Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

- - - - -

Schlange und Ratte im einen Raum


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
21 Antworten in diesem Thema

#1 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:09

Hallo meine Frage ist , Können kornnatter (schlange) und Ratten in einen Raum gehalten werden meine schlangen kennen kein futter als ratte da die schlangen nur kleine mäuse runter bekommen und ich auch noch nie versucht habe eine ratte zu füttern was meint ihr. Merken die Ratten das der feind im selben raum ist oder umgekehrt oder lieber doch terrarium raus ?

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 wulpix

wulpix

    Feuerfux

  • Email inkorrekt
  • 483 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Berlin

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:12

Hi,
keine gute Idee Jäger und Beute in einem Raum zu halten. Die Ratten bemerken das und es bedeutet einfach puren Streß, wenn sie mit nem Fressfeind in einem Raum leben...

LG, wulpix

#3 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:17

Huhu!

Ich kann mich Wulpix nur anschließen! Ratten und Schlangen in einem Raum zu halten, halte ich für keine gute Idee!

Auch, wenn die Kornnattern Ratten nicht als Beute ansehen, so wissen die Ratten doch wohl sehr genau, dass sie ein potenzieller Feind ist.

LG Anna

#4 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:20

Hm.. also ich sehe das nicht so eng. Woher sollen denn die Ratten wissen, was sich in dem Terra aufm Schrank (oder wo auch immer der steht) befindet? Solange die Schlangen hinterm Glas bleiben, während die Ratten Auslauf haben, sehe ich da keine Probleme. Allerdings spreche ich ja jetzt auch nicht aus Erfahrung und ich kenne niemanden, der das so macht. Hund und Katze im gleichen Zimmer finde ich viel schlimmer.

:tongue:

#5 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:25

Huhu!

Hund und Katze im gleichen Zimmer finde ich viel schlimmer.





Guck, da hab ich Erfahrung und das seh ich jetzt wiederum nicht so eng. Wobei das natürlich auf den jeweiligen Hund und die jeweilige Katze ankommt. ;)

Mir wär's zu gefährlich, echt.

LG Anna

#6 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:33

Also die Schlangen sind bei mir hinter der scheibe es sind ja auch keine kuschel tiere sie kommen alle 7 Tage einmal raus. Um eine Maus zu essen ich denke mal nicht das die Ratte die sprache der mäuse versteht, anders währe es eigendlich wenn ich ratten füttern würde was ich nie im leben machen würde da signaliesiert ja die ratte angst, und die andern würden es bemerken oder sehe ich das falsch ? :daumen: Oder sollte ich lieber frost Mäuse füttern . Nur weiss ich nicht ich weiss klingt dumm ob maus und ratte sich verständigen können nach den thema werde jetzt gefressen. Bei einer zoo handlung habe ich eine erfahrung gemacht da wurde eine ratte gefüttert und die andern ratten haben es mitbekommen das sie gefüttert wird was ich schweinerei fand eine ratte in den Öffnungszeiten zu füttern.

Und in der Natur bemerken die Ratten ja auch erst den feind wenn es zu spät ist ?( Haupsächlich gehts auch um den füttern ob die ratten bemerken das eine maus gefüttert wird wegen der ultraschall verständigung ob ratte maus die selbe sprache spricht

#7 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:39

Huhu!

Nun, grundsätzlich unterhalten sich beide Arten im Ultraschallbereich. Könnte also möglich sein. Ich weiß es aber nicht. :schulter:

LG Anna

#8 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:42

Hallo,

Stefan, hast du denn grundsätzlich die Möglichkeit, die Ratten bzw. die Schlange woanders, also in einem anderen Raum, unterzubringen? Im Zweifelsfall würde ich das nämlich so machen und da kein Risiko eingehen.

LG
Steffi

#9 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:50

Ja habe eine 4 Zimmer Wohnung und ein Gäste Wc was grade umgebaut wird für einen Ratten freilauf meine frau fragt sich nur was in mir gefahren ist warum ich das alles mach usw :) ich habe vor noch 2 Notfälle aufzunehmen. Also ich habe es so geplant :D wovon sie sehr begeistert ist eronie :-) Ich baue zur zeit einen Ratten schrank (habe noch einen zweiten in planung) Aus dem schrank werden diese gelben rohre (gut belüftet) von wohnzimmer bis ins freilauf gehege instaliert mit einem rohr system das die wand intlang geht bis ins wc wenn ich das geschaft habe kommen noch mehr ratten :-D so bis ich 8 stück habe. die schlangen gehören meiner frau sie werden umgesetzt weiss noch nicht wohin wenn ich raus bekomme das sie sich gegenseitig nicht stören bleiben sie da wo sie sind.

#10 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 03 Mai 2008 - 19:58

Hey,

Original von Stefan
meine frau fragt sich nur was in mir gefahren ist warum ich das alles mach usw :)

Oh, das ist normal. Gewöhn dich dran ;)

Aus dem schrank werden diese gelben rohre (gut belüftet) von wohnzimmer bis ins freilauf gehege instaliert mit einem rohr system das die wand intlang geht bis ins wc

Puh, ob die Ratten da durchgehen?

Grüße
Steffi

#11 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 03 Mai 2008 - 20:01

Ich denke schon das es ein Kletter Paradise wird für die ratten

#12 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 03 Mai 2008 - 20:03

Sollten sie nicht durch gehn kaufe ich bretter und mach darum folerien draht so wie im affen haus da habe ich schon eine lösung :D

#13 aNaChen

aNaChen

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 88 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 12 Mai 2008 - 08:14

Oh, dann bin ich ja mal gespannt was du daraus machst und wie es dann aussehen wird! *auf*Bilder*wart*
Dazu solltest du dann aber einen Extra-Thread im richtigen Unterforum eröffnen!

Und zum Thema Ratten und Schlange in einem Zimmer, ich würde es auch nicht machen... nicht nur das es doch zu Streß bei den Ratten führen kann, wenn sie mitbekommen, das da Schlangen sind... Sondern weil ich das moralisch auch nicht vertreten kann.
Ich möchte auch nicht mit meinem Feind in einem Haus, geschweige denn in einem Zimmer zusammen wohnen müssen!
Ihr wisst was ich meine, gelle?!

LG Katrin :tongue:


#14 Guest_Iphigenie_*

Guest_Iphigenie_*
  • Guests

Geschrieben 14 Mai 2008 - 14:04

Hallo,

ich habe auch eine Königsnatter, die war ca 2 Monate im Rattenzimmer untergebracht.
Eine Veränderung habe ich bei meinen Mädels nicht bemerkt ;)

Ich füttere meine Natter nur mít Frostmäusen, könnte es nicht über´s Herz bringen lebende Mäuschen zu füttern :rolleyes:
...und wenn doch, müsste es mein Freund machen :o

Lg, Melanie

#15 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 14 Mai 2008 - 16:05

Hallo.
Eine Freundin von mir hat ihre Meerschweinchen direkt gegenüber von ihrer Schlange stehen. Ich persöhnlich finde das auch nicht wirklich gut, aber sie hat so ein Holzkasten dingen um die Meerschweinchen drum herum, so sehen die Meerschweinchen die Schlange nicht und die Schlange auch nicht die Meerschweinchen.
Ich selbst wuerde es nicht so machen, aber ihre Meerschweinchen benehmen sich nicht anders als sonst.

LG.

#16 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2008 - 16:10

Huhu!

Gut, vielleicht sind durch die Domestikation der Tiere ihre Instinkte (Fluchtinstinkt, "Hilfe ein Fressfeind!") verschwunden.

Aber moralisch und ethisch finde ich es auf jeden Fall nicht so toll. Ich meine, ich würde auch nicht mit jemandem zusammenleben wollen, von dem ich wüsste, dass er schon mal drei Menschen ermordet hätte. :nothing:

LG Anna

#17 Lecram

Lecram

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 10 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2008 - 15:52

Trenne beide arten Räumlich es ist Stress für beide deine Kornnatter nimmt mit ihrer Zunge den geruch wahr. Und eine frage wiso Gibst du deiner Kornnatter kein FroFu davon würden die Nasen nix mitbekommen.


Mfg Lecram

#18 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 15 Mai 2008 - 19:41

Naja nicht alle schlangen essen leider frosst futter ich tue es ja auch nicht genau nur das ist halt der kreislauf der natur und du weisst ja auch nicht wie frosst mäuse behandelt werden ausserdem würde ich mir nie eine schlange ins haus schaffen die Ratten isst

#19 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 15 Mai 2008 - 19:52

Huhu!

nicht alle schlangen essen leider frosst futter


Da muss ich Stefan recht geben. Schlangen können da mitunter recht verwöhnt sein und sie lassen sich schlecht umerziehen. ;)

du weisst ja auch nicht wie frosst mäuse behandelt werden


Glaubt mir, das wollen so einige von euch sicherlich auch nicht wissen!

LG Anna

#20 Guest_Stefan_*

Guest_Stefan_*
  • Guests

Geschrieben 15 Mai 2008 - 19:57

Bitte schlissen ich denke das thema wird zu heiß X( wollte eigendlich nur wissen ob schlangen und ratten unter einen dach geht. danke euch




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de