Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Blackwolve

Reicht die Kälte um Ungeziefer an Ästen loszuwerden?

Empfohlene Beiträge

Blackwolve

hey leute ^^

 

Vor längerer Zeit hatten meine Nasen mal Milben. Die Tierärztin meinte dann ich solle das ganze Inventar Herausschmeißen, alles gründlich Waschen und die Teile aus Holz über Nacht draussen in den Minustemperaturen stehen lassen ( war letzten Winter). Sie meinte meine Ratzen hätten die Milben wohl von den Ästen die ich damals unwissentlich ohne Abkochen reingestellt hab. Ich hab damals aber dann gleich die ganze Holz und Soffeinrichtung weggeschmissen und gleich alles neu gemacht.

 

Jetzt zu der Frage, ich war vorhin wiedermal im Wald und hab Stecken gesammelt. Muss ich die jetzt dennoch abkochen oder hat die damalige Tierärztin recht und die Kälte draussen reicht aus damit da nix drauf rumkrabbelt?

 

( Ich hab die Tierärztin mittlerweile gewechselt da das Wissen der damaligen mir einfach nicht reichte.)

 

Danke für Antworten ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Besser wäre es, wenn du das Holz im Backofen ausbackst. Ab einer Gewissen Temperatur (ich glaube es waren ca. 80 Grad, jedenfalls ist das beim Brathähnchen so) kann nichts mehr leben.

Wenn du also die Äste bei 100 Grad backst, dürfte das kein Viech überleben. Wie sich das Holz bei der Hitze verhält, kann ich dir aber nicht sagen. Da werden sich aber bestimmt noch User zu äußern, die das schon gemacht haben.

 

Minusgrade verlangsamen oft nur das Wachstum bzw. die Vermehrung. Sonst würden ja sämtliche Insekten jeden Winter aussterben, wenn es kalt wird.

Das müssten dann schon sehr tiefe Grade sein; bloß -5 oder -10 Grad würden da nicht ausreichen.

Aber sag mal, wo wohnst du denn, dass du jetzt Minusgrade hast? Hier in hessen ist es eklig "warm" mit 4-7 Grad... :evil:

 

Grüßlein!

bearbeitet von Murphy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackwolve

Haha wenn du`s schön kalt haben willst...komm in die Schweiz :D

WIr haben jetzt gerade zwischen 2 Grad in Basel bis -12 Grad in St.Moriz

bearbeitet von Blackwolve
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Die Kälte reicht nicht aus. Es wird Hitze benötigt um Milben zielsicher abzutöten.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackwolve

Danke ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich mache meine Holzsachen erstmal nass und schrubb sie ab und tu sie dann in den Ofen, irgendwie habe ich damit bisher immer gute Erfahrung gemacht.

 

Beim Einfrieren muss es schon ueber einen laengeren Zeitraum konstant sehr kalt sein und selbst dann ist es nicht sicher, dass alles tot ist.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackwolve

okee ^^ wie lang muss ich das im ofen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich backe es etwa 30 Minuten bei 100°.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung