmen sowas wie Joghurt mit Traubenzucker und das Convalescence Support (was Vani geschrieben hat, ist echt super!) auch gern auf der Hand aus der Spritze. Dann kannst du genau kontrollieren, wie viel jede hatte und die anderen futtern nicht mit ;)

Grüße!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung