Jump to content
zooplus.de
Ulysses

Ratten und Fliegenfangen

Empfohlene Beiträge

Ulysses

Hallo,

 

also zu allererst hoffe ich, dass ich hier richtig bin. War mir nicht sicher ob es nicht vielleicht doch nach Gesundheit sollte.

 

So meine Frage:

 

Bei mir ist grade die erste Fliege des Jahres ins Zimmer geflogen. :wut:

Da ich hier vier sehr aufmerksame und neugierige Böcke sitzen habe, wollte ich mal fragen, was ist wenn sie so eine Fliege fangen?

 

Hab so etwas zwar noch nicht erlebt, aber konnte doch schon den interessierten Blick von Pippin beobachten.

 

Hat jemand von euch sowas schonmal gehabt?

 

Bei mir wurde nur mal eine Spinne gejagt, die habe ich dann aber gleich befreit, weil sie mir doch Leid tat (auch wenn ich nicht so der Spinnenfreund bin ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Was soll denn dann sein? Dann essen die Rattis sie wahrscheinlich auf. :)

Und das können sie auch ruhig machen. Das ist okay.

 

Aufpassen musst du, wenn es sich um Bienen oder Wespen handelt. Mein Salomon hat im Auslauf an der Innenseite der Balkontür mal eine Wespe zur Strecke gebracht. So schnell konnte ich gar nicht laufen, um ihn davon abzuhalten. Gestochen wurde - HIMMEL SEI DANK - nicht. Mir ist ein Felsen vom Herzen gefallen. :rolleyes:

 

Und die wollte er dann auch noch aufessen! Das konnte ich gerade noch verhindern.

 

Aber Fliegen... Klar, wenn sie sie wirklich kriegen sollten: Guten Appetit! :)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pinky

Huhu!

Einer von meinen dicken Jungs hat tatsächlich schonmal eine Fliege gefangen im Sommer!! Es sah zum Schreien aus, wie er durch den Käfig gefetzt ist :rof:

Er hat nicht aufgegeben bis er sie hatte und als er sie gefressen hat, haben ihre Flügel aus seinem Maul geschaut:D

...Ob es ihm geschmeckt hat? Naja ich weiß nicht?!:rolleyes:

LG Kim;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulysses

Hallo,

 

danke für eure Antworten :)

 

Ich hatte mich halt gefragt, ob das irgendwie schädlich ist. Kommt daher, dass ich Fliegen nicht sehr gerne hab :rolleyes: *schüttel*

Die summsen einen immer so an und brr...

 

:evil:

 

Aber dann weiß ich wenigstens, dass ich mir da keine weiteren Gedanken machen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratte666

Hallo!

@Ulysses

 

 

Bei meinen Ratten kam es auch schon vor, daß sie sich mal eine Fliege weggeschnappt haben, wobei sie hinterher nur mit ihr ,,gespielt" haben.

Auf Spinnen fahren sie allerdings voll ab, wobei ich mich frage, ob des nun ok ist, oder nicht.

Ich meine, bei meiner Phobie bin ich die letzte die da was gegen haben sollte, aber ob nun die Spinne so bekömmlich war?!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Igitt!

:D

Huhu...

Brrr... meine gehn nicht auf Fliegenjagd, hab sie mal direkt vor eine Fliege gesetzt, und die Ratten haben nur dumm geguckt.

Aber eine schon verstorbene Ratte hat mal einen Marienkäfer gefressen. Der kann doch auch nicht geschmeckt haben? :confused:

War der denn schädlich? Ich meine, ist ja schon was anderes als ne poplige Fliege...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laura--S

So ne poblige Fliege kann aber auch ganz schön groß werden... reden wir eigentlich von Obstfliegen oder Schmeißfliegen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

von allen :) Spinnen, Motten und sonstiges Geviech gleich eingeschlossen :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani901

Also, wenn bei mir mal Fliegen rumschwirren, dann leben die nicht lange, da sich mein Lui da wie von der Tarantel gestochen draufstürzt.

 

Größe ist übrigens egal. Anscheinend knuspern die großen Blauen besser als so kleine Dinger ;)

 

Aber ekelig find' ich es allemal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niennanuk

Hallöle !

 

Meine erste Ratte Zoe( vor ca 10 Jahren) hat immer Auslauf ua auf meinem Bett gehabt, welches direkt am Fenster lag. Eines Tages saß ich dabei und mir fiel plötzlich eine hektische Fliege auf. Zoe schnurzelte grade am Fenster entlang und entdeckte die Fliege. Was dann geschah hätte ich kaum geglaubt, wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte : meine Ratz wurde zur Katz !!!

Wie ein Stubentiger sah sie der dummen Fliege hinterher, verfolgte jede ihrer Bewegungen. Irgendwann stellte sie sich an der Fensterscheibe aufrecht auf. Ein Patscher mit dem Vorderpfötchen und die Fliege hatte ihre erste Schelle weg. Es dauerte dann auch nicht mehr lang und Zoe hatte sie mit beiden Vorderpfoten erfaßt. Die Fliege kam noch ein paar Mal los war aber schon so daneben, daß Zoe mit Ihr spielte und sie dann schließlich *crunch crunch * mit unverhohlenem Appetit verputzte.

 

Lieben Gruß und laßt Euren Ratten den Spaß - denn Ratten sind eben doch nicht nur ausschließlich Vegetarier, sondern ab und an auch mal Killer ;) Das bringt Abwechslung ins Leben und erspart uns daß Hängenbleiben in der ekligen Fliegenfalle !! *lach*

 

Jesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

:tongue:

 

denn Ratten sind eben doch nicht nur ausschließlich Vegetarier

 

Das sind sie ja sowieso nicht ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GothAngel

Huhu

 

:D also als Rodney das erste mal in Ihrem Leben auf ne Dicke Fliege gestossen ist ( oder die Fliege auf die Rodney ) ist meine Nase total erschrocken und wie von der Tarantel gestochen aus dem Haus geflitzt....Sie saß dann in der Ecke vom Käfig mit weit aufgerissenen Augen ( dachte bestimmt : egal was Du von mir willst...NIMM es dir ABER GEH ).Die kleine war fix und fertig mit den Nerven.Sie wollt auch gar nicht mehr zurück ins Häusschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niennanuk

sag ich doch, Steffi ! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu

 

"crunch crunch".....die dicken blauen "knuspern" besser:kotz:

Boa ist das eklig!!!!!

 

Meine Flusen fressen keine Fliegen. Hatte gestern einen dicken Brummer, den habe ich denen in den Käfig gelegt. Alle haben aber nur mal kurz geschnuppert, aber "geknuspert" haben sie nicht daran:48:

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mofmof

Huhu :tongue:

 

also mein Don hat letztens auf der Couch ein zusammentreffen mit einer Fliege gehabt.. einer kleineren.. und er hatte Angst :tot:

War echt zum schießen! Hat die Fliege angeguckt hat Angst bekommen und kam zu Mutti zum verstecken.

 

Gruß

mofmof

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MyLifeUncut

Huhu

 

also mein Mäxchen früher hat Fliegen auch total gerné gefangen und geknuspert..hmmjamjam:schmerz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lanae

Hoi! :)

Meine mehr oder weniger kleine Olga ost auch so ein kleiner Fliegen Fetischist. Am Besten ist es, wenn die Fliege noch schoen zappelt und versucht sich dem "Todesgriff" zu entwenden :D Dann wird sie erstmal in den Fingerchen gedreht und anschließend "...mit einem Haps sind sie im Mund!" Bei den groeßeren Fliegen cruncht das dann ab und an mal ziemlich kräftig.

War beim ersten Mal aber auch sehr erstaunt, dass Ratten sowas fressen, aber wenn es ihnen schmeckt und sie ihren Spaß haben..was solls ^.^

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raven

Huhu,

 

Meine Ratten haben damals auch alles kleine Getier gejagt und aufgefuttert :mad:.

 

was mir eigendlich ganz gelegen kam...keine Mückenstiche,keine nervenden Fliegen und wenn ich irgendwo ne spinne gefunden habe (ich hab panische angst vor den fiechern), einfach Käfig auf und zack Problem gelöst :).

Meine jetzigen haben da bislang noch nicht soviel Jagdglück gehabt.In dieser Wohnung gibts zuwenig zeuch zum jagen :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kiki

Hi,

 

na ihr habt es ja alle gut, meine Ratten sind viel zu faul um diese arbeit für mich zu übernehmen ^_^

Im Gegenteil sogar. Vor ein paar Jahren hab ich mal, mit einem Becher, eine Spinne gefangen die über den Boden lief, dann wollte ich schnell ne Postkarte zum drunter schieben holen und da kam Lilly und hat den Becher umgeworfen und die Spinne weglaufen lassen.

Sawyer hat sich immerhin mal umgedreht und sich gewundert als ne Fliege um ihn rumflog aber die jagen wollte er nicht.

 

LG.Kiki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung