Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
knuddemausi

Bin verdammt verzweifelt...Abgeben oder behalten?

Empfohlene Beiträge

knuddemausi

Hallo,

bin total verzweifelt.... :( Vor ein paar Wochen hat mein Onkel angerufen das er streit mit seiner Frau hat und hat gefragt ob er für ein paar Tage einziehen kann.

An sich kein Problem "ein paar Tage" naja haben das Zimmer wo die Ratten waren dann umgemodelt, die Nasen stehen nun bei mir im Zimmer. Heute ist mein Onkel schon fast 2Monate bei uns und gestern wurde abgesprochen das mein Onkel halt immer hier bleibt. Das Problem dabei ist das ich meinen Ratten jetzt (naja seit mein Onkel hier wohnt) keinen Auslauf mehr bieten kann. In meinem Zimmer (also wo die Ratten jetzt stehen) kann ich die Nasen nicht laufen lassen da die unter die Couch oder hinter/unter die Schränke krabbeln könnten. Versuche schon jeden Tag so oft es die Nasen ein bisschen auf mir Rumlaufen zu lassen um wenigstens ein bisschen abwechslnung zu schaffen aber so kann das ja auch nicht immer weiter gehen.

Ihr müsst wissen ich liebe meine Nasen unglaublich und alleine dafür das ich in überlegung habe ob es nicht besser wäre die Nasen abzugeben dafür könnte ich mich erschiesen! Aber möchte auch nicht das die Nasen die ganze Zeit im Käfig hocken... Glaubt mir habe versucht alle Ritzen und Löcher zu verschießen und diese laufen zu lassen das ergebniss war das ich die Schränke verschieben konnte im Bad musste ich fast 9Stunden warten bis einer der Nasen wieder unterm schrank hervorkam weil im Bad die Schränke am Boden fest gemacht sind konnte ich dort nichts verschieben. Und wo anderes kann ich die Nasen nicht laufen lassen da wir auch noch 2Katzen haben.

 

Brauche euren Rat!!!

Würde mich sehr freuen wenn jemand von euch vielleicht eine Idee hat das es doch eine Möglichkeit mit dem Auslauf gibt.?

 

Liebe Grüße

Miri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wie groß ist denn Dein Zimmer?

Könntest Du nicht eine Auslaufabsperrung aufbauen, wie etwa sowas hier?

Die könntest Du immer aufstellen für den Auslauf und wieder abbauen, wenn der Auslauf zu Ende ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
knuddemausi

Hallo,

so groß ist mein Zimmer nicht...die Hälfte nimmt die Couch und der Tisch ein. und dann kommt eine art Theke und da steht dann der Käfig und auf der anderen Seite die Schränke und platz ist dazwischen reicht grade so zum durchlaufen....

An so ein Absperrung habe ich auch schonmal gedacht aber dafür ist das Zimmer einfach zu klein. ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Kann man so eine Absperrung im Bad aufstellen? Wie groß ist das? Oder habt ihr einen Flur, wo sie laufen könnten? Oder du baust bei dir um das Sofa rum und dichtest nur das Sofa ab, sodass sie nicht darunter krabbeln können? Unterm Tisch können sie ja laufen.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Hallo,

 

also mal ganz ehrlich. Warum bleibt dein Onkel denn jetzt da (also dauerhaft) und sucht sich keine eigene Bleibe (weis ja nicht wie alt er ist und vom gesundheitlichen Zustand her)?. Mag sich jetzt vielleicht kalt anhören, aber ich würde meine Nasen nie für jemanden abgeben, der auf "kurze" Zeit bei mir einzieht. Nicht mal für Verwandte (liegt daran das ich mit denen eh nichts am Hut habe und nich das beste Verhältnis habe). Ich würde die ehrlich behalten. Hoffe jetzt das du das nicht in den falschen Hals bekommen hast, das ich jetzt deswegen nachgefragt habe.

 

Zum Thema auslaufmöglichkeiten: Also wenn du schreibst du hast wenig platz, kannst du so ne Absperrung auch im Bad oder im Wohnzimmer machen? Wäre jetzt das einzige was mir noch einfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smex

Hallo,

 

Kannst du deine Ratten nicht auf dem Bett/Couch laufen lassen ?

Es ist zwar nicht viel Platz, aber man kann ihnen dort verschiedene Sachen hinlegen oder basteln, dass sie auch dort ihren Spaß haben können. Es wäre zumindest schonmal ein Anfang. Man müsste nur ständig dabei sein, damit einer der Nasen nicht runter springt.

Im Badezimmer könntest du auch die Lücken mit einem Stück holz abdecken, das du dann immer hinterklemmst wenn du sie laufen lässt. Man kann sie aber auch abdecken in den man Handtücher drunter klemmt, ist nur etwas umständlich :)

 

Liebe Grüße Smex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shei88

Huhu

 

Ich hab hier auch nicht den meisten Platz, wie ich ihn gerne für meine Nasen hätte.. aber ich habe eine Absperrung aus Kartons gebastelt (was sehr flexibel ist) und bau die Absperrung immer wieder auf und ab, wenn die Ratzen draußen bzw drinne sind.

Das ist nicht zu teuer und eben auch schön leicht wieder zusammen zu klappen..

Es würde ja reichen, wenn du die Absperrung mitten im Raum stellst, die Nasen laufen lässt und sie dann wieder in den Käfig packst oder eben die Absperrung so baust, dass sie selbst bestimmen können, wann sie in den Käfig wollen.

 

Versuchs mal so :) Wäre schade, wenn du deine Nasen abgeben müsstest.. die kleinen können ja nichts dafür, dass da jemand neues ist.. versuchs den Nasen zuliebe :)

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ladyhawke

Hallo,

 

eine Übergangsmöglichkeit wäre vllt noch der Schreibtisch. Meine dürfen während ich am Laptop sitze auch oft auf den Schreibtisch, da hat man sie immer gut im Auge und sie könenn bisschen rumflitzen. Muss man halt alles was beknabberbar ist weg tun und die Ränder sichern, aber das geht weil meistens stehn die Schreibtische ja mit einer Seite komplett an der Wand und so muss man nur die Seite sichern, wo man sitzt. Ist zwar nicht für immer geeignet, aber zumindest mal für ne gewisse Zeit könnte man das so abfedern wenn der Schreibtisch ne gewisse Größe hat.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
knuddemausi

Hallo,

danke für die vielen Antworten :D

Nein keine Sorge bekomme es nicht in den falschen Hals.

Würde eigentlich nicht auf die Idee kommen meine Nasen abzugeben aber möchte ja auch nicht das die im Käfig vergammeln. Zu deiner Frage mein Onkel ist 54 (glaube ich zumindestens bisschen über 50 ´Jahre) Warum er sich keine Eigene Wohnung sucht weiß ich nicht genau...Habe keinen Schreibtisch ist ein normaler kleiner Tisch... auf dem Bett würde ich die nasen ungerne laufen lassen da mir muss ich ehrlich sagen die mir da drauf pinkeln und ich dann irgendwann die Couch wegschmeißen kann weil die einfach nur noch stinkt....

ABER die Abspeerung im Bad würde denke ich gehen ist zwar auch ein kleines Bad aber dort hätten die nasen mehr platz zum laufen als bei mir im Zimmer. :D

Werde mich morgen an die arbeit machen und eine Absperrung bauen :D

DANKE einmal an alle :DD

Und vielleicht habe ich ja Glück und mein Onkel sucht sich irgendwann doch eine eigene Wohnung.

 

DANKE Ihr habt mir wirklich sehr geholfen!

 

Liebe Grüße

Miriam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung