Jump to content
zooplus.de
Rattalia

Allergie????

Empfohlene Beiträge

Rattalia

Hallo ihr Lieben...

 

seit Kurzem kann ich die Kleinen nicht mehr auf mir turnen lassen...

Jedesmal wenn sie mich mit ihren kleinen, scharfen Krallen kratzen, habe ich solche Wasserbläschen auf der Haut :(

Komischerweise, bei den Großen ist nichts.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat einer von euch eine Ahnung, was das sein könnte???

 

Wäre echt traurig, wenn ich plötzlich eine Allergie hätte.:(

 

LG Rattalia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

ich habe das auch und es ist unterschiedlich, wie stark ich reagiere. Meine Theorie dazu ist, dass ich immer dann stärker reagiere, wenn die Ratzen Urin o.ä. an ihren Krallen haben. Kann bei den Kleinen ja vielleicht vermehrt sein bzw. ihre Krallen sind einfach spitzer und damit reagierst Du mehr.

Eine reine Kontaktallergie muss kein Grund zur Panik sein. Solange Du nicht auch Probleme mit den Atemwegen bekommst, ist das nicht weiter bedenklich. Zumindest kenne ich einen Fall, wo der Arzt das sogar so gesehen hat. Bei mir hilft immer, die Hände bzw. Arme schnell abzuwaschen.

 

Ich kenne viele Rattenhalter, die bei Kratzern Hautreaktionen zeigen, ohne dass es schlimmer wird und damit die Rattenhaltung in Gefahr ist.

 

Viele Grüße!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattalia

hallo Drotning...

 

danke für Deine Antwort....das beruhigt mich ja schonmal...

Juckt es bei Dir dann auch? Bei mir juckts...und ich wasche mir dann danach die Hände...dann hört es auch ganz bald wieder auf.

 

Ich möchte doch weiter mit den Süßen kuscheln können...

Mit den Atemwegen habe ich bisher keine Probleme...

Die Krallen der Kleinen sind auf jeden Fall wesentlich schärfer als die der Großen.

Naja...vielleicht legt sich das ja auch noch..

 

LG Rattalia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

ohje, es juckt sogar sehr und ich muss da auch richtig kratzen dann... kaltes Wasser hilft aber in kürzester Zeit und ich habe mich inzwischen echt dran gewöhnt. Es stört mich kaum noch und solange es nicht schlimmer wird, finde ich es nicht tragisch.

 

Grüsse!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lillyth

Huhu,

 

ich kenne das. Ich hab zwar keine Bläschen, aber wenn die Kratzer mal etwas tiefer sind, schwillt es leicht an und es juckt tierisch.

Beim rumtapsen, oder kleinen Kratzern merke ich nichts. Aber wenn mal eine Ratz zu fest aufdrückt, oder sich in mich krallt, merke ich das.

Kann also tatsächlich an der Krallenschärfe deiner Kleinen liegen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Das ist eine normale "Rattenhalterkrankheit". :D

Wir haben das auch, im Sommer mehr als im Winter, da wir im Winter meist lange Ärmel tragen.

Lange Ärmel sind auch das Einzige, was dagegen hilft. Krallen schneiden ist vollkommener Blödsinn, falls das mal jemand vorschlägt. :rolleyes:

Ratten haben (leider) nun mal spitze Krallen. Immerhin kommen sie ja oft senkrecht eine Sofalehne hoch oder so was verrücktes... :)

 

Ich würde dir raten, entweder lange Ärmel zu tragen (wenn möglich), oder leg dir gleich ein feuchtes, kaltes Tuch hin.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Poldi

Huhu! :)

Ich hab sowas (ein Glück) nicht, aber mein Freund bekommt auch schon seit einigen Jahren solche Quaddeln, wenn die Tiere an ihm hochklettern.

Bei ihm ist es eine Kontaktallergie gegen Rattenpipi ;)

 

Wenn er sich gut die Hände und Arme wäscht gehen die Bläschen aber schnell weg.

 

 

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattalia

puuuh....also das beruhigt mich ungemein....danke für eure Antworten!!!

 

ja...es sind so ne kleinen Quaddeln, die dann nach dem Hände waschen auch bald wieder verschwunden sind.

Wie gesagt...es ist nur wenn die Kleinen auf mir turnen. Bei den größeren sind die Krallen nicht mehr so scharf...

Und Krallenschneinden..auf so ne Idee wäre ich nie gekommen...die brauchen sie doch.

 

Ich kuschel weiter...:-)

 

LG Rattalia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratte2

dass man ratten krallen schneiden soll ist völliger blödsinn!!Das ist das selbe wie als würde man einem eisbären das fell wegrasieren........

ich denke das es keine allergie ist denn allergien sind meistens ein paar tage da!!!!! ALSO MACHT EUCH KEINE SORGEN UNDViELE GRÜ?E AN Eure SÜßEN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

das ist schon eine Allergie, eben eine Kontaktallergie.

Krallen schneiden ist bei Ratten nicht notwendig, die sollten sich durch laufen selbst abnutzen (unterstützend kann man aber beispielsweise umgedrehte Fliesen oder große Steine in den Käfig legen). Besonders bei jungen Ratten sind die Krallen sehr sehr scharf und spitz, das sollte sich aber mit dem Alter geben.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hallo,

Krallen schneiden ist bei Ratten nicht notwendig, die sollten sich durch laufen selbst abnutzen (unterstützend kann man aber beispielsweise umgedrehte Fliesen oder große Steine in den Käfig legen)
bei Alttieren kann es notwendig werden. Ich hatte eine kleine Oma hier, die die letzten Monate ihres Lebens sehr viel geschlafen hat und von Auslauf auch nicht viel hielt. Mit der mußte ich mal los, um die Krallen zu stutzen. Bei Tieren, die sich normal bewegen, ist es was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

stimmt, das wollte ich eigentlich noch hinzufügen! Danke für den Zusatz!

Wobei man da auch von Fall zu Fall unterscheiden muss. Mein Opa (irgendwas zwischen 3,5 und mehr Jahren) hat recht kurze Krallen, obwohl auch er den ganzen Tag pennt ;)

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung