Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kikoij

Einrichtungsfragen - Käfig

Empfohlene Beiträge

Kikoij

Hallo,

 

ich bin gerade in der Einrichtungsphase vom Käfig, das heisst ich habe mir eine Holzplatte geholt in 55x80 die das Zentrum des Käfigs bilden soll, diese ist unbehandelt, habe mir dazu Sabberlack besorgt Frage: Wie viele schichten trage ich auf die Etagen auf (habe noch mehrere ausser die eine große) damit es auch wirklich nicht in das Holz einzieht wenn die Nasen da drauf pieseln? Ich möchte soviel es geht selbst "bauen" bzw einbauen, was habt ihr als Hängematten genommen wenn ihr welche habt?

 

Wie habt ihr das mit den Leitern geregelt in welchem Winkel müssen sie sein damit sie nicht zu steil sind und die Nasen da bloß nicht runter segeln?

 

Ich hätte auch gerne so ein kletter und nage Ast/Stamm, welche Baumart kann man da nehmen damit wenn sie dran herum nagen nichts giftiges aufnehmen?

 

Stelle ich dann in das Zentrum den Futternapf oder lieber unten auf den Boden?

 

Wie weit dürfen die einzelnen Etagen von der Höhe auseinander sein damit wenn die Ratten mal runterkrachen sich dabei nicht verletzen? Und wie sichere ich das dennoch ab damit ich mir keine Sorgen machen muss?

 

Was für Einstreu ist am besten geeignet?

 

Mhm falls mir noch was einfällt werde ich es hier reinschreiben.

 

Es wäre aufjedenfall toll wenn mir jemand antworten würde

 

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo :)

 

Also zu den brettern. Egal wie viel Du lackierst irgendwann zieht es ein und müffelt... Man sagt aber, dreimal mindestens... Ich persönlich hab meine Etagen mit klebeFolie beklebt, super zum abwischen, super Design selbst zu wählen und nix zieht ein!

 

Ich habe hängematten und kuschelröhren gekauft, kann man aber auch aus handtücherm oder Küchentüchern machen.

 

Hölzer nimmst am besten Äste von Obstbäumen, da kannst nix Falsch machen! Aber ich würde aufpassen wegen krabbelgetier :/

 

Ich hatte meinen napf erst in der Mitte auf einer Etage, da meine aber ferkelchen sind und den napf liebend gerne umgraben hab ich ihn jetzt unten, dann fällt nix aus den Gittern auf'n Boden...

 

Man sagt, höher als 40cm sollten die Ratten nicht fallen können, um schlimme Verletzungen zu vermeiden.

 

Ich habe nur geschredderte Zeitungen und Baumwollstreu drin! So heimTier streu staubt viel zu sehr... Und heu ist milbenübertrager also Nein zu heu.

 

Liebe grüße, hoffe ich konnte bissl helfen :)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

zu all deinen Fragen gibt es schon verschiedene Threads. Mit ein bisschen suchen, findest du alle Infos.

 

Egal wie viel Du lackierst irgendwann zieht es ein und müffelt... Man sagt aber, dreimal mindestens... Ich persönlich hab meine Etagen mit klebeFolie beklebt, super zum abwischen, super Design selbst zu wählen und nix zieht ein!

 

Wenn die Ratten die Folie abnagen, zieht der Urin irgendwann auch dort ein. Von demher ist es völlig egal, ob die Sachen lackiert oder beklebt werden. Ich hab meine Häuser mit 5 bzw 6 Schichten lackiert. Meinen Schrank habe ich damals bei nem befreundeten Schreiner machen lassen, der mir diesen auch gleich mit einer Airbrush-Pistole lackiert hat. Weiß aber gar nicht, wie viel schichten er gemacht hatte. Gesagt hatte ich ihm mind. 3.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Ja, die Voraussetzung ist, dass sie nicht abnagen ;) meine tun das nichtmal an einer Ecke und deshalb ist's super :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MariaM.

Hallo,

 

hänge mich mal mit rein. Welche "Einstreu" ist besser Kleintierstreu oder Zeitungspapier?

 

lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mateus

Zeitungspapier. Kleintierstreu ist nicht gut, weil es staubt und für die Nasen nicht geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MariaM.

ok danke :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Huhu,

 

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit allergiker geeignetem Hanfeinstreu gemacht. Mein TA sagte mir das ich das mal probieren könnte und es funktionert. Kein Niesen, gar nix. Auch wenn sie es "umgraben" :)

 

LG Jenny

bearbeitet von Jadawin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung