Jump to content
zooplus.de
Ratheart

Anzeichen einer Schwangerschaft?

Empfohlene Beiträge

Ratheart

Hallo:tongue:

Ich habe letztens von der jungen Farbratte berichtet,die mein Vater mir schenkte. (http://www.ratteneck.eu/allgemeine-themen/18892-hilfe-mein-vater-schenkte-mir-heute-eine-junge-futterratte.html)

Da es ein Weibchen ist und ich nicht genau weiß wo sie denn ursprünglich herkommt und sich ja kaum aus der Hängematte bewegt,kam mir der Gedanke ob es möglich sei,dass sie trächtig ist:rolleyes:Sie sieht noch jung aus,aber Ratten sind ja sehr früh fortpflanzungsfähig.Ich habe schon von Rattenhaltern gehört,die von einem Tag auf den anderen plötzlich viele kleine Rattis im Käfig hatten,ohne vorher etwas bemerkt zu haben.

Was sind denn Schwangerschaftsanzeichen bei Ratten?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Ich hatte selber noch nie einen Wurf (und auch keine Weibchen), aber die Rattenmütter entwickeln wohl eine "Birnenform", also Kopf/Schultern bleiben schmal und Bauch/Hintern derden dicker und es stellt sich ein erhöhter Nestbautrieb ein.

Die Trächtigkeit einer Ratte dauert um die 21 Tage.

Wenn die vorbei sind kannst Du relativ sicher sein, dass sie nicht trächtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Huhu,

 

auch noch keine trächtigen Weibchen hier gehabt, aber ich glaube, die charakteristische "Birne" stellt sich in der dritten Woche erst ein, also recht spät. Der Nestbautrieb zeigt sich glaube ich früher, und ich habe mal von gesteigerter Bissigkeit bei trächtigen Ratten gelesen. Wenn noch kein erhöhter Leibesumfang zu sehen ist, kann vielleicht eine Alizinbehandlung beim TA noch möglich sein. Das ist ein trächtigkeitsunterbrechendes Hormon, der TA müßte (wenn er/sie rattenerfahren ist) auch mehr zu einer eventuellen Trächtigkeit sagen können.

 

Edit: die SuFu spuckt so auf Anhieb auch einiges aus:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratheart

Hallo:D

ich habe die kleine jetzt seit einer Woche und in dieser Zeit biss/zwickte sie mich auch öfter blutig.:(Sie schläft auch noch sehr viel.Zugenommen hat sie auch etwas,aber Veränderungen am Nestbau konnte ich nicht feststellen.=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

die Birnenform kann aber auch erst einen tag vor dem Werfen kommen, manche verstecken es bis zum Schluss sehr gut.

 

Typische Anzeichen gibt es, die machen meine Weibchen aber auch ohne Traechtigkeit, also da kann man immer nicht viel drauf geben.

 

Die Tragzeit dauert etwa 21 Tage, wir hatten es hier aber auch schon, dass ein Weibchen nach 30 Tagen die es in Obhut der Pflegestelle ohne jeglichen Kontakt zu Boeckchen, noch geworfen hat.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
katha31

mein Rattenweibchen ist auch nur am schlafen und läuft nicht viel rum.... die kleine ist gerade mal 6 wochen alt.

 

---------- Nachtrag 28.07.2012 um 22:39 ----------

 

mein rattenweichen schläft auch fast nur und bewegt sich sehr selten.... die kleine ist gerade mal 6-7 wochen alt.:]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo Katha,

 

also wenn sie sich wirklich nur sehr selten bewegt ist das in ihrem Alter ungewöhnlich und ich würde eher darauf tippen, dass sie krank sein könnte. Aber das passt dann eher nicht so gut in diesem Thread hier. Dass sie mit 6 Wochen am Ende einer Schwangerschaft steht, ist ja nicht möglich. Oder warum hast Du das hier gepostet?

 

Bist Du denn sicher bezüglich des Alters und zeigen sich evtl. noch andere Anzeichen wie z. Bsp. dass sie dicker wird?

Gruß

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smex

Hallo,

 

Also:

 

Man erkennt eine Schwangerschaft oft an dem Verhalten der Ratte.

Häufig beißen und zwicken sie häufiger. Sie haben auch einen ausgeprägteren Nestbau. Hatte aber selbst auch schon Ratten die nicht gebissen haben.

So gegen Ende der Schwangerschaft schlafen sie viel und gehen meist nur zum trinken oder Fressen raus.

 

Vom äußerlichen her kann man manchmal auch etwas sehen.

Zum beispiel an dem deutlich runden Bauch, allerdings sieht man das häufig erst spät.

Und Zitzen sind etwas aneschwollen, da sich die Milch sammelt.

 

Hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

wie schon gesagt, ist das alles moeglich, aber muss nicht.

 

@Smex: Wo hattest du denn deine Weibchen her die traechtig waren? Es wundert mich, weil sie bissig wurden. Kannten sie dich vorher noch nicht?

 

Das hatte ich bei traechtigen Weibchen noch nie, erst als der Wurf da war wurden sie bissig, waehrend der Traechtigkeit war das noch nie so. Wenn sie mich noch nicht lange kannten, waren sie vorher zickig oder scheu, das waren sie dann aber nach der Wurfaufzuchtszeit noch genauso und waerren sie wohl auch ohne Wurf gewesen

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratheart

Huhu:tongue:

Also inzwischen bewegt sie sich relativ viel im Käfig(für eine Einzelratz).

Wegen dem Alter bin ich mir echt überhaupt nicht sicher,daher weiß ich auch nicht wann ich meine erste Inti starten kann.Sie beißt schon und ist unten am Bauch etwas dicker.Aber nach einer Trächtigkeit sieht es nicht aus.:cool:

Danke für die vielen hilfreichen Antworten.Jetzt weiß ich schon wieder mehr über Ratten :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smex

@ Lakes

 

Manche Rattinnen beißen einfach manchmal während dieser Zeit. Was heißt beissen, eher ein festeres zwicken.

Von den Ratten meiner Freundin. Das machen nunmal einige, die nicht wollen das man in die nähe der Baby's geht. Einige machen es auch, wenn man sie kennt.

Das steht, aber auch in vielen Rattenbüchern, wenn man nach liest.

Und da sie geschrieben hat, das sie die Ratte noch nicht lange hat/kennt, könnte das festere zwicken der Fall sein, wenn sie schwanger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lupo

Mein Weibchen war jetzt in kurzer Zeit zweimal trächtig (-.-). Vom Bauchumfang her habe ich bei beiden Malen bis kurz vor dem Wurf nichts großartig wahrgenommen. Auch der Nestbautrieb hat erst spät eingesetzt.

Aber die Kleine war extrem bissig, hat sich keinesfalls berühren lassen und wenn man sie am Bauch auch nur minimalst berührt hat, hat sie gequiekt, als würde sie gleich geschlachtet.

Wenn du dir unsicher bist, geh am besten zu einem TA, um eventl. noch was gegen die Schwangerschaft zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lena95

Eine trächtigkeitsunterbrechende Behandlung beim Tierarzt? Einfach nur gruselig.

Das finde ich gerade genauso schrecklich wie einen Hund aus schönheitlichen Gründen zu operieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey

Lena, wenn du mal in die notfallarbwit reinschnupperst wirst du wissen warum alizin manchmal unglaublich wichtig sein kann.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Das stimmt wohl. Vor allem, wenn ein Großnotfall mit 130 Tieren ansteht und alle Weibchen potentiell trächtig sein können.

 

Da ist es unverantwortlich nichtzu behandeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Nur zur Sicherheit hier noch der Hinweis, dass das ursprüngliche Problem des Threads schon Jahre alt und kaum mehr aktuell ist und dass es hier jetzt keinen Sinn macht mal kurz seine Meinung auf den Tisch zu hauen ohne tiefergehend darüber nachdenken zu wollen.

 

Das ist ein schwieriges Thema und es ist verständlich, dass es einem nicht gefällt, aber die Notfallvermittler tuen das nicht zum Spaß, sondern versuchen nur die Situation für die Tiere nicht noch schlimmer werden zu lassen.

 

Lg,

Jana

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lena95

Das der Thread (?) nicht aktuell ist, weiß ich...  ;) In solchen Fällen hat das wieder eine andere Bedeutung, da habt ihr Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung