Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Samar

Ratte hat Eichel gefressen

Empfohlene Beiträge

Samar

Ich hänge mein Problem gleich mal hier an: Eine meiner Süßen ist in den letzten Tagen ausgebüxt und hat eine zum Pflanzen bei mir im Zimmer gelagerte Eichel gefressen (Laut Futterliste ähnliches Problem). Sie hat sie bis auf die Schale komplett ausgeknabbert. Seitdem habe ich keine Auffälligkeiten an ihr entdecken können. Sollte ich trotzdem zum Tierarzt gehen?

bearbeitet von Samar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

da Eicheln als Schweinefutter dienten und dienen und in historischen Vorzeiten wohl auch mal fuer den menschlichen Verzehr vesucht wurden, gehe ich davon aus, dass es so nicht schaedlich nicht ist.

 

Jedoch koennen die Gerbstoffe entwaessern. Du solltest also darauf achten, dass ausreichend Fluessigkeit zur Verfuegung steht und ggf viel Gurke geben.

 

Achte auch auf Anzeichen, die irgendwie anders sind als sonst und suche dann unmittelbar einen TA auf.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heike

Einfach mal durchlesen,ist ganz inreressant. MfG Heike

 

"Wehrhaft, streitbar, umstritten

Wer heute in Internetforen stöbert oder die Giftpflanzenseiten im Netz durchliest, findet immer wieder die undifferenzierten Hinweise, alles an der Eiche sei giftig.

Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis beschreibt die Eiche, sowohl Rinde, Samen als auch Blätter, als traditionelle Heilpflanze, es gibt für Eichenrinde sogar die besondere Bezeichnung Quercus cortex ad usum veterinaerum, d.h. Eichenrinde für den Gebrauch in der Tierheilkunde."

 

http://www.artgerech.../die-eiche.html

bearbeitet von Lakes
Farbformatierung geaendert, sonst nicht in allen Styles lesbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samar

Danke für die Antworten! Momentan verhält sie sich ganz normal, also mach ich mir erst mal keine Sorgen. Wasser und Tomaten (ist doch auch stark wässrig) stehen vorsichtshalber in größeren Mengen zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung