Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sixert

Dürfen Ratz Schnee kennenlernen ?

Empfohlene Beiträge

Sixert

Hallo meine lieben Rattenfreunde.

ersteinmal euch einen schönen sonntag.

ich hoffe euch und euren Rattis geht es allen gut.

Gerade habe ich etwas Zeit und da stellt sich mir die frage ob ich etwas schnee vom Dachfenster nehmen darf und ihnen in einen behälter tuen darf..?

natürlich schmilzt dies dann und sie würden es eventuell trinken.. spricht etwas dagegen?

lg Sixert

bearbeitet von Sixert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

im Sommer sind Eiswürfel mit Früchten mal was nettes zur Abkühlung. Aber bei der Kälte? Ich wüsste nicht, was sie davon haben, außer eine rießen Sauerei im Käfig/Auslauf :D ich würde es nicht machen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

das spricht eine Menge dagegen aus meiner Sicht. Zum einen ist er kalt, zum anderen ist da aller möglicher Dreck aus der Luft drin.

Wozu sollte es gut sein, den Ratten schmutziges geschmolzenes Wasser zum Trinken zu geben, wenn sie sauberes haben können?

 

Grüsse

Steffi

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sixert

dachte einfach an eine neue beschäftigung... "ohhwas ist das "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

also es geht ja nicht um das wasser, sondern um den schnee, oder? ich würde meinen nasen auch gerne mal bissl schnee von draussen rein holen und im auslauf präsentieren. aber sicher nicht ins käfig. das wird ja ein matsch... aber um mal die pfoten dran zu halten und sehen, dass es weich und kalt ist... keine ahnung, aber ich sehe nix schlimmes dabei.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky

hey..

 

ich würd auch eher darauf verzichten, da sammelt sich ja dreck an etc, das is sicher nicht sonderlich gesundheitsfördernd für die nasen ;)

 

eiswürfel im sommer dagegen sind der hit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

@Pixel Pwas: was genau glaubst du ist Schnee? Und wenn du dir mal so die Umweltdaten anschaust, dann weisst du auch warum Drotning von schmutzigem Wasser redet.

 

Ich wuerde uebrigens genau wie Drotning keinen Schnee anbieten. Ratten sind anfaellig genug fuer Krankheiten, das muss ich durch so einen Unsinn nicht noch provozieren. Wenn du ihnen Abwechslung bieten willst, dann macht dir deine eigenen Eiswuerfel aus sauberem Trinkwasser mit Fruechten oder Saft drin und gib diese im Sommer.

 

LG

Lakes

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Bei der Kält würde ich es auch nicht machen... Lieber die kleinen gut warm halten und froh sein, wenn sie nicht krank sind und dass sie's nicht werden.. Schnee wäre mir auch zu "dreckig"... Kann ja immer vogelkot oder so was man nicht sieht mit dem blosen Auge oder andere Bakterien dran sein, damit müssen sie ja nicht unbedingt in kontakt kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lilith

Huhu,

also ich rate dir auch ganz doll von der Idee ab.

Bei meinen ersten Nasen bin ich auch auf diese Idee gekommen und habe ihnen Schnee präsentiert.Und natürlich habe ich einen Tag danach direkt die Quittung bekommen!2 meiner Nasen waren krank und mussten zum TA und bekamen Medis.

Daraus habe ich natürlich gelernt und sage ganz klar eine dickes NEIN zum Schnee.

 

Lg

Mita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

ich bin da halt etwas anders. sorry, aber ratten haben die welt bevölkert, ohne dass sie irgend einer keimfrei gehalten hat! :rolleyes: ich bin da überhaupt nicht peniebel und bisher fahre ich gut damit.

 

zudem rede ich nicht von schneematsch der auf der strasse liegt, sondern von frischem neuschnee, der abseits auf einem gebüsch oder obenauf auf dem gras liegt. keine ahnung wo ihr wohnt, aber hier gibt es jede menge relativ sauberen schnee, auf den noch kein vogel gekackt, kein hund gepinkelt und kein auto drangabgast hat. ;)

 

da der schnee bei uns nun aber weg ist, hat sich das eh erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

Wildratten werden aber auch nicht alt da draußen. Sie bevölkern durch Masse und schnelle Vermehrung die Welt.

Daheim im Käfig kommt es einem aber schließlich schon auf das Einzeltier an.

 

Hier hat übrigens keiner von Schneematsch geredet, aber auch wenn Schnee optisch sauber aussieht, enthält er sehr viel Schmutz und Schadstoffe, die er beim fallen durch die Luft aufnimmt.

Such doch einfach im Internet nach entsprechenden Studien, da gibt es mehr als genug dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

genau wie überall. ;) wie viele leute haben wohl einen apfel im discounter angetatscht, den die ratten zum fressen kriegen? oder wieviele regenschauer mit schmutzwasser gingen auf die körner nieder, die wir den ratten als futter geben?

 

wie gesagt, bisher fuhr ich nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

erschreckend, dass du Aepfel nicht vorher gut abwaeschst bevor du sie verfuetterst und von Koernern hast du wohl auch keine Ahnung, denn die wachsen nicht nackt.

 

Aber mach deine Ratten ruhig krank oder bring sie ruhig um, jammer nur nicht, wenn sie krank oder tot sind. Die armen Tiere :(

 

Lakes

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lilith

Hey,

ich teile Lakes Meinung voll und ganz.

Warum muss man sowas riskieren...

Du willst doch auch nicht das man dich wissentlich einer Gefahr aussetzt.

 

Mita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

wie wenn bakterien mit abwaschen weggehen würden... :rolleyes: wäscht ihr die etwas mit seife ab und desinifiziert die danach noch?! nicht im ernst, oder?? und das man mit wasser eigentlich nichts wirklich sauber kriegt, sollte jedem klar sein. da kann mans gradsogut sein lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ja, ich wasche mein Obst mit Seife und es geht nicht darum es steril zu bekommen, aber moegliche Bakterien die andere mit ihren patsche Haenden dran gemacht haben zu beseitigen und Infekten vorzubeugen.

 

Aber mach was du willst, wir koennen dir nur eine Empfehlung geben, wenn du sie nicht einhaelst kann es keiner ueberfpruefen und es wird dir auch keiner mehr was dazu sagen. Es wird dir abgeraten und nun solltest du vernuenftig genug sein zu entscheiden was gut fuer deine Tiere ist.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sixert

Manchmal denke ich mir aber auch das unsere rattis zu arg in Watte eingepackt werden ?-nicht das ich das nicht mache

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

Manchmal denke ich mir aber auch das unsere rattis zu arg in Watte eingepackt werden ?-nicht das ich das nicht mache

 

genau das denke ich auch! man kanns echt übertreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

klar kann man es uebertreiben, aber aktiv dafue rzu sorgen, dass sie nicht kranker werden als es sein muss, hat nichts damit zu tun, sie in Watte einzupacken. Man darf einfach nicht vergessen, dass unsere Farbratten nur noch sehr wenig mit den Wildratten zu tun haben.

 

LG

Lakes

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich finde Schnee für die Nasen auch unnötig.

Mach es doch so: nimm einen Schneeball in die Hand und halte den deinen Nasen vor. Sie werden wahrscheinlich recht bald das Interesse verlieren (oder der Ball wird in deiner Hand schmilzen).

Aber ganz ehrlich: mir wäre das auch zuviel Sauerei. Ich hasse es ja schon, wenn mal wieder Zeitung im Wassernapf liegt; eine Schneepfütze kann ich da echt nicht gebrauchen.

 

Sicherlich sind manche Leute penibler als Andere. Ich finde auch, dass man die Nasen nicht in Watte einpacken sollte. Ich gebe zu, ich habe mich sogar schon mehr als einmal fast auf eine vorwitzige Nase draufgesetzt, versehentlich. Passiert ist dabei, außer plötzlichem Gezappel, nichts. Ich renne auch nicht bei jeder kleinen Wunde zum TA und lausche beim Niesen erst mal, wie oft usw. es vorkommt. Ein wenig müssen die Nasen schon aushalten.

Aber unnötige Dinge kommen mir halt nicht ins Haus, wie eben Schnee.

 

Grüßlein!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobsinchen

Ich denke Schnee ist für die Nasen überflüssig.Auch wenn er noch so sauber scheint sind ,können dort Bakterien herumschwirren!

 

Ratten sind nunmal leider Krankheitsanfällig und man sollte es schon versuchen möglichst zu vermeiden ,dass man ihnen Schaden zufügt den man vermeiden man.

Ich liege zur Zeit zum Beispiel mit einer Lungenentzündung flach.Fasse die Tiere auch nicht an und gebe ihn keinen Futter(macht alles mein Lebensgefährte)

Um möglichst eine Ansteckung zu vermeiden !

Ich finde als Erwachsener Mensch ist es unsere Pflicht dafür zu sorgen dass es unseren Ratten gut geht.Schade,dass Tiere nicht sprechen,können das würde manchmal doch vielleicht ernster genommen werden als von uns Menschen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung