Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
WinniePooh2010

In der Buddelkiste sind Körner gekeimt - Kann ich die drinne lassen?

Empfohlene Beiträge

WinniePooh2010

Hallo ihr lieben

 

 

Ich habe für meine Nasen ne Buddelkiste mit Humus.

Dort habe ich Sonnenblumen und Kürbiskerne verbuddelt.

 

Jetzt sind in beiden Buddelkisten jeweils ein Kürbiskern gekeimt und guckt schon aus der Erde raus :p

 

Kann ich das drin lassen oder soll ich das entfernen? Ich weiß nicht ob das Gesund ist wenn die das Futtern?

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich weiß nicht, ob die Nasen den Keim fressen dürfen, aber ich würde auf jeden Fall mal einen Keim ausbuddeln und in einen Topf setzen! Vielleicht tut sich ja was... ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WinniePooh2010

Huhu

Das werd ich mal tun :D aber brauchen Kürbispflanzen nicht unmengen platz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ja, schon... ich glaube auch nicht, dass Herbst die richtige Saatzeit dafür ist.

Aber in der Wohnung ist es ja immer warm, und ich würde es einfach mal probieren. Nimm aber genug Humus mit raus, denn andere Erde veträgt das "Ding" vielleicht nicht.

Ich bin mal gespannt, was daraus wird! :D

 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Ich würd mir da eher Sorgen machen, dass es zu feucht in der Kiste ist und es zu schimmeln anfängt da drinnen... ^^

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WinniePooh2010

Da dürften eigentlich keine Körner mehr drin gewesen sein. Ich schaue ja immer mal nach. Deswegen hat es mich umso mehr gewundert als ich gesehen habe das da was grünes rausguckt *lach*.

 

Ich werd mir das nochmal genau angucken und das dann umtopfen. Dann nochmal schauen ob da doch noch reste drin sind. Aber ich hab da schon nur Körner rein getan , die ja eigentlich nicht so schnell anfangen dürften zu schimmeln.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Ich meinte ja auch nicht die Körner, sondern das ganze Substrat, der Humus.

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WinniePooh2010

Achso

 

Also Schimmel konnte ich bisher keinen enddecken.

 

Ich kann es aber auch nicht komplett trocken zum Buddeln anbieten. Das staubt dann ungemein.

hm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny87

Huhu,

 

ist zwar jetzt auch schon wieder her, aber vielleicht interessiert es ja dennoch.

Ob die kleinen pflänzchen giftig sind kann ich dir leider auch nicht sagen. Meine Vermutung wäre jedoch erst einmal nicht.

Ich hatte auch schonmal die "problematik" dass übriggebliebene Kerne in der Buddelerde gekeimt waren. Allerdings hatten sich meine Mädels so überhaupt nicht für diese interessiert, sondern nur für die noch geschlossenen. Keine Ahnung ob das generll so ist ^^

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Jetzt wo Danny es sagt... wenn ich Katzengras habe, ist das Gras auch vollkommen uninteressant, meine Mädels buddeln die Samenkörner aus und fressen die. Das Gras wird dann zum Hauspolstern genutzt... :rolleyes:

 

Ist denn was gewachsen? ;)

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WinniePooh2010

Hey

 

 

Jua , es wächst ^^ :D

 

Siehe Anhang

post-2276-0-48065000-1351502116_thumb.jpg

post-2276-0-38804400-1351502163_thumb.jpg

post-2276-0-77470800-1351502203_thumb.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Cool! Bin gespannt, was daraus wird... :D

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mcmxcv

Huhu,

 

das die Kerne gekeimt sind hatte ich auch schon oft in meiner Buddelkiste. Ich habe sie drin gelassen und meine Ratten hatten ihren Spaß an dem grünen Gewächs. Meistens haben sie nur die Blättchen und ein wenig vom Stiel gefuttert und ich muss sagen, alle haben es unbeschadet überstanden. Keiner hatte Durchfall oder andere Auffälligkeiten. Es ist auch keiner tot umgefallen ,) Also ich würde sagen, dass es nicht schädlich ist, wenn sie es mal annagen. Sind ja im Grunde eh 'Speisepflanzen'.

 

LG

Thea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Laila

Huhu,

[...]

Also ich würde sagen, dass es nicht schädlich ist, wenn sie es mal annagen. Sind ja im Grunde eh 'Speisepflanzen'.

 

LG

Thea

 

Huhu,

wäre mit solchen Aussagen an deiner Stelle eher vorsichtig... Du weißt nie um was für ne Pflanze es sich genau handelt. Selbst wenns ne Sonnenblume oder eine Kürbispflanze ist, wäre ich mir nicht sicher ob die tatsächlich ungiftig sind. Und nur weil deine Ratten die Pflanzen die du "versehentlich gepflanzt" hast, gefressen haben und es unbeschadet überstanden haben, muss es nicht heißen dass prinzipiell alles was spriest ungiftig ist ;)

 

Nicht persönlich nehmen...

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Bestes Beispiel für das, was Laila sagt: Kartoffeln. Würde man die kleinen "Früchte" essen, die über der Erde am Strauch wachsen, würde es einem ziemlich mies gehen danach. ;)

 

Aber scheinbar kann bisher niemand genau sagen, ob das Grünzeug nun giftig ist oder nicht...

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung