Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rats-friend

Rat Complete von Versele-Laga die Alternative zu SSSR?

Empfohlene Beiträge

rats-friend

Rat Complete von Versele-Laga scheint eine gute Alternative zum SSSR-Futter zu sein weil es tierische Eiweiße und Fette enthält.

Was haltet ihr davon?

 

Hier die Inhaltsstoffe:

Analytische Bestandteile

 

Protein 20%, Fettgehalt 5%, Rohfaser 6,5%, Rohasche 7%, Kalzium 1,0%, Phosphor 0,8%

 

 

Mehr unter:

 

 

 

Versele Laga Rat Complete 500g + gratis 500g von Versele Laga (Hauptfutter) - Kleintiere - Fressnapf

 

 

oder

 

 

Versele-Laga Premium Petfood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gisi87

Hi... Mich würde auch mal interessieren, ob das eine gute alternative zu den SSSR Pallets ist. Habe ketztens bei Tiergarten vor diesem Futter gestanden und wollte es erst holen. Da aber alle von SSSR Pallets schwärmen, habe ich es dann doch im Regal stehen lassen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel

Huhu,

 

ich finde den Rohproteinwert mit 20% recht hoch. Findet man irgendwo im Internet die Zusammensetzung?

 

Mein Tierarzt hat im Wartezimmer auch das komplette Programm von Versele Laga stehen und wir haben das Rat Complete mal für die Jungs mitgenommen - sie essen es längst nicht so gerne, wie das SSSR. Es erinnert aber auch sehr an Katzenbrekkies muss man sagen und ist auch sehr rot (Farbstoffe?)...

 

Grüßle

Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

@rats-friend: bitte benutze doch Anrede und Gruß wenn du ein Posting erstellst. Es ist einfach viel freundlicher und gibt einen besseren Einstieg in den Thread. Das ist in diesem Forum so ueblich.

 

Ich habe dieses Futter schon probiert, meine Ratten moegen es nicht. Zusaetzlich empfinde ich den Proteinanteil als extrem hoch.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gisi87

Huhu,

 

Wie hoch meint ihr denn, sollte der Proteingehalt den höchstens sein?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel

Hej,

 

„Nutrient Requirements of the Laboratory Rat“ und „Supplemente zu Vorlesungen und Übungen in der Tierernährung“ empfehlen zur Erhaltung, wenn ich mich recht erinnere (kann gerade nicht darauf zurückgreifen hier), einen Proteingehalt von 5-8,5%

 

Laienhaft würde ich auch mal denken: Wenn das Futter tierisches Eiweiß enthält, dann lieber prozentual weniger Protein, da dieses vom Körper leichter verwertet werden kann? SSSR hat zum Vergleich 14%.

 

Grüßle

Karina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hallo,

 

die Liste gibt es hier: Nutrient Requirements of Laboratory Animals, Fourth Revised Edition, 1995

 

dort steht "im Wachstum" 150g Protein auf 1kg Futter, also 15%. Für erwachsene Tiere reichen angeblich 5%, wobei mir das ehrlich gesagt etwas niedrig vorkommt. Zuviel Protein im Futter ist normalerweise auch so wahnsinnig kritisch auch wieder nicht, überflüssiges Eiweiß wird halt ausgeschieden. Okay, bei Nierenunterfunktion wird es problematisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hallo,

 

rein von der Akzeptanz her haben es meine Jungs gut angenommen. Damals hatte Davy echt viel zugelegt (hat immer das Beste aus dem Rattima gefressen und alles andere liegen lassen). Das war bei dem ja nicht mehr möglich. Ja, es erinnert von Form und Farbe her sehr an Katzen-Trockenfutter :D einen Rest habe ich Ronja als Leckerchen mitgegeben und ihre Ratten fahren da voll drauf ab. Das wird aber nur als Leckerchen in Klorollen etc. versteckt und nicht als Hauptfutter genutzt. Einen Vergleich zu SSSR habe ich nicht, da ich SSSR nie verfüttert habe.

 

Viele Grüße

 

Edit:

@ Rapunzel, in dem 2. Link, den rats-friend gepostet hat, findest du unten die Inhaltsangaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel

Huhu Papiyu,

 

ich glaub ich bin blind :o kannst du das hier rein kopieren? Ich find's nicht :D

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi,

 

kannst du das hier rein kopieren?

 

bin zwar nicht Papiyu, aber guckst du hier. Bzw. hier ist der entsprechende Teil, der wohl gemeint ist. :)

 

Analytical constituents

 

Crude protein 20 %

Crude fat 5 %

Crude fibre 6,5 %

Crude ash 7 %

Calcium 1 %

Phosphorus 0,8 %

Vitamin A 15.000 IU/kg

Vitamin D3 1.500 IU/kg

Vitamin E 140 mg/kg

Vitamin C 50 mg/kg

Copper-cupric(II)sulfat 5 mg/kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel

Huhu,

 

die Analyse hat ja auch schon rats-friend gepostet... aber ich meinte die Inhaltsstoffe/Zusammensetzung (Weizen, Mais, Hühnchen etc.) :) (sorry, falls das nicht verständlich war).

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hallo,

 

die komplette Website des Herstellers hierher zu kopieren könnte urheberrechtlich schwierig werden. Aber das hier müßte die deutsche Version sein: klickst du hier. Aber sie sagen eigentlich nicht genau, was drin ist. Nur, daß Hühnchen und Fisch vorkommen, und "10% frisches Gemüse", und verschiedene Vitaminzusätze. Dazu Omega-3/6, Lutein, Beta-Karotin und "präbiotische" Süßstoffe wie Oligofructose, was die Verdauung anregen soll. Der Rest scheint das übliche Marketing-Blablubb zu sein.

 

Wenn ich ganz ehrlich bin, das Zeug liest sich reichlich künstlich. :nagrue: Und wenn ich meine Erfahrung mit "Rat Nature" vom selben Hersteller zu Grunde lege, hätte ich auch in puncto Beliebtheit bei den Nasen so meine Zweifel. Das Rat Nature habe ich letztens noch mal wieder getestet und werde die zweite Hälfte der Tüte (z.B. nur 750g) wohl wegwerfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel

Huhu,

 

ajoo, verstanden hab ich die Seite schon ;) aber:

Aber sie sagen eigentlich nicht genau, was drin ist.

 

eben :D

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laulajatar

Auf der Packung steht:

 

Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Gemüse, Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (8% Huhn), Saaten, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (1% Fisch), Hefen, Eier und Eierzeugnisse, Mineralstoffe, Öle und Fette, FOS, Yucca-Extrakt, Tagetesblumenextrakt.

 

 

Yay für Nebenerzeugnisse! :D

 

Guten Appetit,

 

Laula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Hi

warum soll das denn besser sein, nur weil es TIERISCHE Proteine enthält?

 

Pflanzliche sind doch auch verwertbar, gerade Vegetarier füttern das SSSR gern... (Meiner Erfahrung nach)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Das mit den Proteinen halte ich auch für übertrieben. In SSSR scheint Soja drin zu sein, also eine verarbeitete Form. Zusammen mit Getreide hast du damit vermutlich eine sehr hohe biologische Wertigkeit (will sagen, eine gute Abdeckung aller essentiellen Aminosäuren). Kritischer wird es mit bestimmten Spurenelementen und Vitaminen, ist ja auch für Menschen so.

 

Was ich merkwürdig finde, ist daß überall Vitamin C und so Zeug zugesetzt ist, aber von B-12 nirgends die Rede ist, obwohl der Bedarf bei Ratten laut wissenschaftlichen Quellen wie "Nutrient Requirements of Laboratory Animals" eher deutlich höher ist als beim Menschen. Das wäre für mich im Moment der Grund, gelegentlich zu SSSR noch Ei zu füttern. Eiweiß und Fett ist dagegen eigentlich unkritisch, im Gegenteil ist die Pflanzenmischung im SSSR vermutlich eh ziemlich gut im Verhältnis ungesättigt zu gesättigt und so. Das Rat Complete setzt da ja noch extra Omega-3/5 zu, was sich das SSSR vermutlich schenken kann, eben weil kein tierisches Fett drin ist. :schulter:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berggeist

Mahlzeit,

 

bei mir gibt es schon seit längerem SSSR. Ich persönlich mag es nicht, aber alle Ratten bisher waren begeistert. :) Ich halte ja von keinem Futter was, das "tierische Nebenerzeugnisse" und "Fischnebenerzeugnisse" enthält.

 

Es werden mit Sicherheit keine feinen Filets dafür verarbeitet. Es handelt sich schlicht und ergreifend um Schlachtabfälle. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das für eine gesunde Ernährung unbedingt notwendig ist. :rolleyes:

 

VG

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rowennah

Huhu!

 

Ich persönlich mag es nicht, aber alle Ratten bisher waren begeistert. :)

Soll das heißen, Du hast es selbst probiert? :eek::D

 

Bzgl. der Nebenerzeugnisse geb ich Dir Recht, aber gibt es überhaupt irgendein Fertigfutter ohne so etwas? :nothing:

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berggeist

Guten Morgen,

 

aber selbstverständlich habe ich selbst probiert. Es interessiert mich ja, warum das bei den Vierbeinern so beliebt ist. (Ich hatte übrigens mal 3 Meerschweinchen zu Gast, die durften auch mal probieren und mochten es genau so gerne. Für die habe ich dann das Meerschweinchen-Futter von Supreme science bestellt und auch das wurde gerne gefuttert.)

 

Trotz getrocknetem Apfel und Johannisbeeren konnte ich aber keinen fruchtigen Beigeschmack erkennen. Jedenfalls hat der Hersteller scheinbar die Geschmacksvorlieben seiner Klientel erkannt.

 

Und das SSSR ist rein vegetarisch (vllt. das einzige Fertig-Futter am Markt?) und somit kommt es ohne Abfälle aus den Schlachthöfen aus.

 

Ich verfüttere es mit gutem Gewissen und traue mich daher auch, selbst reinzubeißen! :]

 

VG

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kalessin

Hi, "Schlachtabfälle" ist ja noch verharmlosend... ich sage nur "Pink Slime" und "Separatorenfleisch" (wer will und festen Magen hat, kann nach Bildern googlen). Ist bei Nahrungsmitteln in Europa für Menschen kennzeichnungspflichtig bzw. großteils verboten (zumindest bei Rindfleisch). Aber ich denke, das sieht bei Heimtierfutter etwas laxer aus. "Nebenerzeugnisse". Wenn ich das Wort schon lese. :71:

 

Rattima schreibt ja auch nicht drauf, was in den mysteriösen "Brocken" nun drin ist. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

koennt ihr bitte beim Thema bleiben? Das ist das Futter und ggf Inhaltsstoffe, aber keine Details zu irgendwas, das weicht dann zu sehr ab. Wenn ihr das Diskutieren wollt, dann im passenden Unterforum :)

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

Rattima schreibt ja auch nicht drauf, was in den mysteriösen "Brocken" nun drin ist. :rolleyes:

 

Mittlerweile steht es bei den großen braunen Brocken drauf, was sie darein mischen: Weizen, Fleischmehl, Grieben, Zuckerrübenschnitzel, Vitaminen/Mineralen Premix. Das andere sind gepresste Körner und gepuffter Kram.

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung