Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ponymädchen

Behausung für 7 Böcke

Empfohlene Beiträge

Ponymädchen

Hallo ihr Lieben,

 

In ca. 3-4 Wochen werden 7 kleine Böckchen hier einziehen. Und nun benötige ich einen neuen Käfig. Ich dachte eingentlich ich könnte meinen Jumbo weiterbenutzen, da nur 4 geplant waren, aber ihr wisst ja wie das ist, Ratten sind wie Schokolade... *g*

 

Als ich letztens im Fressnapf war hab ich die Voliere Darwin von More4birds gesehen, die mir echt gut gefällt. Ich find die Türen von der größe ok und sie ist wirklich gut verarbeitet und hübsch anzusehen. Die Maße: 100 x 65 x 187 cm (Käfiginnenhöhe ist 167, wenn ich mich recht entsinne) Gitterabstand: 1,1 cm

So weit so gut... Nur bin ich mir nicht sicher, ob der Platz wirklich ok ist für 7 Böcke...

 

Die andere Option wäre eine Villa Casa 120. Das Problem ist vor allem der Preis, 369,00 € sind wirklich happig. Eine Option wäre natürlich sie zu holen, wenn sie bei Zooplus im Angebot ist... Allerdings wirds auch etwas eng von Platz her in der Wohnung wegen der Tiefe von 80 cm.

 

Jetzt bin ich echt unentschlossen, Darwin oder Villa Casa 120?!? Für andere Vorschläge bin ich natürlich immer offen. Es sollte nur eine Voliere sein, einen Plastikkäfig, Dom oder Selbstbau mag ich nicht haben... :rolleyes:

 

Danke schonmal im Voraus!!!

 

LG Pony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

Hallo :)

 

rein vom optischen finde ich den darwin echt super. aber die villa casa is natürlich ein paradies,

wenn du wissen magst in welcher voli du wie viel ratten halten kannst schau mal da

http://www.ratside.d...ig/nosecalc.php

ich zieh von dem ergebnis immer eine ratte ab weil der nach meiner meinung nicht so genau ist.

leider funktioniert das bei mir grad nicht...vielleicht bei dir!?

 

grüßchens

jacky

 

Ps.: schnäppschen übrigens :Dhttp://www.zooplus.de/shop/vogel/kaefig/vogel_voliere/kleinvoegel/49147

bearbeitet von Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gondria79

Huhu,

 

also ich habe 2 Jumbos übereinander für 7 Ratten(könnten lt.CageCalc 9 Ratten rein),praktisch daran ist das die Bodenschale vom Jumbo als Volletage nützt.

Hab ein Loch reingesägt und Trittbrettchen nach unten gebaut.Insgesamt sind 3 Volletagen und 2 Halbetagen im Käfig,der nun fast 2 Meter hoch ist und nicht wackelig etc.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ponymädchen

Hi,

 

den Cagecalc kenne ich, danke! :)

 

Mir geht's hir eher um die subjektive Meinung.

 

Was den Jumbo angeht: 1. ist der von den Gitterabständen glaub ich nicht das wahre für Welpen und 2. mag ich keinen Platikkäfig mehr haben...

Grund: Ich bin traumatisiert. Ich habe damals zwei Mädels bekommen, sie nach der Inti in nen Furet Tower gezogen sind. Innerhalb einer Nacht hat eine der beiden ein Untertassenteller großes Loch reingenagt. Ich liebe meine Ratten ja sehr, aber morgens müssen die mir nicht direkt entgegen kommen... :)

 

LG Pony

und die Frage aller Fragen Darwin oder Villa Casa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Butterblume

Hi Pony,

 

wenn du meinst, dass du deinen Tierchen eher was Gutes tust, wenn du die Villa nimmst, dann guck doch mal in den Kleinanzeigen quoka oder ebay, ob du sie günstiger findest. Wenn es keine günstigere gibt in den nächsten ein-zwei Wochen, kannst du dich ja immernoch für die andere entscheiden...

 

Ansonsten kann ich nur sagen, naja, Böcke werden halt größer als Weibchen, haben aber auch nicht so den Bewegungsdrang wie diese. Wenn du kein gutes Gefühl hast, dann lass es lieber mit dem Darwin. Das jetzt mal rein ohne Fakten, aber dafür subjektiv ;-)

 

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ponymädchen

Hi,

 

naja, was heißt kein gutes Gefühl, aber ich will halt, dass es den Tieren gut geht. Manchmal übertreibe ich es halt auch mal: Hatte z. B. im Furet Tower maximal 4 Weibchen drin.

 

Ich werd einfach noch 14 Tage abwarten, ob die Villa Casa irgendwo im Angebot ist und entscheide mich dann spontan. Ich finde beide schön und sie haben beide ihre Vor- und Nachteile...

 

LG Pony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

meine rein persönliche Meinung: Die Villa 120 ist für 7 Böcke absolut überdimensioniert. Aber ich teile auch den Trend zu übergroßen Käfigen nicht und finde, ein Käfig kann durchaus auch zu groß sein und sich negativ auf das Rudelleben auswirken.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Da hat Mütze recht... ich sehe das gerade wieder bei mir: auf 2 abgetrennten Etagen verstehen sich 4 von meinen 5 Ratten prima, im großen Rest des Käfigs wird sich nur gejagt... :rolleyes:

 

Da bei dir sicher auch irgendwann mal eine Inti ansteht, würde ich schon vorher drauf achten, dass man den Käfig leicht verkleinern kann. Ich muss bei mir z. B. nur die Buddelwanne auf die jeweilige Etage stellen, dann kommt keiner mehr durch.

 

Grüßlein!

bearbeitet von Murphy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

wäre die mittlere Casa keine Option? Die Darwin ist auch arg groß. Wenn einer von den 7 Kleinen mal nicht will, bekommt man den in der großen Casa mit Original-Türen schwer gefangen, das sollte man nicht unterschätzen.

Und gerade als Neuling in Sachen Böckehaltung sollte man lieber erstmal den Käfig normal groß kaufen, bevor man später da steht, und ein Rudel hat, was sich beißt, und man nicht weiß, warum. Und dann feststellt, dass man es viel zu gut mit dem Käfig meinte, und sie neu integrieren kann (und da können die weitaus ekliger werden wie Deine Mädels damals).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ponymädchen

Hey,

 

vielen lieben Dank für eure Antworten!!!

 

@Mütze: Danke. =) Ich hatte auch schon den Verdacht, dass es zu große Käfige gibt. Es ist ja nun mal auch bei vielen Tierarten so, dass grade Männchen bei zu viel Platz Reviere bilden und Territorialverhalten entwickeln. Klingt also logisch und ich vermute, dass du da schon deine Erfahrungen gemacht hast! ;) Aber die Darwin ist ja jetzt auch nicht so viel größer als die Villa Casa 90, oder? Und sie sagt mit irgendwie vom Gesamtbild eher zu. Live konnte ich sie auch schon begutachten. Von daher tendiere ich zur Darwin. Aber falls du damit schlechte Erfahrungen gemacht hast, ich bin ja für jede Anregung dankbar! :)

 

LG Pony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berggeist

Guten Morgen,

 

Villa Casa 120 ist natürlich großartig. Ich hatte auch jahrelang so eine. Es lebten max. 8 Weibchen darin, lt. Cagecalg sollte sie mit meinen eingebauten Ebenen für 19 ausreichend sein. Es hatte sich aber bei mir nie eine Bewohnerin über zu viel Platz beschwert. ;) Die 120er hat übrigens größere Türen als die kleineren Modelle. Für die Reinigung ein ganz wichtiger Aspekt.

 

Wenn man Spaß am Bauen und basteln hat, kann man wirklich ein Paradies für Ratten draus machen. Man kann mit dem Platz ruhig verschwenderisch umgehen und muß nicht unbedingt möglichst viele Ebenen einbauen, damit genug Lauffläche da ist. Ich bin jetzt auf Kaskadendom umgestiegen, sonst hätte ich die Villa sicher nicht ausrangiert.

 

Schade, daß Du so weit weg wohnst. Ich habe meine immer noch hier stehen und preisgünstig abzugeben. Aber es ist mir zu umständlich, das Ding versandfertig zu verpacken.

 

VG

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

@Berggeist

Mädels sind auch nicht so territorial veranlagt wie Jungs (wobei es da sicherlich Ausnahmen gibt). Und ich wage mal zu behaupten, dass nicht jeder Halter wirklich ein Auge dafür hat zu erkennen, wann sein Rudel sich verliert/auseinander lebt in einem zu großen Käfig. Der Trend geht ja zunehmend dahin, dass vor allem er Halter sich wohl fühlt, weil er ja einen großen Käfig bietet :)

Und ja, die Türen bei der Casa 120 sind größer als bei der Kleinen, aber das sollte man erwarten können. Ich fand sie dennoch zu klein, um wirklich bequem putzen zu können, und hab mir vorne komplette Türen gebaut. So muss Frau sich nicht verrenken und gucken, wie sie mit dem gesamten Oberkörper rein kommt, ohne sich ständig den BH wieder richten zu müssen, etc. ;) Bei 80cm Tiefe ist das echt mühsam, vor allem wenn man oben links oder rechts in die Ecken kommen muss.

 

@Sandra

Ich persönlich finde die Darwin auch zu groß, kann aber nichts zu ihr konkret sagen, weil ich sie nur aus em Netz kenne. Ich würde eher zur Casa 90 tendieren, und da evtl. die Türen später noch umbauen (gemäß Anleitung auf ratten.de), falls nötig. Die Original-Türen sind aber okay, wenn man nicht zu große Häuser hat. Aber ich würde es nie wieder missen wollen, bei einer Voliere wirklich vorne komplett aufmachen zu können. Das ist auch für die Jungs immer total spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ponymädchen

Danke für die Antworten. =)

 

@ Mütze: Ich fahr, glaube ich, die Tage einfach nochmal die Tage in den Megazoo, der hat beide Volieren da stehen. Und entscheide nach Gefühl, denn irgendwie hab ich die Villa Casa 90 ein bisschen klein in Erinnerung. Wie gesagt, ich schau mir beide mal an. Die Villa Casa 120 ist dann wohl raus. Die passt von den Maßen hier eh nicht wirklich rein... Und ich vertrau darauf, wenn du schlechte Erfahrungen in puncto Größe gemacht hast.

 

LG Pony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

wenn Du die Darwin holst, würde ich die die erste Zeit in jedem Fall halbieren, um mit evtl. "Jagden" im Käfig nicht Eure Bindung zu stören.

Anständig mit Ebenen versehen würde die Casa90 durchaus reichen (m.E.).

 

Und ja, die Casa 120 in einer ZH zu sehen, und sie dann in der Wohnung zu haben, wirkt noch mal ganz anders. Die ist schon gigantisch groß (aufgrund der Tiefe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung