Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kikoij

Auf was beim Ratten"kauf" achten?

Empfohlene Beiträge

Kikoij

Hallo :tongue:

 

da es schon etwas her ist das ich Ratten hatte, wollte ich mal dezent nachfragen auf was man achten sollte wenn man sich Ratten holt.

Also ich meine jetzt zb (bitte bitte nicht verbal zerfleischen :o ) was ist an Zooläden so mies? Ich lese das überall das man das nicht machen sollte und lieber von privat oder Tierheim holen soll.

Und was ist mit dem Aussehen also ich meine auf was achtet man beim Ratten holen so wenn die noch klein sind? Da werden ja noch keine Tumore zu fühlen sein oder sowas.

 

Also ich meine das Thema jetzt wirklich ernst, denn wenn man sich einen Welpen zulegt heisst es die Augen sollen nicht verschleimt sein, der Bauch nicht zu dick, da es auf Würmer hinweisen kann etc etc.

 

Also bitte nicht in die Luft gehen :evil: wegen der vermeindlich dämlichen Frage wegen dem Zooladen. :o

 

Achso aber das man Ratten nicht allein hält weiß ich natürlich :14: , den Thread dazu hab ich mir auch schon angesehen, echt niedlich eure Fellnasen :D

 

Liebe Grüße

 

edit: Ich hab grad den Thread "Gegen Zooladenkäufe" gelesen also die Frage muss keiner mehr beantworten! :14:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlackAngel

Ich würd erstmal drauf achten, wie fit und agil die Jungs oder Mädels sind. Je schlapper oder apatischer die in der Ecke hängen, desto mehr wäre es für mich ein Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt.

 

Zudem sollte kein rotes Sekret um Augen und Nase sein. Achja und Niesen sollten sie auch nicht, sonst kannst du anschließend ne Antibiotheka Behandlung beim TA machen lassen.

 

Ich Persönlich würde auch von Rex-Ratten abraten. Ich hab mal gehört, dass nicht nur Fell gekräuselt ist, sondern auch die Wimpern und diese dann Gefahr laufen in die Augen zu wachsen und Entzündungen hervorrufen. Aber da sollten dir die Halter was zu sagen, die sich damit auskennen ;)

 

Kurze Tipps zur Beobachtung:

 

1. Ist das Fell struppig und ungepflegt? (Verdacht auf Parasiten oder Ratte kann sich nciht mehr sauber machen)

1a. Kratzen sie sich vermehrt?

1b. Haben junge Ratten lichte Stellen im Fell?

 

2. Sind sie agil und fit oder liegen/sitzen apathisch in der Ecke?

 

3. Rotes Sekret um Augen und Nase?

 

4. Sieht die Atmung anstrengen aus? Pumpen sie? (Verdacht auf Wasser in der Lunge)

4a. Niesen sie?

4b. Kann man Atemgeräusche feststellen, wenn du die Ratte ans Ohr hälst? Hört sie sich verschleimt an?

bearbeitet von BlackAngel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hallo dankeschön für deine Antwort :dankeee:

 

Das sind schonmal gute Ansätze !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Also warum man nicht in Zooläden kaufen sollte, wird auf dieser Website erklärt: http://www.gegen-zooladenkaeufe.de/

Besonders "schön" sind die Erfahrungsberichte. Bitte nicht lesen, wenn Du recht empfindlich bist.

 

Ansonsten hat Black Angel schon fast alles gesagt. Was natürlich noch wichtig ist, ist zu gucken, ob Jungs und Mädels (sofern beide Geschlechter vorhanden) getrennt sitzen. Sonst nimmt man sich schnell mal ein "Überraschungsei" mit nach Hause, wenn man sich Weibchen holt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Also ich hab eine Rex-Ratte und abgesehen davon, dass sie wie ein 10 Jahre benutzter Wischmop aussieht hat sie weiter keine Probleme mit ihrem Fell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Ich denke nicht, dass es hier um Rex-Ratten gehen soll.

Aber ich muss zustimmen: Ich habe eine Rex-Ratte und die hat ziemliche Probleme mit ihrem Fell.

 

Generell sollte man die Finger von Qualzuchten lassen. Also als Anfänger speziell von z.B. Nacktratten o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Wollte nur Black Angels Beitrag vervollständigen, was die Rexis angeht.

 

Außerdem hat man nicht immer die Wahl. Meine kommt aussem Tierheim, die haben mir fälschlicherweise auch gesagt, dass sie Albino ist. Man muss also nicht bei jeder Rexi mit Problemen rechnen, das wollte ich damit sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Solange man nicht aus gezielter Zucht kauft, kann man auch aus dem TH oder so Rexratten nehmen. Aber man muss eben wissen, dass diese auch manchmal Probleme haben, ich habe schon welche mit massiven Problemen gehabt, einer ist daran indirekt gestorben (durch chronische Augenreizung entwickelte sich ein Abzess im Tränen-Nasen-Kanal der den Kiefer zerfraß).

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung