Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rum

Farbänderung! Hilfe!!

Empfohlene Beiträge

Rum

Hallihallo!!

 

ich hab zu hause eine Weise mit grauen flecken und eine Husky-Farbene Ratte.

Die mit der Husky-Färbung war mal am Rücken ganz regelmäßig grau, seid ein paar tagen wird Sie immer mehr weiß am Rücken über dem grau!!!

Sonst ist sie wie immer sktiv, putzt sich wie immer ständig usw.

 

Ist das trotzdem ein schlechtes zeichen?? Wer hat damit Erfahrung!??? Wer kann mir weiter helfen!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Huhu!

 

Das Huskys mit der zeit heller werden, ist normal - sie bleichen aus. manche werden nachher ganz weiß.........also kein Grund zur Sorge ;)

 

Schau mal hier KLICK und KLICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rum

Auch wenn sie noch unter nem halben Jahr alt sind???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Joa - bei dem einen gehts schneller, bei dem anderen langsamer........schau dir einfach mal die Links an.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Meine Albinos sind auch nicht rein weiß.

Jede von ihnen hat einzelne braune Haare. Und diese haben si schon recht frueh bekommen.

Also - kein Grund zur Sorge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

meine beiden schwarzen Damen Suri und Muffin, einmal black berkshire und einmal black self, haben mit ca. 3-4 Monaten von heute auf morgen gaanz viele silberne Härchen zwischen ihrem schwarzen Fell bekommen. So schnell kanns gehen und man hat plötzlich zwei black silvered Designerratten :D

 

Nein, im Ernst, dass Huskies ihre Farbe ändern bzw. ausbleichen ist ja weitgehend bekannt. Ich hab vorher mal Bilder von meinen beiden Huskies angekuckt und mit dem jetzigen Stand verglichen: Finn, blue husky, bleicht noch gar nicht aus. Yoshi, black husky, ist schon erheblich heller geworden. Beide sind im Oktober geboren.

 

Meine beiden black hoodeds werden mit der Zeit auch immer brauner...

 

 

LG

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Meine Albinos sind auch nicht rein weiß.

Jede von ihnen hat einzelne braune Haare. Und diese haben si schon recht frueh bekommen.

Dann sind es auch keine Albinos! ;)

 

Albinos können den Stoff Melanin nicht herstellen, der für die Pigmentierung der Haut und der Haare zuständig ist. Sie haben IMMER rote Augen und sind IMMER ganz, komplett weiß.

 

Wenn deine braune Härchen haben, können es Siamratten sein! ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Ne, das sind nur paar braune Haare, der Rest ist weiß.

Das waeren dann aber komische Siamratten :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Trotzdem sind es dann keine Albinos. Albinos können keine farbigen Haare haben! ;)

Dann ist es entweder Dreck oder es ist wirklich ne schlecht ausgeblichene Siam oder aber ne bereits sehr starkt ausgeblichene Husky.

 

Oder Himalayan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

ich wollte nur mal anmerken, dass ich genau aus diesem Grund es für absoluten Blödsinn halte, sich Ratten nach der Farbe auszusuchen ;) Meine Schwarzen waren später alle schwarz-braun, meine Huskys alle weiß (außer Blindi, die ist noch so wie am ersten Tag) und selbst meine rote Bloody wird immer heller, meine blaue Bluna wird immer grauer...

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Am Anfang waren sie alle rein weiß.

Ich habe auch erst gedacht es sei Dreck, ist es aber bei allen 3 nicht.

Ich kann aber doch nicht 3 Ratten haben die vorher weiß waren und alle 3 nur ein paar braune Haare bekommen.

Seltsam.

Eine Himiratte habe ich. Die ist aber auch insgesammt dunkler. Dass Himis sind die andereren 3 au fkeinen Fall.

Ausgebichene Huskys koennen es auch nicht sein, da ich sie alle 3 habe seit sie klein sind.

Dann habe ich wohl 3 komische Siam Ratten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

@ Emiko: Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich würde auch niemals eine Ratte nach der Farbe aussuchen. Guck, ich wollte eigentlich keine Husky mehr. Aus verschiedenen Gründen. Aber Tobbi brauchte Hilfe, suchte ein Zuhause und da war es mir nunmal einfach schnurz, was für ne Farbe er hatte. Das hab ich auch erst gesehen, als ich das erste Mal Fotos geschickt bekommen hab.

 

@ Nana: Auch Huskys oder Himalayan färben sich manchmal seltsam aus. ;)

Aber ich ja auch egal, was für ne Farbe sie haben! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Mir ist es auch egal welche Farben meine Ratten haben.

Ich habe alle meine 6 Ratten beschenkt bekommen und wusste bis ich sie hatte gar nicht wie sie aussahen, war mir auch egal.

Nur eine dunkle Ratte wollte ich noch.

Da ich 5 weiße hatte und ich einfach noch etwas anderes wollte.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Zum Thema Fellwechselfarben kann ich nur sagen, meine Nea war, als ich sie als kleines Rattenmädel bekam, eine ganz normale Husky, oben dunkel und unten weiss. Zum Schluss war sie dann mehrfarbig, oben dunkel grau, an den Seiten helleres grau, unten weiss und zwischendrin lauter braune Flecken. :schulter::D

 

Du merkst, nur weil eine Ratte mal eine bestimmte Farbe hatte, heisst es nicht, dass sie die auch behält. ;) Da kann ich dann auch Emiko zustimmen, dass man nicht unbedingt nach Farben seine Tiere aussuchen sollte (Auch wenn ich das nun einmal mache ... :o) ... :]

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

also meistens ist es ja so, dass "meine" Notfallvermittlerin immer ein Haufen Ratten hat, da wähle ich dann natürlich auch die aus, die mir am meisten gefallen. Aber ich würde niemals sagen, "ne, du hast keine grün-gelb gestreifte Ratte mit gelben Punkten (sieht bestimmt lustig aus :D ) dann will ich die nicht". Wenn ich gerade viele Agoutis habe, bin ich dankbar, wenn ich nicht nochmal ne Agouti krieg. Eine Zeit lang sind zwei Binos, drei Agouti-hooded und zwei Black-hooded bei mir rumgerannt, da war's manchmal schon schwierig, die auseinander zu halten.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Naja, gut, in meinem "Fall" ist das so, dass ich schon lange einen Siam Kastraten haben möchte, hab dann zufällig einen gesehen und dann auch direkt gesagt, dass ich ihn nehme. (Es geht um Finn ... ;) ) Wenn ein Notfalltierchen ein Zuhause sucht, was ich aufnehmen kann, ist mir die Farbe grundsätzlich auch egal. Meine beiden neuen sind Huskies, ich wollte auch Huskies haben, wären es aber Hoodeds gewesen oder was anderes, hät ich sie genauso genommen. ;)

 

*sich vorstellt, wie eine grün-gelb getreifte Ratte mit gelben Punkten aussieht ... :kratzen: * ;)

 

Grüßchen :but:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
shary68

Ich wußte garnicht das es so viele Bezeichnungen für die Farben gibt,ich habe meine zwei geschenkt bekommen und kenne die Farbe garnicht.Vieleicht könnte mir da jemand helfen.Ein Bild von ihnen ist im Thema Einzelhaltung.Ich würde mich über Antworten freuen.Fals ich mit meiner Frage hier falsch bin,bitte ich um Entschuldigung,ich kenne mich hier noch nicht aus.

 

LG Ines

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Hi Ines!

 

Sehen aus, wie eine Blue und eine Black berkshire. ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Ich hab' auch eine komisch Farbene Husky Ratte.

Sie war allerdings von Anfang an so.

Sie hat schwarze Augen & ist ansonsten fast ganz weiß. Nur ein paar einzelne graue Haare auf'm Ruecken.

Die einzigen die nicht komisch Farben sind, sind Josy (himalayan) und Yuna (ehrm.. schwarz halt :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunny030

Hey,

mein Huskyratte war als Baby noch relativ dunkel, inzwischen ist sie fast komplett weiß.

Seit einer Woche beobachte ich wie ihr Fell immer mehr einen rötlichen/braunen schimmer an nimmt ^^

ist das auch normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Dieser rötliche Schimmer kann von dem Putz-Sekret der Ratten kommen. Wenn sie krank sind, unter Stress stehen oder älter werden und der Körper nicht mehr so mitmacht, färbt sich das Sekret rot.

Du solltest die Rattz mal beobachten, ob sie irgendwie krank ist: niest sie, schont sie ein Bein, ist sie matt und lustlos, hat sie gesträubtes Fell? Dann solltest du mal zum Tierarzt gehen.

 

Meiner Meinung nach wird das Sekret auch im Alter rötlich, und wenn die Ratten es dann nicht ordentlich wegputzen, färbt sich auch das Fell ein wenig rötlich. Wie alt ist denn die Rattz mittlerweile?

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung