Jump to content
zooplus.de
Cyriel

Dringend Hilfe für Handaufzucht!

Empfohlene Beiträge

Cyriel

hallo leute,

wusste jetzt nicht wo ich den thread machen soll, zur not verschiebt ihn bitte...

 

also mein nachbar hat sich vor kurzem eine ratte aus der zoohandlung geholt (ja ich hab ihn dann auch erstmal aufgeklärt als ich das gehört hab), so ist seine erste ratte und natürlich gleich ein trächtiges weibchen... soweit bisher alles gut verlaufen... nun ist das problem das er wohl über nacht den käfig nicht richtig verschlossen hat, heute morgen kam er hoch zu mir und meinte nur, die mutter ist weg. das schlimme ist das wir jetzt nicht sicher sein können ob der hund die geschnappt hat oder nicht... haben den hund erstmal weggesperrt und überall frischfutter ausgelegt in der hoffnung das krätze (also die mutter) wieder kommt und sich nur versteckt hat...

jedenfalls bereiten wir uns nun schon innerlich darauf vor die babys (ca. 3wochen jung) per hand aufzuziehen... nun habe ich zwar schon seid jahren ratten, aber hatte noch nie babys... von daher wäre es echt super wenn ihr mir da ein bisschen helfen könntet, also was füttern und so...

danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

mit 3 Wochen sind sie ja fast aus dem Gröbsten raus.

Wie sicher seit ihr denn beim Alter ? Sie sollten jetzt sowieso langsam anfangen, feste Nahrung zu fressen. Wenn du Glück hast, nehmen sie Aufzuchtsmilch schon aus einem Schäleli und du musst sie nicht mit einer Spritze füttern - kommt eben auch drauf an, was "ca. 3 Wochen" genau in Tagen heisst .. wenn sie anfangen, schon anderes zu fressen, kann man sie auch mit Babybrei etc. zufüttern.

bearbeitet von Niniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

also die sind am 21.12.12 geboren, sind heute also 23tage jung. ja sie fangen auch schon langsam an zu fressen, also weißbrot und gurken lieben sie. hab ihnen jetzt erstmal verdünnte kondensmilch hingestellt, weil am sonntag kriegt man ja so schwer was. mit pipette wollen sie gar nichts nehmen, sind halt auch noch sehr scheu. krätze hatte ja auch keine chance erstmal zahm zu werden bevor die babys kamen. das mit dem babybrei ist eine gute idee. hatte noch was gelesen mit babymilch (also mit der HA1) und die mit vitaminpräperat vermischen. ist das denn in dem alter noch nötig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Besorgt KatzenAUFZUCHTmilch und bietet das im Schälchen an. Dazu eine Mischung mit feinen Körnern (hochwertiges Mäuse oder Hamsterfutter mit einem guten Rattenfutter mischen) und Kolbenhirse. Dazu Babybrei (z. B. Hirsebrei zum anrühren. Alles mit Wasser anrühren).

 

Ein paar Tropfen Sab Simplex ins Milchschälchen sind gut für die Verdaung.

 

In dem Alter solltet ihr sie auch ohne die Mutter durchkriegen.

 

Bitte erkläre dem Nachbar auch, dass Ratten Rudeltiere sind, dass man mindestens 3 hält und schau dir sicherheitshalber an, ob der Käfig groß genug ist. Dass es verantwortungslos ist, dass der Hund die Ratte hätte fressen können ist jawohl logisch, grade wenn mehrere Tiere im Haushalt leben, muss der Käfig doppelt und dreifach gesichert sein und sollte der Hund ohne Aufsicht garnicht in den Raum gehen dürfen.

 

Babys kann man übrigens eigentlich ab dem 5. Tag zähmen, während die Mama im Auslauf ist. Jetzt solltet ihr euch intensiv mit ihnen beschäftigen, damit sie zahm werden, was auch Vermittlungschancen erhöht.

 

Und denkt an die Geschlechtertrennung mit 32 Tagen!

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

danke für die infos, ja gehe gleich morgen früh los und besorge alles, weil er arbeiten muss.

 

ja hab ich ihm auch gleich gesagt, als er sich die geholt hat, er hat sich auch schon umgeguckt gehabt um noch 2 mädels zu holen (seine war vorallem erst 12 wochen als er sie geholt hat und schon trächtig :evil:), aber dann waren schon die babys da, also wollten wir erstmal warten. mit auslauf war wohl auch ein bisschen schwierig weil die mutter nur gebissen hat wenn man versucht hat sie rauszunehmen oder sonst wie von den kindern zu trennen, war halt noch nicht zahm.

den hund hatte er wohl auch nur für ein zwei tage zur pflege, aber das hätte wirklich nicht passieren dürfen.

nunja das zähmen werd ich wohl erstmal übernehmen, da er arbeiten ist aber nach feierabend kommt er immer gleich hoch und bleibt auch ne weile...

trennung ist klar und die mädels werden bei ihm bleiben, die jungs nehm entweder ich in mein rudel oder die gehen zu ner freundin von ihm, ist noch nicht ganz klar.

wegen dem käfig hab ich ihn auch schon zur schnecke gemacht weild er eigentlich viel zu klein ist, hoffe er hällt sich an sein versprechen das zu ändern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Du bist Brandenburger, richtig? Wenn du Hilfe brauchst, Tierheim Jodeit ist sehr nett und hilfsbereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

ja bin ich.. naja will die ja nicht weggeben^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

achja was ich noch fragen wollte... sollte ich den käfig mit den kleinen lieber in die nähe von meinen böcken stellen? zwecks minimalem kontakt... oder wäre das eher nicht so gut? im moment stehen die kleinen im schlafzimmer und die anderen 2 käfige im wohnzimmer... (fange erst morgen mit der inti der großen an, was auch noch n akt wird, weil ein 3jähriger und 2 halbjährige)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

lass die Käfig lieber so in getrennten Räumen.

Fremde Ratten in einem anderen Käfig sind ein fremdes Rudel und darum immer Stress.

Si empfinden die Nachbarn also eher negativ, nicht positiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

ok dann lass ich sie lieber drüben, war grad nur son gedanke von wegen vereinsamen weil se in dem alter jetzt allein sind. aber ansich ist quatsch, stimmt. hatte halt noch nie babys^^ und schon gar nicht ohne mama...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Ich meinte nicht wegen weggeben, sondern wenn du Hilfe brauchst, z.B. mit Geschlechtsbestimmung, Inti-Käfig ausleihen oder Tipps zur Handaufzucht, wenn doch was nicht klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

achso ja ok... geschlecht haben wir schon geguckt, sind drei mädels und 2 böcke und wegen der aufzucht werd ich wie gesagt morgen losgehen und alles besorgen was noch fehlt (aufzuchtmilch etc.), aber falls es da knifflig wird, werd ich mich da wohl mal melden, danke für den tipp...

 

hoffe ich kann die beiden jungs bei mir behalten, momentane anwärterin ist noch neuling und darf max 2 halten laut aussage der mutter, wo sich mir ja alles sträubt, die dahin zugeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

Sie ist wieder da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Die Mutter ist nicht tod!!! Nachdem wir jetzt über eine Stunde gebraucht haben sie wieder einzusammeln, sitz die Mama jetzt wieder artig bei ihren Kindern... Ohh ich bin ja so erleichtert... keine Findelkinder...

 

Ich danke euch allen für die schnelle Hilfe...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuschelmonster

hey,

herzlichen glückwunsch xD. Habt ihr bis um 3:00 gebraucht um sie einzusammeln? Du bist tapfer! Super deine hilfsbereitschaft ;).

 

Liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cyriel

danke^^

naja ich hab ca. 2uhr n anruf gekriegt das er sie gesehen hat. also zack raus aus dem bett, angezogen und nichts wie runter... ja und dann wirklich bis kurz nach 3uhr mit einsammeln beschäftigt gewesen...

ach ich empfind das gar nicht so doll, für die kleinen fellknäule geb ich halt alles^^

 

grüße^^

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung