Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LynnEvergreen

Auslauf

Empfohlene Beiträge

LynnEvergreen

Hey alle zusammen ;)

Es geht darum das meine Jungs nicht von selbst rausgehen in den Auslauf. Das führt dazu das einer meiner Böcke ziemlich dick und träge wird bzw schon ist. Aktuelles Gewicht 520g

Immer wieder versuche ich sie rauszunehmen beim Attila mag es ja noch gehen aber bei Barney der der so träge und dick ist will einfach nicht. Er wehrt sich (kratzen aus der hand drücken)

und wenn ich beide dann endlich drausen habe schauen sie sich n bissl um gehen dann wieder auf die Rampe die zum Käfigeingang führt.

Was kann ich denn da machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

versuch's mal damit, dass du sie (eventuell sogar NUR) draußen mit Frischfutter fütterst, trockenfutter klar immer im Käfig aber draußen eventuell Äpfel, Gurken Paprika, je nach dem was deine kleinen mögen füttern und nur kleine stückchen dass sie es nicht gleich wieder im käfig bunkern... ansonsten würde ich während sie draußen sind einfach mal den käfig schließen, meine kleinen haben ihren auslauf im anderen zimmer und somit auch keinen zugang zum käfig, das ist also nicht schlimm. dann müssen sie sich zwangsweise draußen aushalten... ansonsten würde ich mal nach drehplatten oder lauftellern schauen, da haben meine viel spaß dran und das ist natürlich sport ;) vielleicht hast du glück und es gefällt barney auch und er wird dadurch etwas fitter.

meine kleine dabei:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

ok werd ich mal heut Abend ausprobieren ;)

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

versuch's mal damit, dass du sie (eventuell sogar NUR) draußen mit Frischfutter fütterst, trockenfutter klar immer im Käfig aber draußen eventuell Äpfel, Gurken Paprika, je nach dem was deine kleinen mögen füttern

 

Äpfel und Paprika haben einen hohen Anteil an Zucker. Wenn einer deiner Buben abnehmen soll (wobei ich auch schon Jungs mit um die 700 Gramm hatte, die aber nicht wirklich "dick" waren), auf sowas verzichten. Auch auf andere Leckerchen.

 

Wenn sie gleich wieder in den Käfig gehen, mach doch einfach die Rampe weg? Sehe da das Problem nicht ;) Wie sieht denn dein Auslauf aus? WIe können sie sich dort beschäftigen? Es kann natürlich sein, dass es einfach nicht ihre Zeit ist für Auslauf und sie deswegen lieber schlafen gehen, als herum zu laufen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hallo Lynn,

 

wie alt sind deine Böcke denn? Mit dem Alter sind die meisten nicht mehr so auslauffreudig, das zum Einen. Zum Anderen wäre die Frage, wie dein Auslauf gestaltet ist. Hast du etwas drin stehen oder ist es hauptsächlich freie Fläche? Wenn du was aufbaust, ist es immer dasselbe oder gestaltest du auch mal neu? Wie sind die beiden so zu Fuss und wie ist die Rampe beschaffen? Es gibt einige Möglichkeiten, den Auslauf auch für ältere Semester attraktiv zu gestalten. Du kannst sie auch mit einer Katzenangel zu Bewegung animieren. Aber erzähl erstmal, wie das bei dir so ausschaut, vielleicht hast du auch Bilder?

 

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

Naja ich will sich nicht unbedingt zwingen drausen zu bleiben wenn sie nicht wollen ^^

Früh und Abends mach ich die Türe auf is ja eigl die Zeit wo sie wach sind

Jetzt sind sie ca 8 Monate alt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

wenn ich jetzt wüsste wie man Bilder hier reinstellen kann ^^

bearbeitet von LynnEvergreen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

So da ist er ^^

post-3619-0-50229800-1353848001_thumb.jpg

post-3619-0-47539200-1353848008_thumb.jpg

post-3619-0-93072200-1353848011_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dschinni

Hallo LynnEvergreen,

noch bin ich zwar nicht Rattenspezialistin, weil erst Rattenmama geworden - aber ich würde sagen, dass der Auslauf zu klein ist. Auf dem Foto sehe ich etwa 2-3 Quadratmeter. So richtig flitzen können sie da nicht. Vielleicht ist es ihnen einfach zu langweilig? Oder sie haben zu der Zeit tatsächlich grad Schlafenszeit. Gestern abend war es bei meinen Jungs so. Ich dachte schon, dass mit ihnen was nicht stimmt. Erst nach einer Stunde düsten sie dann los wie immer.

LG Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Ich würde auch sagen, dass das als einziger Auslauf zu klein ist. Und sie haben keine Möglichkeiten, richtig zu klettern (Kratzbaum oder so). Vllt. könntest du ihnen ja zusätzlich noch 1-2 Std. täglich Auslauf in einem anderen Zimmer geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hi,

 

mit 8 Monaten sollten sie tatsächlich etwas begeisteter sein. Ich muss meinen Vorschreibern Recht geben, als Auslauf ist das Ganze recht klein geraten. Dadurch ist auch die Rampe zu steil, kopfrunter ist es vermutlich arg rutschig für die beiden, sie können sich an dem Holz nicht festkrallen wie am Gitter.

Könntest du nicht die Fläche mit weiteren Absperrungen vergrössern? Du bräuchtest die einzelnen Teile auch gar nicht so gross machen und könntest dann winkliger aufbauen. Und nach dem Auslauf auch besser wieder zusammenklappen und verstauen. Mehr Platz hätte ausserdem den Vorteil, dass du mit reinsitzen kannst.

 

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

Vergrößern wollt bzw will ich sowieso, mir kam es selber ziemlich klein vor. Sie sind ja erst umgezogen in ein neuen größeren Käfig und da muss ich gestehen dass ich das nur so provisorisch hingestellt habe ^^

Aber auch im alten Käfig war das Verhalten nicht anders da hatten sie mein halbes Zimmer zur verfügung (werd ich warscheinlich wieder so machen ^^)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hey,

 

wie lang sind die beiden denn schon bei dir? Verstehe ich das richtig, dass sie quasi noch nie in den Auslauf wollten? War die Rampe beim anderen Käfig auch so steil? Ich kann mir bei so Jungspunden irgendwie gar nicht vorstellen, dass sie nicht rauswollen *grübel* Sind sie insgesamt eher scheu, so dass sie schnell wegrennen wenn du dich bewegst?

 

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Stellst du den Auslauf auch mal um bzw. tust neue Sachen rein, damit es interessant für sie bleibt? Versteckst du Futter im Auslauf? Meine lieben es, im Auslauf danach zu suchen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anica15

versuch es mal mit einem Federwedel. Ich hab derzeit auch ein kleinen Moppel bei mir sitzen wenn er im auslauf ist schaut er sich um und legt sich sofort hin und pennt. Da hat das mit dem Federwedel supper geklappt da jagt er wie verückt hinterher im Auslauf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

Jetzt müsst ich überlegen seit ende Juli anfang August

Ich musst sie immer rausheben, wie man da jetzt erkennen kann stand er auf einen Computertisch und da wäre die Rampe viel zu steil gewesen

aber auch da hatte sich Barney schon immer geweigert von anfang an :(

wer weiß was die Dame die sie vorher hatte mit ihnen angestellt hat wer weiß .. :schulter:

 

Scheu sind sie keinesfalls. Wenn ich sie rufe kommen sie sofort ans Gitter und stecken ihre Nässchen raus ;)

post-3619-0-72230400-1353859577_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Okay, haben sie denn mal versucht über die Rampe zu gehen und sind dann quasi umgekehrt? Du könntest versuchen, das Ende der Rampe höher zu stellen, z.Bsp. auf einen Karton und daneben noch etwas, so dass sie gut runter kommen. Dann kannst du eine Decke über die Rampe legen, damit sie nicht so rutschig ist und dann könntest du versuchen, sie mit Leckerchen auf die Rampe zu locken. Vielleicht kennen sie das einfach nicht, dass sie aus dem Käfig selbständig herauskönnen.

 

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

werd ich mal sofort machen

danke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hey,

 

das find ich jetzt spannend, meld dich mal, ob es was gebracht hat, ja?

 

LG; Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

so.. hab es jetzt mal ausprobiert das frische Futter draußen hinzustellen, nichts

selbst ihr so geliebtes Zwieback konnte sie nich rauslocken :(

auch habe ich das mit dem Katzenspielzeug probiert funktioniert auch nicht

Die Rampe hab ich jetzt auf einen Karton gestellt und mit einem Handtuch ausgekleidet so das sie nicht rutschen

Auslauf ist jetzt mein ganzes Zimmer und habe viele Versteckmöglichkeiten draußen

 

Vieleicht liegt es am Boden? haben Parkettboden. Könnt ja sein das es zu kalt für ihre Pfötchen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

hey :)

 

Meine laufen auch als auf parkettboden, das dürfte egtl nicht das problem sein,..aber beim ersten mal wenn die tür zum ratten käfig einfach geöffnet wurde damit die herrscbaften selbstständig raus gehen können, war es für die auch ungewohnt. Aber habe dannn angefangen diejenigen die es zu gruselig fanden auf die treppe zu setzen. Meist hoppeln die dann wieder zurück aber gucken dann nach einer zeit wieder und gehen dann vorsichtig raus. würde das an deiner stelle auch mal versuchen.

 

liebe grüße

jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

naja wenn sie schon nich mit leckerlies rauszulocken sind wird das wohl eher auch nich funktionieren.

Ich kann es ja mal probieren ;)

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hi,

 

schade, aber es wäre auch zu schön gewesen. Hast du den Zwieback auch direkt auf die Rampe gelegt, quasi eine Spur gelegt? Hast du daneben gesessen um "nachzulegen"? Vermutlich muss man ihnen wirklich klar machen, dass das nix Gefährliches ist oder wir sind auf einem völlig falschen Dampfer...

Jackys Vorschlag in Verbindung mit einer leckeren Verstärkung würde ich aber auch mal ausprobieren. Harte Brocken, deine Kerle!

 

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LynnEvergreen

hab ich auch probiert

aber ich habe grad bemerkt das Attila freiwillig die Rampe runtergegangen ist zwar nich ganz runter aber über die hälfte

schon mal ein guter Anfang :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung