Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kuschelmonster

ratten von ebay kleinanzeigen?

Empfohlene Beiträge

kuschelmonster

hey,

ich wollte mal fragen, ws ihr von ebay-kleinanzeigen haltet also wir haben uns überlegt von da rattenbabys zu kaufen... man kann sie ja ansehen usw...

 

 

grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna_1993

Das kommt darauf an, wer die Ratten beim Ebay anbietet. Sind es kleine Notfellchen, die ein neues Zuhause suchen weil sie aus bestimmten Gründen vom Besitzer nicht mehr gehalten werden können oder wenn sie bei einer "ungewollten Schwangerschaft" entstanden sind, dann fände ich das nicht schlimm. Wenn das aber "Züchter" sind, die Ratten bewusst vermehren und dann bei Ebay die Babys verkaufen, dann würde ich dir dringend davon abraten, dnen damit würdest du dieses Vorgehen nur unterstützen!

Du könntest aber auch mal bei Rattenauffangstationen oder im Tierheim nachfragen - da sind auch oft junge Ratten abzugeben und denen könntest du auch ein schönes Zuhause bieten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

bei Kleinanzeigen muss man eben sehr vorsichtig sein, weil dort nicht nur Notfellchen inseriert sind, sondern auch etliche Vermehrer ihre Ratten anbieten.

Oder man stößt auf Fälle, wo Leute selber Schuld daran sind, dass sie Nachwuchs hatten (da hatte ich erst die Tage mit wem Kontakt, der erst 1 Bock und 2 Weibchen abzugeben hatte und auf Nachfrage, was Sache ist, schrieb er mir, dass der Bock mit den Weibchen Auslauf haben darf und einige Tage später folgte dann eine weitere Anzeige, dass er zusätzlich Babys abzugeben hat - auch sowas würde ich nicht unterstützen wollen).

 

Aber ich habe selbst auch schonmal über Kleinanzeigen Tiere aufgenommen und auch Leute bei der Vermittlung unterstützt, die zu dem Zeitpunkt gar nicht an Rattenforen als Vermittlungsplattform dachten und darum die Ratten in die Kleinanzeigen gestellt hatten. Man kann dort auch Notfellchen finden, wenn man genau nachfragt und sich vorher anschaut, woher man die Tiere nimmt.

 

Wie gesagt: Man muss eben genauer aufpassen, wenn man damit nicht die Vermehrung von Ratten unterstützen will.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amazone2012

Hallo!

Ich habe auch einige meiner Nasen aus eBay Kleinanzeigen die als Notfall abgegeben wurden.

Man muss da schon sehr genau schauen und fragen.

Hatte jetzt eine Anzeige gelesen wo 7 Monate alte Boeckchen abgegeben werden mussten. Hatte mir die Anzeige gespeichert und irgendwie wieder vergessen. Drei Monate später stand sie wieder drin. Gleiches alter, gleiche Bilder. So bekommt man dann Ratten die angeblich erst 7 Monate alt sind aber in Wahrheit dann schon 10 Monate oder noch älter.

Um die Tiere schnell weg zu bekommen wird man da teils ganz schön belogen.

Das ist jedenfalls meine Erfahrung die ich da gemacht habe.

Aber alle Ratten von eBay ( sind glaube ich jetzt 6 Nasen) würde ich nicht mehr hergeben. Es sind alles ganz liebe und muntere Tierchen.

Gruß Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

meine Emely war auch mal in einer Kleinanzeige ..

Sie kam dann zu einer Bekannten und als diese die Haltung aufgeben musste, kam sie zu mir.

Aber man muss da wirklich sehr sehr aufpassen. Gibt da schon genug, die Eigenzucht als Notfell ausgeben ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amazone2012

Hallo!

Ich schaue jeden Tag in die Kleinanzeigen. Zur Zeit sind 2 Anzeigen drin in Hofheim am Taunus. Das eine ist wohl ne Einzelratte und könne auch alleine gehalten werden. Die anderen sind in einem Käfig der laut Bildern nicht sehr gross aussieht. Bringt es was die Besitzer anzuschreiben und freundlich auf die Fehler hinzuweisen? Mir stehen da immer die Haare zu Berge. Aber alle kann man ja nicht aufnehmen. Habe mittlerweile schon 12 Nasen.

Gruß Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rocky

Puh Ratten aus dem Internet?

Find ich nicht gut. Tiere im Internet verkaufen oder als Notfelle anzugeben ist unseriös? Wie eine Ware oder?

Vllt. sehe ich das auch falsch.

Hatte da aber einen Fall da wurden vllt. 3 Wochen alte Babies abgegeben bei Ebay ( hiess die Seite nichtmal anders? )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

@Michaela: Ich sag mir dann öfter: Mehr als ignorieren oder antworten, sie wissen schon was richtig ist, kann nicht passieren.

Aber aus meiner Erfahrung gibt es durchaus auch Leute, die das aus Unwissenheit da reinschreiben und ganz überrascht sind, wenn man ihnen sagt, welche Käfiggrößen richtig sind oder dass Einzelhaltung nicht geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ich schreibe die auch einfach an. Und die Tiere aus dem Forum sind ja quasi auch Tiere aus dem Internet. Ich hatte vereinzelt die Notfellchen auch schon bei Ebay Kleinanzeigen drin, einfach, weil da viele Leute schauen. Allerdings vermittle ich nur nach meinen rattengerechten Grundsätzen und deshalb sehe ich dabei auch nichts verwerfliches.

 

Übel ist nur, dass viele gezüchtete Ratten inzwischen auch als arme Notfelle ausgegeben werden.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rocky

Gut wenn man da wirklich drauf achtet @ Springender Punkt. Da hast du wohl recht. Ich habe bis jetzt aber noch nicht viel gutes über diese Seite gehört ;) werde aber gerne besseres Belehrt vorallem wenn es dann solch Leute die auf den Tierschutz bedacht sind dort gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Zu meinen ersten drei Ratten bin ich auch über eine Kleinanzeige gekommen. Im Nachhinein denke ich schon, dass da alles gestimmt hat, wie die Vermittlerin es mir gesagt hat.

Aber ich glaube jetzt wäre ich trotzdem skeptisch und schaue auch generell nicht mehr in die Online-Kleinanzeigen, sondern nehme Ratten aus dem Forum oder dem Tierheim auf. Gerade bei jungen Ratten kann ich mir gut vorstellen, dass da Vermehrer gerne Lügen erzählen.

Anders ist es vielleicht bei sowas wie "2 jährige Ratte in Rudel abzugeben" oder so, da würde ich noch eher eine seriöse Anzeige vermuten von jemandem, der vielleicht einfach kein Rattenforum kennt.

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Ja, viele Leute kennen die Foren nicht. Ich schreibe eigentlich alle Leute an, die hier aus der Region kommen, frage genau nach, wo die Ratten herkommen (wobei es sich meistens eher um ältere Tiere handelt hier, nicht um Babys) und warum sie abgegeben werden. Ich biete Vermittlungshilfe übers Forum an und teilweise nehme ich auch Tiere zur Weitervermittlung auf.

 

Der Bock, den ich grade in der Vermittlung habe, kommt auch von Ebay Kleinanzeigen. Der Besitzer hatte sich zu spät gekümmert, er wollte umziehen und mit seiner Freundin zusammenziehen, die eine unnormale Angst vor Ratten hatte. Also konnte die Ratte in die neue Wohnung nicht mit. Zudem sei der Rattenkumpel dann noch kurz vorher verstorben und so saß der Bock ganz alleine und musste quasi innerhalb von Tagen weg. Die Geschichte war glaubwürdig, auch wenn man natürlich den Kopf schütteln muss, dass sich viele Leute erst im letzten Moment um sowas kümmern.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amazone2012

Hallo!

Danke für eure Antworten.

Ich habe auf die Anzeigen mal geantwortet und sie wollte die Telefonnummer haben. Mal sehen ob sie sich meldet. Dann kann ich sie hier ans Forum verweisen.

Ich selbst habe fast alle Ratten aus eBay Kleinanzeigen. Das war bevor ich dieses tolle Forum von einer Freundin empfohlen bekam. Diese Freundin habe ich durch die Ratten auch bei eBay Kleinanzeigen kennengelernt. Das ist jetzt schon über 1 1/2 Jahre her und hat sich zur richtigen Freundschaft entwickelt.

Ist echt toll wen man so durch die Nasen kennenlernt.

Aber die meisten Anzeigen scheinen schon echt und nicht von Züchtern zu sein. Denn die Tiere waren meist von 7 Monaten bis 1 1/2 Jahre alt. Ich habe auch immer einiges gefragt und mir vor Ort auch angeschaut.

Die Nasen die ich aus eBay Kleinanzeigen habe sind auch echt Klasse. Super lieb und zahm.

Gruß Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattencrew

Nabend zusammen,

ich persönlich habe 3 meiner Bande von EbayKleinanzeigen.

Die Besitzerin hatte sich 2 Weibchen geholt, jaja ... liebe Tierhandlung, achtet bitte aufs Geschlecht der Ratten, danke!

Naja, nun war der ärger groß & ein Wurf von 16 Welpen da.

 

2 Welpis sind an mich gegangen. Soweit so gut , die Vorbesi wollte den Bock nun kastrieren lassen, was er leider nicht überlebt hatte .. nun rief die Besitzerin mich an & fragte ob ich "Mama Stacy" noch aufnehmen würde.. ich habe eine Weile hin & her überlegt & da mir 2 Ratten, als Rudel zu wenig waren, stimmt ich zu, das sie einziehen dürfte.

Seid dem Leben die 3 bei mir & ich habe es keinen Tag bereut!

 

Andererseits, "züchten" viele Leute, die dort Tiere anbieten nur zum Verkauf, also auf Masse, damit das Geld in die Kasse kommt & das will & werde ich keines Falls unterstützten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Hey,

 

ich bin grad beim stöbern in den Kleinanzeigen auf eine Züchterin aus Bielefeld, mit eigener HP (darf ich den Link hier posten?), gestossen. Und hab mich ziemlich aufgeregt mit was für Begründungen sie ihre Zucht rechtfertigt...

 

Und bin zu der Erkenntnis gelangt das es leider immer wieder Menschen gibt die sich ihr Weltbild ganz merkwürdig zurecht biegen...

 

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo Jenny,

 

nein, bitte poste den Link hier nicht. Wo wäre der Sinn davon? Reine "Aufreg-Threads" bringen den Tieren nichts, außerdem kann man als Forenbetreiber leicht Probleme bekommen, wenn hier öffentlich über irgendwelche Personen geschimpft wird.

Dass wir alle - oder die meisten hier - so etwas nicht gut finden, versteht sich von selber. Warum so einen Link dann noch weiter unter die Leute bringen? :schulter:

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hallo Jenny,

 

nein, den Link bitte nicht posten, wir müssten ihn wieder entfernen =)

 

Wenn die Geschichte zur Kleinanzeige stimmig ist und kein Verkauf stattfindet spricht für mich auch nichts gegen Kleinanzeigenratten. Meine 2 mussten abgegeben werden, weil die Besitzerin wegen ihrem pflegebedürftigen Vater wieder zu den Eltern gezogen ist und die hatten Katzen. Die Frau war über meinen Anruf so dankbar. Seitdem schaue ich aber nur noch selten in die Anzeigen, ist mir zu "gefährlich". Nicht, dass hier zu voll wird :D

 

Steffi war schneller!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Hey,

 

alles klar. Ich wollte keinen "Aufregungsthread" schaffen sondern informieren/warnen. Und euch auf keinen Fall Probleme machen. Hab das oben in einem schlechten Zumannhang gefragt. Tut mir leid. Aber ich muss euch recht geben, es hätte warscheinlich zu ner Menge Aufregung geführt.

 

LG Jenny

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucialando

hey,

ich habe auch schon mehrfach rattenpärchen von ebay geholt. wegen umzug, wegen allergie... ich find züchter erkennt man recht schnell und einfach. babys und vor allem kaufen würd ich grundsätzlich nicht und auch an den fotos und dem text erkennt man das gut. aber es werden eben auch oft ältere tiere von recht unwissenden menschen vermittelt, die es durchaus gar nicht böse mit den tieren meinen, wo ich dann aber echt froh bin, wenn sie bei mir landen. gerade über ebay sollte man solche notabgaben unterstützen, finde ich. in den großen rattenforen kann man ganz gut sicher gehen, dass sie in gute hände kommen. aber über die kleinanzeigen landen sie wer weiß wo ...

 

lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Hier haben auch schon Züchter ihre Tiere als Notfallwurf oder sonstwelche Notfälle verkauft, irgendwie kommt man über sowas immer nur zu absoluten Katastrophen. Ich hab schnell gelernt mich da rauszuhalten. Wenn die Leute ihre Tiere ernsthaft vermitteln wollen, kommen sie auch an andere Adressen, aber man muss sich selber auch etwas vor sowas schützen.

Ich guck nur noch da rein, um meine üblichen Verdächtigen zu beobachten, ob sich mal wieder neues Fürs Amt ergibt. Ansonsten nur, wenn ich dringend irgendwas suche, was sonst nirgends in nem Tierheim sitzt oder so. Gabs bisher aber auch dort nie.

 

Prinzipiell würde ich mich da nie darauf einlassen, mir Tiere bringen zu lassen, sondern immer hinfahren und sie angucken und das ganz klar ohne die Verpflichtung, sie sofort mitzunehmen so wie sie sind. Außerdem immer (!) einen zeugen mitbringen. Nie alleine.

 

Ansonsten ist das nur ein Horrorkabinett für Tierliebhaber. Nene..

 

LG

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Prinzipiell würde ich mich da nie darauf einlassen, mir Tiere bringen zu lassen, sondern immer hinfahren und sie angucken und das ganz klar ohne die Verpflichtung, sie sofort mitzunehmen so wie sie sind. Außerdem immer (!) einen zeugen mitbringen. Nie alleine.

 

Ansonsten ist das nur ein Horrorkabinett für Tierliebhaber. Nene..

 

In beiden Aussagen stimme ich dir zu 100% zu.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
saskiiia

Hallo, ich habe auch meine 5 Nasen von ebay-kleinanzeigen. Ich kaufe sie aber nicht! Ich schreibe die Leute an sage ihnen das was mir nicht passt und das man nicht erst sich Tiere holt und sie dann wieder angibt, dann schlage ich den Leuten vor, die Nasen kostenlos aufzunehmen. Bis jetzthat alles geklappt und habe auch alles bekommen die ich angeschrieben habe, NUR guckt euch die Nasen ganz genau an. Mir wurden Mia und Nana gebraucht und sie waren überhaupt nicht handzahm!! Und meine anderen 3 Nasen (3 monate) habe ich persönlich abgeholt, konnte mir sie aber nicht komplett angucken, weil diese auch nicht handzahm sind/waren!!! Uns Zuhause habe ich erst gesehen das sie Milben haben, dann durfte ich auch noch direkt zum TA... Ich bin froh das die kleinen jetzt bei mir sind. Aber ich würde es nicht dasmit unterstützen indem ich den Leuten auch noch Geld "zuschiebe"!

 

sorry wegen der rechtschreibung, meine tastatur ist kaputt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung