Jump to content
zooplus.de
TheHoney

Vegane Ratten

Empfohlene Beiträge

Justus

So, ich glaube jeder will hier seinen Tieren nur gutes, der eine füttert Vegan, der andere nicht, unsere Ratten lieben Tierisches Eiweiß...
Auslauf auf dem Rasen halte ich für nicht gut weil da sehr viele Milben etc sind, auf einen Balkon...
wenn man keine Albino hat und die Ratten eine dunkle Versteck-Möglichkeiten haben, wo ist da das Problem?

Ich hab hier auch schon gelesen das Ratten durch die Toilette verschwunden sind,
Unfälle Passieren und ich denke mal das niemand so etwas Provoziert und es jedem schrecklich leid tut, wenn etwas passiert.
Fahrt ihr auch der Autobahn 80 weil dann nicht so viele Unfälle passieren und wenn diese nicht so gravierend sind?

Man muss Situationen einschätzen können!

Wir haben 4 verschiedene Bücher über Ratten und in allen steht etwas anderes.

Ich finde den Gedanken zum Beispiel schrecklich, das unsere Ratten als Jungfrau sterben müssen oder das kastrieren eines Tieres (damit es gefügig wird),
so etwas macht man noch nicht mal mit rückfälligen Sexualstraftätern...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hallo,
 
wie LaKara schon geschrieben hat: bitte beim Thema bleiben.  

 

Bevor es hier noch weitere Diskussionen gibt, die sich in alle Himmelrichtungen entwickeln, nochmal die Erinnerung: hier geht es um eine vegane Ernährung von Ratten. Alles andere hat hier nichts zu suchen. Das gilt für alle  ;)

 

Viele Grüße

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Glucke
Geschrieben (bearbeitet)
Am 19.4.2015 um 15:00 schrieb Freundlich:

Es ist wichtig, dass Ratten auch in die Sonne kommen, nicht nur drin sein müssen. Toll sind daher auch Ausläufe auf Balkone (bevor wieder jemand meckert: Natürlich muss man abschirmen, dass sie nicht runter fallen kann oder ein Vogel sie holt und natürlich auch nicht in die Mittagshitze etc.)

Hi,

auch wenn's off-topic ist und ich den Thread wieder ans Licht zerre: Die Tierärztin hat mir genau das Gleiche gesagt - Ratten brauchen auch Sonne (oder eine UV-B-Lampe), sie nehmen Vitamin D nur zum Teil über die Nahrung auf.

Im Übrigen kann ich gut verstehen, dass Freundlich nicht mehr da ist - ich würde es genausowenig mögen, wenn man mir anranzenderweise Sachen unterstellt, die ich weder gemeint noch gemacht habe. Sehr schade - beim Thema Tipps interessiert mich das Alter der Ratten des Tipp-Gebers im Zweifelsfall mehr als dessen Beitragszahl im Forum.

Off-topic Ende.

Gruß

G.

bearbeitet von Glucke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Glucke:

[...]auch wenn's off-topic ist und ich den Thread wieder ans Licht zerre: Die Tierärztin hat mir genau das Gleiche gesagt - Ratten brauchen auch Sonne (oder eine UV-B-Lampe), sie nehmen Vitamin D nur zum Teil über die Nahrung auf.[...]

 

Deine Aussage wäre für mich ein Grund den Tierarzt zu wechseln. Ratten sind nacht- und dämmerungsaktiv, was bedeutet, dass die Augen dementsprechend angepasst sind!

 

Zitat

Farbratten können von Natur aus nicht gut sehen. Die Ursache dafür liegt auf der Rezeptorfläche der Netzhaut des Rattenauges, auf der vorrangig Stäbchen (Sehen in der Dämmerung) und nur wenige Zapfen (Farbsehen am Tag) zu finden sind. Diese Stäbchen sind sehr lichtempfindlich und werden bei zu langer und zu intensiver Beleuchtung irreparabel verletzt. Daher ist die häufigste Ursache für Blindheit bei Farbratten, dass zu wenig Rückzugsmöglichkeiten vor dem Tageslicht oder der Zimmerbeleuchtung bestehen.

 

Alle anderen Gründe gegen Sonneneinstrahlung/Rauslassen bei Ratten spare ich mir, die wurden ja auch schon genannt.

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Wildratten sind, glaube ich, auch tagaktiv,  wenn ich mir die Population im Park nebenan so ansehe. Da schaut auch mittags um 12 Uhr das ein oder andere Näschen neugierig aus den Büschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb KerstinVanessa:

Wildratten sind, glaube ich, auch tagaktiv,  wenn ich mir die Population im Park nebenan so ansehe. Da schaut auch mittags um 12 Uhr das ein oder andere Näschen neugierig aus den Büschen.

 

Ich habe mal geforscht. Wild-/Wanderratten scheinen anpassungsfähig zu sein, aber sind im natürlichen Umfeld dämmerungs- und nachtaktiv.

 

Zitat

Die Wanderratte ist unter ungestörten Bedingungen dämmerungs- und nachtaktiv mit Aktivitätsmaxima kurz nach Sonnenuntergang und kurz vor Sonnenaufgang; um Mitternacht ist die Aktivität gering. Dieses Aktivitätsgrundmuster kann je nach äußeren Bedingungen vielfältig variiert werden. In Büro- oder Lagerräumen lebende Wanderratten verlegen ihre Aktivität in Zeiten menschlicher Abwesenheit (Zusatz von mir: Dann sind die Büroräume aber auch dunkel/unbeleuchtet) ,bei einer Untersuchung in England waren Wanderratten auf einer von fünf untersuchten Farmen im Sommer fast ausschließlich tagaktiv, da diese Farm nachts sehr häufig von Füchsen aufgesucht wurde. Quelle

 

Ich würde annehmen (dies ist eine Theorie), dass die Anpassung eine Überlebensstrategie ist, die aber dennoch schädigend für die Augen sein kann.

Wenn jemand dazu Quellen findet, die meine Theorie widerlegen, dann kann er mir diese gerne unterbreiten.

 

Und im Endeffekt geht es ja um Farb- und nicht Wanderraten.

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dada

Da Ratten sich epigenetisch sehr leicht anpassen können (heißt: das Muttertier läuft auch im Sonnelicht herum, für die Kinder ist es normal),

denke ich, dass es schon sein kann, dass mehr und mehr Ratten auch tagsüber zu sehen sind, wenn sie darin eine Strategie fürs Überleben sehen.

Daraus lässt sich nicht schließen, dass (unsere) Ratten Sonnenlicht brauchen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung