Jump to content
zooplus.de
Sharyma

Was bekommen eure Ratten so zu fressen? Und was dürfen Rattys denn alles so?

Empfohlene Beiträge

Sharyma

...Die überschrift sagt wohl alles...

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Simone

Viel dürfen sie! :D

Hier eine Futterliste

http://diebrain.de/ra-frischfutter.html

 

Meine bekommen täglich ca. 1,5 Esslöffel Trockenfutter, bei sechs Ratten sind das bei mir immer eine gute Handvoll Trofu in den Napf, dann noch eine Karotte, oder Apfelstückchen, auch mal gekochte Nudeln, bisschen Salat, Tomate (ohne Grün), Paprika (ohne Kerne und Strunk), im Sommer Erdbeeren frisch vom Erdbeerfeld, Melone etc. etc.

 

Lg Simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sammy

Hallo,

ja das würde mich natürlich auch interessieren ....habe gelesen als Trockenfutter könnte man gut Meerifutter mit Papageienfutter mischen was haltet ih davon ?

 

Gruß Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Huhu Sammy,

 

immer wieder bewährt hat sich Rattima, wie der Name schon sagt, ein Futter, speziell für Ratten. Rattima bekommst Du bei Zooplus. Du kannst es Dir ja mal anschauen. Klick einfach auf den Zooplusbanner hier im Forum (unten, wo sich die verschiedenen Banner drehen).

Außerdem kannst Du ja mal HIER klicken.

 

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Hallo zusammen,

 

also bei uns gibt es nur Rattima. Mit was anderem brauche ich meinen beiden Stinkern gar nicht erst kommen. :D

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ich fütterte das Wellnessfood von JR Farm mit dem Rattenschmaus von JR Farm gemischt. Da wird von meinen Stinkern ALLES aufgefressen, ich hab weniger als 1 % Abfall und es ist auch gar nicht mal so teuer.

 

Kann ich nur weiterempfehlen! :)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vesta

Meine Rattenbande frisst das Multivit Rattenfiutter und einen Mix ausEbay (Ohne Pellets).

Dazu Obst, Leckerchen usw....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Ach ja, klar. Obst und Gemüse kriegen meine natürlich auch! Und hin und wieder mal nen Mehlwurm oder Johgurt oder sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loki

Also meine kriegen Rattima (den Napf mach ich voll und wenn er leer ist, gibts neues...) und natürlich Gemüse und Obst (das Obst mögen die zwar nicht soooo gerne, aber ab und zu gibts das trotzdem) und ab und zu mal als Leckerchen Babybrei, JogurtDrops, Haferecken oder Multivitamin- oder Käsepaste (die Leckerchen kriegen die drei Dicken aber eher selten, nur der Dünne kriegt jeden Tag etwas davon zum Aufpäppeln).

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenjosie

Jo,das lieben meine auch alles!Und Obst besonders Melonen!Bananen,Äpfel usw. hänge ich auf,damit die Nasen was zu tun haben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

Da hab ich glatt mal ne Frage, wo bekommt man denn diese Käsepaste her? Und füttert ihr den Babybrei as dem Glas oder hab i da was falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Hi.

 

Die Käsepaste gibt es bei Zooplus, glaub ich. Du kannst auch Malzpaste nehmen! Hmmmm.... :tongue:

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pelznase

hi!

 

Unsere bekommen Rattima und es wird ratzekahl aufgefressen, da bleibt nichts übrig.

Außerdem täglich Obst und Gemüse.

Gelegentlich mal gekochte Nudel, Kartoffel, Ei, ein kleines Häppchen Käse...

Hartes Körnerbrötchen ist auch beliebt (außer dann nachts bei uns :evil: ).

Und an Leckerle: Drops, Pasten (Malz, Käse, Multivitamin), Kräcker (natürlich die lustigen bunten vom bösen V, bei denen man kein einziges Korn mehr erkennt) und so ziemlich alles, was das böse V und Gimborn und wie sie alle heißen so anbieten.

Was die ungesunden Leckerchen angeht, sind sie wirklich keine Kostverächter.

Aber z.B. die gesunde Möhre...dass sie mir die nicht vor die Füße schmeißen ist noch alles...nun ja, ich mag sie ja auch nicht ;)

 

lg

Pelznase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane Lane

Hallo!

 

Unsere bekommen immer Rattima oder eine selbstzusammengestellte Mischung (Rattima kommt hier nicht bei jedem Ratz gut an :rolleyes:).

 

Leckerlies und Knabberstangen mögen sie auch überhaupt nicht. Als Ersatz gibt's halt ab und zu getrocknetes Brot, viel Obst, Babybrei und etwas Gemüse.

 

Reis und Nudeln mögen sie sehr gerne, aber die gibt's nur selten in kleinen Mengen mit Tofu und Gemüse zusammen.

 

Liebe Grüße!

 

Jane Lane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

Hallöle,

 

also das mit der Käsepaste hab ich noch nicht ausprobiert, aber dafür bekommen meine jetzt jeden Abend ein Schüsselchen Babybrei, der scheint ihnen auch sehr gut zu schmecken! Sonst bekommen sie täglich Obst und Gemüse, ab und zu nen Joghurtdrop und natürlich normales Trockenfutter. Seit gestern gibt's Rattima, kann also noch nicht sagen, ob meine Nasen das nu mehr mögen als anderes Futter oder nicht, aber fressen tun sie es auf alle Fälle!

 

Liebe Grüße,

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu Leutz!

 

Also, weil mir alle gesagt haben, Rattima sei gut, hab ich es mal bestellt. Aber meine Nasen mögen es nicht so gern. Sicher, sie fressen es auch (was bleibt ihnen schon anderes übrig), aber ich hab nen großen Abfallanteil. Perfektes Futter ist dann perfekt, wenn es den Nasen schmeckt und ich weniger als 1 % Abfall habe. Das ist bei JR Farm Wellnessfood gemischt mit JR Farm Rattenschmaus gegeben. Daher werde ich das Rattima aufbrauchen und mir dann wieder JR Farm-Futter holen.

 

Aber eine Erfahrung war es auf jeden Fall wert! :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

als TroFu gibt es bei uns Rattima, ab und an mal JR Farm Rattenschmaus .

Das JR Wellness finde ich dann doch recht teuer ;) .

Und natürlich Obst und Gemüse : Tomate, Gurke, Paprika ( ohne Schale u. Kerne ) Banane, Melone, Mais ( Dickmacher ) , Apfel, Salat, ab und an Kartoffel, Nudeln etc.

Bei Möhren so als kleiner Tipp : mit etwas Öl leicht anbraten - dann mampfen es auch unsere sonst Karottenverweigerer :D .

 

Leckerchen sind Haferecken, Bananenchips, Drops, Selbstgebackenes....

 

Babygläschen u. Pasten gibt es zum Päppeln oder Medi untermischen - oder zur Bestechung :) (wobei die Nasen die Pasten aber schon vorher kennenlernen sollten ).

 

Naja, und die Mamas ( und Babys ) hier bekommen noch Kolbenhirse und Babybrei mit Joghurt .

 

LG

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MissMarlaSinger

*lacht*

 

der einzige moment bei mir wo katzen und ratten sich einig sind , ist der wenn es malzpaste gibt...!!!

 

ansonsten gilt beim futterplan:

 

ausgewogen und abwechslungsreich!

 

ausserdem ist es wichtig das futter auch immer wieder schmackhaft zu machen!

nicht alles muss im futternapf angereicht werden!

 

zur beschäftigung , kann man gut etwas leckeres in zeitungspapier einwickeln oder stückchen von obst oder leckerlies an einem seil festbinden welches mitten im käfig hängt oder nur durch anstrengung zu erreichen sind!

 

am liebsten mögen meine es wenn sie in große marmeladen gläser krabbeln können und daher ihr futter bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jörg

Hallo Ihrs,

 

am liebsten mögen meine es wenn sie in große marmeladen gläser krabbeln können und daher ihr futter bekommen!

 

Hah, das muß ich mir merken. Sieht bestimmt witzig aus, wenn unser Dr. House seine dicke Kiste in ein Marmeladenglas wuchtet. Na, das ist doch eine ganz neue Marmelade "Schwartau Extra Rattig" :D

 

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna
:tot:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TarjaGB

Also meine bekommen Rattima und da misch ich dann zur Abwechslung schon mal Bananenchips, Karottenchips, Haferecken, Apfelkringel und so bei.

Und die bekommen jeden Abend Obst oder Gemüse.- Apfel, Gurke, Erbsen und Mais... Allerdings essen die zum verrecken keine Möhren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane Lane

Also ich habe heute eine erstaunliche Entdeckung gemacht:

 

Meine zwei Buben bekommen seit Januar beide Rattima.

Spike war es schon gewohnt und Benni hat es auch immer gefressen.

 

Der gute Benni hat eine sehr sportliche Figur - nur ist er in der letzten Zeit etwas "hager" um die Hüfte geworden. Außerdem haben wir bei jeder Häuschenkontrolle Futter gefunden, aber - er hat es gefressen und der Abfall war nicht viel.

Eigentlich wollte ich morgen los ihm anderes Futter kaufen und ich musste gestern peinlich feststellen, dass ihm Rattima wahrscheinlich noch nie wirklich geschmeckt hat :rolleyes: :

 

Zur Probe bekam er "langweiliges" Grundmischfutter vom Zoopalast (langweilig, weil Rattima so schon buntisch ist) und er hat gefressen, als ob er seit Tagen nichts mehr bekommen hätte.

Und heute: Keine Reste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Es ist quasi unter Rattenhaltern ein Rattimahype ausgebrochen, was aber nicht heißt, dass es von allen Ratten gleichermaßen gemocht wird. Ich esse auch nicht gerne Gemüse, obwohl es für mich gesund ist. Mit Broccoli, Rosenkohl und Paprika kann man mich jagen!

Viele Rattenhalter greifen auf ander Rattenfutterarten zurück oder mischen diese mit Rattima. Wovon ich die Finger lassen würde ist von diesem Wellnessfutter mit Minze (abgesehen davon viel zu teuer) und Meerschweinchenfutter! Meerschweinchenfutter kann in dem Sinne Ratten nicht schaden, allerdings fehlen den Ratten bestimmte Nährstoffe, die für Ratten bestimmt sind, und die sie über auf ein Meeri abgestimmtes Futter nicht bekommen können. Hamsterfutter kann hingegen verfüttert werden. Hamster Crispy soll sehr gut sein und von den Ratten gerne gegessen werden. Meine hassen alles außer Raggie Rat und Rattima. Viele Rattenhalter beklagen sich inzwischen, dass Rattima zu viele Dickmacher enthält. Ich glaube das perfekte Rattenfutter gibt es nicht. Und selbst, wenn es es gäbe, dann nutzt es auch nichts, wenn es von den schleckigen Ratten nicht oder nur zur Hälfte gefressen wird.

Auf keinen Fall würde ich Pelletsfutter anbieten. Erstens ist dieses meist mit Heu verarbeitet, was Ratten für ihre Verdauung nicht benötigen, zweitens, sollen die Ratten beim Öffnen von Hülsen (Sonnenblumenkerne usw.) auch ein wenig beschäftigt sein und der Nagetrieb soll hier ausgelassen werden.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Raddz

Rattima ist schon toll es steckt alles drinn was der kleine nager braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ameise2804

Hallo alle zusammen.

 

da ich ja eine ganz frisch gebackene Rattenmama bin, bin ich mir mit dem Futter meiner beiden nie so ganz sicher. Daher schau ich oft im Internet nach oder in mein schlaues Rattenbuch (Ratten, glücklich und gesund von GU).

Trockenfutter habe ich die ersten zwei Wochen das gefüttert, womit auch das Tierfachgeschäft die Ratties beköstigt hat. Sie haben mir gesagt, dass ich lieber erst eine Woche das gewohnte Futter geben soll und dann langsam auf ein anderes umstellen soll (kann). Jetzt füttere ich das Multivit von Fressnapf und mische noch ungesüßtes einfaches Müsli dazu.

Ich versuche jeden Tag den Ratties Abwechslung ins Futter zu geben.

 

Fragen noch von mir: welche Sorten von diesen Babybrei, oder Babygläschen verfüttert ihr?

Und kann ich meinen Ratties auch selbst angepflanzten Rosmarin, oder Thymian geben?

 

MFG ameise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung